Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Obama will binnen 48 Stunden ölverseuchtes Gebiet besuchen

Angesichts des wachsenden Ölteppichs im Golf von Mexiko und ersten Ölverschmutzungen an der Küste von Louisiana bereiten sich die USA auf eine der schwersten Umweltkatastrophen in der Geschichte des Landes vor. US-Präsident Barack Obama will noch am Wochenende in die Unglücksregion reisen und sich vor Ort einen Eindruck verschaffen. Nach den Bundesstaaten Louisiana und Florida riefen auch Alabama und Mississippi den Notstand aus.

Obama wolle in den kommenden 48 Stunden das Gebiet besuchen und die bislang angeordneten Maßnahmen der Regierung überprüfen, sagte ein Vertreter des Weißen Hauses. Zuvor hatte Obama bereits Innenminister Ken Salazar mit der Anfertigung eines Berichtes zur "vollständigen Aufklärung" des Desasters beauftragt. Wegen der Katastrophe legte die US-Regierung zudem die umstrittenen Tiefseebohrungen auf Eis.

Rund 1900 Einsatzkräfte sind mit 300 Booten und Flugzeugen im Einsatz gegen die Ölpest. Wegen des sich ausbreitenden Ölteppichs wurde die Produktion auf zwei Bohrinseln vorsichtshalber gestoppt. Die Arbeit wurde vorerst eingestellt, weil sich der Ölteppich in unmittelbarer Nähe befindet. Die Betreiber befürchten, dass der Ölteppich durch einen Funken in Brand geraten und dann die Bohrinseln gefährden könnte.

Laut einem Pressebericht befürchtet die US-Küstenwache ein noch schlimmeres Ausmaß der Ölkatastrophe. Unter Berufung auf einen vertraulichen Bericht der Nationalen Behörde für Ozeane und Atmosphäre berichtet die in Alabama erscheinende Zeitung "Mobile Press-Register", dass die Ölquelle völlig unkontrollierbar werden könne, falls sich der Zustand des Steigrohrs weiter verschlechtere.

Das US-Verteidigungsministerium genehmigte den Einsatz der Nationalgarde in Louisiana, nachdem der dortige Gouverneur Bobby Jindal die Entsendung von 6000 Reservisten angefordert hatte. Jindal teilte zudem mit, dass auch der Einsatz von Häftlingen des Bundesstaates erwogen werde.

Seit dem Untergang der von BP betriebenen Ölplattform fließen täglich rund 800.000 Liter Öl ins Meer. In den USA wächst die Befürchtung, dass eine noch verheerendere Ölpest droht als nach dem Unglück des Tankers "Exxon Valdez" im Jahr 1989 vor der Küste Alaskas. Damals waren fast 40.000 Tonnen Öl ausgelaufen und hatten eine beispiellose Umweltkatastrophe ausgelöst.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Bella blickt in eine ungewisse Zukunft.
Connie Lays letzer Wille
"Mein Hund Bella soll mit ins Grab"
Markus K. hat den deutschen Schüler Diren D. nach Ansicht der Geschworenen vorsätzlich und nicht in Notwehr erschossen.
Getöteter Austauschschüler
Direns Todesschütze schuldig gesprochen
image
Robert Pattinson
Millionen-Villa mit eigener Tanzfläche?
Farbige Frau sitzt mit Zettel in der Hand im Sand
Sierra Leone verbietet Feierlichkeiten
So traurig wird Weihnachten in Afrika
image
Panorama
"Soldat James Ryan" und der Dude in US-Filmregister aufgenommen
image
Leute
Die schönsten Frisuren der Stars 2014
image
Panorama
Die besten Promi-Gastauftritte bei den "Simpsons"
YoTube-Clip
Viktoria Modesta
Mit Beinprothese gegen Vorurteile
image
"Habe Schreckliches getan"
Stephen Collins gesteht Missbrauch
image
Stargespicktes Drama "Serena"
Falsche Versprechungen
Die Brüder Dallas und Brad Woodhouse werden vor laufender Kamera von ihrer Mutter gemaßregelt.
Bruderstreit wird YouTube-Hit
Die peinlichste Standpauke ihres Lebens
Prozessbeginn gegen einen Richter wegen Bestechlichkeit
Der bestechliche Richter
Für 50.000 Euro zum Jura-Examen
Mädchen hebt lachend die Arme und zeigt blau gefärbte Achselhaare
Gefärbte Achselhaare im Trend
Plötzlich darf es wieder buschig sein
image
Leute
Promi-Bild des Tages
Seit Monaten abgetaucht: Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy
Showdown im Edathy-Ausschuss
Einer lügt
Die Alkohol-Testgeräte der Polizei können nur einen Pegel bis 5,5 Promille feststellen. Schon Pegelstände darunter gelten als potenziell tödlich.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Wodkafahne "sprengt" Testgerät in Speyer
image
Leute
Charlène von Monaco genießt jede Sekunde mit ihren Zwillingen
Hotelkomplex in Magaluf: Die Partymeile der Stadt sorgt mit Alkohol-Exzessen seit Jahren für Negativschlagzeilen.
Unfall auf Mallorca
Tourist stürzt aus Hotelfenster und stirbt
image
Panorama
Krimi-Tipps am Mittwoch
image
Selbstgemachte Pralinen
Einfach, unwiderstehlich und sexy
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Strom sparen
Tipps und Tricks
Ratgeber: Strom und Geld sparen
Star Wars
Filmhighlights 2014
Die meistgeschauten Trailer des Jahres
Operationen und Zahnbehandlungen stehen auf der Tagesordnung der Helfer.
Au Backe
Zahnmedizinische Fachangestellte müssen Blut sehen können
Spielsucht
Trotz Spielsucht
Fristlose Kündigung bei Veruntreuung
Eine Zugfahrt bedeutet für ältere Menschen eher Stress als Entspannung.
Neue Studie
Warum Senioren Bahnreisen meiden
Erreichbarkeit zu Weihnachten
Weihnachtsfeiertage
Viele Berufstätige sind für Job erreichbar
image
Kim Jong Un-Fans erzürnt?
"The Interview" nach Terrordrohungen vor dem Aus
"Bambi" hat Millionen Menschen zum Weinen gebracht: Die Mutter des Rehkitzes stirbt durch die Kugel eines Jägers.
Erschreckende Studie
"Kinderfilme sind Brutstätte von Mord und Totschlag"
Als Jäger geplant, als Spion geendet: der CIA-Jet "Blackbird" bei einem Testflug über Kalifornien im Jahr 1994.
CIA-Wundervogel SR-71
Schnell, legendär - und lebensgefährlich
Skirennen der Extraklasse
Events für Winterfreunde
Mega-Skirennen und Insel im Schnee
Abitur
Berufsorientierung
Drei Jahre vor dem Abi beginnen
Damit es beim Wintercamping im Wohnmobil nicht kalt wird, sollten zum Beispiel einfach verglaste Fenster mit Isoliermatten abgedeckt werden.
Im Wohnmobil gegen die Kälte wappnen
Nützliche Tipps für Wintercamper
Der Horus-Tempel in Edfu steht auf dem Programm fast jeder Nilkreuzfahrt. Derzeit ist dort aber nicht viel los.
"Luxor und Assuan sterben"
Ägypten hofft auf die Wende am Nil
Das Skelett ist rund 1200 Jahre alt.
"Bernie" aus dem Mittelalter
Moorleiche birgt noch viele Rätsel
Druckt auch zweifarbige Objekte: Der EX-2 Basic von FreeSculpt (ca. 2.696 Euro).
Drucken und Scannen in 3D
Maschinenbau in den eigenen vier Wänden
Mit Hilfe von Labormäusen können Krebspatienten die richtige Chemotherapie finden - bislang kostet das aber den Kranken viel Geld.
Hoffnung für Krebspatienten
30.000 Dollar für die persönliche Tumor-Maus
Beim Ausbruch der Geflügelpest durch das Virus H5N8 bei Mastputen in Mecklenburg-Vorpommern betrug die Sterblichkeit der Tiere bis zu 90 Prozent.
Vogelgrippe H5N8 in Niedersachsen
Wie gefährlich ist das Virus für Menschen?
Deutlich mehr Männer als Frauen leiden an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Wenn der "Gefühlsmanager" Alkohol heisst
Männer ticken gesundheitlich anders
Ob Fanmeile, Silvesterfeier oder Mauerfall: Das Brandenburger Tor in Berlin ist immer wieder Schauplatz zentraler Festakte.
Von Brandenburger Tor bis "Adlon"
Kanzleramt und "Adlon" – reif für den Abriss?
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern