Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Politik Mladic an UN-Kriegsverbrechertribunal ausgeliefert

Der mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher Ratko Mladic ist am Dienstag von Serbien an das UN-Tribunal in Den Haag ausgeliefert worden.

Der 69-Jährige traf in einer Sondermaschine der serbischen Regierung in Rotterdam ein. Von dort wurde er unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen in das Gefängnis in Scheveningen überstellt, wie am Abend offiziell bestätigt wurde. Wenige Stunden zuvor hatte das Gericht in Belgrad seinen Einspruch gegen die Auslieferung abgelehnt, Justizministerin Snezana Malovic unterzeichnete daraufhin die Auslieferungspapiere. «Mladic ist ausgeliefert», sagte sie vor der Presse.

Der ehemalige Militärchef der bosnischen Serben im Bürgerkrieg (1992-1995) war am vergangenen Donnerstag nach fast 16-jähriger Flucht verhaftet worden. Ihm werden die schwersten Kriegsverbrechen seit 1945 in Europa vorgeworfen.

Mladic muss jetzt innerhalb von 48 Stunden erstmals vor dem Richter des UN-Tribunals erscheinen. Dann wird ihm die Anklage verlesen, anschließend muss er sich für schuldig oder unschuldig bekennen.

Vor seinem Abflug aus Belgrad hatte die Polizei hatte aus Sicherheitsgründen ein Verwirrspiel organisiert. Insgesamt drei Kolonnen mit Polizei-Jeeps hatten im Abstand von einer Stunde das Gericht in Belgrad verlassen, in dem der 69-Jährige seit seiner Verhaftung in einer Zelle saß. Die Autobahn von der Innenstadt in Richtung Flughafen wurde von der Polizei blockiert. Weil sich der Transport von Mladic zum Flughafen «Nikola Tesla» verzögert hatte, konnte die Justizministerin erst eine halbe Stunde später als geplant den Vollzug mitteilen. «Serbien hat alle internationalen Verpflichtungen erfüllt», sagte Ministerin Malovic.

Zuvor hatte Mladic das Grab seiner Tochter Anna besucht. Um 6.00 Uhr in der Früh wurde er unter strengen Sicherheitsvorkehrungen zum Grab auf dem Topcider-Friedhof gebracht. Die damals 24-jährige Medizinstudentin hatte sich im März 1994 mit der Pistole ihres Vaters umgebracht. Nach Medienberichten soll sie aus Gram über die Gräueltaten ihres Vaters gehandelt haben. Mladic selbst hatte immer von Mord gesprochen.

Die letzten Stunden vor seiner Abreise verbrachte er mit seinen engsten Verwandten. Sein Sohn Darko sowie die Enkelkinder waren bei ihm. Seine Frau Bosiljka hatte ihm einen großen Koffer mit Kleidung und persönlichen Gegenständen mitgebracht. Der Ex-General sei bei der Verabschiedung in Tränen ausgebrochen, berichtete sein Anwalt. Mladic hatte vor den Justizbehörden noch seine Ehefrau in Schutz genommen, gegen die ein Verfahren wegen unerlaubten Waffenbesitzes läuft. Es handele sich nicht um ihre, sondern um seine Waffen, hatte Mladic betont.

Der ehemalige Oberkommandierende der bosnischen Serben muss sich wegen Völkermordes vor dem UN-Tribunal verantworten. Unter anderem geht es um die Ermordung von bis zu 8000 muslimischen Männern und Jungen im ostbosnischen Srebrenica im Juli 1995, um Grausamkeiten in Gefangenenlagern, sogenannte ethnische Säuberungen und den jahrelangen Beschuss von Sarajevo mit schweren Waffen, wobei tausende Menschen getötet wurden.

Insgesamt waren im Bosnien-Krieg auf Seiten der Muslime, Kroaten aber auch der Serben insgesamt wenigstens 100 000 namentlich benannte Menschen ums Leben gekommen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Russland ist zurück auf der europäischen Bühne. Wladimir Putin spricht mit IWF über Kooperation Russlands und telefoniert wegen Griechenland mit Hollande
Liveticker zur griechischen Schuldenkrise
Wladimir Putin bietet seine Unterstützung an
Bekommt Besuch von Youtube-Star LeFloid: Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Jörg Carstensen
Politik
Kanzlerin Merkel gibt Youtube-Star LeFloid Interview
Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise spricht in Erfurt. Foto: Martin Schutt/Archiv
Politik
Bundesagentur-Chef rechnet mit 1,9 Milliarden Euro Überschuss
Gerichtszeichnung des Boston-Bombers Dschochar Zarnajew: Eine Geschworenenjury verurteilte ihn Mitte Mai zum Tod. Foto: Jane Flavell Collins
Politik
Boston-Bomber will Todesurteil kippen
Auch wenn für Papst Franziskus die Familie durch nichts zu ersetzen ist, wirbt er dafür, «dass niemand ausgeschlossen wird». Foto: Leonardo Munoz
Politik
Franziskus ruft in Ecuador zur Brüderlichkeit auf
Die neu gewählte AfD-Vorsitzende Frauke Petry spricht auf dem Parteitag der AfD in Essen. Foto: Maja Hitij
Politik
Lucke-Flügel bedauert Rechtsruck der AfD
Der IS hat nach Einschätzung von Obama mehrere strategische Schwächen. Foto: Drew Angerer
Politik
Obama rechnet mit langem Militäreinsatz gegen IS 
Gleich zu Beginn der Versammlung gab es heftige Proteste, als der Saal wegen Überfüllung geschlossen wurde. Foto: Oliver Killig
Politik
Tumult bei Freitaler Bürgerversammlung zu Asyl
Verhandlungen über das iranische Atomprogramm in Wien: Hinter verschlossenen Türen nimmt ein Vertrag Formen an. bevor. Foto: Georg Hochmuth
Politik
Entscheidende Stunden bei Atomverhandlungen mit dem Iran
Obama will die syrische Opposition besser gegen die IS-Miliz unterstützen
Kampf gegen den IS
USA wollen syrische Opposition stärker unterstützen
Kulturhaus Freital
Tumulte in Freital
Asylgegner pöbeln und brüllen bei Bürgerversammlung
Den derzeit geschlossenen griechischen Banken könnte schon in wenigen Tagen das Geld ganz ausgehen. Foto: Alexandros Vlachos
Politik
Gläubiger machen vor Eurozonen-Sondergipfel Druck auf Athen
Die Griechen sagten Nein zu den Sparauflagen der Geldgeber. Nun wird in Brüssel weiter nach einer Lösung gesucht.
Auswege aus Griechenland-Krise
Spitzen der Eurozone beraten in Brüssel
Iranische Atomwissenschaftler im Forschungszentrum der Uranumwandlungsanlage im Kernkraftwerk Isfahan (Iran). (Archivbild)
Atomverhandlungen
Frist für Abkommen mit dem Iran läuft ab
Dem heute 94-jährigen Angeklagten Oskar Gröning wird Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen vorgeworfen. Foto: Ronny Hartmann
Politik
Auschwitz-Prozess vor den Plädoyers
Das BKA erhielt Kompetenzen zur «Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus». Diese reichen von der Online-Durchsuchung und der Telekommunikationsüberwachung bis hin zur längerfristigen Observierung. Foto: Armin Weigel/Symbol
Politik
Karlsruhe prüft Polizeibefugnisse zur Terrorabwehr
Gemeinsam traten Frankreichs Präsident Hollande und Kanzlerin Merkel vor die Presse. In einem Treffen hatten sie nach einer gemeinsamen Linie im Schuldenstreit mit Griechenland gesucht.
Griechenland-Krise
Merkel und Hollande fordern "präzise" Vorschläge
Nach dem Streikende will die Post schnell wieder zum Alltag zurück.
Das bringt der Dienstag
Nach Streik - Millionen Briefe suchen ein Zuhause
Die ungarische Polizei geht hart gegen Flüchtlinge vor.
Grenzzaun gegen Flüchtlinge
Ungarn baut neuen Eisernen Vorhang
Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe im Oberlandesgericht München.
NSU-Prozess
Beate Zschäpe bekommt vierten Verteidiger
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
Ab durch die Mitte
CDU kämpft um Wiederwahl
Bundesrat Teaser
Machtgefüge im Bundesrat
Große Koalition hat das Sagen
Den Westen im Blick
Linke will in Landtage
Hoffen auf Ministerämter
Grüne wittern Morgenluft
Der "Guido-Faktor"
FDP mit stabilen Werten
Auf den Rapper Massiv wurde geschossen. (Bild: SonyBMG/David Cuenca)
Attentat
Rapper Massiv in Berlin angeschossen
Ypsilanti laut Umfrage vorn
Koch schmiert ab
Aus Protest gegen Werks-Schließung
Minister schalten Nokia-Handys aus
Gewalteskalation in Nahost
Israel riegelt Gazastreifen vollständig ab
Hessens Maßnahmen
Jugendlicher zum Holzhacken nach Sibirien
 
 
Nelson Mandela ziert die Fassade dieses Gebäudes in Jeppestown, das zu einem modernen Apartmenthaus umgebaut wird. Noch sind die angrenzenden Straßen ein eher raues Pflaster. Foto: Philipp Laage
Reise
Wie ein Catwalk im Ghetto - Maboneng in Johannesburg
Mann im Unterhemd
Niedrigere Lebenserwartung
Diese zwei Faktoren lassen Männer früher sterben
Noch bekommen Urlauber die Krise in Griechenland kaum zu spüren.
Urlaub in Griechenland
Drohen Gefahren oder Engpässe?
Es gibt verschiedene Arten des Küssens
"Tag des Kusses"
Was ist intimer als Sex?
Die Insel Vilm ist heute ein Naturreservat. Mehr als 400 Pflanzenarten sind belegt, 65 Brutvogel- und sogar 48 Schneckenarten. Foto: Klaus Grabowski
Rügens ruhige Seite
Im Süden sind die Strände noch einsam
Magenschmerzen können auf eine Gastritis hindeuten. Foto: David Ebener
Völlegefühl und Magenschmerzen
Signale für eine Gastritis
Jonathan-Äpfel sind lecker. Für den Garten ist die Sorte allerdings nicht geeignet. Foto: Karl Schnörrer
Mensch & Natur
Apfelsorte Jonathan ist anfällig für Mehltau
Auf Festivals ist es besser auf Alkohol verzichten, damit der Kreislauf über mehrere Tage mitmacht. Foto: Daniel Karmann
Wasser statt Alkohol
So überstehen Sie das Festival
Ihre Unternehmensidee erstand aus Zufall: Andrea Gruß (l) und Ute Hänsler bieten mit ihrer Firma Two4science Wissenschaftscamps für Kinder an. Dabei wird der Nachwuchs spielerisch an die Naturwissenschaften herangeführt. Inzwischen beschäftigen die beiden 20 Festangestellte. Foto: Two4science
Mutiger Schritt in die Selbstständigkeit
Warum Frauen seltener gründen als Männer
Noch immer gibt es deutlich weniger Frauen als Männer in Führungspositionen. Foto: Franziska Gabbert
Job & Karriere
Womit Frauen auf dem Weg nach oben kämpfen
Auf Azubis kommt in der Anfangszeit viel zu. Foto: Jens Kalaene
So geht es
Gestresste Azubis lernen von älteren Kollegen
Den Stundenlohn von 3,40 Euro hielten die Richter für sittenwidrig. Foto: Arno Burgi
Zu niedriger Lohn
Tarif-Bezahlung ist einklagbar
Historisches Flair am Wasser: Die alte Speicherstadt in Hamburg gehört jetzt zum Unesco-Weltkulturerbe. Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Ingo Bölter
Reise
Kulturquartier mit Geschichte - Die Hamburger Speicherstadt
Im Dienst an Bord: Brian David Bruns und Kollegin.
Kreuzfahrt-Insider verrät es
So denkt die Crew wirklich über Passagiere
Maybrit Illner
Wie wäre es mit Referenden in den Gläubigerstaaten?
Gemeinsam im Urlaub in Thailand: Der Engländer Sam (l) verliebte sich in seinem Erasmus-Semester in sein Sprach-Tandem, die Kölner Studentin Jule. Foto: Privat
Job & Karriere
Grenzenlos verliebt - Vier Erasmus-Paare erzählen
Der Laserstrahl zerkleinert die durch die Tätowierung in die Haut gebrachten Farbpigmente. Nach und nach bleicht das Tattoo aus. Irgendwann ist es im besten Fall ganz verschwunden. Foto: Inga Kjer
Job & Karriere
Wie werde ich..? Tattooentferner/in
Talk bei Günther Jauch
"Ein Volk hat das Recht, in Würde unterzugehen"
Die im Urlaub gewonnene Entspannung soll ruhig etwas nachwirken.
Urlaubsende
So kehren Sie entspannt in den Job zurück
Eine Studentin grübelt bei der "Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" in Hamburg über ihrem Text.
So gelingt die Hausarbeit
Im Zweifel erst einmal losschreiben
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins