Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Krebstod des Bruders Doppelter Schicksalsschlag für Céline Dion

Erst ihr Mann, wenige Tage später ihr Bruder: Sängerin Céline Dion muss einen weiteren Schicksalsschlag verkraften. Auch Daniel Dion ist an Krebs gestorben.

Wenige Tage nach dem Ehemann von Céline Dion ist ein Bruder der kanadischen Sängerin gestorben. Daniel Dion starb im Alter von 59 Jahren an Krebs, wie ein Sprecher der Sängerin am Samstag mitteilte. Erst am Donnerstag war Céline Dions Ehemann und Manager René Angelil im Alter von 73 Jahren an Krebs gestorben.

Daniel Dion, das achte von 14 Geschwistern, sei "nach einem langen Kampf" gegen die Krankheit gestorben, sagte der Sprecher der Sängerin. Einen Tag zuvor hieß es, er habe nicht mehr lange zu leben.

Mehr zum Thema: Céline Dion kehrt nach Las Vegas zurück

"Es ist sehr schmerzhaft", hatte Claudette Dion, eine Schwester der 47-jährigen Sängerin der kanadischen Zeitung "Journal of Montreal" gesagt.

Céline Dions Ehemann hatte die Sängerin entdeckt, als sie zwölf Jahre alt war, und als Manager begleitet. Nächsten Freitag soll er in einer Kirche in Montreal beerdigt werden. Dort hatte ihn die 26 Jahre jüngere Kanadierin 1994 auch geheiratet.

Dion ist eine der weltweit erfolgreichsten Sängerinnen. Ihr bekanntestes Lied ist "My Heart Will Go On", der Titelsong des Filmklassikers "Titanic".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.