Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Land bald unregierbar? Athen ringt weiter um neues Sparpaket

Athen muss 11,5 Milliarden Euro sparen. Umstritten sind noch Sparmaßnahmen, die die wirtschaftlich Schwächeren treffen werden. Die neue Regierung fürchtet, dass das Land unregierbar werden könnte.

Für Griechenland läuft die Zeit ab: Allein in den kommenden zwei Jahren müssen 11,5 Milliarden Euro gespart werden. Die Verhandlungen darüber gestalteten sich aber weiter schwierig und wurden am Montagabend ohne Ergebnis vertagt. "Die Beratungen werden in den nächsten Tagen weitergehen", sagte der Chef der kleinen Regierungspartei Demokratische Linke, Fotis Kouvelis, nach einem Treffen mit den Chefs der anderen zwei Regierungsparteien, der Konservativen und der Sozialisten, im Fernsehen.

Das strategische Ziel (das Land aus der Krise zu führen) bleibe bestehen, erklärte der Chef der Sozialisten, Evangelos Venizelos, seinerseits nach dem Treffen und bestätigte, dass die Gespräche weiter gehen sollen.

Von dem Sparprogramm und weiteren Reformen hängt ab, wie der Bericht der sogenannten Troika der internationalen Geldgeber ausfällt. Die Experten der EU, des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen nach eigenen Angaben im September ihre Einschätzung zur Lage in Griechenland vorlegen. Von ihrer Bewertung hängen weitere Geldspritzen für das pleitebedrohte Land ab.

Eckpunkte des geplanten neuen Sparpaketes

Umstritten sind noch Sparmaßnahmen, die die wirtschaftlich Schwächeren in Griechenland treffen werden. Darüber müsse noch "intensiv gesprochen" werden, hieß es aus Kreisen der Demokratischen Linken und der Sozialisten. Wie es aus Kreisen der Geldgeber-Troika hieß, werden die Kontrolleure solange in Griechenland bleiben, wie es nötig ist. "Bis Athen uns einen glauwürdigen Sparplan vorlegt", sagte ein Mitarbeiter der Troika.

Seit Tagen sickern immer wieder Eckpunkte des geplanten neuen Sparpaketes an die Presse durch. Unter anderem soll demnach das Rentenalter von 65 auf 67 Jahre stufenweise angehoben werden. Die Sozialisten sollen aber nur für eine Erhöhung auf 66 Jahre sein. Auch weitere umfangreichere Rentenkürzungen sind vorgesehen. Außerdem sollen Löhne der Angestellten staatlicher Unternehmen, wie der Elektrizitätsgesellschaft, an die Beamtenlöhne angeglichen werden. Für viele würde dies nach Berechnungen der griechischen Presse einen Lohnverlust von 30 bis 50 Prozent bedeuten.

Büdnis der radikalen Linken kündigt Widerstand an

Renten sollen bei 2200 Euro gedeckelt werden. Die kleine Rente, die Bauern erhalten, soll von 360 Euro auf 330 Euro gekürzt werden, weil die Landwirtschaftsversicherungskasse (OGA) schwer defizitär ist. Auch andere Renten sollen, soweit sie 1000 Euro übersteigen, um 5 bis 15 Prozent gekürzt werden. Diese beiden Sparmaßnahmen sind bislang der größte Streitpunkt.

Die Regierungsparteien befürchten, dass diese neuen einschneidenden Sparmaßnahmen harte Reaktionen auslösen könnten, die das Land praktisch unregierbar machen könnten. Das oppositionelle Bündnis der radikalen Linken (Syriza) hat bereits offen angekündigt, politischen Widerstand zu leisten und Protestbewegungen zu unterstützen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Eine Straßenpatrouille in Libyen: Das gewählte Parlament versucht aus dem Exil in Tobruk zu regieren, ein islamistische Regierung herrscht in Tripolis.
Terror in Libyen
IS-Kämpfer attackieren Luxushotel in Tripolis
Für den Wehrbeauftragten steht die Bundeswehr materiell an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit.
Wehrbeauftragter legt Bericht vor
Überbelegt, verschimmelt und mit Kloakengeruch
Der eine mag es modisch schlicht,. der andere eher extravagant: US-Präsident Barack Obama (l.) und Indiens Premier Narendra Modi in Neu Delhi.
Obama in Indien
Premier Modi blamiert sich mit Anzug
Nach dem tödlichen Raketenbeschuss trauern Menschen in Mariupol.
Ukraine-Konflikt
EU plant neue Sanktionen gegen Russland
Hells Angels und Bandidos streiten sich seit Jahren um die Macht.
Krieg der Rockerbanden
Bandidos und Hells Angels droht Abrüstung
Bundespräsident Joachim Gauck erinnerte mit Zitaten von Zeitzeugen an die einzigartige Grausamkeit des Menschheitsverbrechens.
Bundespräsident Joachim Gauck
"Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz"
Kubas Revolutionsführer Fidel Castro hat lange zur historischen Annäherung zu den USA geschwiegen.
Kubas Revolutionsführer
Fidel Castro gibt US-Annäherung seinen Segen
Bei Hagida-Protesten in Hannover gab es 42 Festnahmen.
Hannover
Gewalt und Festnahmen bei Hagida-Demonstration
Das EU-Parlament in Straßburg: Einem internen Verhandlungsvorschlag zufolge sollen beide Seiten in Zukunft geplanten Gesetzesvorhaben offenlegen.
Freihandelsabkommen TTIP
USA wollen bei neuen EU-Gesetzen mitreden
Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner will nach harscher Kritik den Geheimdienst reformieren.
Mysteriöser Tod eines Staatsanwalts
Argentiniens Präsidentin löst Geheimdienst auf
Drei mutmaßliche russische Spione gingen den Amerikanern ins Netz. Publik gemacht wurde der Fall am Montag von Justizminister Eric Holder.
Wirtschaftsspionage
Russischer Spionagering fliegt in New York auf
Die vollständige Einnahme von Kobane hätte dem IS die Kontrolle zu einem Grenzübergang in die Türkei gegeben.
Niederlage für IS-Miliz
Kurden kontrollieren 90 Prozent von Kobane
Griechenlands neuer Ministerpräsident Alexis Tsipras bei seiner Vereidigung im Präsidentenpalast in Athen.
Griechenland-Wahl
Regierungsbildung auf Speed
Der Islam als Feindbild? "Das geht gar nicht. Das ist völlig undemokratisch", findet Herbert Grönemeyer.
Anti-Pegida-Konzert in Dresden
Lautstarker Protest gegen "die Unbelehrbaren"
Bundespräsident Joachim Gauck reist nach Auschwitz.
Das bringt der Dienstag
Gauck nimmt an Auschwitz-Gedenken teil
Im Garten des Weißen Hauses in Washington ist eine Drohne gefunden worden.
Drohnenfund am Weißen Haus
Neue Sicherheitspanne bereitet Kopfzerbrechen
Badawi hat in Saudi-Arabien ein liberales Online-Forum gegründet.
Welle der Solidarität für Raif Badawi
Sieben Menschen wollen Peitschenhiebe übernehmen
Syriza-Chef Alexis Tsipras ist als neuer Regierungschef vereidigt worden.
Syriza-Triumph in Griechenland
Tsipras ist neuer Regierungschef
Arbeitsministerin Andrea Nahles und EU-Kommissarin Marianne Thyssen posieren bei Pressekonferenz
Langzeitarbeitslosigkeit
Nahles startet milliardenschweres Programm
US-Außenminister Kerry (links) und sein iranischer Kollege Sarif (rechts) hatten nur einen kleinen Spaziergang gemacht.
Dicke Luft in Teheran
Dieser Spaziergang durfte nicht sein
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Tim Kudszus
Ausbildung zum Friseur
Kreativer Job mit geringer Vergütung
Postings gehen Chef häufig nichts an
Soziale Netzwerke
Chef gehen private Postings nichts an
"Eumelia"
Abseits der Touristenströme
Urlaub auf der Ökofarm in Griechenland
Günstig buchen
Günstige Flug-Tickets
Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie buchen
Studieren im schwedischen Lund
Studieren in Bullerbü
Das bringt ein Master in Schweden
Tag 11 im Dschungelcamp: Rolfe musste zu seiner ersten Prüfung und wurde dafür von Dr. Bob vorbereitet.
Dschungelcamp, Tag 11
Die Leben der Camper, das sind unsere Albträume
Das beschäftigt vor allem Tanja Tischewitsch nachhaltig. Alle Infos zum „Dschungelcamp“ bei RTL.de.
Dschungelcamp - keiner muss raus
Für Tanja Tischewitsch wird es eng
Konzentrationslager Auschwitz
"Bei uns in Auschwitz"
Literatur über die Hölle
Konzentrationslager Auschwitz
Auschwitz
Überlebende erinnern mit Angela Merkel an Befreiung
"Rita hat ihr Leben dem Crystal Meth unterworfen": Elisa Schlott und Joel Basman in der "Tatort"-Folge "Borowski und der Himmel über Kiel".
Elisa Schlott im Tatort
Das ist das Crystal Meth-Mädchen schockt Deutschland
Arzt mit Schutzhandschuhen bereitet an Patienten Zugang im Brustbereich vor
Waffe gegen den Krebs
Ärzte setzen auf Immuntherapie
Reisebüros bieten oft ein Rundum-Sorglos-Paket an.
Reiseversicherungen
Nicht als Paket kaufen
Masern-Warnung in Disneyland
Serie von Erkrankungen
Besuch im Disneyland? Nur mit Masernimpfung!
In den USA wird Fracking bereits praktiziert.
Umstrittene Förderung
Britische Kommission empfiehlt Verzicht auf Fracking
Die Knochenreste aus dem Sarg mit den Initialen M.C. werden nun untersucht.
Suche nach Cervantes-Grab
Sarg mit vielversprechenden Initialen entdeckt
Kreditkarte: So vermeiden Sie Ärger mit nachträglichen Abbuchungen
Mietwagen mit Kreditkarte bezahlen
So schieben Sie nachträglichen Abbuchungen den Riegel vor
Die Deutschen sitzen zu viel, besagt eine neue Studie.
DKV-Gesundheitsreport
Deutsche sind "ein Volk der Sitzenbleiber"
Im ersten Schritt informiert der Mieter den Eigentümer zügig über den Mangel und setzt ihm eine Frist zur Beseitigung.
Schimmel & Co.
Wann eine Mietminderung berechtigt ist
Nach Angaben des Bundesarbeitgeberverbands Chemie liegt das Einstiegsgehalt von Chemielaboranten zwischen 2600 und 2900 Euro brutto im Monat.
Vorsicht, giftig!
Bei Chemielaboranten sind Schlampereien gefährlich
Richtige Laufzeit wählen und Kreditkosten drücken!
Ratenkredit
Richtige Laufzeit wählen und Kreditkosten drücken!
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern