Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Mit dem ganzen Herzen Gauck will gegen Politikverdrossenheit kämpfen

Der neue Bundespräsident Joachim Gauck will sich gegen Politikverdrossenheit einsetzen. Der frühere DDR-Bürgerrechtler hofft auf eine "Annäherung zwischen den Regierenden und der Bevölkerung".

Der neue Bundespräsident Joachim Gauck hat versichert, sein neues Amt ausfüllen zu wollen. "Ich werde mit all meinen Kräften und meinem Herzen "Ja" sagen zu der Verantwortung, die Sie mir heute gegeben haben." Zugleich räumte Gauck nach seiner Wahl durch die Bundesversammlung ein, "ganz sicher nicht alle Erwartungen erfüllen zu können", die in den kommenden fünf Jahren an ihn gerichtet würden. Er wolle sich jedoch nun auf neue Themen, Probleme und Personen einstellen.

Gauck erinnerte an seine erste freie Wahl zur DDR-Volkskammer am 18. März vor 22 Jahren. "Was für ein schöner Sonntag", sagte er auch im Rückblick auf dieses Datum. "In jenem Moment war da in mir neben der Freude ein sicheres Wissen: Ich werde niemals eine Wahl versäumen." Auch als Präsident könne er sich die Welt und das Land nicht denken ohne Freiheit und Verantwortung. Er nehme diesen Auftrag mit Dankbarkeit an.

Der frühere DDR-Bürgerrechtler wurde mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Christian Wulff gewählt. Der 72-Jährige erhielt 991 von 1228 gültigen Stimmen, das entspricht einer Zustimmung von gut 80 Prozent. Für Gaucks Gegenkandidatin Beate Klarsfeld votierten 126 Delegierte.

Damit erhielt die als Nazi-Jägerin bekanntgewordene 73-Jährige mindestens drei Stimmen von Vertretern anderer Parteien - die sie unterstützende Linkspartei stellte nur 123 Delegierte. Der Kandidat der rechtsextremen NPD, Olaf Rose, bekam drei Stimmen. 108 Delegierte der Bundesversammlung enthielten sich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Griechenland stemmt sich gegen den Staatsbankrott
Tsipras und Varofakis greifen zu
Athen zwingt Kommunen zur Herausgabe ihrer Einlagen
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat alle Staaten zurechtgewiesen, die von Völkermord an den Armeniern sprechen.
Völkermord an den Armeniern
Erdogan empört sich über Gauck
"Nachtwölfe"-Chef Alexander Zaldostanow: Allen Widerständen zum Trotz wollen die Biker nach Berlin kommen.
Russischer Motorradklub
Regierung droht Putins "Nachtwölfen"
Janis Varoufakis (l.) in Riga: Seine Isolation ist den ganzen Tag über spürbar.
Treffen der Euro-Finanzminister
Am Ende wählt Varoufakis selbst die Isolation
Gauck und Steinmeier
Politik
Steinmeier und Özdemir für zweite Amtszeit Gaucks
Zwei Arbeiter vor Schaufelradbagger in Braunkohletagebau
Demonstrationen gegen Braunkohle-Pläne
Mit einer solchen Eskalation hat wohl niemand gerechnet
Braunkohle-Tagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfahlen.
Kumpel protestieren in Berlin
Gabriels Kohle-Abgabe immer mehr in der Kritik
Das Gebiet um Donezk gilt als Brennpunkt im Kampf um den Osten der Ukraine.
Ukraine-Krise
Separatisten wollen gesamte Donezk-Region beherrschen
Alexander Zaldostanow auf Motorrad
Polen verweigert Einreise
"Nachtwölfe" fahren trotzdem nach Berlin
Diese afrikanischen Flüchtlinge konnten von der italienischen Marine gerettet werden.
Flüchtling berichtet von seinem Schicksal
"Es ist besser zu sterben, als so zu leben wie wir"
Politik kann auch Spaß machen
Politik
Politik kann auch Spaß machen
Steinmeier und Gauck
Politik
Steinmeier für zweite Amtszeit Gaucks
Bundestrojaner
BKA
Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit
Eurogruppenchef Dijsselbloem in Riga
Politik
EU will Steuerschlupflöcher für Unternehmen schließen
Flüchtlingsheim in Dortmund
Politik
Weiter starker Rückgang der Asylzahlen aus dem Kosovo
Wladyslaw Bartoszewski bei einem Besuch in Deutschland 2008
Früherer polnischer Außenminister
Wladyslaw Bartoszewski ist tot
Illegale Einwanderer in einem Auffanglager in Kyprinos.
Ärzte ohne Grenzen schlagen Alarm
Katastrophale Zustände für Flüchtlinge in Griechenland
Mit seiner Einstufung des Massenmords an den Armeniern als Völkermord hat Joachim Gauck den Zorn der türkischen Regierung auf sich gezogen.
"Nicht vergessen und nicht verzeihen"
Gauck fällt in Ankara in Ungnade
Die Kapitalmarktunion ist eine Initiative der EU-Kommission.
Das bringt der Samstag
EU-Finanzminister beraten über Kapitalmarktunion
Erdogan spricht gegenüber den Armeniern sein "Mitgefühl" aus - den begriff "Genozid" lehnt er ab.
Völkermord-Debatte
Warum sich Erdogan zurückhält
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Gedenken an Schlacht von Gallipoli
Erster Weltkrieg - Schlacht an den Dardanellen
Australien und Neuseeland erinnern an 100 Jahre Gallipoli
Pentax K-3 II
Aus vier mach eins
Pentax K-3 II verschiebt Sensor
«Koningsdam» auf See
Kreuzfahrten
Die "Koningsdam" mit Skylight-Dach und neuen Restaurants
Biene im Rausch
Nikotin-ähnliche Wirkung
Bienen fliegen auf Insektizide
Ein Besucher vor den Tierzeichnungen im Nachbau der Chauvet-Höhle.
Nachbau der Chauvet-Grotte
Prähistorische Zeichnungen in Beton-Höhle
Sanierungsbedürftiges Fenster
Wärmedämmung
Manchmal reicht eine neue Fensterscheibe
Gut gefütterte Fische
Mensch & Natur
Fische bekommen häufig zu viel Futter
Odenwaldschule
Job & Karriere
Odenwaldschule steht vor dem Aus
Menschliche Schatten vor Bundesagentur-Logo
Weniger Arbeitslose
BA-Chef Weise erwartet Beschäftigungsrekord
Bis in den April 1945 wurden Hunderte Gefangene im Gefängnis Berlin-Plötzensee festgehalten. Das Foto zeigt die Hinrichtungsstätte, in der unter anderem viele Verschwörer des 20. Juli 1944 hingerichtet wurden, die letzten in den Schlusstagen...
Kriegsende 1945
Der Henker der SS kam bis zuletzt einmal pro Woche
Martin Walser
Kultur & Gesellschaft
Martin Walser sieht Imageproblem bei den Kirchen
Reisepass vor mehreren Fischerbooten
Kein Reisepass
Reederei verweigert Touristin Zugang zum Schiff
Gedenken
Technik
Hunderttausende gedenken der Kriegsopfer von Gallipoli
Fernbus hinter Schild Fernbusse
Billigreisen adé
Fahrkarten für Fernbusse werden teurer
Armenische Demonstranten
Analyse
Immer wieder das V-Wort
Siri Hustvedt
Kultur & Gesellschaft
US-Autorin Hustvedt hat keine Probleme mit dem Älterwerden
Bruce Jenner
"Bin eine Frau"
Kardashian-Stiefvater outet sich als transsexuell
Siri Hustvedt
"Ihr bislang bester"
Neuer Roman von US-Autorin Siri Hustvedt
Paul Walker (l), Vin Diesel
Auch ohne Walker
"Fast & Furious 8" soll 2017 in die Kinos kommen
dick sport.
Experten räumen mit Mythos auf
"Durch Sport nehmen Übergewichtige kein Gramm ab"
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern