Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ungleiche Lohnentwicklung Nur Ost-Rentner können sich freuen

Rentner im Osten Deutschlands können sich 2013 auf deutlich mehr Geld freuen. Um 3,29 Prozent steigen dort die Bezüge. Westdeutsche Rentner vertröstet Ursula von der Leyen dagegen aufs nächste Jahr.

Die Renten steigen in diesem Jahr im Osten deutlich stärker als im Westen. Für die rund vier Millionen ostdeutschen Rentner gibt es zur Jahresmitte eine Erhöhung um 3,29 Prozent. Die etwa 16 Millionen Ruheständler im Westen Deutschlands müssen sich mit einem Mini-Aufschlag von 0,25 Prozent begnügen. Die Zahlen gab das Bundesarbeitsministerium in Berlin bekannt. Die Differenz fällt sehr viel deutlicher als erwartet aus.

Als Gründe dafür nennt das Ministerium den deutlich stärkeren Anstieg der Löhne 2012 im Osten. Zudem wurde die Rentenanhebung im Westen noch zusätzlich durch einen Abschlag im Zusammenhang mit der Rentengarantie gedämpft.

Die Erhöhung führt bei einer Monatsrente von 800 Euro im Westen zu einem Aufschlag von zwei Euro, im Osten von 26,32 Euro. Bei einer Rente von 1200 Euro beträgt das Plus drei gegen 39,48 Euro.

Im vergangenen Jahr gab es für die Rentner im Westen eine Erhöhung um 2,18 Prozent, im Osten um 2,26 Prozent. Einen Rentenaufschlag in ähnlicher Größenordnung gab es zuletzt für die Ostrentner mit 3,38 Prozent im Jahr 2009. Ostrentner sind jene Ruheständler, die im Gebiet der neuen Bundesländer und Ost-Berlins beschäftigt waren.

Von der Leyen vertröstet Westrentner

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sagte, die für die Anpassung ausschlaggebende Lohnentwicklung sei im Osten "merklich höher" als im Westen ausgefallen. Sie freue sich deshalb für die ostdeutschen Rentnerinnen und Rentner, "dass sie beim Rentenwert nun so deutlich aufholen können". Im Westen zeichne sich nach vorläufigen Daten für das nächste Jahr "wieder ein spürbares Plus ab".

Die Rentenanpassung wurde auf der Basis der Lohnentwicklung im vergangenen Jahr berechnet. Den Angaben des Ministeriums zufolge lag die Lohnsteigerung im Westen bei 1,5 Prozent und bei 4,32 Prozent in den neuen Ländern. Die Entwicklung im Westen wird damit erklärt, dass dort die zur gesetzlichen Rentenversicherung beitragspflichtigen Entgelte schwächer gestiegen sind als in den neuen Ländern.

Die Rentengarantie, die im Westen die Erhöhung diesmal zusätzlich dämpfte, nannte die Ministerin "goldrichtig, denn sie hat die Renten der älteren Generation in der Krise geschützt und die deutsche Wirtschaft in schwierigster Lage stabil gehalten". Die Regierung stehe "zum Versprechen an die junge Generation, dass sie die Kosten nicht alleine tragen muss".

Die Rentengarantie verhinderte trotz der negativen Lohnentwicklung eine Rentenkürzung im Jahr 2010. Die Renten fielen dadurch rechnerisch zu hoch aus, im Westen mehr als im Osten. Dieser Überhang wurde im Westen nun mit der Erhöhung teilweise verrechnet. Im Osten war dies bereits im vergangenen Jahr abgeschlossen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die Terroristen suchen sich Orte aus, die kaum geschützt sind. Foto: Stringer/Archiv
Terror in Nigeria
Boko Haram ermordet 150 Männer
Die US-Luftwaffe untersützt den Kampf gegen den Terror mit Luftangriffen.
Hochrangiger IS-Anführer
US-Armee tötet "Emir der Selbstmordattentäter"
Sollte Aleppo in die Hände der Rebellen fallen, werden ihren Angaben zufolge künftig die streng islamischen Regeln der Scharia in der Stadt gelten.
Syrien-Krise verschärft sich
Rebellen starten Sturm auf Aleppo
Drohne «Euro Hawk».
Skandal-Drohne
Eurohawk-Revival wird noch einmal richtig teuer
Mehrere umstrittene Wechsel hatten die Debatte befeuert, zum Beispiel der von Gesundheitsminister Bahr zur Allianz. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Politik
Zwangspause beim Wechsel von der Politik in die Wirtschaft
Auf der NSA-Überwachungsliste soll sich auch die Bonner Büronummer Lafontaines aus seiner Zeit als Finanzminister befinden. Foto: Oliver Dietze/Archiv
Politik
Lafontaine wirft USA Wirtschaftsspionage vor
Bei einem «Nein» werden weitere Gespräche verkompliziert, warnt Pierre Moscovici (l) - bei einem «Ja» will Gianis Varoufakis zurücktreten. Foto: Olivier Hoslet
Politik
EU-Politiker fordern "Ja" der Griechen beim Referendum
Der Bundesfinanzminister: Vielen Griechen verhasst, in Deutschland geschätzt. Foto: Socrates Baltagiannis
Politik
Schäuble in der Griechenland-Krise beliebt wie nie
Die Schädel vieler Getöteten wurden nach Deutschland geschafft, weil Wissenschaftler sie für ihre dubiose Rassenforschung bestellt hatten. Foto: Rainer Jensen/Archiv
Politik
Opposition fordert Anerkennung von Völkermord in Namibia
Die Skandal-Drohne «Euro Hawk» wurde eingemottet, weil die Zulassung für den deutschen Luftraum zu teuer geworden wäre. Foto: Armin Weigel/Archiv
Politik
Rückkehr von "Euro Hawk" kostet fast 200 Millionen
Bei dem Referendum zeichnet sich ein knappes Rennen ab. In einer Umfrage würden 47,1 Prozent "Ja" zur Sparpolitik sagen, 43,2 Prozent wären dagegen.
EU-Politiker werben für Sparpolitik
Liebe Griechen, wehe Ihr sagt "Nein"
Die in Deutschland geborene zweite Generation schneidet am Arbeitsmarkt und im Bildungssystem weit schlechter ab als die Jugendlichen ohne Migrationshintergrund.
Aufstieg in Deutschland
Migranten haben noch immer schlechte Karten
US-Präsident Barack Obama (l.), Russlands Präsident Wladimir Putin (M.) und der chinesische Präsident Xi Jinping. Einem Bericht zufolge wächst die Skepsis der USA gegenüber anderen Großmächten.
Neuer Militär-Bericht
Wen die USA noch mehr als Terroristen fürchten
Politiker im Parlament von Kuwait tragen Bänder mit den Nationalfarben um den Hals.
Kampf gegen den Terror
Alle Kuwaiter müssen DNA-Proben abgeben
Gibt Griechenlands höchstes Verwaltungsgericht grünes Licht für Tsipras' Referendum?
Das bringt der Freitag
Staatsrat entscheidet über Tsipras Referendum
Stromtrasse
Horst Seehofer setzt sich im Energiestreit durch
"Sämtliche Monstertrassen sind vom Tisch"
Mit dem Konterfei von Wolfgang Schäuble werben in Athen die Gegner der Sparpläne.
Stimmungsmache in Athen
Für Syriza ist Schäuble das personifizierte Böse
Jean-Claude Juncker
Liveticker zur griechischen Schuldenkrise
Einigung im Schuldendrama laut Juncker knapp verfehlt
Maiduguri
Nigeria
Fast 100 Tote bei Boko-Haram-Angriff
Bundesbauministerin Barbara Hendricks. Foto: Gregor Fischer/Archiv
Politik
Mehr Wohngeld für Geringverdiener
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
Ab durch die Mitte
CDU kämpft um Wiederwahl
Bundesrat Teaser
Machtgefüge im Bundesrat
Große Koalition hat das Sagen
Den Westen im Blick
Linke will in Landtage
Hoffen auf Ministerämter
Grüne wittern Morgenluft
Der "Guido-Faktor"
FDP mit stabilen Werten
Auf den Rapper Massiv wurde geschossen. (Bild: SonyBMG/David Cuenca)
Attentat
Rapper Massiv in Berlin angeschossen
Ypsilanti laut Umfrage vorn
Koch schmiert ab
Aus Protest gegen Werks-Schließung
Minister schalten Nokia-Handys aus
Gewalteskalation in Nahost
Israel riegelt Gazastreifen vollständig ab
Hessens Maßnahmen
Jugendlicher zum Holzhacken nach Sibirien
 
 
Die Chinesen in Hongkong hätten sich an die Regenwolken in Nordirland gewöhnen können.
Umzug nach Nordirland
Der bizarre Plan der Briten für Hongkong
Arnold Schwarzenegger spielt auch mit 67 Jahren noch den "Terminator".
"Terminator: Genisys" mit Arnold Schwarzenegger
Viel versprochen, grandios gescheitert
Blütezeit im Osten
Ostdeutsche Immobilienstädte holen kräftig auf
Top oder Flop?
Die Mietpreisbremse kommt
Eine junge Frau mit einem Zentimetermaß um den Bauch
Selbstoptimierungs-Wahn
Wenn jede Körperfunktion überwacht werden muss
In "Minions" machen sich die kleinen Helfer auf die Suche nach einem neuen Bösewicht.
Ab ins Kino!
Das sind die Filme der Woche
Die Studenten des Doppel-Masters hören Vorlesungen sowohl in Italien als auch in Deutschland. (Symbolbild)
Trier und Bergamo
Neuer Doppel-Master in Volkswirtschaft
Elternteilzeit ist zwar ein gesetzlich geregelter Anspruch. Der Chef kann die Forderung aber ablehnen. Foto: Michael Reichel
Elternteilzeit
Chef kann Antrag nicht einfach ablehnen
Die Insel Vilm ist heute ein Naturreservat. Mehr als 400 Pflanzenarten sind belegt, 65 Brutvogel- und sogar 48 Schneckenarten. Foto: Klaus Grabowski
Reise
Rügens ruhige Seite - Im Süden sind die Strände noch einsam
Mancher Mitarbeiter ist unsicher, was der Arbeitgeber beim Thema Datenschutz von ihm erwartet. Hier hilft ein Blick in die Sicherheitsanweisungen und im Zweifel eine Nachfrage beim Chef. Foto: Ole Spata
Passwort nicht geändert
Was Arbeitnehmern drohen kann
Sobald sich Ihre gewohnte Programmliste ändert, führen Sie bitte einen Sendersuchlauf an Ihrem TV-Gerät durch.
Nur für Unitymedia Kunden
Hinweis für Unitymedia TV-Kunden mit analogem Empfang
Kommando zurück: Passagiere eines überbuchten Fluges werden meist auf einen späteren umgebucht.
Passagier-Rechte
Wenn mein Flug überbucht ist
Wird ein Kind von einem Hund angegriffen und gebissen, sollten es von einem Arzt untersucht werden. Foto: Soeren Stache
Gesundheit
Kind nach Hundebiss zum Arzt bringen
So schön grün sieht eine gesunde Thuja aus. Foto: Marion Nickig
Mensch & Natur
Gut gepflegte Thujen halten Lausbefall eher aus
Richtung Nordsee wird es eng. Da müssen Autofahrer mitunter Geduld beweisen. Foto: Peter Steffen
Autoclubs erwarten viel Verkehr
Wo es am Wochenende zu Staus kommt
«The Broad» wird ein Museum für zeitgenössische Kunst in Los Angeles. Foto: The Broad
Termine für Ausflüge
Kunst, Königspalast, "Quick-Jump"
Zimmerpflanzen sollten im Sommer regelmäßig reichlich gegossen werden, aber es darf keine Staunässe entstehen. Foto: Andrea Warnecke
Nicht vergessen
Pflegetipps für Zimmerpflanzen im Sommer
Einen Unfall wünscht sich keiner während des Urlaubs. Passiert doch etwas, kann in manchen Fällen der Reiseveranstalter mit zur Verantwortung gezogen werden. Foto: Thomas Kärst
Sturz vom Stuhl
Veranstalter muss Schmerzensgeld zahlen
Ist nicht ganz klar, woran ein Tier leidet, sollte der Arzt die Bauchspeicheldrüse untersuchen. Foto: Patrick Pleul
Tier verliert Gewicht
Bauchspeicheldrüse untersuchen lassen
Die Kämpferin Katniss Everdeen wird im Film von Jennifer Lawrence gespielt. Ihre Geschichte können Fans in der Ausstellung nachverfolgen. Verweigt wurde sie auch schon im Wachsfiguren-Kabinett Madame Tussauds (im Bild).
"Tribute von Panem"-Ausstellung in New York
Katness Everdeen landet im Museum
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins