Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Streit ums Personal Niebels Machtkampf mit dem eigenen Haus

Jeder neue Chef bringt seine Vertrauten mit oder holt sich neue an Bord. Das ist gängige Praxis in Wirtschaft und Politik. Doch Dirk Niebel übertreibt - meinen Opposition, Koalition und Personalrat.

Eigentlich wollte die FDP unter ihrem Generalsekretär Dirk Niebel das Entwicklungsministerium (BMZ) abschaffen und dem Auswärtigen Amt zuschlagen. Nach Überzeugung der Opposition bläst er es jetzt erst richtig auf. Genüsslich zählte die SPD am Mittwoch den Stellenzuwachs im Niebel-Ministerium auf: fünf statt bisher drei Abteilungsleiter, 12 statt bisher acht Unterabteilungsleiter, 18 zusätzliche Referatsleiter, 180 neue Stellen, ein Plus von 45 Prozent. Grünen-Fraktionsgeschäftsführer Volker Beck sprach von "Niebels FDP-Rettungsprogramm".

Niebel wurde schon von Beginn an wegen seiner Personalpolitik kritisiert. Richtig Fahrt nahmen die Anwürfe aber erst auf, als sich jetzt die CDU-Abgeordnete Sibylle Pfeiffer bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) darüber beschwerte. Die Personalveränderungen kamen jedoch nicht ohne Ankündigung. Niebel hatte unmittelbar nach Amtsantritt die staatseigenen Entwicklungsorganisationen GTZ, Inwent und DED zur Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) fusioniert.

Erklärte Absicht war, den Einfluss des Ministeriums auf die Organisationen zu stärken und gleichzeitig Stellen einzusparen. Diese Stellen sollten zu einem Teil - und nur zu einem Teil - wieder ins Ministerium fließen, um dieses dann tatsächlich auch zu stärken. Netto wird der Haushalt des Bundes um 300 Stellen entlastet. Die Verschmelzung zur GIZ - eine Aufgabe, an der Vorgänger Niebels gescheitert waren - ging mit relativ wenig personalpolitischem Getöse über die Bühne. Niebel bekam für diese Reform gar parteiübergreifend und auch aus dem eigenen Haus Zuspruch.

Als der FDP-Politiker nun in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode daran ging, seine Personalveränderungen auch im Ministerium umzusetzen, traf er auf wesentlich massiveren Widerstand, den Niebel wohl unterschätzt hat. Der Personalrat im nach wie vor SPD-dominierten BMZ kann nämlich bei diesem Machtkampf zumindest auf die Unterstützung der Opposition zählen. Immerhin griff das Parlament die Querelen am Mittwoch auf Antrag der SPD in einer Aktuellen Stunde auf.

Merkel lobt Niebels Arbeit

Niebel hat, das ist üblich, in leitende Stellen - zumal mit besonders engem Verhältnis zum Minister - Vertraute geholt. Angesichts des geplanten Stellenzuwachses und der jüngsten Besetzungen von Vertrauensfunktionen durch FDP-nahe Personen stellte der Personalrat in seinem Tätigkeitsbericht die Frage: Entsteht in dem Ministerium die "Kampa", die ausgelagerte Wahlkampfzentrale der FDP für das Bundestagswahljahr 2013?

Es geht um Pfründe, auf die auch der Koalitionspartner CDU ein Auge hat. Aus dem Brief Sibylle Pfeiffers an Merkel wird die Befürchtung in der Union deutlich, bei den leitenden Funktionen übergangen zu werden. Merkel reagierte dem Vernehmen nach auf den Brief mit dem Hinweis auf das Ressortprinzip und lobte dabei einmal mehr die Arbeit Niebels.

Hinter dem ganzen Gezerre um Stellen steckt ein Problem Niebels. Um seine Politik zu verfestigen, die im übrigen neben den strukturellen Veränderungen auch eine inhaltliche Neuausrichtung weg vom "Weltsozialamt" hin zu mehr "wirtschaftlicher Zusammenarbeit" anstrebt, hat er absehbar kaum Zeit. Die Umfragen für seine Partei sind seit langem im Keller, so dass eine Fortsetzung einer liberalen Regierungsbeteiligung extrem unwahrscheinlich ist.

Die SPD spricht von "Vetternwirtschaft"

Dies könnte dem Eindruck Vorschub leisten, der FDP-Politiker installiere mehr als üblich parteinahe Vertraute. Unangenehm wird es jedenfalls, wenn die frühere Oberbürgermeisterin von Ettlingen, Gabriela Büssemaker (FDP), in einem Interview den Eindruck erweckt, schon vor Ablauf eines Bewerbungsverfahrens einen BMZ-Posten zugesprochen bekommen zu haben.

Der Parlamentarische SPD-Geschäftsführer Thomas Oppermann vermutet hier, dass ein teures Auswahlverfahren auf Kosten der Steuerzahler vorgetäuscht worden sei. Niebel betreibe "Vetternwirtschaft" und mache das Ministerium zum "Stellenpool für FDP-Politiker". Der SPD-Entwicklungspolitiker Sascha Raabe legte Niebel in einer Aktuellen Stunde im Bundestag gar einen Rücktritt nahe.

Da hilft es auch nicht, wenn die Parlamentarische Staatssekretärin Gudrun Kopp (FDP) im Bundestag versichert, das Verfahren um die Stelle einer Leiterin der neuen Servicestelle "Engagement Global" im Ministerium sei korrekt gewesen. Letztlich zehrt es an der Glaubwürdigkeit Niebels, auch wenn er im Bundestag versuchte, die Wogen etwas zu glätten.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Als Oberbefehlshaber wird Obama das US-Militär nicht in einen weiteren Bodenkrieg in den Irak schicken.
Kein Bodeneinsatz im Irak
Obama spricht Machtwort
Der IS hat weite Teile im Norden des Irak und in Syrien unter seine Kontrolle gebracht und dort ein Kalifat ausgerufen. (Symbolbild)
Nach Obama-Rede
IS rekrutiert in Syrien neue Kämpfer
Schule
Beruhigende Studie
Was deutschen Kindern wichtig ist
Benötigt würden keine Kämpfer, sondern moderne Waffensysteme, so ein Vertreter der kurdische Regionalregierung.
An der Seite der Peschmerga
Europas Kurden ziehen gegen IS in den Krieg
Screenshot aus dem Video "Flammen des Krieges" der IS-Extremisten.
Neues Video der Extremisten
IS droht mit "Flammen des Krieges"
"Dschihad-Romantik" im Netz: Junge Muslime lassen sich über soziale Netzwerke und Apps von Islamisten ködern.
Verfassungsschutz warnt
"Dschihad-Romantik" auf dem Smartphone
Die große Mehrheit der Kommunen laut einer Umfrage auch die Gebühren für Friedhöfe erhöhen.
Welle von Steuererhöhungen droht
Klamme Kommunen wollen mehr Kasse machen
Justizminister Heiko Maas (SPD) will das Sexualstrafrecht verschärfen. Eine entsprechende Reform billigte die Bundesregierung bereits.
Regierung verschärft Sexualstrafrecht
Härteres Vorgehen gegen Kinderpornos
Soldaten aus Kiew auf dem Weg in den Osten der Ukraine.
Beschwerden aus Kiew
Doch kein Sonderstatus für die Ostukraine?
Katars Scheich Tamim bin Hamad al-Thani  ist zu Besuch in Berlin.
Herrscher von Katar besucht Merkel
Politiker fordern Klartext
Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) fordert für den Kampf gegen Kinderpornografie mehr Personal.
Schwesig fordert mehr Personal
Viele Kinderporno-Fälle bleiben ungeklärt
Islamistische Terrorkämpfer posieren oft in martialischer Haltung mit Waffen für Propaganda im Internet.
Extremismus im Netz
Amerikas Cyberkrieg gegen die Terror-Propaganda
Aufnahme eines US-Luftschlags gegen den IS im Irak. (Archivbild)
Anti-Terror-Offensive im Irak
Kampfflugzeuge bombardieren erneut IS-Stellungen
Bei einem Fußballspiel in Glasgow halten Unabhängigkeitsgegner Plakate hoch.
Unabhängigkeits-Referendum in Schottland
Kampf um jede Stimme
US-Präsident Barack Obama bei einem Besuch der US-Seuchenbehörde CDC in Atlanta.
Kampf gegen Ebola-Seuche
Obama mahnt zur Eile
Beate Zschäpe
NSU-Terror
Mitgefangene übernachtet in Zschäpes Zelle
Kabajewa übernimmt Chefsessel einer Mediengruppe.
National Media Group
Vermeintliche Putin-Geliebte macht Karrieresprung
Thomas Müller vom FC Bayern München
Bayern trifft auf Manchester City
Das bringt der Mittwoch
Im August schlossen Israel und die Hamas eine Waffenruhe. Der Krieg hatte bis dahin mehr als 2100 Palästinenser das leben gekostet. (Archivfoto)
Waffenruhe gebrochen
Angriff auf Israel vom Gazastreifen
Ukraine
Sonderstatus für Ostukraine
Ein überraschend starkes Friedenssignal
David Cameron bezeichnete die Ermordung von Haines als "Akt des Bösen".
Enthauptung von britischer IS-Geisel
Cameron kündigt Jagd auf IS-Terroristen an
Ukrainische Soldaten patrouillieren durch einen kleinen Ort in der Nähe von Lugansk,.
Ukraine-Konflikt
NATO-Staaten liefern Kiew angeblich Waffen
Linken-Spitzenkandidat Bodo Ramelow könnte Thüringens nächster Ministerpräsident werden
Der Wahlabend im Ticker zum Nachlesen
Rot-Rot-Grün in Thüringen möglich
Die russischen Gouverneurs- und Kommunalwahlen gelten als wichtiger Stimmungstest für die Krisenpolitik von Präsident Wladimir Putin
Kommunalwahlen in Russland
Putin will Machtposition festigen
Haines ist die dritte westliche Geisel, die binnen kurzer Zeit von den Extremisten als Vergeltung für den Kampf ihrer Regierungen gegen den IS getötet wurde.
Vom Soldaten zum Samariter
Wer war David Haines?
Die Männer der Stunde: AfD-Chef Bernd Lucke (m.) und Spitzenkandidat Alexander Gauland (r.) feiern in Brandenburg.
AfD im Siegesrausch
"Uns wird keiner mehr verdrängen"
Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland (l-r), Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier bei der Kundgebung "Steh auf! Nie wieder Judenhass!" des Zentralrats der Juden in Deutschland.
Nie wieder Judenhass
Demokraten fordern "Steht Auf!"
Ein IS-Kämpfer im Irak posiert mit Waffe und Fahne. Nun hat ein Ex-Terrorist des IS von seinen Gräueltaten berichtet.
Horror-Beichte eines Ex-Terroristen
Wie Can zum IS-Kämpfer wurde
Kreshnik B. vor Gericht
IS-Kämpfer vor Gericht
"Laber mir nicht vom Koran"
Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht muss um ihre Macht bangen
Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg
Lieberknecht gewinnt - und könnte doch verlieren
Chinesische Soldaten in der Stadt Xi'an. Insgesamt verfügt die Volksbefreiungsarmee über mehr als 2 Millionen Soldaten.
Droht ein neuer Weltkrieg?
Chinesischer Militärstratege fordert Vorbereitungen
Kabajewa übernimmt Chefsessel einer Mediengruppe.
National Media Group
Vermeintliche Putin-Geliebte macht Karrieresprung
Screenshot aus dem Video "Flammen des Krieges" der IS-Extremisten.
Neues Video der Extremisten
IS droht mit "Flammen des Krieges"
Die Flaggen der Ukraine und der EU bei einer Kundgebung im Kiew im Dezember 2013.
Abkommen mit EU besiegelt
"Historischer Moment" für die Ukraine
AfD-Chef Bernd Lucke hat mit erheblichen innerparteilichen Problemen zu kämpfen.
Auf dem Höhepunkt der Macht
War's das mit der AfD?
Ukrainische Soldaten trainieren auf einem Gelände in Schytomyr im Norden des Landes.
Russland fühlt sich provoziert
NATO-Staaten beginnen Manöver in der Ukraine
Ein U.S. Air Force A-10 Thunderbolt in der Luft. (Symbolbild) Die USA haben ihren Luftangriffe gegen den IS ausgeweitet.
Luftangriffe nahe Bagdad
USA weiten Offensive gegen IS aus
AfD-Chef Bernd Lucke führt den Erfolg seiner Partei auf die im Wahlkampf angesprochenen Themen zurück.
Das Geheimnis des AfD-Erfolges
"Haben Themen angesprochen, die unter den Nägeln brennen"
Schiitische Soldaten, die sich der irakischen Armee zwecks Bekämpfung des IS angeschlossen haben, bei einer Übung.  Am Montag beraten Vertreter aus 20 Ländern bei einer Konferenz in Paris über Strategien in Kampf gegen den IS.
Konferenz in Paris
Wie kann der IS gestoppt werden?
Aufnahme eines US-Luftschlags gegen den IS im Irak. (Archivbild)
Anti-Terror-Offensive im Irak
Kampfflugzeuge bombardieren erneut IS-Stellungen
 
 
Der gefundene Mechanismus von Antikythera gilt als einzigartig für die Antike.
Mechanismus von Antikythera
Wird nun das Geheimnis des ältesten Computers gelöst?
Gates und Buffett
Märchenhaft reich
Neue Rekordzahl an Milliardären
Mantarochen aus Fischernetz befreit
Bezauberndes Video
Mantarochen bittet Taucher um Hilfe
image
"Sin City 2 - A Dame To Kill For"
Deutlich besser als sein Ruf
Badespaß
Wassertemperaturen
Angenehm baden im Mittelmeer
Pillen für die Pumpe
Statine
Cholesterinsenker in der Kritik
Einfälle an der Flipchart
Geistesblitz im Job
So werden Sie kreativ
Rekord bei Existenzgründerinnen
Firmengründer
Frauenanteil steigt auf Rekordhoch
Anzügliche E-Mail im Postfach
Anzügliche E-Mail
Arbeitnehmern droht fristlose Kündigung
Auf dem Welterbesteig werden Wanderer mit traumhaften Ausblicken belohnt.
Wachau
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Prince Edward Island
Prince Edward Island
Von Kartoffeln und Hummern
Zusammengehörigkeit demonstrieren
Wenn Paare anders aussehen
Gleich und ungleich gesellt sich gern
Daniel Craig verkörpert bereits zum vierten Mal den britischen Geheimagenten mit der Nummer 007.
Der Countdown läuft
So wird der neue Bond-Film
Immer mehr Menschen leiden in der älter werdenden Gesellschaft an neurologischen Krankheiten wie Demenz, Alzheimer oder Parkinson.
Neue Erkenntnisse
Alzheimer und Parkinson könnten ansteckend sein
Richard III. war der letzte englische Monarch, der auf dem Schlachtfeld starb.
Skelett untersucht
So brutal starb König Richard III.
Kindersterblichkeit
"Die stille Tragödie"
Eine Million Kinder sterben am Tag der Geburt
Mit Hilfe von 25.000 Lithium-Ionen-Akkus sollen in kürzester Zeit Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen und somit die Stromversorgung gesichert werden.
Energiewende
Super-Batterie ist am Stromnetz
Die acht Arme sind über einen Meter lang, die beiden Tentakel, über die das Tier zusätzlich verfügt, waren möglicherweise doppelt so lang.
Seltener Fang
Mega-Kalmar wird zum Internet-Hit
Studentische Hilfskraft
Besser als Kellnern
Als studentische Hilfskraft mehr erreichen
Ohne Funktion: USB-Schnittstelle an Jordan-Tretern.
Nike und Playstation 4
Air Jordans mit USB-Schnittstelle aufgetaucht
Schlafmangel fördert gesundheitliche Risiken.
Neurologen-Kongress
Warum zu wenig Schlaf so gefährlich ist
image
"Lindenstraße"
Droh-Mails wegen Moscheebau
Die acht Arme sind über einen Meter lang, die beiden Tentakel, über die das Tier zusätzlich verfügt, waren möglicherweise doppelt so lang.
Seltener Fang
Mega-Kalmar wird zum Internet-Hit
image
"Fluch der Karibik 5"
Orlando Bloom will wegen Jonny Depp weitermachen
Fatale Müdigkeit
Der Kampf gegen die innere Uhr
Wenn zu wenig Schlaf krank macht
Ohne Funktion: USB-Schnittstelle an Jordan-Tretern.
Nike und Playstation 4
Air Jordans mit USB-Schnittstelle aufgetaucht
Arktische Meereisfläche geschrumpft
Klimawandel
Meereis in der Arktis erholt sich nicht
Daniel Craig verkörpert bereits zum vierten Mal den britischen Geheimagenten mit der Nummer 007.
Der Countdown läuft
So wird der neue Bond-Film
Lanzenreiter der osmanischen Kalvalerie stehen 1912 zusammen.
Der "kranke Mann Europas"
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg
Die Dispozinsen bei deutschen Banken sind laut "Finanztest" weiterhin viel zu hoch.
Dispozinsen weiter viel zu hoch
"Die Kunden werden geschröpft"
Gates und Buffett
Märchenhaft reich
Neue Rekordzahl an Milliardären
Mit Hilfe von 25.000 Lithium-Ionen-Akkus sollen in kürzester Zeit Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen und somit die Stromversorgung gesichert werden.
Energiewende
Super-Batterie ist am Stromnetz
image
Der große Hollywood-Trend
Bewust essen mit Super-Foods
Der britische Diplomat, Schriftsteller und Archäologe Thomas Edward Lawrence in einer zeitgenössischen Aufnahme.
London und das Osmanische Reich
Die Schuldgefühle des echten Lawrence von Arabien
Acht Tipps gegen die Denkblockade
Kreativer arbeiten mit der Walt-Disney-Methode
Supermensch: Wer ist Shep Gordon?
Begeisternde Doku
"Supermensch: Wer ist Shep Gordon?"
image
"Sin City 2 - A Dame To Kill For"
Deutlich besser als sein Ruf
Kindersterblichkeit
"Die stille Tragödie"
Eine Million Kinder sterben am Tag der Geburt
Touristen in Berlin
Zu Besuch in Berlin
Diese fünf Tipps sollten Touristen beachten
Burganlage von Biskupin
Pompeji in Polen
Biskupin ist heute eine Attraktion