Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Blamage für Polizei Mettmann Das Nummernschild des Grauens

Die Polizei in Mettmann hat sich mit einer Pressemitteilung kräftig blamiert. Grund ist das beigestellte Symbolfoto. Dort ist ein Nummernschild mit einer pikanten Buchstabenreihenfolge zu sehen.

Eine Pressemitteilung der Polizei im Kreis Mettmann (Nordrhein-Westfalen) erfährt im Internet zurzeit eine enorme virale Verbreitung. Das liegt jedoch nicht am Inhalt der auf der Webseite Presseportal.de eingestellten Nachricht. Schon die Überschrift wirkt ziemlich normal: "Verstärkte Kontrollen in Advents- und Weihnachtszeit". Höchstens der in der Pressemitteilung erwähnte Slogan der Beamten ("Wenn statt der Rute die Polizeikelle winkt!") könnte bei dem einen oder anderen Leser für amüsiertes Augenrollen sorgen.

Der Grund für die Popularität der am 24. November veröffentlichten Meldung ist das Foto, das die Pressestelle dem Text beigefügt hat. Es ist ein sogenanntes Symbolbild. Das heißt, das Redaktionen - oder eben Polizeistellen - ein verallgemeinerndes Bild benutzen, das sich nicht auf den aktuellen Sachverhalt bezieht.

Das Symbolbild der Polizei Mettmann zeigt zwei Beamte bei einer Fahrzeugkontrolle. Dabei ist das amtliche Kennzeichen des Autos klar zu erkennen. Es wurde in Aachen zugelassen, das Nummernschild beginnt daher mit AC-AB. Offenbar war den Beamten nicht bewusst, dass es dabei um die recht bekannte Abkürzung für "All Cops Are Bastards" handelt. Mittlerweile hat die Polizei der Pressemitteilung ein anderes Foto beigestellt. Dieses zeigt zwei Beamte bei einer Alkoholkontrolle. Ein Nummernschild ist dabei nicht zu erkennen. 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Der Tatort in Hameln. Durch diese Straße hat der 38-Jährige seine Ehefrau geschleift.
Hameln
Hinter Auto hergeschleifte Frau wie "durch Wunder" ansprechbar
Gleich hebt es ab: Minischwein LiLou auf dem Flughafen von San Francisco, Foto: San Francisco International Airport
Minischwein LiLou hilft gegen Flugangst
Minischwein LiLou hilft gegen Flugangst
Nach dem tödlichen Brandanschlag auf eine 38-Jährige in Kronshagen bei Kiel wurde Haftbefehl gegen den Täter erlassen.
Kronshagen bei Kiel
Ehefrau angezündet - Haftbefehl wegen Mordes beantragt
Unverantwortliche Raserei: Die Brandenburger Polizei hat ein Pferd in vollem Galopp mit 43 km/h geblitzt. Das Foto stammt schon aus dem Jahr 2005 und wurde jetzt bei Facebook veröffentlicht. Foto: Polizei Brandenburg
43 Kilometer pro Stunde
Polizei blitzt Pferd - und Tausenden gefällt das
In einer Kleingartenanlage im Essener Stadtteil Katernberg ist eine ältere Frau bei einem Familienstreit getötet worden. (Symbolbild)
Kleingartendrama in Essen
Rentnerin getötet und Mann niedergestochen
Screenshot aus dem Überwachungsvideo.
Berlin-Neukölln
Warum gibt es beim U-Bahn-Tritt keine Öffentlichkeitsfahndung?
Ein Grund für die stark verschmutzte Luft ist eine stabile Hochdruck-Wetterlage. Foto: Yoan Valat
Umstrittene Maßnahme
Fahrverbote wegen belasteter Luft in Paris
Um seinen Punktestand online zu erfahren, braucht man ein Kartenlesegerät. Foto: Jens Büttner
Neuer Service
Punkte in Flensburg online einzusehen
Michael Jordan hat den Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen gewonnen. Foto: Andrew Gombert
Gerichtsstreit
Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen
Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig mit Professor Rayan Abdullah (2.v.l) in der Druckwerkstatt. Foto: Sebastian Willnow
Vorbildlich
Geflüchtete setzen ihr Kunststudium in Leipzig fort
Links Barbie, rechts Amy. Auch bald Barbie.
Amy Schumer
Was? DIE soll die schöne, dünne Barbie spielen?
Der Moderator Jörg Pilawa bei einem Fototermin zur ARD-Quizshow "Paarduell".
Quizshow-Moderator
Die Frage, die Jörg Pilawa nicht mehr stellt
Sinead O'Connor wird 50 - und kämpft mit psychischen Erkrankungen.
"Nothing Compares 2 U"-Sängerin
Tragische Rebellin - Sinéad O'Connor wird 50
Die Suche nach Überlebenden und Opfern nach dem Erdbeben in der indonesischen Provinz Aceh läuft auf Hochtouren.
Nach schwerem Erdbeben in Indonesien
Tausende harren in Notunterkünften aus
Wolfgang Petersen ist zurück. Foto: Clemens Bilan
Wieder in Deutschland
Wolfgang Petersen: Größer ist nicht gleich besser
Kirk Douglas 2011 in Holywood. Foto: Paul Buck
Rebellischer "Spartacus"-Held Kirk Douglas wird 100
Rebellischer "Spartacus"-Held Kirk Douglas wird 100
Die Kieler Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Foto: Carsten Rehder
Frau auf der Straße angezündet
Weitere Ermittlungen nach Schreckenstat in Kiel
Zeitlos ist Cro's Pandamaske - das gefällt dem Rapper nicht uneingeschränkt.
Rapper mit Rollenspielen
Cro will seine Panda-Maske künftig regelmäßig verändern
Iris Berben hatte einmal ganz andere Pläne als Schauspielerin zu werden.
Frühe Berufspläne von Iris Berben
Die Schauspielerin wollte eigentlich Juristin werden
Angelina Jolie und Brad Pitt l2006 mit ihren Kindern in der Nähe des Gateway of India in Mumbai, Indien. Foto: dpa
Schlappe für Brad Pitt im Sorgerechtsstreit
Schlappe für Brad Pitt im Sorgerechtsstreit