IS und Peschmerga im Nordirak Der zermürbende Kampf um eine Brücke

30.09.2014 Im Irak stehen sich seit Monaten Peschmerga und IS gegenüber - nur durch eine Brücke getrennt. Die Kurden trauen sich nicht zu schießen. Sie fürchten, dass die Islamisten die Brücke sprengen wollen.

 
 

Ticker zum Kampf gegen IS IS umstellt offenbar türkische Wachsoldaten in Syrien

30.09.2014 Bis zu 1000 Franzosen kämpfen für Islamisten +++ Luftangriffe auf IS-Stellungen bei Ain al-Arab +++ Türkei zieht Truppen an der Grenze zusammen +++ IS veröffentlicht Propagandavideo im Netz +++...

 
 

Bundeswehr kann bleiben Afghanistan und USA besiegeln Abkommen

30.09.2014 Als eine der ersten Amtshandlungen hat die neue Regierung in Kabul das lange blockierte Sicherheitsabkommen mit den USA unterzeichnet. Der Weg für eine internationale Mission nach 2014 ist nun frei.

 
 

Proteste in Hongkong Das chinesische Dilemma

30.09.2014 Die Proteste für mehr Demokratie in Hongkong bringen China in die Klemme. Peking fürchtet einen Domino-Effekt, der auch das Kernland berühren könnte. Doch die Demonstranten lassen sich nicht...

 
 
 
 

Alle Beiträge von US-Korrespondent Stephan Strothe

Ukraine-Krise Merkel pocht auf Sanktionen gegen Russland

30.09.2014 Die Ukraine wird weiter von Gefechten erschüttert. Indes erteilt Kanzlerin Angela Merkel einer Abmilderung der Sanktionen gegen Russland eine Absage. Russland spricht von einem "Völkermord".

 
 

Mit britischer Geisel IS veröffentlicht neues Propagandavideo

30.09.2014 Er kritisiert die Strategie von US-Präsident Barack Obama und erklärt die Freie Syrische Armee für unfähig: Die IS-Terrormiliz hat ein weiteres Video mit einer britischen Geisel veröffentlicht.

 
 

Kommentar aus Washington Obamas Problem-Serie

30.09.2014 Barack Obama macht andere für seine späte Reaktion auf den IS-Vormarsch verantwortlich und muss um die eigene Sicherheit fürchten. N24-Korrespondent Stephan Strothe zur Krise im Weißen Haus.

 
 

Panne im Weißen Haus Bewaffneter Eindringling kam noch viel weiter

30.09.2014 Ist Barack Obama im Weißen Haus gefährdet? Nach dem Eindringen eines Mannes in den Amtssitz des US-Präsidenten ist eine Debatte entbrannt. Offenbar versagten gleich mehrere Sicherheitsmaßnahmen.

 
 

Sanktionen beschlossen USA und Argentinien streiten um alte Schulden

30.09.2014 Ein Richter aus New York will Argentinien zwingen, seine Schulden zu bezahlen. Nach jahrelangen Streitigkeiten sollen nun Sanktionen den Druck erhöhen. Doch Argentinien gibt sich uneinsichtig.

 
 
 
 

Demokratie-Bewegung Demonstranten in Hongkong stellen Ultimatum

30.09.2014 Die Proteste der Demokratie-Befürworter in Hongkong dauern an, Zusammenstöße mit der Polizei blieben in der Nacht aber aus. Dafür stellten die Demonstranten der Regierung ein Ultimatum.

 
 

IS-Terror in Syrien Bewohner von Ain al-Arab befürchten Massaker

30.09.2014 Die Terrormiliz IS steht nur wenige Kilometer vor den Toren der syrischen Stadt Ain al-Arab. Die Bewohner haben Angst vor einem Massaker. Sie bitten um Waffen und präzisere Luftangriffe. 

 
 

Misshandlung im Flüchtlingsheim Jäger kündigt Maßnahmenpaket an

30.09.2014 Nach den Misshandlungen von Flüchtlingen durch Wachleute sucht die Politik nach Lösungen. NRW-Innenminister Jäger will Maßnahmen vorstellen, Bundesinnenminister de Maizière besucht eine Kaserne.

 
 
 

Krieg in der Ostukraine Russland wirft Kiew Völkermord vor

29.09.2014 Schwere Gefechte erschüttern die seit drei Wochen geltende Waffenruhe in der Ostukraine. Viele Menschen sterben. Russland spricht von "Völkermord" - und leitet ein Strafverfahren gegen Kiew ein.