Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Crash in Amsterdam Black Box der Unglücksmaschine gefunden

Nach der Bruchlandung in Amsterdam ist der Datenschreiber der Unglücksmaschine gefunden worden. Unterdessen stieg die Anzahl der Verletzten auf über 80. Viele schweben noch in Lebensgefahr.

In unmittelbarer Nähe von Wohnhäusern und einer stark befahrenen Autobahn ist bei Amsterdam ein türkisches Flugzeug mit 134 Menschen an Bord auf einen Acker gestürzt und in drei Teile zerbrochen. Neun Insassen kamen ums Leben - unter ihnen die beiden Piloten und ein Ausbildungspilot. 86 Menschen wurden verletzt, etliche von ihnen schwer. Sechs von ihnen schwebten am Abend noch in Lebensgefahr.

Die Maschine vom Typ Boeing 737-800 der Gesellschaft Turkish Airlines befand sich im Anflug auf den Amsterdamer Flughafen Schiphol. Den Tod der drei Piloten im Cockpit gab der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan bekannt. Die niederländischen Behörden hatten zunächst nur von drei toten Besatzungsmitgliedern gesprochen. Die Leichen seien zunächst im Zusammenhang mit der Suche nach der Unglücksursache an Bord gelassen worden. Sie wurden dann am Abend aber aus dem Cockpit geborgen, wie ein dpa-Fotograf an der Absturzstelle beobachtete.

Aufschluss erhoffen sich die Ermittler nun von der Auswertung der Aufnahmegeräte. Die Black Box wurde geborgen und zur Auswertung nach Paris geschickt.

Kein Wunder von Holland

Zunächst hatte die türkische Regierung in Ankara unter Berufung auf die Fluggesellschaft erklärt, alle Passagiere und Besatzungsmitglieder hätten das Unglück überlebt. Schon wurde vom "Wunder von Holland" ähnlich der geglückten Notlandung auf dem New Yorker Hudson River gesprochen. Zwar stellte sich dann heraus, dass es doch Tote und sehr viele Verletzte gab. Aber es überlebten immerhin 125 Menschen.

Die Maschine mit der Flugnummer TK 1951 war am Morgen kurz nach 8.00 Uhr von Istanbul aus gestartet. Nach der vorausberechneten Flugzeit sollte das Flugzeug um 10.31 Uhr - neun Minuten vor der offiziellen Ankunftszeit - in Schiphol landen. Kurz vorher jedoch kam es zu dem Unglück. Zu dem Zeitpunkt herrschte in der Region keine für die Jahreszeit ungewöhnliche Witterung, hieß es am Airport. Zuvor war in türkischen Medien von schlechter Sicht die Rede gewesen.

Notlandung wegen technischer Probleme?

Schon Minuten nach dem Absturz waren die ersten Rettungswagen zur Stelle. Glück im Unglück hatten die Passagiere, weil die Maschine nach dem Aufprall nicht in Flammen aufging. Die Retter konnten deshalb sofort mit Spezialgeräten die Absturzstelle erreichen und die Verunglückten aus dem Wrack befreien. Ein Triebwerk wurde bei dem Aufprall abgerissen. Spekulationen, dass dem Flieger möglicherweise der Treibstoff ausging, wurden nicht bestätigt.

Luftfahrtexperten schlossen nicht aus, dass der Pilot wegen technischer Probleme auf dem Feld notlanden wollte. Augenzeugen berichteten allerdings, dass zunächst die Landung auf dem Airport Schiphol normal über Lautsprecher angekündigt wurde. Dann sei die Maschine plötzlich abgesackt und aufgeprallt. Das Flugzeug wurde nach Angaben des türkischen Verkehrsministeriums 2003 gebaut und regelmäßig gewartet.

In der Übersicht des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center), die das Magazin für Zivilluftfahrt, "Aero International", jährlich veröffentlicht, nimmt Turkish Airlines unter den größten Fluggesellschaften der Welt bislang Rang 60 ein und liegt damit weit hinten.

Grund sind verschiedene Unfälle, die teilweise jedoch schon Jahrzehnte zurückliegen. Seit 1973 verlor das Unternehmen zehn Flugzeuge. Das schlimmste Unglück ereignete sich am 3. März 1974. 346 Menschen starben, als eine DC-10 nach dem Start in Paris-Orly abstürzte. Es war eines der schwersten Unglücke der Zivilluftfahrt überhaupt.

In den vergangenen Jahren jedoch hat sich das Unternehmen erheblich gewandelt und verfügt über eine hochmoderne Flugzeugflotte und ein neues Trainingskonzept; außerdem änderte sich die Unternehmenskultur grundlegend. Deshalb wurde Turkish Airlines auch in die Star Alliance aufgenommen, einem Netzwerk internationaler Fluggesellschaften um die deutsche Lufthansa.

30 Jahre Boeing 737

Flugzeuge der Boeing-737-Familie sind seit den späten 60er Jahren weltweit im Einsatz. Die Boeing 737 ist für Kurz- und Mittelstrecken konstruiert. Die erste Version, eine 737-100, startete im April 1967. Der Boeing 737-200 folgten die 737-300, -400, -500, -600, -700, -800 und -900. Sie unterscheiden sich in Länge und Reichweite. Die jetzt verunglückte Boeing 737-800 bietet Platz für rund 190 Passagiere. Hauptkonkurrent für die 737 ist die A320-Familie des europäischen Flugzeugherstellers Airbus.

Drehkreuz Schiphol

Der Amsterdamer Flughafen Schiphol ist der größte Airport der Niederlande. Mit knapp 48 Millionen Passagieren und 1,6 Millionen Tonnen Fracht (2007) gehört er zu den fünf großen Drehkreuzen in Europa. Ausgelegt ist Schiphol mit seinen sechs Start- und Landebahnen sogar für 60 Millionen Passagiere im Jahr. Im Ersten Weltkrieg südwestlich von Amsterdam als Militärflugplatz angelegt, starteten hier bereits 1920 Maschinen der niederländischen Fluggesellschaft KLM. Schiphol gilt neben dem Hafen von Rotterdam als Wachstumsmotor der niederländischen Volkswirtschaft. Die geplante Privatisierung wurde 2006 gestoppt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Heino und Dieter Bohlen in der "DSDS"-Jury
Desaster oder Dream-Team?
image
Benicio del Tor
"Ich liebe exzentrische Menschen"
image
"Promi BB"
Erliegt Claudia dem Charme von "Richter Gnadenlos"?
image
Leute
Spruch des Tages
Corinna Schumacher wurde beim Besuch von Michael Schumacher vor der Klinik fotografiert.
Fotos vor Klinik
Corinna Schumacher scheitert mit Klage
image
Leute
Miley Cyrus' obdachloser Freund ist ein Krimineller
image
Leute
Tweet des Tages
image
"Can A Song Save Your Life"
Für Musikliebhaber, von Musikliebhabern
image
Leute
Look des Tages
image
Von wegen Sexbombe
Jessica Alba findet sich prüde
Leoparden verlieren in Indien zunehmend ihre Territorien. Dieser Leopard wurde Anfang dieses Monats in Assam ermordet.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Leopard attackiert Frau - und stirbt
image
Fatih Akin
Die deutsche Hoffnung bei den Filmfestspielen in Venedig
Ein geheimes Treffen der Mafia-Gruppierung 'Ndrangheta im Schweizer Frauenfeld
Überwachungsvideo der Polizei
Mäuschen spielen beim Mafia-Stammtisch
Die Justizvollzugsanstalt Bruchsal sorgt derzeit für viele Negativschlagzeilen.
JVA Bruchsal
Warum verhungerte ein Häftling in diesem Gefängnis?
image
Panorama
Das passiert heute in den Soaps
Erst auf den zweiten Blick ist das vom Blitz getroffene Flugzeug zu erkennen
Irrer Schnappschuss
Der blitzende Regenbogen
image
"Ice Bucket Challenge"
Jetzt muss auch Superman dran glauben
In Schutzkleidung tragen Sanitäter den erkrankten WHO-Mitarbeiter in einen speziellen Krankenwagen.
Epidemie in Afrika
Ebola-Patient in Hamburg eingetroffen
image
Nach Auto-Unfall
Justin Bieber vergleicht sich mit Prinzessin Diana
image
Panorama
Kehrt "Full House" mit neuen Folgen zurück?
Leoparden verlieren in Indien zunehmend ihre Territorien. Dieser Leopard wurde Anfang dieses Monats in Assam ermordet.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Leopard attackiert Frau - und stirbt
Getötete Speikobra tötet Küchenchef
Bizarres Video
Küchenchef tötet Speikobra - und stirbt
Schauspielerin Pamela Anderson setzt sich für Tierrechte ein.
Ice Bucket Challenge
Warum Pamela Anderson nicht mitmacht
Zwei Zeugen sind, mit einer Decke geschützt, auf dem abgesperrten Gelände am Alexanderplatz in Berlin von Polizisten umgeben. Nach einer Messerstecherei mit einem Verletzten wurde das Gelände abgesprerrt.
Mord am helllichten Tag
Polizei fahndet nach Alexanderplatz-Täter
image
"Ice Bucket Challenge"
So sexy geht Eisduschen
Stadt der Engel? Eine rätselhafte Mordserie sorgt in Los Angeles für Unruhe.
Blutiger Sonntag
Rätselhafte Mordserie schockt Los Angeles
Auf dem Überwachungsvideo ist die Panik dokumentiert, die ein Ohnmächtiger in der U-Bahn von Schanghai verursachte.
Panik in der U-Bahn
Die Angst vorm ohnmächtigen Mann
image
"Promi Big Brother"
Wer ist Quasselstrippe Aaron Troschke?
Autos unter zusammengestürzten Häuserdächern
"Ich dachte, das sei 'The Big One'"
Massive Schäden nach Erdbeben in Kalifornien
Dieses Foto zeigt die Insassen der Gefängnisrevolte im brasilianischen Casacavel.
Brutale Gefängnisrevolte in Brasilien
Die Henker von Casacavel
Ein 18-Jähriger gilt als Tatverdächtiger.
Tödliche Messer-Attacke am Alexanderplatz
Polizei nimmt 18 Jahre alten Mann fest
Boris Becker sieht die Veröffentlichung seiner Autobiografie kritisch.
Boris Beckers Biografie
"Das Buch war ein Fehler"
Zur Aufklärung des Gewaltsverbrechens an dem Sechsjährigen Mädchen, dass sich am letzten Donnerstagmittag auf dem Grundschulgelände in Upgant-Schott ereignete, bittet die Polizei um weitere Unterstützung aus der Bevölkerung.
Nach Verbrechen an Sechsjähriger
Polizei veröffentlicht Phantombild
Stolze Siegerin: Miley Cyrus nach den MTV Video Music Awards.
Skandalvideo "Wrecking Ball"
Miley Cyrus gewinnt MTV Award
Trotz Warnschüssen hielt das Auto an der Straßensperre nicht an - die Polizisten eröffneten das Feuer. (Archivbild)
Tod an der Straßensperre
Polizei erschießt Deutsche in Tunesien
Nach WHO-Angaben sind seit März in Westafrika mindestens 1427 Menschen an Ebola gestorben. Am stärksten betroffen sind Sierra Leone, Liberia und Guinea.
Epidemie in Afrika
Japan stellt Ebola-Medikament in Aussicht
Richard Attenborough wurde am 29. August 1923 geboren.
"Ghandi"-Regisseur
Richard Attenborough ist tot
Der Vater des getöteten US-Teenagers Michael Brown, Michael Brown sen. (l.), wandte sich mit dem Bürgerrechtler Al Sharpton (m.) und Browns Mutter, Lesley McSpadden (r.), an die Öffentlichkeit.
Trauer um Michael Brown
"Schweigt, damit wir unseren Sohn zu Grabe tragen können"
Männer in gelben Schutzanzügen
Zwei Tote durch Ebola
Seuche nun auch im Kongo aufgetaucht
Heiratsantrag
Pilot im Liebesrausch
Ungewöhnlicher Antrag über den Wolken
 
 
Naturschauspiel für Wave-Watcher - wenn sich die Wellen im Herbst an der Ostküste Mallorcas an den Felsen brechen, spritzt es meterhoch.
Paradies für Wave-Watcher
Eine Reise nach Mallorca
image
"Diplomatie"
Die Schicksalsstunden von Paris
image
"Guardians of the Galaxy"
Atemlos durch das All
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Träume erscheinen auf den ersten Blick oft sinnlos.
Grundmuster der Persönlichkeit
Wie Träume richtig gedeutet werden
Den Angaben zufolge erreichen Frauen durchschnittlich - über alle Einkommensarten hinweg - nur 49 Prozent des Pro-Kopf-Bruttoeinkommens von Männern.
Geschlechterstudie
Unterschiede beim Gehalt größer als gedacht
Wenn Azubis ins Ausland gehen, müssen sie den versäumten Stoff aus der Berufsschule nachholen.
Frühe Planung ist wichtig
Azubis dürfen Teil der Lehre im Ausland absolvieren
Mit dem Prototypen des Jagdflugzeugs He 100 erreichte der berühmte Pilot Ernst Udet am 5. Juni 1938 mit 634,73 km/h den Geschwindigkeits-Weltrekord über die 100-Km-Strecke
Die Wiege der "He 178"
Die Geschichte der Ernst-Heinkel-Flugzeugwerke
Die "He 178": Das von Professor Dr. Ernst Heinkel gebaute 7, 50 Meter lange und knapp zwei Tonnen schwere Flugzeug schrieb Geschichte.
Pakt mit dem Teufel
"Flugpionier Heinkel profitierte von KZ-Arbeitern"
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die Heinkel-Werke Kampfflugzeuge in Serie. Das erste Düsenflugzeug der Welt war die "He 178".
Revolution der Luftfahrt
Vor 75 Jahren hob das erste Düsenflugzeug ab
Led Zeppelin bei einem Auftritt 1973 in New York.
Abstimmung in England
Ist das wirklich das beste Gitarrenriff?
Auf dem Festland finden Besucher die schönsten Badestellen Alands - meist sind es glatt geschliffene Granitfelsen.
Ein Stück Schweden in Finnland
Die autonome Provinz Aland
image
"Promi Big Brother"
Mia Julia muss das Haus verlassen
Wer braucht da noch ein Schloss? Der Yerka-Mechanismus macht aus dem Rad selbst eine Sicherung.
Projekt Yerka
Dieses Fahrrad soll unstehlbar sein
Existenzgründerhilfe
Existenzgründer
Jeder dritte gibt nach drei Jahren auf
Panoprama von Magdeburg
Neue Angebote
Ostdeutsche Unis locken Studierende
image
"Promi Big Brother"
Die heißesten Favoriten im Check
WHO empfielt E-Zigaretten-Verkaufsverbot für Minderjährige
Langfristige Hirnschäden
WHO für Verkaufsverbot von E-Zigaretten
Immer mehr Ärzte stecken sich wegen mangelnder Ausrüstung mit Ebola an. Schon eine Berührung mit der bloßen Hand kann tödliche Folgen haben.
Hunderte Ärzte mit Ebola-Virus infiziert
Hat die WHO die Katastrophe verschlafen?
Die Wettbewerbs-Auszeichnungen werden am 6. September von einer internationalen Jury verliehen.
Rennen um den Goldenen Löwen
Filmfestspiele Venedig starten mit "Birdman"
image
"Promi Big Brother"
Mia hat Sex und Ela ist raus
Blick auf den einstigen Landsitz von NS-Propagandaminister Josef Goebbels am Bogensee in Brandenburg
Goebbels, Honecker & Co:
Berlin will heikle Immobile verkaufen
Ein Soldat der Wehrmacht wird von Mitgliedern des französischen Widerstands abgeführt.
Zweiter Weltkrieg
Als Hitlers Herrschaft in Paris endete
Ausgrabungen in Amphipolis
Ausgrabungen in Amphipolis
Rätselraten um geheimnisvolles Grab
image
"Avatar"
So steht es um die Fortsetzungen des Erfolgsfilms
Wer braucht da noch ein Schloss? Der Yerka-Mechanismus macht aus dem Rad selbst eine Sicherung.
Projekt Yerka
Dieses Fahrrad soll unstehlbar sein
Selbsternannter Wächter der Galaxie: Chris Pratt spielt in "Guardians of the Galaxy" den Abenteurer Peter Quill.
Blockbuster "Guardians of the Galaxy"
Marvel schubst "Transformers" vom Kino-Thron
Mann mit iPhone vor Swimmingpool
Nervende Kollegen
Viele Anrufe im Urlaub sind überflüssig
Staubsauger bekommen Energielabel
Stromfresser oder Saubermann
Watt kann mein Staubsauger?
Ventilator, im Hintergrund Mann auf Bürostuhl
Windige Abkühlung
Ventilator kann im Büro für Ärger sorgen
Bei gutem Wetter zieht es die Besucher an den Strand der Westerplatte.
Westerplatte bei Danzig
Ausflugsziel mit bedeutender Geschichte
"Habe so etwas noch nie gesehen": der von Meghan LaPlante gefundene hellblaue Hummer.
Genetischer Defekt
US-Teenager fängt blauen Hummer
Der japanische Schriftsteller Sasaki Kizen lebte von 1886 bis 1933.
Steinau an der Straße
Zu Besuch beim "japanischen Grimm"
Im Sinharaja Regenwald wandern Touristen durch dichten Urwald.
Der Sinharaja Forest
Sri Lankas letzter Regenwald
WHO empfielt E-Zigaretten-Verkaufsverbot für Minderjährige
Langfristige Hirnschäden
WHO für Verkaufsverbot von E-Zigaretten
Zentraler Busbahnhof in Berlin
Fernbusmarkt wächst
Mehr als 30.000 wöchentliche Verbindungen
Niels Frevert
Niels Frevert
Eine Bewerbung für "James Bond"
Entspannt aus dem Urlaub: In den ersten Tagen nach dem Wiedereinstieg sind Pausen trotz der vielen Arbeit essenziell.
Entspannung am Arbeitsplatz
So gelingt der Start im Job nach dem Urlaub
Immer mehr Ärzte stecken sich wegen mangelnder Ausrüstung mit Ebola an. Schon eine Berührung mit der bloßen Hand kann tödliche Folgen haben.
Hunderte Ärzte mit Ebola-Virus infiziert
Hat die WHO die Katastrophe verschlafen?
image
"Promi Big Brother"
Der Wendler ist kein Schauspieler mehr