Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kandidiert er wieder? Berlusconi ist zurück - auch vor Gericht

"Rubygate" ist noch nicht ausgestanden, kommende Woche erscheint er wohl vor Gericht. Ein Parteikollege steht wegen eines Skandals unter Druck. Doch Berlusconi liebäugelt wieder mit der Politik.

Silvio Berlusconi hat noch nicht entschieden. Seit Monaten lässt der Ex-Premier offen, ob er bei den Wahlen im Frühjahr wieder antritt - und hält sich im Gespräch. "Ich bin bereit, einen Schritt zurückzutreten", sagte er dieser Tage dem zu seinem Medienimperium gehörigen TV-Sender Canale 5. Dass der 76-Jährige wirklich aufgibt, glaubt niemand so recht. Der umstrittene Medienzar und Milliardär hat kein führendes politisches Amt, ist aber ständig präsent. Nicht immer ist der Kontext positiv. Nächste Woche (19. Oktober) kommt er möglicherweise erstmals selbst zum Ruby-Prozess in Mailand.

Es geht um sein Verhältnis zu dem Escort-Girl Karima el-Mahroug, genannt Ruby. Berlusconi, der bei unterschiedlichen Verfahren bisher stets ohne Strafe davonkam, muss sich wegen Amtsmissbrauchs und Förderung der Prostitution mit Minderjährigen verantworten. Er soll der damals 17-Jährigen für die Teilnahme an Sexpartys ("Bunga-Bunga") Geld gezahlt haben. Er bestreitet das wie andere Ausschweifungen, etwa den Striptease einer als Nonne verkleideten Regionalpolitikerin.

"Schlimmer, viel schlimmer"

Nach mehreren Umfragen verliert Berlusconis PdL (Volk der Freiheit) an Zuspruch, nur etwa 18 Prozent würden sie noch wählen. Die Bewegung "Fünf Sterne" des Populisten Beppe Grillo hat sie fast eingeholt, die Mitte-Links-Partei PD (Partito Democratico) liegt vorn. Vor allem Skandale um Mitglieder machen der PdL zu schaffen. Erst war es Latium, nun die Lombardei, wo Politiker wegen Korruption, Verschwendung und nun Mafia-Kontakten Schlagzeilen machen. Diese Woche wurde der PdL-Regionalminister Domenico Zambetti festgenommen; er soll bei der kalabrischen 'Ndrangheta für 200.000 Euro 4000 Stimmen gekauft haben. "Die Demokratie in Italien ist im Ausverkauf", sagte jüngst der Anti-Mafia-Staatsanwalt Pietro Grasso.

"Die Vorwürfe sind schwerwiegend. Zambetti ist nicht mehr Mitglied der PdL", verkündet Parteichef Angelino Alfano. Ungerührt in Amt und Partei bleibt hingegen der Präsident der Lombardei, Roberto Formigoni, der zu Berlusconis Vertrauensleuten zählte. Gegen ihn wird seit Monaten wegen Korruptionsverdachts ermittelt, angeblich ließ er sich Urlaube spendieren. In Latium sitzt Ex-PdL-Fraktionschef Franco Fiorito in Haft, der eine Millionensumme eingesteckt haben soll. Im "Laziogate"-Skandal um Unterschlagung, Austerngelage und ausschweifende Partys sind freilich auch Politiker anderer Parteien im Visier. Die Rede ist schon von einem neuen Tangentopoli, dem großen Schmiergeldskandal der 1990er Jahre. Damals flog das System aus Korruption, Amtsmissbrauch und illegaler Parteifinanzierung auf und brachte die 1. Republik zu Fall. "Es schien, als hätte Italien 1992 den Boden erreicht", schreibt die Zeitung "Il Fatto Quotidiano". "Aber heute ist es schlimmer, viel schlimmer."

Sieben Kilo abgenommen

Den Boden für den neuen Sumpf hat just auch die Regierung Berlusconi bereitet. "Die Gesetze, die unter der Berlusconi-Regierung gemacht wurden, haben nicht dazu gedient, die moralischen Ansprüche zu erhöhen", sagt die Autorin Petra Reski. Immer wieder gab es Amnestien, mit denen Illegales legal wurde. Als Berlusconi vor knapp einem Jahr den Regierungspalast räumen musste und Staatschef Giorgio Napolitano den Ex-EU-Kommissar Mario Monti als "Retter" einsetzte, schien ein Comeback undenkbar. Doch im Sommer brachte er sich wieder ins Spiel. Während bei anderen Parteien das Hickhack um den ersten Platz und andere Scharmützel Stoff für Nachrichten gaben, zeigte er sich zum Ende der Sommerpause gut gelaunt. Er habe sieben Kilo abgenommen, das Verhältnis zu seiner Noch-Frau Veronica Lario habe sich entspannt, wurde gestreut.

Wahrscheinlich wird er die Reform des Wahlrechts abwarten. Sagt er dann "Ja", wird Kronprinz Alfano, von Berlusconi selbst als Kandidat gesetzt, klaglos zurücktreten. "Unser Kandidat ist Berlusconi, sollte er akzeptieren", sagte Alfano. Er ist "der italienische Politiker, der die meiste persönliche Zustimmung bekommt". Das stimmt nicht ganz. Umfragen zufolge will selbst die Mehrheit der PdL-Wählerschaft Berlusconi nicht mehr. Viele Italiener fürchten seine Kandidatur regelrecht. Er könnte Fortschritte zunichtemachen, die Monti mit teils unpopulären Schritten erreicht hat, heißt es. Immer wieder hört man: "Berlusconi? Dann geht alles von vorne los."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Unter Ministerpräsident Alexis Tsipras hat Griechenland als erste Industrienation einen IWF-Kredit nicht zurückgezahlt.
Schuldenrate an den IWF
Griechenland hat nicht gezahlt
Der Angeklagte Oskar Gröning im Gerichtssaal in Lüneburg. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Politik
Auschwitz-Prozess nähert sich dem Ende
Atomverhandlungen mit dem Iran
Atomstreit mit dem Iran
Mehr Zeit für Verhandlungen
Griechenland
Dramatischer Poker im Schuldenstreit
Wie Athen sich verzockt hat
Dijsselbloem
Liveticker zur griechischen Schuldenkrise
Euro-Finanzminister lehnen Antrag aus Athen ab
Schaltsekunde
Das bringt der Mittwoch
Das Jahr 2015 wird um eine Sekunde verlängert
Jean-Claude Juncker
Hilfsgesuch aus Athen
Alles deutet auf eine erneute Finte hin
Vielerorts stößt Tsipras mit seiner Kompromisslosigkeit auf Begeisterung.
Griechische Schulden-Krise
Tsipras harte Linie führt zu ungewöhnlichen Allianzen
Die Islamistengruppe hatte im April 2014 insgesamt 276 Schülerinnen verschleppt.
Horror-Gefangenschaft in Nigeria
Das mussten die entführten Mädchen für Boko Haram tun
Mörder
Strafrechtsreform
Warum Mörder nicht mehr "Mörder" heißen sollen
Bayern will ab 2018 Atommüll in Nordrhein-Westfalen parken. Foto: Jens Wolf
Politik
Bayern wird Atommüll in NRW lagern
Nach Ansicht der Polizei darf das Problem von «No-Go-Areas» nicht länger verdrängt werden. Foto: Friso Gentsch / Archiv
Politik
Polizeigewerkschaft warnt vor "No-Go-Areas" im Ruhrgebiet
Ein Münchner Hanfladen-Besitzer plant eine Kulturrevolution in Sachen Cannabis: Die Legalisierung per Volksentscheid
Nichtraucher plant Kulturrevolution
Warum das Cannabis-Verbot nicht per Volksbegehren kippen?
Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras während einer Debatte im Parlament in Athen. Foto: Simela Pantzartzi
Politik
Dramatischer Poker im griechischen Schuldenstreit
Die neue Regierung in Kopenhagen treibt ihre Pläne für schärfere Grenzkontrollen zügig voran. Foto: Carsten Rehder
Politik
Dänemark plant schärfere Grenzkontrollen
IS-Kämpfer haben in Syrien nach Angaben von Aktivisten erstmals zwei Frauen enthauptet.
Erschreckende Gräueltaten in Syrien
Jetzt köpft der IS auch "Hexen"
Noch nicht einmal 100 Syrer bilden die USA derzeit im Kampf gegen den IS aus. Die meisten kommen noch nicht einmal durch die Musterung.
Militärausbildung gegen den IS
USA finden keine fähigen syrischen Kämpfer
Kampfpanzer «Leopard 2 A6» während einer Bundeswehrübung im niedersächsischen Bergen. Foto: Peter Steffen/Archiv
Politik
Bundesregierung will Militärausgaben weiter erhöhen
Die Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte und Asylbewerber nehmen in Deutschland zu
Verfassungsschutzbericht 2014
Die Rassisten werden immer brutaler
Syrische Kinder spielen in einem Flüchtlingslager im türkischen Sanliurfa. Foto: Sedat Suna/Archiv
Unicef
Jedes zehnte Kind wächst im Krieg auf
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
Ab durch die Mitte
CDU kämpft um Wiederwahl
Bundesrat Teaser
Machtgefüge im Bundesrat
Große Koalition hat das Sagen
Den Westen im Blick
Linke will in Landtage
Hoffen auf Ministerämter
Grüne wittern Morgenluft
Der "Guido-Faktor"
FDP mit stabilen Werten
Auf den Rapper Massiv wurde geschossen. (Bild: SonyBMG/David Cuenca)
Attentat
Rapper Massiv in Berlin angeschossen
Ypsilanti laut Umfrage vorn
Koch schmiert ab
Aus Protest gegen Werks-Schließung
Minister schalten Nokia-Handys aus
Gewalteskalation in Nahost
Israel riegelt Gazastreifen vollständig ab
Hessens Maßnahmen
Jugendlicher zum Holzhacken nach Sibirien
 
 
Sobald sich Ihre gewohnte Programmliste ändert, führen Sie bitte einen Sendersuchlauf an Ihrem TV-Gerät durch.
Nur für Unitymedia Kunden
Hinweis für Unitymedia TV-Kunden mit analogem Empfang
An warmen Sommertagen sollte immer ein Glas Wasser auf dem Schreibtisch stehen, da der Trinkbedarf ansteigt. Foto: Ralf Hirschberger
Sommer kommt
Im Büro bei Hitze viel trinken
Ob man günstiger mit Bahn oder Bus reist, hängt von den einzelnen Angeboten ab. Ein Vergleich lohnt sich. Foto: Stephanie Pilick
Früh buchen und vergleichen
Reisetipps für Bus und Bahn
Bei der Hitze hilft nur eine Abkühlung. Foto: Felix Kästle
Mensch & Natur
So eine Hitze! Tiere brauchen eine Abkühlung
Gleich drei modische Fehltritte in einem Outfit: eine kurze Hose, die die behaarten Männerbeine offenbart, und dazu noch Flip-Flops. Modeexperten raten von diesem Look fürs Büro ab.
Dresscode trotz Hitze
Acht Don'ts für Männer im Sommer
Fitnessübungen am Strand - das gehört für viele Urlauber zum Erholungsprogramm. Doch Zeitverschiebung und Klima können den Körper belasten. Das Training sollte daher angepasst werden. Foto: Jens Wolf
Fit in den Ferien
Das ideale Training für den Aktivurlauber
Bei großer Hitze rechtzeitig für Abkühlung sorgen oder in den Schatten gehen.
Hitze am Wochenende
Coole Tipps für heiße Tage
Am Buffet ist Zurückhaltung gefragt: Lieber mehrmals gehen statt Berge von Essen auf den Teller schaufeln - das wirkt stillos.
Urlaubs-Knigge
Diese Fettnäpfchen sollten Sie im Urlaub vermeiden
Nach Dienstschluss ab nach Hause, Koffer packen und dann zum Flughafen. So eng ist bei vielen Deutschen der Urlaubsbeginn getaktet. Foto: Ole Spata
Die harte Nummer
Viele arbeiten bis zum Urlaubsbeginn
Um es im Sommer halbwegs angenehm im Büro zu haben, sollten Berufstätige am besten in den frühen Morgenstunden lüften.
Sommer steht vor der Tür
Was tun gegen die Gluthitze im Büro?
Seit 2015 gibt es beim Ingenieurbüro Arinko einen Fitness-Raum, in dem alle Übungen gemacht werden können, die der Personal Trainer empfiehlt. Foto: VH-7 Medienküche GmbH
Fitnessstudio und Babysitter
Wie Firmen Mitarbeiter binden
An der Küste Georgias legen Meeresschildkröten ihre Eier ab. Ab August schlüpfen die Tiere und machen sich dann schnell auf den Weg ins Wasser. Foto: Georgia Sea Turtle Center/Breanna Ondich
Reisetipps
Schildkröten-Spektakel und Harry-Potter-Welt
Während der Dienstbesprechung sind viele Mitarbeiter durch ihr Smartphone abgelenkt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Bitkom Research. Foto: Mascha Brichta
Job & Karriere
Viele nutzen Smartphone im Meeting für Privates
Verbringen Diabetiker einen Tag am Strand oder am Badesee, sollten sie häufiger den Blutzucker messen. Insulin und Pumpe verstauen sie am besten in einer Kühlbox. Foto: Jens Kalaene
Gesundheit
Diabetiker messen Blutzucker beim Badeausflug besser öfter
Wie viele andere Berufsgruppen können auch Schornsteinfeger, die mit einer Teilzeit-Fortbildung ihren Meistertitel anstreben, Meister-Bafög bekommen.
Staatliche Förderung bei Weiterbildung
Vollzeit ist gar kein Muss
Türkisblaues Wasser erfreut nicht nur die Paddler. Foto: VP itinérances Alpes de haute Provence/Eric Oliv
Grand-Canyon mit Karibik-Flair
Die Schlucht von Verdon entdecken
Blick vom "Haus der Wunder" auf den Hafen von Sansibar: Vor 125 Jahren ging das afrikanische Eiland an die englische Krone.
Vertrag zwischen Briten und Deutschen
Die Mär vom dummen Helgoland-Sansibar-Tausch
Yoga liegt im Trend - zum Weltyoga-Tag streckten sich Millionen Yogis und Yoginis in der Öffentlichkeit.
Selbsttest
Hier lesen Sie, welcher Yoga-Typ Sie sind
Zur Zimmerpflanze herangezogen, ist der Ficus Ginseng ein kleines Bäumchen im Topf - in freier Natur kann er bis zu 30 Meter hoch werden. Foto: Pflanzenfreude.de
Mensch & Natur
Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser
Die Immobilien-Betrugsfalle
Ohne Besichtigung niemals per Vorkasse überweisen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins