Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kurioser Antrag "Willst du mich heiraten, Katie?"

"Willst du mich heiraten": Ein Brite wollte das nicht beim Dinner bereden. Stattdessen fragte er seine Freundin auf sehr spezielle Weise. Mittlerweile steht auch ihre Antwort fest.

Ein Heiratsantrag beim romantischen Dinner oder im Fußballstadion - das kann ja jeder: Ein Brite hat am Valentinstag auf dem Titelblatt eines Magazins um die Hand seiner Freundin angehalten.

Das "Observer"-Magazin, das zum "Guardian" gehört, zeigte James Greig im Anzug, der auf Knien einen Verlobungsring in die Kamera hält. "Willst du mich heiraten, Katie?", stand groß daneben.

Dazu veröffentlichte der "Observer" die Geschichte des Paares, das ein Jahr lang eine Fernbeziehung zwischen London und New York geführt hat und seit Ende 2014 gemeinsam in der britischen Hauptstadt lebt.

Am Sonntagmittag erlöste der "Guardian" die Leser, die mit dem Antragsteller fieberten: "Sie hat ja gesagt", twitterte das Blatt die Antwort von Katie Moore. Dem "Observer" zufolge war es das erste Mal, dass eine Zeitung ihr Cover für einen Heiratsantrag zur Verfügung stellte.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()