Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wieder Staatspräsident? Napolitano will die Nation erlösen

Das Patt im italienischen Parlament verhindert die Wahl eines neuen Staatschefs. Nun kandidiert Giorgio Napolitano für eine zweite Amtszeit, um das Land aus der Polit-Sackgasse zu manövrieren.

Angesichts der Unfähigkeit der italienischen Parteien, sich auf einen neuen Staatschef zu einigen, hat sich Präsident Giorgio Napolitano zu einer erneuten Kandidatur bereit erklärt. Aus "Verantwortung gegenüber der Nation" willige er ein, sich für eine zweite Amtszeit zur Wahl zu stellen, erklärte der 87-Jährige am Samstag. Zuvor war den Parteien auch im fünften Wahlgang keine Einigung auf einen Nachfolger gelungen.

"Ich halte es für meine Pflicht, die Bereitschaft zu bieten, die von mir erbeten worden ist", sagte Napolitano. Er war zuvor sowohl vom Vorsitzenden des Mitte-links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani, dem Vorsitzenden der konservativen Partei Volk der Freiheit (PdL), Silvio Berlusconi, als auch dem amtierenden Ministerpräsidenten Mario Monti zu einer erneuten Kandidatur gedrängt worden.

Der über die Parteigrenzen hinweg geachtete Napolitano hatte eine erneute Kandidatur zuvor unter Verweis auf sein Alter stets abgelehnt. "Ich muss meiner Verantwortung gegenüber der Nation nachkommen und ich bitte um die entsprechende Übernahme kollektiver Verantwortung", erklärte er nun jedoch mit Blick auf den Streit der Parteien. Es wurde erwartet, dass er die sechste Abstimmungsrunde mit großer Mehrheit gewinnen würde.

Bersani will zurücktreten

Zuvor hatte auch der fünfte Wahlgang kein Ergebnis gebracht. Auf Empfehlung ihrer Parteien enthielten sich insgesamt 462 Mitglieder der Wahlversammlung oder gaben leere Stimmzettel ab. Der von der Protestbewegung Fünf Sterne des Komikers Beppe Grillo ins Rennen geschickte Verfassungsrechtler Stefano Rodotà erhielt letztlich nur 210 Stimmen.

Bei der vierten Runde am Freitagabend war das Mitte-links-Bündnis Bersanis mit seinem Kandidaten Romano Prodi gescheitert. Der frühere Regierungschef und EU-Kommissionspräsident erhielt in der Wahlrunde, bei der eine absolute Mehrheit gereicht hätte, nur 395 der insgesamt 1007 Stimmen in der Wahlversammlung aus Senatoren, Abgeordneten und Vertretern der Regionen. Damit fehlten Prodi 101 Stimmen aus dem eigenen Lager.

Nach dem Scheitern Prodis kündigte Bersani an, nach der Wahl eines Präsidenten sein Amt als Parteichef niederzulegen. Dass Prodi sich nicht durchgesetzt habe, könne er "nicht akzeptieren", sagte Bersani. Bereits am Donnerstag war der Mitte-links-Chef in den Wahlgängen eins und zwei mit dem Vorhaben gescheitert, den früheren Senatspräsidenten Franco Marini zum Nachfolger Napolitanos wählen zu lassen, dessen Mandat am 15. Mai endet.

Neuwahl als beste Lösung?

Das Mitte-links-Bündnis um Bersanis Demokratische Partei (DP) war Ende Februar als stärkste politische Kraft aus der Parlamentswahl hervorgegangen, konnte aber bislang keine Regierungsmehrheit zusammenbekommen. Bersani war zuletzt innerparteilich zunehmend umstritten, weil es ihm nicht gelang, einen überzeugenden Nachfolger für Napolitano zu präsentieren.

In Italien drängen inzwischen viele auf eine Neuwahl. Napolitano aber hat laut italienischem Recht so kurz vor Ende seiner Amtszeit nicht das Recht, eine solche Neuwahl zu veranlassen. Dies könnte erst ein neuer Staatschef in die Wege leiten. Die Wahl eines neuen Präsidenten ist also zwingende Voraussetzung, um aus der gegenwärtigen politischen Krise herauszukommen. 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die neuen gambischen Banknoten zeigen den Diktator des Landes, Scheikh Professor Alhaji Dr. Yahya Abdul-Aziz Awal Jemus Junkung Jammeh Naasiru Deen Babili Mansa.
Neue Geldscheine für Gambia
Diktator wirft sein Volk vom Papiergeld
Der Bundesrat hat eine Reihe neuer Gesetze auf den Weg gebracht.
Bundesrat nickt ab
Frauenquote und Mietpreisbremse kommen
Die Gespräche zwischen Griechenland und den Geldgebern über die Reformliste zur Lösung der Schuldenkrise werden bald fortgesetzt.
Reformliste übermittelt
Griechenland hofft und warnt
Die Maut ist auch für Ausländer nach Fahrzeugtypen gestaffelt. Eine Zehn-Tages-Vignette kann daher 5 Euro, 10 Euro oder 15 Euro kosten.
Wer zahlt wann wie viel?
Die wichtigsten Fakten zur Pkw-Maut
Jeroen Dijsselbloem
"Spiegel"
Eurogruppenchef Dijsselbloem vor neuer Amtszeit
Sana-Bairo Sabally
Flucht vor dem Diktator
 Warum Gambier nach Deutschland kommen
Es gilt mittlerweile als fast sicher: Hillary Clinton (hier im Jui 2012) will im kommenden Jahr Nachfolgerin von US-Präsident Barack Obama werden.
Präsidentschaftswahl in den USA
Das verhängnisvolle Problem von Hillary Clinton
Als Vorsitzende der House Republican Conference ist Cathy McMorris Rodgers zurzeit die mächtigste Republikanerin im Kongress.
Umstrittene Gesundheitsreform
Republikanerin blamiert sich mit Obama-Häme
Die Abgabe soll auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden.
Pkw-Maut ist beschlossen
Hinter der Abgabe stehen auch Merkel und die SPD
Türkische Polizei
Politik
Türkische Polizei erhält mehr Macht
Nigerianische Soldaten jubeln: In den letzten Tagen konnte die afrikanische Militärallianz vermehrt Erfolge im Kampf gegen Boko Haram feiern.
Kampf gegen den Terror in Nigeria
Soldaten zerstören Boko-Haram-Hauptquartier
Das Gesetz zur Pkw-Maut, ausgearbeitet von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, war ein Wahlversprechen der CSU.
Autofahrer aufgepasst
Bundestag beschließt umstrittene Pkw-Maut
Cristina Fernández de Kirchner
Argentinien
Justiz weist Anklage gegen Kirchner ab
Maut
Politik
Bundestag besiegelt Einführung der Pkw-Maut
Baschar al-Assad
Politik
Assad räumt Gesprächen mit USA geringe Erfolgsaussichten ein
Ein Auto brennt lichterloh in der Stadt Aden: Im Jemen geht der Kampf um die Vorherrschaft im Land weiter.
Kampf um den Jemen
Arabische Allianz fliegt neue Luftangriffe
Mit Waffen in den Händen demonstrieren Huthi-Rebellen in Sanaa gegen die Luftangriffe.
Frank-Walter Steinmeier
Nach Luftangriffen im Jemen droht ein Flächenbrand
Ministerin Nahles
Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung
Nahles will mit Vorurteilen über Reichtum aufräumen
Die chinesische Pflegekraft Quiping Guo begrüßt in der Seniorenwohnanlage Ludwigstift eine Bewohnerin. Sie ist eine von 27 Krankenschwestern aus China die in Baden-Württemberg eine Weiterbildung zu Altenpflegerinnen erhalten.
Nicht nur aus Europa
Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer pro Jahr
Das Flugblatt wurde vom US-Militär über Syrien abgeworfen, um mögliche IS-Rekruten vor einem grausamen Schicksal zu warnen.
US-Propaganda
"Wer vom IS rekrutiert wird, landet im Fleischwolf"
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Als die Sommerzeit vor 35 Jahren eingeführt wurde, sollte Energie gespart werden. Denn abends ist es dadurch eine Stunde länger hell.
Zeitumstellung
Mit diesen Tricks kommen Sie gut in die Sommerzeit
Vermeiden geht nicht: Damit sich die Sorgen nicht verstärken, geht am Urlaubsflug kein Weg vorbei.
Nach Germanwings-Absturz
Das hilft gegen Flugangst
Krankschreibung
Job & Karriere
Arbeitnehmer darf trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen
Selbst Gärten sind von Zecken befallen, die sehr gepflegt und mehrere 100 Meter vom Wald entfernt sind.
Tetanus, Zecken & Co
Die Gefahren im eigenen Garten
Nilflughunde
Technik
Junge Nilflughunde imitieren die Rufe ihrer Mütter
Der Ferienflieger Condor führt ab November einen neuen Einstiegstarif ohne Gepäck und Verpflegung auf der Kurz- und Mittelstrecke ein.
Ohne Gepäck und Verpflegung
Condor führt Billigtarif ein
Caminito del Rey in Spanien.
Caminito del Rey wieder begehbar
Der gefährlichste Wanderweg der Welt
Postbank
Job & Karriere
Bei der Postbank droht Streik
Reise buchen online
Reise
Reisen werden online vor allem am Sonntag und Montag gebucht
Finanzberatung in der Kritik
Finanzen
Finanzberatung geht häufig am Bedarf der Kunden vorbei
Polizei
Nur 1,58 Meter groß
Frau nicht zu klein für die Polizei
Piloten im Cockpit eines A380: In Zukunft darf bei vielen Airlines während des Fluges ein Pilot nicht mehr allein im Cockpit zurückbleiben.
Airlines ändern Cockpit-Regeln
Ab sofort gilt das Vier-Augen-Prinzip
In München eine einigermaßen bezahlbare Wohnung zu finden, wird immer mehr zum Kunststück.
Hilft die Mietpreisbremse?
Für Mieter ist München der Albtraum
Tomas Tranströmer
Kultur & Gesellschaft
Trauer um Tomas Tranströmer
Krankenschein
Krankgeschrieben
Arbeiter darf trotzdem zur Arbeit gehen
Marienkäfer auf einem Blatt
Freie Kost und Logis
So lockt man Nützlinge in den Garten
Abnehmen mit Waage
Gesundheit
Beim Abnehmen nur einmal in der Woche wiegen
Kind beim Arzt
Gesundheit
Feuchte Luft kann Atemnot bei Pseudokrupp lindern
Vermieterverbände warnen vor einem Sanierungsstopp durch die Mietpreisbremse. Kritiker sagen: Wer eine höchstmögliche Rendite machen wollte, sanierte auch vorher höchstens oberflächlich und hob die Miete trotzdem an.
Bundesrat stimmt zu
Die wichtigsten Fakten zur Mietpreisbremse
Bei den Hausaufgaben geht es nicht nur darum, das Wissen zu festigen – es trainiert vor allem die Selbstdisziplin.
Schüler aufgepasst
Darum sind tägliche Hausaufgaben wichtig
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern