Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Spontan-Aktion für Flüchtlinge Rewe-Markt überrascht Kunden mit leeren Regalen

Die Kunden des Rewe-Markts in Jüchen trauten ihren Augen nicht: Auf einmal standen sie vor leeren Regalen. Ein Schild erklärte den überraschenden Grund. Im Internet ist der Jubel groß.

Ein Rewe-Supermarkt in Jüchen (Nordrhein-Westfalen) hat mit einer besonderen Aktion bei den Kunden für Aufsehen gesorgt. Am vergangenen Donnerstag waren auf einmal die Regale leer, in denen ansonsten Babynahrung angeboten wird. Bis auf ein paar vereinzelte Gläser war nichts mehr da.

Nachdem in der Nacht Busse mit Flüchtlingen in dem Ort eingetroffen waren, hatte sich die Filiale spontan zur Hilfe entschlossen. Neben der Babynahrung stellten die Mitarbeiter laut der "Rheinischen Post" zufolge auch Schokoriegel und Wasser kostenlos zur Verfügung. Die Kunden bekamen demnach erst wieder am nächsten Tag frische Ware. In der Zwischenzeit konnten sie jedoch Babynahrung in einer in der Nähe befindlichen Drogerie kaufen.

Die Aktion des Rewe-Marktes bekam eine enorme virale Aufmerksamkeit, nachdem ein Kunde das erklärende Schild vor den leeren Regalen abfotografiert und ins Netz gestellt hatte. Rewe berief sich in dem Text auf eine "akute Notsituation" und bat die Kunden um Verständnis. Das Foto mit dem Hinweis vor den leeren Regalen wurde innerhalb kürzester Zeit über 10.000 Mal geteilt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama