Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Anna Juliana Jaenner ist die Neue bei "GZSZ"

Zeit für frischen Wind: Anna Juliana Jaenner ist die Neue beim RTL-Dauerbrenner "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Die 26-jährige Österreicherin verkörpert eine ehrgeizige Lifestyle-Praktikantin, die eine Affäre am Arbeitsplatz beginnt.

Sie ist die Neue bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Anna Juliana Jaenner (26) wird in der beliebten Daily-Soap ab Januar 2015 die Gastrolle der Olivia Christen übernehmen. Wie RTL mitteilt, verkörpert sie eine junge Medien-Studentin, die in der Redaktion des Lifestyle-Magazins "Metropolitan Trends" ein Praktikum beginnt. In ihrem neuen Job sammelt Olivia nicht nur Berufserfahrung - sie fängt dort auch eine Affäre mit Alexander Cöster (Clemens Löhr) an.

Die Schauspielerin kommt ursprünglich aus Österreich. 2007 zog sie nach Berlin. "Manchmal vermisse ich die Berge, aber öfter vermisse ich Paris", erklärt sie. Seit sieben Jahren arbeitet sie als Schauspielerin, studiert nebenher aber auch noch Psychologie. "Davor war ich viel auf Reisen, um meinen Horizont zu erweitern", erzählt Jaenner.

Mit Magine TV können Sie "GZSZ" und andere Serien per Online Stream auch unterwegs auf dem Smartphone schauen

Mit ihrer Rolle hat die gebürtige Wienerin aber laut eigenen Aussagen wenig gemein: Olivia sei sehr zielstrebig und habe einen Masterplan für ihr Leben. "Ich hingegen lasse mich gerne vom Leben überraschen", so Jaenner. "Es kommt meistens sowieso anders als man denkt." Auch von der Affäre ihrer Rolle hält die Schauspielerin wenig: "Unter einer Affäre leiden ja immer alle Beteiligten, man sollte lieber die Finger davon lassen", rät sie.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()