Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bewegendes YouTube-Experiment Wenn Jungs ein Mädchen schlagen sollen

Sechs Jungs werden für ein Experiment einem Mädchen vorgestellt. Sie schmeicheln ihr, machen Witze. Dann die Aufforderung: "Und jetzt schlag' sie!" Ihre Reaktion sollte manchem eine Lehre sein.

Zuweilen können sich Erwachsene auch von Kindern eine Scheibe abschneiden. Zum Beispiel in Sachen Zivilcourage. Das dachten sich zumindest die Macher des italienischen Online-Magazins Fanpage und starteten ein Video-Experiment, das sich binnen zwei Tagen mehr als 1,5 Millionen Menschen auf YouTube angesehen haben.

Auch interessant: Erschreckendes Video - Nacktfotos von Ahnungslosen auf Bahnhof-Screens

Darin werden - von melodramatischer Piano-Musik untermalt - sechs Buben zwischen sieben und elf Jahren einem Mädchen namens Martina vorgestellt. Mit glitzernden Augen sagen sie ihr auf typische italienische Art, was sie an ihr toll finden: ihre Haare, ihre Augen - "Sie ist bildschön." Alle sechs klingen nach Nachwuchs-Casanovas - der italienischen Sprache sei dank. In einem zweiten Schritt sollen sie Martina "zärtlich streicheln". Für Jungs vor der Pubertät ist das nicht so einfach. Zärtlich streicheln - wie soll das bitte gehen? Bislang hat man sich doch eher auf dem Schulhof geprügelt.

"Schlag sie!"

Doch dann wird der Ton plötzlich rauer: "Und jetzt schlag' sie!", tönt die Stimme urplötzlich aus dem Off. Die Knirpse sind von dieser Aufforderung sichtlich überrascht. Hat der bisherige Abend doch so schön begonnen. Aber ein Mädchen schlagen? Nach kurzer rhetorischer wie filmischer Pause sagen allesamt entschlossen: Nein!

Auch interessant: Demütigung im Freizeitpark - Wenn der Disney-Mann Ernst macht

Auf die Frage, warum das Mädchen nicht geschlagen werden solle, münzt einer der Bambini seine Begründung gar in Schmeicheleien um: "Man darf Mädchen nicht schlagen - nicht mal mit einer Blume." Wenn doch nur auch alle erwachsene Männer so denken würden.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama