Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Zum Todestag bin Ladens Obama auf Blitzvisite in Afghanistan

Blitzbesuch am Hindukusch - US-Präsident Barack Obama ist am Dienstagabend überraschend nach Afghanistan geflogen. Pünktlich zum ersten Todestag von Osama bin Laden. Ist das auch Wahlkampf?

US-Präsident Barack Obama ist am Dienstagabend zu einem nicht angekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Obama landete auf der US-Luftwaffenbasis Bagram. Obama will mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai einen Vertrag über die strategische Zusammenarbeit nach dem geplanten Abzug der US-Armee vom Hindukusch unterzeichnen.

Die US-Armee stellt den Großteil der unter NATO-Führung stehenden internationalen Truppen am Hindukusch, die Kabul im Kampf gegen die aufständischen Taliban unterstützen sollen. Derzeit sind noch rund 87.000 US-Soldaten in Afghanistan stationiert. Der Zeitplan der Sicherheitsübergabe an die einheimischen Kräfte sieht vor, dass bis Ende 2014 alle internationalen Kampftruppen abziehen. Einzelheiten sollen auf dem NATO-Gipfel am 20. und 21. Mai in Chicago festgelegt werden.

Rede zur Hauptsendezeit

Die Beziehungen der USA zur afghanischen Regierung sind durch mehrere Vorfälle in den vergangenen Monaten belastet. Im Januar sorgte ein Video für Empörung, auf dem US-Soldaten beim Urinieren auf Leichen getöteter Aufständischer zu sehen sind. Mitte Februar löste die Verbrennung von Koran-Exemplaren auf einem US-Stützpunkt heftige Proteste aus.

Im März soll ein US-Soldat im Süden des Landes in einem nächtlichen Amoklauf 17 Menschen ermordet haben, die meisten von ihnen Frauen und Kinder. Im April tauchten erneut Fotos mit mutmaßlichen Leichenschändungen durch US-Soldaten auf.

Etwa sieben Stunden will sich der US-Präsident am Hindukusch aufhalten. Die mitreisenden Journalisten mussten sich wegen möglicher Taliban-Anschläge zu Stillschweigen verpflichten, bis Obama sicher mit dem Hubschrauber in der Hauptstadt Kabul eingetroffen war. Dort will der US-Präsident um 4 Uhr morgens Ortszeit eine Rede halten, die die Amerikaner zur Hauptsendezeit in den USA am Abend verfolgen können.

Die Reise an den Hindukusch kommt zum ersten Jahrestag der Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden im Nachbarland Pakistan durch ein Spezialkommando der US-Armee. Terroristenführer Bin Laden war am 2. Mai 2011 in seinem Versteck in der nordpakistanischen Stadt Abbottabad erschossen worden.

Vorwürfe gegen Obama

US-Präsident Barack Obama hatte zuvor Vorwürfe zurückgewiesen, dass er und seine Demokraten die Tötung von bin Laden im Wahlkampf für sich auszuschlachten versuchten. "Ich glaube kaum, dass man hier irgendwelche exzessive Feiern gesehen hat", sagte Obama am Montag in Washington. Er betrachte den Jahrestag als eine "Zeit zur Besinnung". Das amerikanische Volk erinnere sich "zu Recht daran, was wir als ein Land erreicht haben, indem wir jemanden der Gerechtigkeit zugeführt haben, der über 3000 unserer Bürger getötet hat".

Hintergrund des Wahlkampfstreits ist hauptsächlich ein Werbevideo des Obama-Teams, in dem eine Äußerung des designierten republikanischen Spitzenkandidaten Mitt Romney zur Suche nach Bin Laden aus dem Jahr 2007 aufgegriffen worden war. Darin hatte Romney die Klugheit der kostspieligen Jagd auf eine einzelne Person angezweifelt. In dem Video wird das zum Anlass für die Frage genommen, ob auch Romney den Befehl zur Tötung Bin Ladens gegeben hätte, wenn er damals Präsident gewesen wäre.

Die Antwort folgt in Form einer Aussage, mit der Romney vor vier Jahren in US-Medien zitiert wurde: "Es lohnt sich nicht, Himmel und Erde in Bewegung zu setzen und Milliarden von Dollar auszugeben, nur um eine Person zu fangen."

Romney verteidigt sich

Romneys Wahlkampflager wertete das als unangemessene Ausnutzung eines Anti-Terror-Sieges, der überparteilich und ein ernstes Ereignis sei. Romney selbst sagte am Montag, natürlich hätte auch er als Präsident die Tötung des Al-Kaida-Führers angeordnet. "Sogar Jimmy Carter hätte das getan", fügte er mit Blick auf den als besonders friedfertig geltenden ehemaligen demokratischen Präsidenten hinzu.

"Ich nehme an, dass Leute meinten, was sie sagten, als sie es sagten", erklärte Obama dazu. "Ich habe gesagt, dass ich Bin Laden an den Kragen gehen würde, wenn ich eine klare Gelegenheit dazu hätte, und das habe ich getan." Dass der Jahrestag als Zeit für etwas Besinnung genutzt werde, "um denjenigen zu danken, die (an der Operation) beteiligt waren, ist völlig angemessen, und das ist es, was stattgefunden hat."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Bei der Toten soll es sich um eine Ex-Freundin von Florian H. handeln, der 2013 in einem Wagen in Stuttgart verbrannt war.
Mysteriöser Todesfall aufgeklärt
Woran die junge NSU-Zeugin wirklich starb
Wahlen in Nigeria
Politik
Beobachtergruppe warnt vor Wahlbetrug in Nigeria
Atomgespräche
Politik
Endrunde im Atompoker mit dem Iran
Schwerwasserreaktor Arak
Hintergrund
Hürden für eine Einigung mit dem Iran
Atomanlage in Isfahan
Hintergrund
Die Sanktionen gegen den Iran
Atom-Gespräche
Politik
Iran-Atomgespräche auf der Zielgeraden
Israels früherer Ministerpräsident Ehud Olmert ist in einem weiteren Fall wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden.
Korruptionsskandal in Israel
Ex-Premier Ehud Olmert erneut verurteilt
Hat bei der Regionalwahl gut abgeschnitten: Nicolas Sarkozy.
Frankreich
Sarkozys UMP siegt bei Regionalwahlen
Nach Ansicht von Griechenlands Finanzminister Janis Varoufakis profitieren von gegenseitigen Beschimpfungen "einzig Europas Feinde".
Janis Varoufakis
"Die offene Feindseligkeit muss aufhören"
Ehud Olmert
Politik
Weiterer Schuldspruch gegen Israels Ex-Regierungschef Olmert
Atomgespräche
Politik
Endspurt im Finale der Atomgespräche mit dem Iran
FDP-Chef Christian Lindner freut sich über fünf Prozent.
Wahlumfragen
FDP-Chef Christian Lindner freut sich über Sonntagstrend
Anhänger der bisherigen Oppositionsparteien auf dem Weg ins Wahlbüro: Am Montag werden erste Wahlergebnisse erwartet.
Wahlen in Nigeria
Goodluck Jonathan fühlt sich betrogen
Gregor Gysi äußerte sein Unverständnis über die SPD.
Ziel Rot-Rot-Grün
Gysi fordert mehr Leidenschaft von der SPD
Unter anderem US-Außenminister John Kerry kämpft in der Schweiz für einen Atom-Deal mit dem Iran.
"Endspiel hat begonnen"
Ein Atom-Deal mit dem Iran ist greifbar
Al-Chansaa-Brigade.
Netzpropaganda
So wirbt der IS um deutsche Mädchen
Die Ex-Freundin von Florian H., einem ehemaligen Neonazi, der im Herbst 2013 in einem Wagen in Stuttgart verbrannt war, ist nun ebenfalls tot aufgefunden wurden.
Mysteriöser Todesfall
Zeugin von NSU-Ausschuss tot aufgefunden
Die frühere Chefin des Computerkonzerns HP, Carly Fiorina, will für die Republikaner US-Präsidentin werden.
US-Wahl 2016
Frühere HP-Chefin will Präsidentin werden
Nicolas Sarkozy kann sich freuen. Seine UMP-Partei geht als Siegerin aus der zweiten Runde der Départementswahlen in Frankreich.
Sieg bei Départementswahlen
Ist das der Beginn von Sarkozys Comeback?
Das Gericht hatte das Verfahren Anfang März gegen die Zahlung einer Geldauflage von 5000 Euro eingestellt.
"Jetzt erst recht nicht!"
Edathy will die SPD nicht verlassen
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Jamie Oliver
Kultur & Gesellschaft
Jamie Oliver kämpft gegen Fettleibigkeit bei Kindern
Hühnerei
Technik
Landwirtschaftsminister sucht Alternativen zum Kükentöten
Archäologische Grabung in Tel Aviv
Forscher
Ägypter brauten vor 5000 Jahren Bier
Eine Suchterkrankung hat ihre Wurzeln oft in massiven frühkindlichen Verletzungen.
Neue Therapie
Wie sich nach dem Trauma die Sucht einschleicht
Krankschreibung
Krankschreibung
Arbeitnehmer dürfen trotz Attest arbeiten
Judi Dench
Sequel der Erfolgskomödie
 "Best Exotic Marigold Hotel 2"
Das blaue Zimmer
Abgründige Amour fou
 "Das blaue Zimmer"
Gespensterjäger
"Gespensterjäger"
 Kinderfilm mit Promi-Besetzung
Mara und der Feuerbringer
Fantasy-Abenteuer
"Mara und der Feuerbringer"
Every Thing Will Be Fine
Wenders, Franco, Gainsbourg
 "Every Thing Will Be Fine"
Fast & Furious 7
"Fast & Furious 7"
Fortsetzung der Action-Serie
Animationsfilm "Home"
Kultur & Gesellschaft
Zeichentrickfilm "Home" an Spitze der US-Filmcharts
Survival-Training für Berufstätige
Für mehr Wir-Gefühl
Teambuilding-Aktionen im Überblick
Gewerkschaft GEW
Job & Karriere
GEW droht mit Lehrer-Streiks nach Tarifabschluss
Gut gepflegter Garten
Immobilien
Gepflegter Garten erhöht den Marktwert
Nicht bei jeder Beförderung geht es tatsächlich um mehr Geld und die Honorierung von Leistung.
Karrierefalle
So wehren Sie sich gegen vergiftete Beförderungen
 Die Marine hat zurzeit fünf U-Boote, ein sechstes wird erprobt.
U-Bootgeschwader
Marine sucht qualifizierten Nachwuchs
Eric Clapton
Eric Clapton
 Ein Gitarrengott wird 70
Insgesamt 9281 Immobilienverkäufe haben die Notare auf Mallorca, Ibiza und Menorca im vergangenen Jahr beurkundet.
Immobilien-Nachfrage zieht an
So viel kostet die eigene Finca auf Mallorca
Allein die zwölf privaten Bausparkassen verzeichneten zusammen einen Einbruch bei Neuverträgen um 27 Prozent auf 1,7 Millionen Vertragsabschlüsse.
Wohneigentum
Niedrige Zinsen machen Bausparen unattraktiv
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern