Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panne in Osnabrück Tafel verwechselt Hundefutter mit Ragout

Peinliche Panne bei der Tafel Osnabrück: In den kleinen Gläsern, die zum Jahreswechsel an Bedürftige verteilt wurden, steckte kein Wild-Ragout – sondern Hundefutter. 

Hundefutter statt Ragout: Die Osnabrücker Tafel hat nach den Feiertagen aus Versehen Gläser mit Tiernahrung an ihre Kunden verteilt. "Das ist eine Panne, die uns leidtut", sagte der Vorsitzende der Tafel, Dieter Möllmann, am Freitag zu einem entsprechenden Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" ("NOZ").

Der Lagerleiter der Tafel müsse täglich mehrere Tonnen Lebensmittel sichten. Das Glas sehe auf den ersten Blick wie eine Verpackung für ein ganz normales Ragout aus. "Rehfleisch und Kartoffeln mit Gartengemüse", steht auf dem Etikett. Dass das Glas "Feinkost für Tiere" enthält, sei nur in relativ kleiner Schrift vermerkt. Wie viele Gläser versehentlich verteilt wurden, wisse er nicht, sagte Möllmann. "Uns sind nur drei bekannt."

Dem Zeitungsbericht zufolge fiel einer Kundin der Tafel erst beim Erhitzen der Nahrung auf, dass es sich um Hundefutter handelte. Der Geruch sei ungewöhnlich gewesen. Kein Wunder: Das zu 62 Prozent enthaltene Fleisch besteht aus Rehleber, Rehherzen und Muskelfleisch.

Jeder, der Lebensmittel von einer Tafel bekomme, müsse sich die Mühe machen, diese vor dem Verzehr zu überprüfen, sagte Möllmann. "Das sind alles Produkte, die kurz vorm Ablauf der Mindesthaltbarkeit stehen." Da könne es immer sein, dass einige Lebensmittel zum Beispiel schon verdorben seien.

Der Hersteller wiederum hält die Verwechslung für Menschen für undramatisch. "Abseits des möglichen Ekelfaktors wegen der Zutaten ist der Verzehr für Menschen vollständig unbedenklich", wird er von der "NOZ" zitiert. Er selbst, so schilderte er, esse im Rahmen von Produktvorführungen gerne aus den Gläsern, um die hohe Qualität zu demonstrieren.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama