Alle Kommentare von US-Korrespondent Stephan Strothe

 

Krise in der Ukraine im Liveticker Ukrainische Regierung erklärt Ende der Waffenruhe

23.04.2014 US-Journalist in Slawjansk gefangen genommen +++ USA verstärken Präsenz in Osteuropa +++ Russland weist ranghohen kanadischen Diplomaten aus +++ Alle Ereignisse im Liveticker.

 
 

Debatte um marode Straßen Dobrindt lehnt "Schlagloch-Soli" ab

23.04.2014 Deutschlands Verkehrswege verkommen. Doch der Vorschlag, Autofahrer dafür zur Kasse zu bitten, löst Empörung aus. Auch Verkehrsminister Dobrindt winkt ab. Nur wo sollen die Milliarden herkommen?

 
 

"Weil Frankreich unser Feind ist" Französischer Journalist offenbar in Mali getötet

23.04.2014 Dschihadisten haben in Mali angeblich einen vor Jahren entführten französischen Journalisten getötet. Die Extremisten halten derzeit noch eine weitere französische Geisel fest.

 
 

"Schlaf ist meine Pause" Amnesty prangert Ausbeutung in Katar an

23.04.2014 Kaum freie Tage, geringer Lohn, sexuelle Gewalt: Eine neue Studie von Amnesty International stellt Katar erneut an den Pranger. Der Druck steigt - eine Besserung der Verhältnisse ist nicht in Sicht.

 
 
 
 

Offensive gegen Separatisten Neuer "Anti-Terror-Einsatz" in Ostukraine

23.04.2014 Nach dem Fund mehrerer Leichen setzt die Ukraine ihren "Anti-Terror-Einsatz" im Osten des Landes fort. Die USA ermahnte insbesondere Russland, sich stärker um eine Beruhigung der Lage zu bemühen.

 
 

Denis Cuspert alias "Deso Dogg" Berliner Rapper angeblich in Syrien getötet

22.04.2014 Der Berliner Ex-Rapper Denis Cuspert alias Deso Dogg soll bei einem Anschlag in Syrien ums Leben gekommen sein. Als radikaler Salafist kämpfte er in der Krisenregion gegen das Assad-Regime.

 
 

Krise in der Ukraine Die diplomatische Euphorie hält nur kurz

22.04.2014 Die ukrainische Übergangsregierung will härter gegen die prorussischen Separatisten vorgehen. Der Grund dafür ist der Tod eines Politikers, der gefoltert worden sein soll. Die USA sind besorgt.

 
 

Plagiatsvorwurf bei Doktorarbeit Uni Regensburg entlastet Minister Müller

22.04.2014 Entwicklungsminister Gerd Müller soll in seiner Doktorarbeit Zitate unzureichend gekennzeichnet haben – das behauptet ein Plagiatsjäger. Doch die Uni Regensburg sieht keinen ausreichenden Beleg.

 
 

Treffen mit Anwalt verhindert Affront bei Sigmar Gabriels China-Besuch

22.04.2014 Die chinesische Führung hat ein Treffen von Wirtschaftsminister Gabriel mit dem bekannten Bürgerrechtsanwalt Mo Shaoping verhindert. Gabriel reiste mit einer Wirtschaftsdelegation nach Peking.

 
 
 
 

"Überlebensfrage" für China Gabriel schmiedet Öko-Bündnis

22.04.2014 Der Kampf gegen die ausufernde Umweltverschmutzung wird für China zur "Überlebensfrage". Deutschland soll und will helfen, allerdings nicht aus Nächstenliebe.

 
 

Seoul in Alarmbereitschaft Plant Nordkorea einen Atomtest?

22.04.2014 Führt Kim Jong Un den Westen an der Nase herum oder plant Nordkorea tatsächlich neue Atomtests? Klar ist bisher nur, dass sich jenseits des koreanischen Eisernen Vorhangs etwas tut.

 
 

Autofahrer-Sonderabgabe Albig trotzt dem Gegenwind

22.04.2014 Die Idee von SPD-Ministerpräsident Albig, Autofahrer stärker zur Kasse zu bitten, kommt in der Großen Koalition nicht gut an. Doch der Regierungschef aus dem Norden bleibt bei seinem Vorschlag.

 
 

Assad vor Triumph Rebellen in Homs rüsten zum letzten Gefecht

22.04.2014 Die Nachschubrouten nach Libanon sind unterbrochen, die Belagerungstaktik der Regierungstruppen zeigt Wirkung. Einige Rebellen wollen aufgeben, doch andere sprechen vom Märtyrertod.

 
 

"New York Times" gewinnt Rechtsstreit USA muss Drohnen-Infos offenlegen

22.04.2014 Die USA propagieren einen "sauberen" Krieg dank Drohnen. Doch gibt es bei den Angriffen auch viele zivile Opfer. Die US-Medien wollen mehr Transparenz - und bekommen sie nun auch.