Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

The European Wem gehört der Fußball?

Die Bundesliga geht in ihre 50. Saison und selten standen die Fans so sehr im Fokus wie in diesem Jahr. Seit längerer Zeit wird eine Frage diskutiert, ohne dass sie ausgesprochen wird.

Es ist an der Zeit, gewisse Fußball-Mythen aus der Welt zu kicken. Und den Anfang machen wir mit Otto Rehhagel. Sein „Die Wahrheit liegt auf dem Platz“ gilt schon lange nicht mehr. Oder galt das noch nie? Denn ein Teil der Wahrheit, ein sehr großer sogar, liegt neben dem Platz. Genauer gesagt: hinter den Toren, wo sich die Fankurven ausbreiten. Wo die billigen Plätze liegen, die denen, die sie besetzen, so wertvoll sind: die treuesten Anhänger, die Ultras.

In Deutschland wird seit längerer Zeit eine Frage diskutiert, ohne dass sie ausgesprochen wird: Wem gehört der Fußball? Und die Diskussion, zwischen Fans, Funktionären, Sponsoren, Spielern, Vereinen und Gremien, die eben zu oft keine wirkliche Diskussion ist, lässt sich gut an drei Punkten erklären.

Den eisenharten Fans fehlt die Toleranz

Da wären die wild beschrienen Pyrotechnik-Vorfälle aus der vergangenen Saison. Jeder erinnert sich an das Spiel Düsseldorf gegen Hertha. Für viele Fans in der Kurve sind bengalische Feuer „ein Teil der oft zitierten südländischen Atmosphäre“ – so beschreibt es die Kampagne „Pyrotechnik legalisieren“. Doch einer Umfrage zufolge sind 85 Prozent der Fußball-Fans für ein Verbot. Das Problem ist: Der Rest, die 15 Prozent, sind wichtiger für den Sport, als von vielen gewünscht. Sie organisieren Choreografien, sie denken sich Gesänge aus, sie reisen zu allen Auswärtsspielen, sie heizen die Stimmung ein. Und zu ihnen laufen die Spieler nach Abpfiff, um sich zu bedanken. Doch so wichtig diese eisenharten Fans auch sind, ihnen fehlt Toleranz. Sie maßen sich zu viel an. Sie wollen nicht einsehen, dass im Stadion auch Menschen sitzen, die Angst vor Feuerwerk haben. Leute, die auf der Haupt- oder Familientribüne sitzen, sind lästig, so die Denke. Entweder 100 Prozent oder gar nicht. Doch wem gehört der Fußball? Nur den Stimmungsmachern oder der gesamten Gesellschaft?

Da wäre der Streit um das Wappen. Die Fans des VfB Stuttgart und von Hertha BSC, seit Jahren verfeindet und doch in einer Sache vereint: dem Wunsch nach dem alten Vereinslogo. Beide Fanlager kämpfen seit Jahren dafür, dass die Trikots ihrer Mannschaft wieder mit dem alten Emblem bedruckt werden, das vor Jahren einem moderneren weichen musste. Und der Kampf gilt jeweils gegen den eigenen Klub. Es ist ein verzweifelter Wunsch nach Tradition und Mitsprache. In Zeiten, in denen es Vereins-Kondome und mehr Logen als Stehplätze gibt, in denen jedes Fußballspiel auf Sky live zu verfolgen ist, also Fußball für wirklich jedermann zugänglich ist, suchen die Ultras, die gleichermaßen wichtig sind und sich wichtig nehmen, nach einer Daseinsberechtigung. Alte Wappen, Farben, Gründungsjahre sind in ihren Augen das Unerschütterbare. Und wenn diese Symbole von Vereinsseite ausgetauscht und verändert werden wie die Figuren an der Taktiktafel, ob aus Marketingzwecken oder finanziellen Gründen, wird der persönliche Stolz verletzt. Doch wem gehört der Fußball? Den Stimmungsmachern oder den Vereinen?

Neues Feindbild Red Bull Leipzig

Und da wäre das Projekt Red Bull Leipzig. Ein Klub, gegründet im Mai 2009. Für viele Fans anderer Vereine lächerlich. Und insgeheim gefährlich. Ein Klub, der nicht Geld durch Erfolge einnahm, sondern Geld für Erfolge bekommt. Ein Klub, der wie kein anderer für die Kommerzialisierung des Sports steht. Für die neue Saison konnte man den erfahrenen und renommierten Trainer Ralf Rangnick einkaufen. In fünf Jahren will der Viertligist in der Bundesliga mitmischen, so hat es sich der Investor in den Kopf gesetzt. Und sollte es dazu kommen, haben die Dortmunder und Gladbacher und Frankfurter und der ganze Stammtisch ein neues Feindbild. Wird ja auch Zeit, der Aufstieg von Retortenklub Hoffenheim liegt ja auch schon etwas zurück. Doch wenn Fans gegen Investoren und Groß-Sponsoren schimpfen, vergessen sie oft, dass die es sind, die ihre Stars bezahlen. Fußball: ein Geschäft – nichts Neues. Wie sollte ein normaler Bundesligaklub überleben, ohne dass Stadion, Trikots usw. gesponsert werden? Wem gehört also der Fußball? Den Stimmungsmachern oder denen, die alles bezahlen?

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Genießt volle Rückendeckung: Jean-Claude Juncker.
EU-Gipfel gibt seinen Segen
Grünes Licht für Junckers Milliardenfonds
Ein US-Kampfflugzeug startet von einem Flugzeugträger im Arabischen Golf.
Luftangriffe im Irak
Hochrangige IS-Führer getötet
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat seine erste Sitzung im Bundesrat geschwänzt.
Venedig statt Berlin
Ramelow schwänzt den Bundesrat
 Sony zog den Film "The Interview" wegen der Drohungen zurück.
Wegen Nordkorea-Satire
Obama besorgt über Drohungen
Verzerrtes Foto eines Mannes, der an einem Monitor Fotos anschaut
Das bringt der Freitag
Bundesrat berät über Kinderpornographie
Er ist der Anführer der Terrorgruppe: Abubakar Shekau.
30 Tote, 100 Verschleppte
Boko Haram hat wieder zugeschlagen
Ein IS-Kämpfer, der mit einem Messer droht. Immer wieder veröffentlicht die Terrormiliz Droh- und Hinrichtungsvideos.
Terrormiliz im Irak
IS enthauptet angeblichen "Hexer"
Seit 1998 sitzt Hans-Peter Bartels für die SPD im Bundestag.
Königshaus-Ablöse
Bartels wird Wehrbeauftragter
Hundete Menschen in Dresden hinter einem "Pegida"-Banner
Umstrittene "Pegida"-Demos
15 Prozent der Deutschen würden mitlaufen
Die Männer sollen für den türkischen Geheimdienst gearbeitet haben.
Landsleute ausspioniert?
Polizei fasst mutmaßliche türkische Spione
Therapie in der Gruppe soll laut Peter Hartz das Langzeitarbeitslosenproblem lösen. (Symbolbild)
Neuer Vorschlag von Peter Hartz
Gruppentherapie soll Langzeitarbeitslose "heilen"
Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan. Künftig sollen sie nur noch Ausbildungs- und Beratungsfunktionen übernehmen.
Bundeswehr weiter in Afghanistan
Bundestag stimmt Ausbildungsmission zu
Eine Gruppe von Menschen in einem Oldtimer auf dem Malecon in Havanna
Kubaner feiern Annäherung an USA
"Unser ganzes Leben wird sich ändern"
"Wer mit Technik umgeht, der muss sich damit abfinden, dass es absolut sichere Fehlerfreiheit nicht gibt", sagte der Ex-Geheimdienstler Reinhardt Breitfelder.
Datenaustausch zwischen BND und NSA
Fehler sind nicht auszuschließen
Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte auf der Krim: Unter die neuen EU-Sanktionen fallen auch Tourismusangebote. Europäische Kreuzfahrtschiffe dürfen nun nicht mehr in Häfen der Halbinsel anlegen.
Krise in der Ukraine
EU verschärft Sanktionen gegen die Krim
Der Rechtspopulist Geert Wilders muss wegen Diskriminierung und Aufhetzung vor Gericht.
Niederländischer Rechtspopulist
Marokkaner-Hetze bringt Geert Wilders vor Gericht
Es ist eine Frage der Zeit, bis die Entscheidungsschlacht um die Vorherrschaft im islamistischen Lager in Syrien ausgetragen wird.
Kampf um das IS-Kalifat
Diese Schlacht könnte alles entscheiden
"Den Politiker Edathy gibt es nicht mehr": Sebastian Edathy in der Bundespressekonferenz in Berlin.
Edathy-Auftritt in Berlin
Reuiger Sünder, gekonnter Selbstdarsteller
Kreml-Chef Wladimir Putin wirft dem Westen vor, die russische Souveränität verletzen zu wollen.
Wladimir Putin wettert gegen den Westen
"Sie wollen den russischen Bären an die Kette legen"
UN-Hauptquartier in New York: Mit Hilfe des Sicherheitsrats wollen die Palästinenser ihren Kampf um einem eigenen Staat auch ohne Israels Einwilligung voranbringen.
Nahost-Konflikt
Palästinenser legen UNO eigenen Friedensplan vor
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Tabletten und Kapseln in einer Pillenbox
Neue Medikamente
Nur jedes zweite Arzneimittel hat Zusatznutzen
Wenn die Rakete nicht dort explodiert, wo sie soll, gibt es Probleme.
Schaden an Silvester
Wer zahlt, wenn es brennt?
Skisaison auf der Zugspitze eröffnet
Schneehöhen
Viele Skigebiete offen
Fettleibiger Mann sitzt auf Bank
Urteil am Europäischen Gerichtshof
Übergewicht kann eine Behinderung sein
Das von Russland entwickelte Wasserflugzeug Ekranoplan KM wurde von Experten als "Kaspisches Seemonster" bezeichnet.
Wettrüsten im Kalten Krieg
Kampf der geheimen "Seemonster"
image
Love Magazin
So sexy sieht der Advent bei Alessandria Ambrosio aus
Klasse statt Masse: Als Ausgangspunkt für die erste Hausarbeit sind zwei bis drei Grundlagenbücher genug.
Sieben Tipps
So gelingt die perfekte Hausarbeit
MAadonna
Neues Madonna-Album komplett geleakt
"Das ist künstlerische Vergewaltigung!!"
Viel Platz: Auf den Skipisten von Spindlermühle geht es meist gemütlich zu.
Das romantische Schneeloch
Skifahren in Spindlermühle
Finden Arbeitnehmer im Vertrag keine Angaben zum Zweitjob, müssen sie keine Erlaubnis vom Chef einholen.
Nebenjob
Wann Arbeitnehmer den Chef fragen müssen
So wild geht es nicht überall zu.
Fete zum Fest
Jeder Siebte findet Weihnachtsfeiern langweilig
Stau
Vor Weihnachten
Innenstädten drohen Mega-Staus
Filmplakat von "The Interview": Nach Terrordrohungen hat Sony Pictures den Kinostart der Komödie abgesagt.
Sony stoppt Film "The Interview"
US-Ermittler sehen Nordkorea hinter Cyberangriff
Ein junger Elchbulle verirrte sich im Sommer 2014 in ein Dresdner Bürogebäude und sorgte bundesweit für Aufsehen.
Rückkehr der Riesen
Deutschland wird zum Einwanderungsland für Elche
Kleingeldzählen kostet am Zählautomaten der Stadtsparkasse Oberhausen mittlerweile fünf Euro.
Negativzinsen im Tarnmantel
Höhere Kontogebühren ersetzen Strafzinsen für Sparer
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Strom sparen
Tipps und Tricks
Ratgeber: Strom und Geld sparen
Star Wars
Filmhighlights 2014
Die meistgeschauten Trailer des Jahres
Operationen und Zahnbehandlungen stehen auf der Tagesordnung der Helfer.
Au Backe
Zahnmedizinische Fachangestellte müssen Blut sehen können
Spielsucht
Trotz Spielsucht
Fristlose Kündigung bei Veruntreuung
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern