Politikwechsel in Griechenland Athen leitet Mindestlohn-Erhöhung in die Wege

01.02.2015 Die neue Regierung in Athen ist mit dem Versprechen angetreten, sich radikal von der Sparpolitik abzukehren - trotz immenser Schulden. Gesagt, getan. Der Mindestlohn soll kräftig angehoben werden.

 
 

Peter Greste Ägypten schiebt australischen Journalisten ab

01.02.2015 400 Tage saß der Australier Peter Greste in Ägypten in Haft. Der Prozess gegen den Journalisten und seine Al-Dschasira-Kollegen ist höchst umstritten. Nun wird Greste offenbar abgeschoben.

 
 

Im Nordosten Nigerias Boko Haram greift Großstadt Maiduguri an

01.02.2015 Boko Haram greift erneut die Millionen-Metropole Maiduguri an. Aus Armeekreisen hieß es, die Extremisten seien überall. Unter der Bevölkerung herrscht Panik, denn die Bewohner sind eingekesselt.

 
 

Ukraine-Konflikt Warum Russland im Informationskrieg vorn liegt

01.02.2015 Die Nato wirft Russland gewaltige Truppenpräsenz in der Ostukraine vor. Putin dementiert, der Westen ist hilflos. Warum werden Geheimdienst-Beweise nicht genutzt, um Druck auf den Kreml auszuüben?

 
 
 
 

Alle Beiträge von US-Korrespondent Stephan Strothe

Griechenland Alexis Tsipras versucht zu beschwichtigen

01.02.2015 Die neue Regierung in Athen hat in ihrer ersten Woche so manchen europäischen Politiker vor der Kopf gestoßen. Um Schadensbegrenzung bemüht, griff Ministerpräsident Alexis Tsipras nun zum Telefon.

 
 

Enthaupteter Japaner Kenji Goto Er starb, weil er den Menschen so nah sein wollte

01.02.2015 Er hat Japan und seine neugeborene Tochter verlassen, um in Syrien einen Kollegen freizubekommen. Doch Kenji Goto geriet in die Fänge der Terrormiliz IS. Tagelang bangte Japan um ihn.

 
 

Nach Drogengeständnis Kann Jeb Bush jetzt noch US-Präsident werden?

01.02.2015 Jeb Bush gilt als heißer Kandidat für die US-Präsidentenwahl. Nun könnte dem Republikaner seine Vergangenheit in die Quere kommen. Der 61-Jährige war Drogen offenbar nicht abgeneigt. 

 
 

Am 11. Februar Staatsakt für Richard von Weizsäcker

01.02.2015 Mit dem Tod von Richard von Weizsäcker verliert Deutschland einen der prägendsten Nachkriegs-Politiker. Mit einem Staatsakt soll vom früheren Bundespräsidenten Abschied genommen werden.

 
 

Martin Schulz wettert gegen Alexis Tsipras Der dringende Appell an den Lautsprecher

01.02.2015 Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras ist in seinen Ankündigungen recht vollmundig. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat seine Probleme damit - und einen Rat für Tsipras.

 
 
 
 

Japanische IS-Geisel enthauptet "Kenji ist gestorben und mein Herz ist gebrochen"

01.02.2015 Nach über zwei Monaten veröffentlicht die IS-Terrormiliz wieder ein Video mit einer Enthauptung. Das Opfer ist ein Journalist. In dessen Heimat Japan herrschen Wut, Trauer und Fassungslosigkeit.

 
 

Kampf gegen Boko Haram 120 Islamisten in Kamerun getötet

01.02.2015 Schwerer Schlag gegen die Islamisten-Miliz Boko Haram: Bei Kämpfen zwischen der Terrorgruppe und Truppen aus dem Tschad sind in Kamerun 120 Extremisten getötet worden.

 
 

AfD-Vorsitz Will Lucke "Alleinherrscher" werden?

01.02.2015 Weil der Vorstand bisher "stümperhaft" gearbeitet habe, müsse die AfD künftig nur noch von einem Parteichef geführt werden. Das zumindest findet Bernd Lucke. Die Mitglieder sehen das genauso.

 
 

Ägyptisches Gericht verbietet Kassam-Brigade Bewaffneter Arm der Hamas Terrororganisation

31.01.2015 Ein ägyptisches Gericht hat den bewaffneten Arm der Hamas als "terroristische" Organisation eingestuft. Die Essedin-al-Kassam-Brigade seien eine Terrororganisation.

 
 

Mossad und CIA Hisbollah-Kommandeur ausgeschaltet

31.01.2015 Die CIA und der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad sollen 2008 gemeinsam den Hisbollah-Kommandeur Imad Mughnija bei einem Autobombenanschlag in Damaskus getötet haben.