Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Parodie auf Schweiger-Tatort Jan Böhmermann legt Köln in Schutt und Asche

Jan Böhmermann holt zum nächsten Schlag gegen Lieblingskontrahent Til Schweiger aus. Allerdings verspottet er nicht nur ihn, sondern ganz Deutschland. Und Felix Baumgartner muss dran glauben.

Die Fehde zwischen Jan Böhmermann und Til Schweiger geht in die nächste Runde. Als der Moderator vor kurzem seinen Hohn über Felix Baumgartner für dessen flüchtlingsfeindlichen Post ausschüttete, verpasste er bei dieser Gelegenheit auch Schweiger wieder einmal einen Seitenhieb. Dieser gab sich unbeeindruckt und nannte den Satiriker einen "verzogenen Bubi" – der Konter Böhmermanns ließ nicht lange auf sich warten und wird im Netz begeistert gefeiert.

"Deutschland: Off Duty"

Til Schweiger denke zu viel, um dem Feuilleton zu gefallen, kündigt Böhmermann auf seiner Facebook-Seite an. Der nächste Schweiger-"Tatort" mit dem Titel "Tschiller: Off Duty" kommt in Kürze in die Kinos. Es ist das Finale einer viel diskutierten "Tatort"-Reihe, die sich mit viel Action und Einsatz von Waffengewalt auszeichnete.

Böhmermann wartet jetzt mit dem Trailer zu seiner eigenen Version auf: "Deutschland: Off Duty". Als überzogene Kopie des "Tatort"-Kommissars Nick Tschiller, der sich durch reichlich Gebrauch von Schusswaffen und eine coole Attitüde auszeichnet, zieht Böhmermann durch Köln und feuert seine Pistole auf alles und jeden ab.

Politische Debatte im Zentrum des Spottes

Böhmermanns Ziele - sowohl seiner Kugeln als auch seiner beißenden Satire: Feministinnen ("Alle Männer sind potenzielle Vergewaltiger"), Flüchtlinge und Medien ("Alle Deutschen sind Nazis"), die AfD ("Wir sind keine Nazis"), der Staat ("Bevor wir irgendwas falsch machen, halten wir uns da lieber raus"), auch Angela Merkel und Sigmar Gabriel haben alle ihren Auftritt.

 

Böhmermann zieht mit wildem Geballer in den "erbitterten Kampf gegen die Angst einer ganzen Nation". Was zu tun sei, damit sich die Geschehnisse der Silvesternacht in Köln nicht wiederholen? "Ganz Köln dem Erdboden gleichmachen". Felix Baumgart bekommt bei dieser Gelegenheit übrigens auch sein Fett weg: Er fällt vom Himmel, als Böhmermann ihn bei seinem haltlosem Schießen versehentlich aus der Luft holt.  

Der Clip, ein Trailer für Böhmermanns ZDFNeo-Show "Neo Magazin Royale", stößt auf regen Zuspruch auf Facebook: Das Video erhielt knapp 2500 Shares innerhalb von zwölf Stunden, 17.500 Menschen gefällt das. "Unfassbar gut", kommentiert ein Fan. Mal schauen, ob Til Schweiger etwas dazu sagen wird.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.