Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Zum Schutz der Eurozone Merkollande sind "entschlossen, alles zu tun"

Nach der EZB rufen auch Frankreich und Deutschland zum Kampf gegen die Eurokrise. François Hollande und Angela Merkel wollen "alles tun, um die Eurozone zu schützen". Konkreter wurden sie nicht.

Im Ringen um ein Ende der Euro-Krise ist Frankreich in die Offensive gegangen: Präsident François Hollande telefonierte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über Spanien-Hilfen, wie die Pariser Präsidialverwaltung mitteilte. Im Anschluss veröffentlichten Kanzleramt und Elysée-Palast eine gemeinsame Erklärung: "Deutschland und Frankreich sind der Integrität der Eurozone zutiefst verpflichtet. Sie sind entschlossen, alles zu tun, um die Eurozone zu schützen. Hierfür müssen die Mitgliedstaaten, wie auch die europäischen Institutionen, jeweils in ihrem eigenen Kompetenzbereich, ihren Verpflichtungen nachkommen."

Konkrete Maßnahmen fehlen

Welche konkreten Schritte geplant sind, stand nicht in der Erklärung. Ein Bundesbank-Sprecher warnte gleichzeitig davor, die Hilfen zu sehr auszudehnen. Die mit sehr guten Kontakten in die Pariser Regierungszentrale ausgestattete Tageszeitung "Le Monde" berichtete, es werde überlegt, dass der Euro-Rettungsschirm EFSF ab September direkt spanische und italienische Anleihen kaufen solle. Danach solle auch die Europäische Zentralbank (EZB) diese Wertpapiere auf dem Zweitmarkt erwerben.

Auftrieb für die Börsen

Mit dem Eingriff sollten die Zinsen für die spanischen und italienischen Staatsanleihen heruntergebracht werden, berichtete das Blatt auf seiner Internetseite. Die Anleihen hatten in den vergangenen Tagen immer wieder sieben Prozent für Spanien überschritten, was allgemein als dauerhaft unbekömmlich gilt. Die Börsen reagierten prompt auf das deutsch-französische Bekenntnis: Die Gemeinschaftswährung kletterte auf ein Drei-Wochen-Hoch von 1,2343 Dollar. Dax und EuroStoxx50 bauten ihre Kursgewinne aus und notierten 0,8 beziehungsweise 1,4 Prozent fester. Am Rentenmarkt gingen die Renditen der zehnjährigen spanischen und italienischen Anleihen weiter zurück. Der Bund-Future rutschte zeitweise auf ein Drei-Wochen-Tief von 143,32 Zählern ab.

Banklizenz für EFSF?

Der EFSF solle auch eine Banklizenz bekommen, schrieb "Le Monde". Das käme einer fast unbegrenzten Finanzierung durch die EZB gleich. Gegen viele dieser Schritte haben sich bislang Bundesregierung und Bundesbank gestemmt. Ein Bundesbank-Sprecher sagte auf Anfrage, dem Rettungsfonds eine Banklizenz zu geben, wäre monetäre Staatsfinanzierung. Diese sei laut EU-Verträgen verboten. Außerdem würde ein solches Vorgehen das EZB-Mandat verletzen, was auch für unbegrenzte Staatsanleihe-Käufe gelte. Laut "Le Monde" kann es Tage oder Wochen dauern, bis der Plan fertiggestellt ist.

Am Donnerstag hatte EZB-Präsident Mario Draghi gesagt, die Zentralbank sei zu allem bereit, um den Euro zu erhalten. "Glauben Sie mir, es wird ausreichend sein", sagte er in London. Das hatte die Aktienkurse und den Eurokurs nach oben gebracht.

Das Telefonat Hollandes mit Merkel war von der Pariser Präsidialverwaltung mitgeteilt worden. Der Berliner Regierungssprecher Georg Streiter hatte zuvor erklärt, er wisse nichts von einem Telefonat.

Luft für Italien am Anleihenmarkt

Italien platzierte derweil Staatsanleihen mit einer Laufzeit von sechs Monaten günstiger als noch im Juni. Nach Angaben des italienischen Schatzamts wurden Anleihen im Wert von 8,5 Milliarden Euro mit einem Zinssatz von 2,54 Prozent veräußert. Die Auktion sei 1,6-fach überzeichnet gewesen. Vor einem Monat hatte Italien noch 2,96 Prozent Rendite garantieren müssen. Experten sehen die niedrigeren Zinsen für italienische Anleihen als Zeichen von schwächerem Druck auf die drittgrößte Volkswirtschaft im Euroraum.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) begrüßte Draghis Äußerungen. Er forderte die Krisenländer auf, ihre Anstrengungen fortzusetzen. Reformen stünden an erster Stelle bei der Bekämpfung der Schwierigkeiten in der Eurozone, sagte er in Berlin. Dass die Politik "die notwendigen Maßnahmen zur Bewältigung der Finanz- und Vertrauenskrise ergreift und umsetzt", sei die Voraussetzung für, dass die EZB ihren Part bei der Stabilisierung der Währung ausfüllen könne.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Beate Zschäpe beim Prozess in München. Ob sie die Dame gewarnt hat, wird wohl nicht mehr sicher festzustellen sein.
Prozess gegen NSU
Zschäpe-Verteidiger kritisieren schlampige Ermittlungen
Die Gezi-Proteste wurden von Plänen der Regierung ausgelöst, den Gezi-Park in Istanbul zu bebauen. Ende Mai 2013 schlugen die Proteste in landesweite Demonstrationen um, gegen die die Polizei mit großer Härte vorging.
Proteste vom Gezi-Park
28 türkische Twitter-Nutzer freigesprochen
Maschinengewehre des Typs MG3 sind in einem Container als Teil der deutschen Waffenlieferung an die Kurden verpackt.
Ticker zum Kampf gegen IS
Erster deutscher Waffentransport geht am Mittwoch in den Irak
Indem er sich eine breite, internationale Koalition zusammenholt, will Obama sich eine Legitimierung für sein Vorgehen beschaffen.
Vor UN-Generaldebatte
Obama sammelt Verbündete im Kampf gegen den IS
Die IS-Miliz kündigte Vergeltung für US-Luftangriffe in Syrien an.
Nach US-Angriffen auf Islamisten
Terrorgruppe IS droht mit Vergeltung
IS-Kämpfer in Syrien: 63 Prozent der Deutschen haben Angst vor der Terror-Organisation.
Umfrage
Über 60 Prozent der Deutschen fürchten den IS
Das Ehepaar aus Sachsen mit seinem kleinen Sohn vor der Entführung im Jahr 2009.
Gewissheit nach fünf Jahren
Entführte deutsche Familie im Jemen ist tot
Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu winkt inmitten der befreiten Geiseln in die Kameras.
Türkische IS-Geiseln
Tauschte Erdogan Gefangene mit IS-Terroristen aus?
Die israelische Armee hat ein syrisches Kampfflugzeug über den Golanhöhen abgeschossen. (Symbolfoto)
Über Golanhöhen
Israel schießt syrisches Flugzeug ab
Israelische Luftangriffe auf Gaza
Israel
Entführer dreier israelischer Jugendlicher tot
Elektroschocker
Nach Asien und Afrika
China exportiert Folterinstrumente
Die Fallschirmjäger, die im Irak kurdische Kämpfer ausbilden sollen, vor ihrem Abflug vom Nato-Flugplatz in Hohn (Schleswig-Holstein).
Auf dem Weg in den Irak
Bundeswehr-Ausbilder hängen in Bulgarien fest
Die französische Geisel wendet sich in einem Video direkt an den französischen Präsidenten François Hollande und bittet ihn um Hilfe.
Paris lehnt Verhandlungen ab
IS-Terroristen wollen Franzosen töten
Seltenes Exemplar: Diese Transall-Maschine ist noch einsatzfähig - sie ist eine von wenigen.
Auch neue Probleme beim A400M
Sind Transalls der Bundeswehr fliegender Schrott?
Secret-Service-Chefin Julia Pierson hatte nach der Panne umgehend eine Überprüfung der Sicherheitsvorkehrungen am Weißen Haus angeordnet.
Eindringling im Weißen Haus
Soldat hatte Munition, Beile und Machete im Auto
Griechenland
Das bringt der Dienstag
Griechische Bedienstete wollen erneut streiken
Plakate von Demonstranten in New York: Umweltschützer haben verschiedenste Aktionen während des Weltklimagipfels angekündigt.
Weltklimagipfel in New York
Taten statt Worte?
Die Terrormiliz Islamischer Staat hat bereits drei Geiseln vor laufender Kamera getötet, zwei US-Amerikaner und einen Briten.
Franzose in Algerien verschleppt
Islamisten drohen mit Ermordung weiterer Geisel
Sieht aus wie das Spiel "Grand Theft Auto V": Mit diesem Video "bewirbt" die IS ihren Kampf gegen die "Ungläubigen".
Propaganda-Video veröffentlicht
Mit "Grand Theft Auto V" in den Dschihad
Der mutmaßliche NSU-Rechtsterrorist Uwe Böhnhardt soll schon in seiner Jugend Straftaten begangen haben, darunter Autodiebstähle und Einbrüche.
Zeuge im NSU-Prozess
Uwe Böhnhardt war "lustig, clever - und brutal"
Schiitische Freiwillige in der irakischen Armee simulieren eine Gefechtssituation.
Beunruhigende Umfrage
Immer mehr Deutsche fürchten neuen Weltkrieg
Zehntausende Flüchtlinge sind über die syrische Grenze in die Türkei geflohen.
Dramatischer UN-Bericht
100.000 Syrer fliehen in die Türkei
Der frühere deutsche Rapper Denis Cuspert alias Ex-Rapper Deso Dogg hat sich dem IS angeschlossen und gehört inzwischen offenbar zu den wichtigsten Propagandisten der Terrormiliz.
Pläne der Union
IS-Kämpfer sollen ausgebürgert werden
Michail Chodorkowski hat dem Westen schwere Versäumnisse in der Russland-Politik vorgeworfen.
Initiative "Offenes Russland" gegründet
Jetzt will Chodorkowski Präsident werden
Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu winkt inmitten der befreiten Geiseln in die Kameras.
49 Konsulatsmitarbeiter wieder frei
Zweifel an der wundersamen Geiselbefreiung
Der Bundesvorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke.
Nach Wahlerfolgen
AfD bundesweit so beliebt wie noch nie
Das Gebäude der EU-Kommission in Brüssel soll ins Visier von radikalislamischen Terroristen geraten sein.
Festnahmen in Belgien
Möglicher Anschlag auf EU-Kommission verhindert
US-Präsident Barack Obama spricht bei einer Parteikonferenz der Demokraten in Washington.
Obama will globale Allianz
"Das ist die Welt gegen den Islamischen Staat"
Tausende Moskauer folgten dem Aufruf zur Antikriegsdemonstration. Sie trugen unter anderem Banner mit der Aufschrift "Verzeih uns, Ukraine!"
Großdemo gegen Putin
Tausende Moskauer fordern Frieden
Plattenbausiedlung
Rechtsextreme Hetze in Halle
Die Silberhöhe brodelt
Vollmond über der Autobahn: Offenbar soll die Pkw-Maut nur auf Bundesstraßen und Autobahnen erhoben werden.
Verkehrsminister Dobrindt
Pkw-Maut nur für Autobahnen und Landstraßen
Alan Henning wurde von der IS-Miliz entführt. (Archivbild)
Kampf gegen Terrormiliz
Frau von IS-Geisel fleht Terroristen um Gnade an
Mit einer Milliarde Euro sollen in den kommenden Jahren 78 Brücken in ganz Deutschland neu gebaut oder instand gesetzt werden.
Eine Milliarde gegen den Brückenverfall
Dobrindts Tropfen auf dem heißen Stein
SPD-Chef Sigmar Gabriel bei einer Sitzung des Parteivorstands in Berlin.
Parteikonvent der SPD
Gabriel nennt IT-Konzerne "asozial"
Ein Mann hält während einer Demonstration gegen das syrische Assad-Regime ein Plakat zum Gedenken an US-Journalist James Foley.
US-Senat beschließt Gesetz
Millionen-Kopfgeld für James Foleys Mörder
Ein iranischer Geistlicher telefoniert.
Internet-Paranoia
Iran will WhatsApp verbieten
Kim Dotcom spricht am Rande einer Wahlkampfveranstaltung für seine Internet-Partei.
Wahlschlappe für Internet-Partei
"Die Marke Kim Dotcom ist Gift"
Das Weiße haus gilt als eines der am schwersten bewachten Gebäude der Welt.
Eindringling mit Messer
Secret Service riegelt Weißes Haus ab
Waffenbesitzkarte
Zu wenig Zeit, zu wenig Personal
Viele Waffenbesitzer werden nicht kontrolliert
Kurdische Flüchtlinge aus Syrien tragen ein Mädchen im Rollstuhl über die türkische Grenze.
Angst vor IS-Dschihadisten
Zehntausende Kurden fliehen in die Türkei
 
 
Dicht am Boden installierte Leuchten erhellen die Hofeinfahrt effizient und dennoch dezent.
Am besten mit LED
Sicheres Licht für Haus und Garten
Konkurrenzdruck im Assessment Center
Assessment Center
Vorbereitungskurse im Test
Herbststimmung am Staffelsee - wer ihn zu Fuß umrunden möchte, muss für die 20 Kilometer lange Strecke am besten einen ganzen Tag einplanen.
Idylle für Wanderer
Das Blaue Land im Herbst
Karge Schönheit: Die Äußeren Hebriden liegen ganz im Nordwesten von Schottland.
Äußere Hebriden in Schottland
Raue Felsen und sattgrüne Weiden
Wer noch nicht weiß, welche Hochschule für ihn infrage kommt, könne sich auch an die Arbeitsagentur vor Ort wenden.
Studieren ohne Abitur
Auch die Arbeitsagentur hilft weiter
Two and a half Men
"Two and a Half Men"
Kehrt Charlie Sheen zurück?
Rund eine Million Erasmus-Babys wurden seit 1987 geboren
Liebe im Ausland
"Es gibt rund eine Million Erasmus-Babys"
Die Waschmaschine via Tablet steuern
Auch die Zahnbürste ist betroffen
Experte warnt vor Gefahren durch vernetzte Geräte
Er ist ein reicher Geschäftsmann, sie eine schöne Prostituierte - die gerettet werden muss: Der Filmklassiker "Pretty Woman" arbeitet mit klaren Rollenklischees.
Nackt statt schlau
Filmindustrie diskriminiert Frauen
Gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer - nicht nur vor Jahrhunderten eine nette Angelegenheit.
Neue Studie
Wie das Lagerfeuer die Kultur beeinflusst
Lenny Kravitz
Lenny Kravitz
Sex, New York und Ooo Baby
Zu wenige Inder lassen sich gegen Tollwut impfen.
Ein Drittel der weltweiten Todesfälle
Indien kämpft gegen die Tollwut
David Gilmour ist mit dabei, Roger Waters allerdings nicht.
Comeback der Rock-Legende
Pink Floyd veröffentlichen erstes Album nach 20 Jahren
Pilsen
Reisetipps für Herbst und Winter
Kultur in Pilsen und Skifahren in Ischgl
Fremdgehen
Alibi-Agentur
Die perfekte Ausrede zum Fremdgehen
Wenn der Juckreiz dauerhaft plagt
Es hört einfach nicht auf
Wenn der Juckreiz chronisch wird
MRI-Scanner-Bild von zwei Menschen, die sich küssen
Einzigartiges Video
Was in unserem Körper beim Sex wirklich passiert
«Europa 2»
"Europa" und "Europa 2"
Beste Kreuzfahrtschiffe der Welt
Debattierclub Debating Union
Keine Angst vor Referaten
In Debattierclubs Rhetorik lernen
Im Krankenhaus immer auf Achse
Überlastung
Achtsamkeitspausen helfen Pflegekräfte
MRI-Scanner-Bild von zwei Menschen, die sich küssen
Einzigartiges Video
Was in unserem Körper beim Sex wirklich passiert
Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld: Meine täglichen Sünden.
Buch über die fiesen Sünden des Alltags
"Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld"
image
Death Metall
Orthodoxe Russen machen gegen Cannibal Corpse mobil
Villen in Harvestehude
Hafenrundfahrt mal anders
Mit dem Paddelboot durch Hamburg
Two and a half Men
"Two and a Half Men"
Kehrt Charlie Sheen zurück?
Fremdgehen
Alibi-Agentur
Die perfekte Ausrede zum Fremdgehen
Kellnerin
Das Oktoberfest
Ein einziger Superlativ in Zahlen
Diebstahl schwergemacht
Erstaunlicher Diebstahlschutz
Der Rahmen ist das Schloss
Die fertigen Abschnitte der "High Line" wurden bereits von Millionen New Yorkern besucht.
Attraktion in New York
Letzter Abschnitt der "High Line" eröffnet
image
O'zapft is!
Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet
Flugzeug im Abendhimmel
Nächtliche Verspätung
Passagieren steht Ausgleichszahlung zu
Moritz Winkelmann
Fremdsprachenassistenten
Eigene Kultur im Ausland vermitteln
Altenpfleger arbeiten schwer
Fast jeder Dritte
Viele Altenpfleger fühlen sich überfordert
David Gilmour ist mit dabei, Roger Waters allerdings nicht.
Comeback der Rock-Legende
Pink Floyd veröffentlichen erstes Album nach 20 Jahren
Motive bei Mädchen
Hauptsache Spaß
Was Mädchen bei der Berufswahl wichtig ist
Wenn der Juckreiz dauerhaft plagt
Es hört einfach nicht auf
Wenn der Juckreiz chronisch wird
Zimmersuche
Endspurt für Erstsemester
Zimmersuche zum Unibeginn
«Europa 2»
"Europa" und "Europa 2"
Beste Kreuzfahrtschiffe der Welt
Hund Lila genießt den Blick auf die Sylter Landschaft
Urlaub mit Hund
Nordsee frei Schnauze
Klima-Forschungssatellit «OCO-2»
Technik
Forschungssatellit soll Ausstoß an Kohlendioxid messen