EU-Gipfel gibt seinen Segen Grünes Licht für Junckers Milliardenfonds

18.12.2014 Mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm will Jean-Claude Juncker Europas Wirtschaft ankurbeln. Dafür bekam er jetzt grünes Licht der Regierungschefs. Einige sind dennoch skeptisch.

 
 

Luftangriffe im Irak Hochrangige IS-Führer getötet

18.12.2014 Bei Luftangriffen im Irak sind offenbar hochrangige IS-Funktionäre getötet worden. Die Terrormiliz dürfte dies kaum schwächen. Diese werde dramatisch unterschätzt, so Publizist Jürgen Todenhöfer.

 
 

Venedig statt Berlin Ramelow schwänzt den Bundesrat

18.12.2014 Der frisch gebackene thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hat seine erste Bundesratssitzung geschwänzt. Stattdessen unternimmt er einen privaten Kurzurlaub in Venedig.

 
 

Wegen Nordkorea-Satire Obama besorgt über Drohungen

18.12.2014 Der US-Präsident ist besorgt über die Terrordrohungen wegen der Nordkorea-Satire "The Interview". Nach Vermutungen, Nordkorea stecke hinter dem Angriff, fürchtet Obama einen "fähigen Akteur".

 
 
 
 

Alle Beiträge von US-Korrespondent Stephan Strothe

Das bringt der Freitag Bundesrat berät über Kinderpornographie

18.12.2014 Regierungserklärung von Hendricks zum Klimagipfel +++ Feierstunde mit Altkanzler Kohl zur Frauenkirchen-Rede +++ CDU-Politiker Schockenhoff wird beigesetzt +++ Streiks bei Amazon gehen weiter

 
 

30 Tote, 100 Verschleppte Boko Haram hat wieder zugeschlagen

18.12.2014 Machtlosigkeit gegenüber Boko Haram: Erneut wurden 30 Menschen getötet und 100 entführt. Unterdessen verurteilte Nigeria 54 Soldaten zum Tode, weil sie nicht gegen die Gruppe kämpfen wollen.

 
 

Terrormiliz im Irak IS enthauptet angeblichen "Hexer"

18.12.2014 Wegen des Vorwurfs der Hexerei hat die Terrormiliz Islamischer Staat einen Mann öffentlich enthauptet. Wer der Mann wirklich war, ist allerdings unklar.

 
 

Königshaus-Ablöse Bartels wird Wehrbeauftragter

18.12.2014 Der Kieler SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Bartels ist zum neuen Wehrbeauftragten gewählt worden. Er löst Hellmut Königshaus ab. Bartels Nachfolgerin im Bundestag steht auch schon fest.

 
 

Umstrittene "Pegida"-Demos 15 Prozent der Deutschen würden mitlaufen

18.12.2014 Mit anti-islamischen Parolen hat "Pegida" Tausende Bürger für sich gewinnen können. Ängste vor einer Flüchtlingswelle könnten die Bewegung laut einer N24-Umfrage zum Dauerbrenner machen.

 
 
 
 

Landsleute ausspioniert? Polizei fasst mutmaßliche türkische Spione

18.12.2014 Der Polizei sind drei mutmaßliche türkische Agenten ins Netz gegangen. Offenbar sollten sie ihre in Deutschland lebenden Landsleute ausspionieren. Auch ihr Auftraggeber ist bekannt.

 
 

Neuer Vorschlag von Peter Hartz Gruppentherapie soll Langzeitarbeitslose "heilen"

18.12.2014 Der Erfinder des Arbeitslosengeldes II fordert mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger. Zugleich beklagt er die hohe Zahl der Langzeitarbeitslosen und weiß auch schon, wie man sie verringern kann.

 
 

Bundeswehr weiter in Afghanistan Bundestag stimmt Ausbildungsmission zu

18.12.2014 Auch nach dem Ende ihres 13-jährigen Kampfeinsatzes in Afghanistan bleibt die Bundeswehr in dem Krisenland. Der Bundestag stimmte der neuen Ausbildungsmission zu.

 
 

Kubaner feiern Annäherung an USA "Unser ganzes Leben wird sich ändern"

18.12.2014 Kuba und die USA wollen nach Jahrzehnten der Feindschaft ihr Kriegsbeil begraben. Viele Menschen hoffen jetzt auf einen wirtschaftlichen Aufschwung des kommunistisch regierten Inselstaates.

 
 

Datenaustausch zwischen BND und NSA Fehler sind nicht auszuschließen

18.12.2014 Reichte der BND unerlaubt Daten an die NSA weiter? Eigentlich sind E-Mails und Internetdaten von Deutschen besonders geschützt, doch der BND gesteht ein, dass es keine Garantie gibt.