Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Lotto-Eurojackpot 76,8-Millionen-Glückspilz kommt aus dem Rhein-Sieg-Gebiet

Ein deutscher Lottospieler hat den Eurojackpot geknackt. Die Gewinnsumme beträgt 76,8 Millionen Euro - so viel Geld gewann noch niemand in Deutschland. Nun wurden weitere Details bekannt.

Der Gewinner des Eurojackpots kommt aus dem Rhein-Sieg-Gebiet bei Köln. Der oder die Tipperin habe mit einem Einsatz von 8,50 Euro den bisher höchsten deutschen Lotteriegewinn von 76,8 Millionen Euro gewonnen, sagte Westlotto-Sprecher Axel Weber am Samstag. "Offenbar haben die Rheinländer das Glück gepachtet."

Denn bereits am 1. Januar dieses Jahres hatte ein Tipper aus dem Großraum Köln die Summe von 49,7 Millionen Euro gewonnen. Weber sagte, der oder die Glückliche aus dem Rhein-Sieg-Gebiet habe einen Einzeltipp gespielt. Deshalb gehe man auch davon aus, dass es sich um einen einzelnen Gewinner und nicht um eine Tippgemeinschaft handele. "Jetzt warten wir - Anruf genügt!" Die Erfahrung zeige allerdings, dass sich der Gewinner wahrscheinlich erst Anfang der Woche melden werde.

Das sind die Gewinn-Zahlen

Die Gewinn-Zahlen 9-10-19-20-35 plus die beiden Zusatzzahlen 3 und 4 wurden in Helsinki gezogen. Sie bringen den bisher zweitgrößten Gewinn in der Geschichte des Eurojackpot. Den Rekord von 90 Millionen Euro sicherte sich im Mai 2015 ein Tipper aus Tschechien. Im Dezember 2014 hatte ein Spieler aus Hessen mit 59 Millionen Euro den bis dahin höchsten Gewinn in Deutschland bei einer staatlichen Lotterie eingefahren.

Anders als beim deutschen Traditionsspiel Lotto 6 aus 49 können beim Eurojackpot Spieler aus 17 europäischen Ländern mitspielen. Um den Jackpot zu knacken, müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen richtig getippt werden. Die statistische Wahrscheinlichkeit dafür liegt laut Westlotto bei 1 zu 95 Millionen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama