Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Land bald unregierbar? Athen ringt weiter um neues Sparpaket

Athen muss 11,5 Milliarden Euro sparen. Umstritten sind noch Sparmaßnahmen, die die wirtschaftlich Schwächeren treffen werden. Die neue Regierung fürchtet, dass das Land unregierbar werden könnte.

Für Griechenland läuft die Zeit ab: Allein in den kommenden zwei Jahren müssen 11,5 Milliarden Euro gespart werden. Die Verhandlungen darüber gestalteten sich aber weiter schwierig und wurden am Montagabend ohne Ergebnis vertagt. "Die Beratungen werden in den nächsten Tagen weitergehen", sagte der Chef der kleinen Regierungspartei Demokratische Linke, Fotis Kouvelis, nach einem Treffen mit den Chefs der anderen zwei Regierungsparteien, der Konservativen und der Sozialisten, im Fernsehen.

Das strategische Ziel (das Land aus der Krise zu führen) bleibe bestehen, erklärte der Chef der Sozialisten, Evangelos Venizelos, seinerseits nach dem Treffen und bestätigte, dass die Gespräche weiter gehen sollen.

Von dem Sparprogramm und weiteren Reformen hängt ab, wie der Bericht der sogenannten Troika der internationalen Geldgeber ausfällt. Die Experten der EU, des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen nach eigenen Angaben im September ihre Einschätzung zur Lage in Griechenland vorlegen. Von ihrer Bewertung hängen weitere Geldspritzen für das pleitebedrohte Land ab.

Eckpunkte des geplanten neuen Sparpaketes

Umstritten sind noch Sparmaßnahmen, die die wirtschaftlich Schwächeren in Griechenland treffen werden. Darüber müsse noch "intensiv gesprochen" werden, hieß es aus Kreisen der Demokratischen Linken und der Sozialisten. Wie es aus Kreisen der Geldgeber-Troika hieß, werden die Kontrolleure solange in Griechenland bleiben, wie es nötig ist. "Bis Athen uns einen glauwürdigen Sparplan vorlegt", sagte ein Mitarbeiter der Troika.

Seit Tagen sickern immer wieder Eckpunkte des geplanten neuen Sparpaketes an die Presse durch. Unter anderem soll demnach das Rentenalter von 65 auf 67 Jahre stufenweise angehoben werden. Die Sozialisten sollen aber nur für eine Erhöhung auf 66 Jahre sein. Auch weitere umfangreichere Rentenkürzungen sind vorgesehen. Außerdem sollen Löhne der Angestellten staatlicher Unternehmen, wie der Elektrizitätsgesellschaft, an die Beamtenlöhne angeglichen werden. Für viele würde dies nach Berechnungen der griechischen Presse einen Lohnverlust von 30 bis 50 Prozent bedeuten.

Büdnis der radikalen Linken kündigt Widerstand an

Renten sollen bei 2200 Euro gedeckelt werden. Die kleine Rente, die Bauern erhalten, soll von 360 Euro auf 330 Euro gekürzt werden, weil die Landwirtschaftsversicherungskasse (OGA) schwer defizitär ist. Auch andere Renten sollen, soweit sie 1000 Euro übersteigen, um 5 bis 15 Prozent gekürzt werden. Diese beiden Sparmaßnahmen sind bislang der größte Streitpunkt.

Die Regierungsparteien befürchten, dass diese neuen einschneidenden Sparmaßnahmen harte Reaktionen auslösen könnten, die das Land praktisch unregierbar machen könnten. Das oppositionelle Bündnis der radikalen Linken (Syriza) hat bereits offen angekündigt, politischen Widerstand zu leisten und Protestbewegungen zu unterstützen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Barack Obama vor amerikanischer Flagge
Iran-Abkommen
Obama sichert sich Zustimmung im Senat
Jinan aus dem Irak wurde von Dschihadisten als Sklavin an einen ehemaligen Polizisten und einen Imam verkauft.
18-jährige Irakerin
Eine frühere Sexsklavin des IS packt aus
Ein Flüchtling schreit sich seine Wut aus dem Bauch: In Budapest ist es zu Rangeleien zwischen der Polizei und Migranten gekommen.
Liveticker zur Flüchtlingskrise
Berlin, Paris und Rom fordern neue EU-Asylpolitik
Der Stimmzettel für die Oberbürgermeister-Wahl in Köln müssen noch einmal neu gestaltet werden. Foto: Oliver Berg/Illustration
Wahlpanne in Köln
Briefwähler sollen erneut abstimmen
Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv
Politik
Blutgerinnsel bei Helmut Schmidt entfernt
Auch heute erfüllt die Erzfeindschaft zu Japan seinen Zweck.
China
Japan bleibt der Erzfeind
Helfer verteilen in München Kuscheltiere an Flüchtlingskinder.
Münchner helfen Flüchtlingen
Tatsächlich eine "Weltstadt mit Herz"
Bundesinnenminister de Maiziere setzt für eine beschleunigte Aufnahme von Flüchtlingen ein.
Verfassung
De Maiziere will Gesetzesänderungen für Flüchtlinge
Olexander Martynenko in seiner Uniform in Kiew. Bald will er zurück an die Front.
Zurück aus der Ostukraine
"Der Krieg ist die beste Erfahrung meines Lebens"
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) gibt ein Statement zum Thema Betreuungsgeld ab. Ihrer Meinung nach wird das Geld dringend beim Ausbau der Kindertagesstätten benötigt. Foto: Wolfgang Kumm
Politik
Streit um Familienförderung - Was wird aus Betreuungsgeld?
Die EU-Sanktionen gegen Putin-Vertraute werden um ein halbes Jahr verlängert. Betroffen sind 149 Personen, die den Ukrainekonflikt auf die eine oder andere Art angeheizt haben sollen. Foto: Alexey Nikolsky/Ria Novosti/Archiv
Politik
EU-Sanktionen gegen Putin-Vertraute werden verlängert
Mit einer gigantischen Militärparade begeht die Volksrepublik China den 70. Jahrestag des Sieges gegen Japan im Zweiten Weltkrieg.
Feier zum Ende des Zweiten Weltkriegs
Gigantische Militärparade unterstreicht Chinas Macht
Migranten sitzen an Bahnsteig am Brenner
Bitte aus Deutschland
Italien führt Grenzkontrollen am Brennerpass ein
18 türkische Arbeiter wurden in Bagdad von Bewaffneten verschleppt. Die Opfer sollen von den Entführern gezielt ausgesucht worden sein. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Foto: Ali Haidera/Archiv
Politik
18 Türken in Bagdad verschleppt
Auch mit Blick auf die Integrationskurse fordert de Maizière ein Umdenken. Foto: Nicolas Armer
Politik
Regierung will Flüchtlings-Gesetzespaket in wenigen Wochen
US-Präsident Barack Obama im "Snow City Cafe" in Anchorage (Alaska).
"Ich nehme alle"
Obama räumt Hipster-Café in Alaska leer
Russische Soldaten bei einer Militärübung. Angeblich will Moskau Soldaten nach Syrien schicken.
Krieg in Syrien
Schickt Russland Soldaten für den Kampf gegen den IS?
Für die vielen Menschen gab es nur vier Toiletten. Foto: Zoltan Balogh
Politik
Flüchtlingsdrama in Budapest - Bund will schnell handeln
Zerstörte Wohnungen in Gaza-Stadt: Im vergangenen Jahr stiegt die Arbeitslosenrate auf die bisherige Höchstmarke von 44 Prozent.
Düstere UN-Prognose
Gazastreifen könnte in fünf Jahren unbewohnbar sein
In den vergangenen sechs Jahren gab es drei Militäreinsätze im Gazastreifen. Foto: Jens Büttner
UN-Handelsexperten
Gazastreifen droht Unbewohnbarkeit
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
Ab durch die Mitte
CDU kämpft um Wiederwahl
Bundesrat Teaser
Machtgefüge im Bundesrat
Große Koalition hat das Sagen
Den Westen im Blick
Linke will in Landtage
Hoffen auf Ministerämter
Grüne wittern Morgenluft
Der "Guido-Faktor"
FDP mit stabilen Werten
Auf den Rapper Massiv wurde geschossen. (Bild: SonyBMG/David Cuenca)
Attentat
Rapper Massiv in Berlin angeschossen
Ypsilanti laut Umfrage vorn
Koch schmiert ab
Aus Protest gegen Werks-Schließung
Minister schalten Nokia-Handys aus
Gewalteskalation in Nahost
Israel riegelt Gazastreifen vollständig ab
Hessens Maßnahmen
Jugendlicher zum Holzhacken nach Sibirien
 
 
Urlauber verlassen ein Schiff über eine Treppe
Kreuzfahrten
Landausflüge buchen oder selbst entdecken?
Vater füttert Kind
Karrierepläne in der Babypause
Den Jobwechsel in der Elternzeit vorbereiten
Während die Volksbefreiungsarmee für den großen Jahrestag übt und sich im Ruhm der Vergangenheit sonnt, sind die Kämpfer der nationalistischen Guomindang vergessen.
Volksrepublik China feiert
Ein Staat vergisst seine Veteranen
Mann verschränkt Arme hinterm Kopf und schaut auf Brunnen
Stress im Job
Diese Rituale helfen beim Abschalten
Angenehmer Service gehört ebenso wie eine wirksame Schmerztherapie zu einem guten Zahnarzt.
Mediziner-Check
So erkennen Sie einen guten Zahnarzt
Mann mit rotem Hoodie geht an Schild mit der Aufschrift "Agentur für Arbeit" vorbei
Arbeitsagentur
Auskunft muss verlässlich sein
Zu viel Arbeitsstress kann krank machen. Jetzt fordert ein Wirtschaftsforscher vier arbeitsfreie Tage pro Woche.
Ungesundes Arbeitsleben
Wirtschaftsforscher fordert vier Tage Wochenende
Reiter wird es weniger freuen: Die Pferdesteuer kommt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Urteil
 Gemeinden dürfen Pferdesteuer erheben
An die Ostsee lockt es nicht mehr so viele Badegäste. Das Wasser hat mittlerweile spätsommerliche Temperaturen angenommen. Foto: Bernd Wüstneck
Reise
Deutsche Küste kühlt sich leicht ab
Auch wenn sich die Hortensien-Blüte dem Ende entgegen neigt, sollte man die Dolden dranlassen. Sie eignen sich als Winterschmuck. Foto: Waltraud Grubitzsch
Mensch & Natur
Braune Hortensienblüten zieren im Herbst den Garten
Das Gigaset ME pure ist mit 349 Euro das günstigste Modell der Reihe.
Smartphone made in Germany
Lehrt das Gigaset ME Apple das Fürchten?
Die Wandersaison dauert noch bis in den September hinein. In diesem Jahr zählten die Bergwachten in den Alpen besonders viele Unfälle - manche wären eventuell zu vermeiden gewesen. Foto: Franziska Gabbert
Reise
Achtung am Abgrund - 5 Tipps für unfallfreie Wandertouren
Bei Starbucks kann man nicht nur seinen Mehrwegbecher ohne Probleme füllen lassen. Das Unternehmen hat auch eigene Behälter im Angebot. Foto: Starbucks
Coffee-to-go
Tipps zum Kauf eines Mehrwegbechers
Georg Schöner, Osteopath und Vorsitzender des BVO e.V., behandelt seine Patienten mit sanften Griffen. So sollen auftretende Blockaden in den Faszien gelöst und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Foto: Daniel Karmann
Gesundheit
Osteopathie will durch sanfte Griffe heilen
Mallorca möchte künftig mehr Wanderer anlocken.
Balearen
Mallorca will mehr Wanderer, Radfahrer und Sportler anlocken
Volle Strände auf Mallorca: Der Massentourismus macht der Insel zu schaffen. Foto: Julian Stratenschulte
Andrang im Sommer
 Nun will Mallorca mehr Winterurlauber
Szene aus "Der Clan": Horror unter dem Deckmantel von Alltäglichkeit - das ist das Kernthema des Films.
"Der Clan"
"Die Perversion dieser Familie erschüttert dich"
Zwar bekommt man keine viereckigen Augen, aber langes und nahes Sitzen vor einem Bildschirm kann Kurzsichtigkeit fördern, zu Kopfschmerzen führen sowie trockene und müde Augen hervorrufen. Foto: Patrick Pleul
Gesundheit
Bekommt man viereckige Augen vom Fernsehen?
Wenig Schlaf ist nicht nur unangenehm, sondern macht auch deutlich anfälliger für Infektionen.
Gesundheitsrisiko
Wie sich Wenigschläfer selbst schaden
Groß, grell und gigantisch: Die Ferrari World in Abu Dhabi setzt auf Superlative.
Rekorde, Kultur und Fußgänger
Heiße Tipps fürs nächste Urlaubsziel
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins