Das bringt der Mittwoch Hochkarätig besetzte Konferenz informiert über Ebola

21.10.2014 Europaparlament stimmt über neue EU-Kommission ab +++ Kerry besucht Mauer-Gedenkstätte in Berlin +++ Vizekanzler Gabriel reist in die USA +++ Sturmflut rollt auf Nordseeküste zu +++ 

 
 

Kampf um Kobane US-Waffen landen in den Händen des IS

21.10.2014 Eine Waffenlieferung der USA an die Kurden im syrischen Kobane ist wohl in falsche Hände geraten. Ein Video zeigt IS-Terroristen beim Entpacken von Munition, Handgranaten und Panzerabwehrraketen.

 
 

NSU-Mord an Michèle Kiesewetter Beate Zschäpe und die "Spätzle-Connection"

21.10.2014 Beim NSU-Prozess rückt der Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter in den Fokus. Eine Zeugin berichtet von Reisen der Terrorzelle nach Schwaben. Vor allem Beate Zschäpe sei oft dort gewesen. 

 
 

Jeffrey Fowle auf dem Heimflug Nordkorea lässt amerikanischen Gefangenen frei

21.10.2014 Fast sechs Monate lang wurde Jeffrey Fowle in Nordkorea festgehalten. Jetzt fliegt der US-Amerikaner nach Hause. Zwei andere Amerikaner müssen weiter in Gefangenschaft Pjöngjangs ausharren.

 
 
 
 

Alle Beiträge von US-Korrespondent Stephan Strothe

Wirrwarr um Gespräch zwischen Putin und Tusk Nur ein Scherz unter Staatsmännern?

21.10.2014 Hat Wladimir Putin dem einstigen polnischen Regierungschef Donald Tusk die Aufteilung der Ukraine angeboten? Das behauptete ein hochrangiger Politiker. Jetzt will er davon nichts mehr wissen.  

 
 

Nein zu bezahltem Sex Nordirland will Prostitution verbieten

21.10.2014 Nordirland will mit strengeren Gesetzen gegen den Menschenhandel vorgehen. In Zukunft soll deshalb der Kauf von sexuellen Dienstleistungen verboten werden.

 
 

Sacharow-Preis für Denis Mukwege Ein afrikanischer Frauenarzt, der Schlimmes sah

21.10.2014 Denis Mukwege wird der Sacharow-Preis des Europaparlaments verliehen. Der afrikanische Frauenarzt erhält die Auszeichnung für seine Behandlungsmethoden bei Vergewaltigungsopfern.

 
 

Live-Ticker zum Kampf gegen IS Mit schönem Dank an die USA

21.10.2014 IS erobert für Kurden bestimmte Waffen in Kobane +++  Peschmerga stecken an türkischer Grenze fest +++ Mutmaßlicher Islamist überrollt Soldaten in Kanada +++ Mehr im Ticker

 
 

Grausames Video im Umlauf Dschihadisten steinigen in Syrien

21.10.2014 Auf Ehebruch steht laut Scharia die Todesstrafe. In Syrien haben Dschihadisten nun zwei Ehebrecher gesteinigt - einen Mann und eine junge Frau. Ihr Schicksal hielten IS-Kämpfer im Video fest.

 
 
 
 

Vorwürfe durch Menschenrechtler Hat die Ukraine Streubomben eingesetzt?

21.10.2014 Die Organisation "Human Rights Watch" erhebt schwere Vorwürfe gegen die ukrainische Armee und Rebellentruppen. Beide sollen im Kampf um Donezk international geächtete Munition eingesetzt haben.

 
 

Internet-Gipfel in Hamburg Gabriel verspricht Millionen für die IT-Industrie

21.10.2014 Deutsche Unternehmen sollen in Zukunft mit Google oder Amazon mithalten können, wünscht sich Vizekanzler Sigmar Gabriel. Kanzlerin Angela Merkel hält "Big Data Mining" für den neuen Kohlebergbau.

 
 

SPD stellt klar Rot-Rot-Grün ist keine Option im Bund

21.10.2014 Die Bundes-SPD sieht in der angestrebten rot-rot-grünen Koalition in Thüringen kein Modell für den Bund. Dies stellt Generalsekretärin Yasmin Fahimi klar.

 
 
 

"Über 100 IS-Terroristen getötet" Kurdische Kämpferin wird Internet-Star

21.10.2014 In Kobane wüten blutige Gefechte. Kämpfer der Terrorgruppe Islamischer Staat versuchen die Stadt zu erobern. Doch kurdische Kämpfer leisten Widerstand - eine Frau unter ihnen erlangt nun Weltruhm.