Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Politik Briefbombenanschläge in Italien, Schweiz, Griechenland

Bei mehreren Briefbomben-Anschlägen in Italien, der Schweiz und Griechenland sind drei Menschen verletzt worden. Zu dem Attentat in Italien habe sich die italienische Anarchistengruppe Informelle Anarchistische Föderation (FAI) bekannt, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Geheimdienstmitarbeiter vermuten, dass die drei Briefbomben-Anschläge miteinander zusammenhängen.

Die in Italien explodierte Bombe war an den Generalstab der "Folgore"-Brigade in der Kaserne von Livorno in der Toskana adressiert. Laut italienischem Verteidigungsministerium öffnete der 40-jährige Brigadechef am Nachmittag den Brief und wurde durch die Explosion schwer im Gesicht und an den Händen verletzt. Er habe drei Finger verloren und habe zudem so schwere Verletzungen an den Augen erlitten, dass er möglicherweise teilweise oder sogar komplett blind werden könne.

Der Offizier wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Florenz geflogen. Seine mit dem zweiten Kind schwangere Frau hatte die Explosion am Telefon mit angehört. Der 40-jährige Fallschirmjägeroffizier leitete 2009 eine Sondereinheit zur Überwachung der Wahlen in Afghanistan.

Bei einem weiteren Briefbomben-Anschlag auf den Schweizer Atomindustrie-Verband Swissnuclear wurden zudem zwei Menschen leicht verletzt. Laut Polizei detonierte der Sprengsatz am Donnerstagmorgen beim Öffnen des Briefs in dem Büro in der Stadt Olten im Norden der Schweiz. Einer der Verletzten wurde am Arm verletzt, beide Opfer erlitten zudem oberflächliche Hautverletzungen sowie leichte Gehörschäden. Angaben zur Identität der Opfer machte die Polizei nicht. Das Gebäude des Verbandes sowie ein Teil der Straße wurden nach dem Vorfall abgeriegelt, wie ein AFP-Fotograf beobachtete.

Zur gleichen Zeit demonstrierten wenige hundert Meter weiter etwa 30 Anhänger der Umweltorganisation Greenpeace vor dem Sitz des Schweizer Stromkonzerns Alpiq. Greenpeace distanzierte sich von dem Attentat und löste die Demonstration daraufhin auf. Nach dem Atomunfall in Japan hatte die Schweiz Pläne auf Eis gelegt, nach denen die veralteten Kernkraftwerke durch neue ersetzt werden sollen. Greenpeace fordert, dass die Pläne endgültig aufgegeben werden.

Das dritte Briefbomben-Attentat richtete sich gegen den Direktor des Hochsicherheitsgefängnisses Korydallos in Athen. Die in Florenz abgeschickte Bombe konnte jedoch rechtzeitig entschärft werden. Italienische, griechische und schweizerische Anarchisten stehen nach Geheimdiensterkenntissen in ständigem Kontakt miteinander.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Recep Tayyip Erdogan geht auf Nummer sicher. Seine Speisen werden im Präsidentenpalast auf Gift geprüft.
Angst vor Gift
Erdogan lässt Speisen im Labor prüfen
Er steuert die tödlichen Angriffe der Terrorgruppe: Boko-Haram-Anführer Abubakar Shekau.
Schock-Video
Boko Haram will so grausam sein wie der IS
Tausende Menschen stehen in Moskau Schlange, um am offenen Sarg einen Blick auf den getöteten Kremlkritiker Boris Nemzow zu werfen.
Tausende wollen Boris Nemzow sehen
Emotionaler Abschied am offenen Sarg
Hillary Clinton ging während ihrer Zeit als US-Außenministerin leichtsinnig mit ihren E-Mails um.
"Das ist eine Schande"
Clintons E-Mail-Leichtsinn sorgt für Wirbel
US-Kongress
Rede vor dem Kongress
USA warnen Netanjahu
Extremisten der IS-Miliz an der syrisch-irakischen Grenze. Hunderte Christen haben die Dschihadisten in Syrien entführt.
IS-Flüchtlinge prangern an
"Wir wissen doch alle, dass die Türkei den Terroristen hilft"
Jahrzehntelang waren die Beziehungen zwischen Kuba und den USA eingefroren. Jetzt haben beide Länder wieder Gespräche aufgenommen.
Obama redet vom Ende der Eiszeit
Bald US-Botschaft in Kuba?
Soldaten fahren auf einem Radpanzer im Osten der Ukraine. In der Region sollen die schweren Waffen von der Front abgezogen werden.
Fortschritte in der Ostukraine
Merkel und Putin wollen nächste Schritte gehen
Von Kanadas Zuwanderungssystem inspiriert: SPD-Bundestagsfraktionschef Thomas Oppermann.
Punktesystem wie in Kanada
SPD-Fraktion legt sich bei Zuwanderungsgesetz fest
Ukraine Gas
Russisches Gas
Ukraine wendet drohenden Lieferstopp ab
Ebola
Ebola-Konferenz
Zwischenbilanz der Seuchenbekämpfung
Nach den vorerst ergebnislosen Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes der Länder kommt es am Dienstag erstmals zu großen Warnstreiks.
Lehrer treten in den Warnstreik
Der große Aufstand der Pauker
Bundeswehrsoldaten und Peschmerga-Kämpfer
Nordirak
Bundeswehr warnt vor IS-Anschlägen auf deutsche Soldaten
Gasregler im russischen Sudscha
Politik
Ukraine wendet Lieferstopp für russisches Gas ab
Das ukrainische Model Anna Durizkaja war seit drei Jahren mit dem ermordeten Politiker Boris Nemzow liiert.
Nach Mordanschlag
Nemzows Freundin verlässt Russland
Der NH90 stellt die Piloten vor große Herausforderungen.
Pannen-Hubschrauber NH90
Fliegen für Fortgeschrittene
Barack Obama will mit dem Iran einen Deal ausloten - und Israel nicht vor den Kopf stoßen.
Obamas Versprechen an Israel
Kein Weg zur Atombombe für den Iran
Griechenlands Finanzminister Janis Varoufakis (Archivbild) lehnt neue Darlehen zu den bisherigen Konditionen ab.
Drittes Hilfsprogramm?
Euro-Zone streitet über neue Milliarden für Athen
Pegida-Kundgebung in Dresden
Politik
Pegida-Demonstranten attackieren Flüchtlingscamp
Die USA (hier: Außenminister John Kerry) und der Iran setzen in Montreux am Genfer See ihre Atomgespräche fort.
Das bringt der Dienstag
USA und Iran setzen Atomgespräche fort
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Sich die über Woche gesund ernähren
Gesunde Ernährung
Nährstoffmenge muss nicht jeden Tag erreicht werden
SDXC-Speicherkarte von SanDisk
Mobile World Congress
SanDisk packt 200 Gigabyte auf eine Speicherkarte
Aufräumen allein hilft Messies nicht
Das Chaos im Inneren
Aufräumen allein hilft Messies nicht
Immatrikulation
Studienanfänger
Weniger Erstsemester an deutschen Hochschulen
Aller Anfang ist schwer
Tipps für Studenten
5 Fehler bei Hausarbeiten und wie man sie vermeidet
Arbeitsstunden
Forscher
Deutsche arbeiten so viel wie lange nicht mehr
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Im Job
Jeder Zweite wurde schon sexuell belästigt
Sir Simon Rattle
Zurück in die Heimat
Rattle wird Musikdirektor des London Symphony Orchestra
Giorgio Armani
Kultur & Gesellschaft
Top oder Flop? Die Trends der Mailänder Modewoche
Reisemesse ITB
Kultur & Gesellschaft
Deutsche weiter in Reiselust - Branche erwartet Rekordjahr
Evangelische Kirche
Kultur & Gesellschaft
Evangelische Kirche zahlt Missbrauchsopfern Entschädigung
Dünnes Haarband
Kultur & Gesellschaft
Lange Haare nicht mit scharfkantigen Spangen traktieren
Lumia
Mobile World Congress
Microsoft zeigt Lumia 640 und 640 XL auf dem MWC
Bsirske
Verdi-Chef Bsirske
Warnstreiks Signal an Arbeitgeber
Deutsche Studenten lieben es mit Gleichgesinnten in einer Wohngemeinschaft zu leben. (Symbolbild)
Studie zum Studentenleben
Deutsche wohnen in der WG, Italiener bei Mama
Tauchen auf Formentera
Kaltes klares Wasser
Formentera in der Vorsaison
Ein Leben auf Wanderschaft
Milchtee und Moderne
Ein Besuch bei mongolischen Nomaden
Raumsonde Dawn
Nasa
"Dawn" bereit für Zielanflug auf Zwergplanet Ceres
S6 von Samsung
Mobile World Congress
Samsungs Spitzenmodelle Galaxy S6 und S6 Edge
HTC One M9
Mobile World Congress
HTC aktualisiert Smartphone-Flaggschiff One
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern