Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Pauli vorne ohne Power - Alarm in Aachen

Erst rutscht Lautern aus, dann patzt auch noch St. Pauli - Arminia Bielefeld ist der große Gewinner am 10. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga. Schon vor dem Westfalenderby hat der Erstliga-Absteiger die Tabellenführung sicher, weil die Verfolger überraschend Punkte hergaben.

Der FC St. Pauli verpasste mit dem 1:1 gegen Energie Cottbus den ersten Platz, bereits zwei Tage zuvor hatte der 1. FC Kaiserslautern mit der ersten Saisonniederlage (0:2 gegen Fortuna Düsseldorf) den Sprung an die Spitze verspielt. Das seit vier Spielen sieglose Alemannia Aachen nach der 1:4-Heimlektion gegen Union Berlin und der Karlsruher SC nach dem 1:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen geraten immer mehr in Not.

Einen Tag bevor am Hamburger Millerntor zum Abriss der Haupttribüne die Bagger anrollen, wurde den 23 254 Zuschauern zumindest in der zweiten Halbzeit packender Fußball geboten. Nach der Cottbuser Führung durch Leonard Kweuke (56. Minute) wachte Pauli auf, doch die Power-Offensive blieb aus. Es reichte nur zum Ausgleich durch Max Kruse (67.). «Wir waren in der ersten Halbzeit nicht mutig genug», sagte Pauli-Trainer Holger Stanislawski, «aber den Rucksack, den die Jungs tragen, muss man ihnen auch mal zugestehen.»

In Aachen läuten die Alarmglocken. «Im Moment stecken wir mittendrin im Abstiegskampf», sagte Trainer Michael Krüger, der aber noch nicht über Konsequenzen reden wollte: «Es bringt nichts, gleich nach dem Spiel in Hektik und Aktionismus zu verfallen.» Union Berlin kehrte dank der Tore durch Torsten Mattuschka, John Jairo Mosquera (2) und Christian Stuff nach zwei Niederlagen in die Erfolgsspur zurück. «Wir haben richtig gut Fußball gespielt», stellte Union-Coach Uwe Neuhaus nach dem überzeugenden Sieg zufrieden fest. Trainer Markus Schupp tritt mit Bundesligaabsteiger KSC auf der Stelle. Markus Kaya (65./Foulelfmeter) verdarb dem KSC die Vorfreude auf den ersten «Dreier» nach drei sieglosen Spielen. Anton Fink (62.) mit seinem ersten Zweitligator hatte den KSC in Führung gebracht.

Beim TSV 1860 München herrscht vor dem Pokal-Knaller am 28. Oktober gegen Schalke dicke Luft. Die erbosten «Löwen»-Fans, die bereits seit über sieben Monaten auf einen Auswärtssieg warten, forderten beim peinlichen 2:3 in Frankfurt den Rauswurf von Trainer Ewald Lienen. Jetzt droht auch noch Zoff zwischen Lienen und Kapitän Benjamin Lauth, der schon nach 43 Minuten ausgewechselt wurde. «Wenn ich der Meinung bin, dass ein Spieler nicht alles gibt, dann schaue ich mir das nicht länger an. Schließlich geht es hier um die Zukunft von Sechzig», verteidigte sich der Coach und rechnete mit der ganzen Mannschaft ab: «Das war Sechzig nicht würdig.»

Wie Lienen waren auch Benno Möhlmann in Fürth und Andreas Zachhuber in Rostock restlos bedient. Die Franken präsentierten sich vor dem Pokalschlager am 27. Oktober gegen den VfB Stuttgart weiterhin konstant unbeständig. Möhlmann stellte nach dem 1:2 gegen Koblenz den «eklatant schlechtem Fußball» seiner Schützlinge an den Pranger. Hansa-Coach Zachhuber ärgerte sich nach dem 1:3 in Duisburg über die Anfängerfehler seines Teams und nahm sich Verteidiger Orestes zur Brust, der erstmals nach zehn Wochen Verletzungspause in der Startelf war: «Was er sich erlaubt hat, war katastrophal.»

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Infozettel in Plastikfächern, darüber ein Schild "Ausbildungsangebote"
Ratlose Schulabgänger
Holpriger Start ins Berufsleben
Kartenzahlung
Kartenzahlung
Das passiert wenn das Girokonto nicht gedeckt ist
Weiterbildung eines Mitarbeiters
Fortbildungskosten
Rückzahlung nicht immer zulässig
Nikoläuse in Samnaun
Nikoläuse und Weihnachtswald
Reisen im Advent
Weihnachtsgrüße an den Geschäftspartner
Für Geschäftspartner
Weihnachtskarten mit Füller signieren
Eine Informatik-Studentin arbeitet an einem Roboter. (Archivbild)
Stetiger Anstieg
Mehr Studentinnen in den Naturwissenschaften
Modell eines Styracosaurus. (Archivbild)
Erste Dinos eingetroffen
Jurassic Park in der Südeifel
Blauhaie
Adrenalinkick Azoren
Grüne Schluchten und blaue Haie
Kfz-Versicherung wechseln
Frist läuft ab
Autoversicherung wechseln – jetzt aber schnell!
Amerika wurde von Muslimen entdeckt. Mit dieser steilen These sorgte der türkische Präsident Erdoğan jüngst für Wirbel. Tatsächlich könnte da etwas dran sein.
Erdogans umstrittene These
Können Muslime Amerika entdeckt haben?
Weihnachtsmarkt in Magdeburg
Erotisch bis Öko
So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte
Sex über den Wolken
Umfrage
Fast jeder Fünfte hatte Sex über den Wolken
Alsaska
Unendliche Weite
Das macht Nordamerika so beliebt
Die Weihnachtsfeier überleben
Dos and Don'ts für die Weihnachtsfeier
An diese Regeln sollten Sie sich halten
Besonders im Süden der Bundesrepublik wird händeringend nach Fachkräften gesucht.
Stellen-Landkarte
Wo Fachkräfte die besten Job-Chancen haben
Zu viel Aufgaben im Job
Zu viele Aufgaben im Job
Eigene Grenzen klar definieren
Space Master an der Uni Würzburg
Space Master, Sorabistik und Co.
Exotische Studiengänge
image
"Tatort: Eine Frage des Gewissens"
Was ist nur mit Kommissar Sebastian Bootz los?
Ein Erdwall hatte bei dem Hügel das Interesse von Wissenschaftlern geweckt. Nach und nach wurde das Grab freigelegt.
Grabhügel aus Alexander-Zeit
Weitere antike Ruhestätten bei Amphipolis vermutet
Pool mit Palmen vor Meeresidylle
Jahrestag des Tsunamis naht
Entwicklungsministerium berät Resorts in Thailand
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock