Kairo geht gegen Islamisten vor Lebenslang für Muslimbrüder-Chef

28.02.2015 Der Chef der Muslimbrüder ist nach Ansicht der Richter in Kairo für den Tod von Demonstranten verantwortlich und erhält lebenslänglich. Vier weitere Islamisten werden mit dem Tod bestraft.

 
 

Politik Fünf Festnahmen bei erster Pegida-Demo in Großbritannien

28.02.2015 In vielen Länden gibt es inzwischen Ableger der Pegida-Bewegung. In Großbritannien gingen die Islamkritiker nun erstmals auf die Straße - begleitet von einer deutlich größeren Gegendemo. Auch in...

 
 

Befehl von Kim Jong Un Armee soll sich auf "Krieg" vorbereiten

28.02.2015 Nordkorea reagiert stets äußerst gereizt auf das alljährliche große Militärmanöver Südkoreas und der USA - so auch dieses Mal. Kim Jong Un befahl seiner Armee, sich auf einen Krieg vorzubereiten.

 
 

Minutiös geplanter Mord Vier gezielte Schüsse in Nemzows Rücken

28.02.2015 Die Ermittler im Fall Boris Nemzow haben keine Zweifel: Die Ermordung des Putin-Kritikers in Moskau war kein spontaner Anschlag. Alles deutet auf eine präzise Planung der Täter hin.

 
 
 
 

Alle Beiträge von US-Korrespondent Stephan Strothe

Terrorgefahr durch Islamisten Polizei erhöht Sicherheitsmaßnahmen in Bremen

28.02.2015 Die Polizei warnt vor einer Gefahr durch Aktivitäten gewaltbereiter Islamisten in Bremen. Die Hinweise stammen von einer Bundesbehörde. Die Schutzmaßnahmen im öffentlichen Raum wurden erhöht.

 
 

Schwerer Rückschlag für den IS Kurden erobern wichtige syrische Stadt zurück

28.02.2015 Erst Kobani, jetzt Tel Chamis: Die IS-Terrormilizen verlieren erneut eine strategisch wichtige Stadt an kurdische Kämpfer. Für die Versorgung der Islamisten bedeutet dies einen herben Einschnitt.

 
 

Putin-Kritiker Boris Nemzow in Moskau erschossen Gorbatschow warnt vor antirussischen Reaktionen

28.02.2015 Der russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow ist in Moskau erschossen worden. Ermittler gehen von einem Auftragsmord aus. Ex-Kremlchef Gorbatschow warnt vor einer Destabilisierung Russlands.

 
 

Boko Haram Entführte Mädchen wurden Mütter

28.02.2015 Im April 2014 wurden mehr als 200 Schulmädchen von der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram entführt. Einige von ihnen sollen jetzt Kinder bekommen haben - weil sie vergewaltigt wurden.

 
 

Terrorgefahr durch Islamisten Polizei erhöht Sicherheitsmaßnahmen in Bremen

28.02.2015 Die Polizei warnt vor einer Gefahr durch Aktivitäten gewaltbereiter Islamisten in Bremen. Die Hinweise stammen von einer Bundesbehörde. Die Schutzmaßnahmen im öffentlichen Raum wurden erhöht.

 
 
 
 

Oppermann Bund soll Flüchtlingsunterbringung bezahlen

28.02.2015 Angesichts zunehmender Flüchtlingszahlen dringt die SPD darauf, dass künftig der Bund die Kosten für deren Unterbringung bezahlt. Nach dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel fordert nun auch...

 
 

Politik Kurden bringen IS-Terrormiliz empfindliche Niederlage bei

28.02.2015 Ende Januar vertrieben kurdische Einheiten die IS-Extremisten aus der nordsyrischen Stadt Kobane. Jetzt können sie im Nordosten des Landes eine wichtige IS-Versorgungsroute in den Irak abschneiden.

 
 

Politik Parlamentswahl in Lesotho hat begonnen

28.02.2015 Im kleinen Königreich Lesotho im Süden Afrikas hat die Parlamentswahl begonnen. Nach einem Putschversuch der Streitkräfte vor sechs Monaten war sie um zwei Jahre vorgezogen worden.

 
 

Bundestagspräsident Norbert Lammert "Imame in Deutschland sollten Deutsch sprechen"

28.02.2015 Wer in Deutschland arbeitet, sollte sich nach Ansicht von Norbert Lammert auch auf Deutsch verständigen - das gelte auch für Imame. Burkas will der Bundestagspräsident jedoch nicht verbieten.

 
 

Konflikt in der Ukraine Merkel hält den Druck auf Moskau hoch

28.02.2015 Die Kanzlerin weist gegenüber dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko erneut auf die "umfassende Umsetzung" der Friedensvereinbarung hin. In der Verantwortung sieht sie jedoch vor allem Moskau.