Alle Kommentare von US-Korrespondent Stephan Strothe

 

Wahl in Algerien Bouteflikas Anhänger feiern schon den Sieg

18.04.2014 Der Alte wird auch der Neue sein: Nach der Wahl in Algerien steht Präsident Abdelaziz Bouteflika höchstwahrscheinlich vor seiner vierten Amtszeit. Seine Gegner sprechen von "massivem Betrug".

 
 

Liveticker zur Ukraine-Krise Die Maskenmänner gehen nur, wenn die Regierung geht

18.04.2014 Lage im Osten bleibt angespannt +++ Offenbar ein Toter in Slawjansk +++ Steinmeier bleibt skeptisch +++ Tote und Verletzte bei Angriff auf Nationalgarde +++ Alle Ereignisse im Liveticker.

 
 

Nordkorea soll vor Strafgerichtshof "Sie essen Gras und Nagetiere"

18.04.2014 Unvorstellbarer Hunger, bis zu 120.000 politische Häftlinge: Angesichts dieser "beispiellosen Menschenrechtslage" wollen UN-Ermittler Nordkorea vor den Internationalen Strafgerichtshof stellen.

 
 

Kampf gegen Schuldenberg Italien verscherbelt Staatskarossen auf Ebay

18.04.2014 Italien muss den Gürtel enger schnallen. Um den Staatshaushalt aufzupolieren, verhökerte das Land nun seinen Fuhrpark auf Ebay. Besonders lukrativ waren die Auktionen allerdings nicht.

 
 
 
 

Einigung auf Friedensfahrplan in Ukraine Der Westen bleibt skeptisch

18.04.2014 Ist ein Durchbruch in der Ukraine-Krise geschafft? Beim Treffen in Genf wurde zwar ein Friedensfahrplan beschlossen, die Separatisten sollen entwaffnet werden. Doch der Westen bleibt skeptisch.

 
 

Umstrittene Reform Erdogan gibt Geheimdienst mehr Vollmachten

17.04.2014 Das türkische Parlament hat einem Gesetz zugestimmt, das die Befugnisse des Geheimdienstes stärkt. So wird ihm unter anderem größerer Zugang zu persönlichen Daten gewährt.

 
 

Krisentreffen zur Ukraine Diplomaten erzielen Durchbruch in Genf

17.04.2014 Die Separatisten in der Ukraine sollen ihre Waffen niederlegen und besetzte Gebäude räumen. So fordern es die Diplomaten beim Genfer Krisentreffen, auch Russland. Die Erklärung macht Hoffnung.

 
 

Krise in der Ukraine Die Eckpunkte der Genfer Erklärung

17.04.2014 Beim Genfer Krisentreffen zur Ukraine haben Vertreter der USA, Russlands, der Ukraine und der EU einen Friedensfahrplan vereinbart. Die wichtigsten Eckpunkte in der Übersicht.

 
 

"Habe immer Leuten geholfen" Berlusconi freut sich auf Sozialdienst

17.04.2014 Silvio Berlusconi muss ins Altersheim, um dort Sozialdienst abzuleisten. Darauf freut sich der frühere italienische Regierungschef nach eigenen Angaben sogar - und gibt auch gleich an, warum.

 
 
 
 

Mehr als 120 Jugendliche vermisst Wo sind die in Nigeria verschleppten Mädchen?

17.04.2014 Bewaffnete Männer verschleppen im Norden Nigerias über 120 Schülerinnen. Noch immer werden viele von ihnen vermisst. Derweil geht der Terror der islamistischen Boko-Haram-Kämpfer weiter.

 
 

Snowden befragt Putin Unter Ex-Agenten

17.04.2014 Bei der Fernsehfragestunde an Wladimir Putin ging es vor allem um die Krise in der Ukraine. Doch dann schaltete sich Ex-NSA-Agent Edward Snowden zu und spielte Russlands Präsidenten in die Karten.

 
 

Steuerreform SPD-Länder wollen Kapital wie Lohn besteuern

17.04.2014 Auf Kapitalerträge müssen seit 2009 nur noch 25 Prozent Steuern gezahlt werden. Die SPD-Länder wollen das ändern und Kapitaleinkommen künftig wieder mit bis zu 45 Prozent besteuern.

 
 

UN warnt Im Südsudan Millionen von Hunger bedroht

17.04.2014 Die Vereinten Nationen warnen vor einer Hungerkatastrophe im Südsudan. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon drängte die internationale Gemeinschaft zu einem sofortigen Eingreifen. 

 
 

Bundesbauministerin Barbara Hendricks Wohngeld soll erhöht werden

17.04.2014 Das Wohngeld für Geringverdiener soll nach Plänen von Bundesbauministerin Barbara Hendricks erhöht werden. Die Anhebung soll zum 1. April 2015 wirksam werden.