Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Dating-App Tinder Diese Jobs lassen Frauenherzen höher schlagen

Seit einiger Zeit können Nutzer der Dating-App Tinder angeben, womit sie ihr Geld verdienen. Eine Studie hat nun gezeigt, welche Berufe beim anderen Geschlecht die besten Aussichten haben.

Vier Monate ist es her, seit die User der Flirt-App Tinder in ihren Profilen angeben können, welchen Job sie ausüben. Für das Unternehmen Anlass genug, zu prüfen, welche Berufe besonders gut ankommen. Untersucht wurden dazu die Nutzerprofile, die seitdem die meisten Likes bekommen haben – mit einem überaus spannenden Ergebnis.

Männer, die ihre Flirtchancen verbessen wollen, sollten sich eine ganze Menge Zeit nehmen. Denn es benötigt etwa 1.500 Flugstunden, um einen Pilotenschein zu machen. Die Flieger stehen bei den Damen nämlich ganz hoch im Kurs und bekommen die meisten "Rechts-Wischer".

Besonders begehrt: Berufe mit hoher Sozialkompetenz

Die Männerwelt ist da etwas bodenständiger. Hier wecken Physiotherapeutinnen und Innenarchitektinnen die meisten Begehrlichkeiten. Fast gleichermaßen bei Männern und Frauen beliebt, sind Unternehmer, die in beiden Kategorien in den Top 3 landen. Überraschend weit vorne im Ranking liegen Studenten - sie rangieren bei Frauen noch vor Anwälten. Bei Männern sind Studentinnen sogar beliebter als Models, die es „nur“ auf Platz 10 geschafft haben.

Ebenfalls bei Männern und Frauen gefragt sind vor allem Berufe, die eine hohe Sozialkompetenz erfordern. Krankenschwestern, Sanitäter und Ärzte gehören ebenso zu den beliebtesten Jobs, wie Sprachheilpädagogin oder Polizist. Platz 3 bei den Frauen: Der Feuerwehrmann.

Wer keinen der Top-Tinder-Berufe ausübt, muss aber nicht verzweifeln. Es könnte allerdings sein, dass es etwas länger dauert, bis der oder die Richtige anbeißt. Ansonsten hilft wohl nur umschulen oder flunkern. Ein Ranking der Berufe mit den wenigsten Chancen auf ein Date, hat Tinder übrigens nicht veröffentlicht. Schade eigentlich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Auf einer Pressekonferenz am Samstag wurden Details zum Mordfall bekanntgegeben.
Fall Maria L. in Freiburg
Tote Studentin – Verdächtiger ist 17-jähriger Flüchtling
Die Feuerwehr bekämpft das Feuer nach einem Auftritt des Musikers "Golden Donna".
Kalifornien
Mindestens neun Tote durch Feuer auf Rave-Party
Beim Rechtsabbiegen in die Hamburger Hafencity verlor der Fahrer die Kontrolle, der Beifahrer ertrank.
Unglück in Hamburg
Auto versinkt mit Insassen in eiskalter Elbe
Breaking News - Pictures as available Foto:
Lagerhaus ohne Sprinkleranlage
Mehrere Menschen bei Party in Oakland durch Feuer getötet
Güterzug.
Drama am Brenner
Lastwagen überrollen Flüchtlinge auf Güterzug
Nach wie vor ist offen, ob der Fall der getöteten Studentin mit dem Fall einer ermordeten Joggerin in Endingen zusammenhängt.
Getötete Studentin in Freiburg
Polizei fasst 17-jährigen Tatverdächtigen
Daniel Radcliffe würde seinen Kindern keine Schauspielkarriere wünschen. Foto: Hannah Mckay
Frühe Schauspielkarriere
Radcliffe würde seine Kinder vor Berühmtheit schützen wollen
Ihre Brüste tragen angeblich die Namen Hans und Franz. Nun verriet Heidi Klum, warum sie keine Probleme mit nackter Haut hat.
Topmodel-Geständnis
Wie Heidi Klum zum FKK-Urlauberin wurde
Bäckermeister Rene Krause und das Dresdner Stollenmädchen Marie Lassig durften zur Eröffnung des 23. Stollenfestes den Riesenstollen anschneiden. Foto: Arno Burgi
Traditionelles Fest
Dresdner Riesenstollen diesmal etwas kleiner
Schauspieler Will Smith würde gern wieder im Musikgeschäft Fuß fassen. Foto: Will Oliver
Fresh Prince sucht Comeback
Will Smith wartet weiter auf Rückkehr ins Musikgeschäft
Ruinen der antiken Stadt Palmyra in der syrischen Wüste im Jahr 2009. Im Mai 2015 nahm die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Palmyra ein und zerstörte bedeutende Baudenkmäler. Foto: Chris Melzer
Retten und Restaurieren
Staaten beschließen Hilfsfonds für gefährdete Kulturgüter
Die vollverschleierte Nora Illi - Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz - war am 6. November in der ARD-Talkshow «Anne Will» zu Gast. Foto: NDR/Wolfgang Borrs
Vollverschleierte in Talkshow
NDR-Rundfunkrat kritisiert umstrittene "Anne Will"-Sendung
Patienten der privaten Spezialklinik für Angst, Depression und psychosomatische Störungen - im Stück «Die Wehleider». Foto: Markus Scholz
Uraufführung
Marthalers Politsatire "Die Wehleider" enttäuscht in Hamburg
Phil Collins verärgert mit seiner Autobiografie «Not Dead Yet» (deutscher Titel: «Da kommt noch was») seine Ex-Frau Andrea Bertorelli.
Ärger mit der Ex
Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie
Nikolaus-Darsteller ziehen zu einem Aussendungsgottesdienst in der Kirche von Missen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Einstimmen auf Adventszeit
Nikoläuse treffen sich im Allgäu
Stephen Hawking leidet seit Langem an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS. Foto: Ramon De La Rocha
Während einer Romreise
Astrophysiker Stephen Hawking in Klinik eingewiesen
Nach wie vor ist offen, ob der Fall der getöteten Studentin mit dem Fall einer ermordeten Joggerin in Endingen zusammenhängt.
In Freiburg getötete Studentin
"Eine richtig heiße Spur"
Joko Winterscheidt hält sich nicht für Mode-Ikone.
Moderator hält Matthias Schweighöfer für besser angezogen
Joko Winterscheidt findet eigenen Modestil "schrecklich"
Kein böses Blut zwischen Liev Schreiber und Naomi Watts.
Nach der Trennung
Liev Schreiber und Naomi Watts stehen sich noch nahe
Am Hafen in Hamburg wird das Auto geborgen, das zuvor mit vier Insassen von der Niederbaumbrücke in die Elbe gestürzt war. Foto: Bodo Marks
Brüstungswand durchbrochen
Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot