Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kaum zu glauben Der beste Burger der Welt ist vegan

In New York wurde der beste Burger der Welt gekürt. Den Titel trägt jetzt der "Superiority Burger" aus dem "Big Apple" und dass, obwohl in ihm kein Gramm Fleisch steckt.

Sechs Dollar, umgerechnet 5,50 Euro, kostet der "Superiority Burger". Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein normaler Hamburger: Ein saftiges Patty umrahmt von Sauce, Salat und Zwiebeln, eine Tomate und Gurken als Topping. Zusammengehalten von zwei schmackhaft aussehenden Brötchenhälften. Doch der Burger, der nun vom "GQ"-Männermagazin zum besten der Welt erklärt wurde, hat eine Besonderheit: Er soll vegan sein, kommt also komplett ohne Fleisch aus.

Menschen, die ihn schon einmal probiert haben, sind begeistert, auch wenn sie nicht wissen, woraus er eigentlich gemacht wird. Das Rezept des veganen Burgers ist nämlich ein streng gehütetes Geheimnis seines Erfinders Brooks Headley. 

Der Besitzer des Burgerladens "East Village Superiority Burger" in New York sagte dem Wall Street Journal, das Essen eines Burgers sei "ikonisch und amerikanisch". Es gehe dabei nicht nur um das Patty. "Es geht um die Konsistenz des Brötchens, das Knirschen des Salats und den Geschmack des Ketchups." Na dann, guten Appetit!

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()