Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verhandlungen um Euro-Rettung Kippt Karlsruhe den EZB-Krisenkurs?

Der Streit um den Krisenkurs der Europäischen Zentralbank beschäftigt auch Karlsruhe. Am ersten Verhandlungstag nahmen die Verfassungsrichter EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen ins Kreuzverhör.

Das Bundesverfassungsgericht hat der Rettungspolitik der Europäischen Zentralbank bei der Verhandlung über Klagen gegen das EZB-Anleihekaufprogramm mit großem Nachdruck auf den Zahn gefühlt. Die Richter unter Vorsitz von Präsident Andreas Voßkuhle löcherten EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen fast eine Stunde lang über Motive, Logik und Risiken der Absicht der Notenbank, notfalls "unbegrenzt" Staatsanleihen kriselnder Euro-Schuldenstaaten aufzukaufen. Zum Auftakt des ersten Tages der Verhandlung erklärte Voßkuhle in Karlsruhe, zu klären sei, "inwieweit" die EZB ihre Kompetenzen überschreite. Das Gericht will diese Frage offenkundig selbst beantworten, statt sie rasch an den Europäischen Gerichtshof zu verweisen, der über die Einhaltung von EU-Recht zu wachen hat.

Die mehr als 35.000 Kläger sehen durch das bisher nur angekündigte unbegrenzte Anleihe-Kaufprogramm das Mandat der EZB, für stabile Preise zu sorgen, überschritten. Finanzminister Wolfgang Schäuble betonte, die Bundesregierung könne das nicht erkennen. Die Klagen seien unbegründet. Zudem bezweifelte der CDU-Politiker, ob das Verfassungsgericht überhaupt zuständig sei. Zugleich verteidigte er die Zentralbank: "Die Bundesregierung sieht keine Anzeichen dafür, dass die Maßnahmen der EZB ihr Mandat verletzten." Im Fall einer Mandatsüberschreitung werde die Regierung allerdings nicht zögern, die EZB vor dem EuGH zu verklagen.

"Schwierigste Rechtsfragen"

Zu den offiziellen Klägern gehören der Verein "Mehr Demokratie" um die frühere Justizministerin Herta Däubler-Gmelin, die Fraktion der Linken im Bundestag sowie mehrere Professoren. Die Kläger führen an, die Zentralbank bürde Deutschland unabsehbare Verlustrisiken auf. Dadurch werde die in der Verfassung verankerte Haushaltshoheit des Bundestages verletzt. Auch überschreite die EZB ihr Mandat, für stabile Preise zu sorgen. Es komme vielmehr zu einer im EU-Vertrag verbotenen direkten Staatsfinanzierung. Der Rechtsprofessor Dietrich Murswiek, Prozessvertreter des CSU-Politikers und Beschwerdeführers Peter Gauweiler, verlangte von den Richtern eine klare Entscheidung. "Jetzt hilft kein 'Ja-aber' mehr. Jetzt ist ein klares Nein gefordert."

Voßkuhle sagte, die Klagen würfen "schwierigste Rechtsfragen" auf, da die EZB alleine dem Recht der Europäischen Union verpflichtet, der Maßstab für sein Gericht aber das Grundgesetz sei. "Hier wird zu klären sein, inwieweit die Europäische Zentralbank Kompetenzen in Anspruch nimmt, die nicht übertragen worden sind und von Verfassungswegen auch nicht übertragen werden durften", sagte er. Das Demokratieprinzip des Grundgesetzes sorge dafür, dass sich der einzelne Bürger wehren könne gegen die Politik. Doch die unabhängige EZB könne entscheiden, ohne politisch zur Verantwortung gezogen zu werden. "Das ist für alle Beteiligten perfekt, bis auf diejenigen, die die Zeche zahlen müssen dafür - das macht die Sache so heikel", sagte er. "Dieses Problem müssen wir in den Griff bekommen."

Asmussen im Kreuzverhör

Doch viel mehr Skepsis als Voßkuhle äußerte der federführende Berichterstatter des Zweiten Senats, Richter Peter Huber, gegenüber den Argumenten der EZB. Gemeinsam mit seinen Kollegen Peter Müller und Gertrude Lübbe-Wolff nahm er Asmussen geradezu ins Kreuzverhör. Der erklärte, die EZB habe in dramatischer Lage einen "unfreiwilligen Zerfall" der Euro-Zone verhindern müssen. Die ungerechtfertigt hohen Anleihezinsen hätten das Wirken der Geldpolitik unterbunden. Durch die Koppelung möglicher Anleihekäufe an ein Hilfsprogramm des Rettungsschirms ESM mit strikten Auflagen zur Haushaltssanierung werde sichergestellt, dass die EZB das Verbot zur Staatsfinanzierung nicht übertrete.

Die Richter bohrten nach, ob die EZB ein Land wirklich fallen lassen würde, wenn es die Auflagen nicht erfüllt. Sie erkundigten sich nach den Berechnungsmodellen für unberechtigt hohe Zinsen, die ein Eingreifen der EZB auslösen würden. Sie wollten wissen, wie sichergestellt wird, dass die Käufe der Zentralbank nicht zu nahe an den Erwerb von Anleihen bei Erstausgabe heranrückt, denn das ist ausdrücklich nach EU-Vertrag verboten im Unterschied zu Sekundärmarktkäufen. Für Stirnrunzeln sorgte auch, dass die EZB den Schuldenschnitt bei einem Land nicht verhindern könnte, somit Verluste hätte und sogar nach eigener Definition Staatsfinanzierung betreiben könnte. "Wir erwarten keinen Schuldenschnitt eines Euro-Staates", betonte Asmussen. Dies seien alles nur Szenarien.

Sein stolz vorgetragenes Argument, allein die Ankündigung der EZB habe die Krise schon entschärft, wischte Voßkuhle beiseite. Bei der rechtlichen Bewertung spiele es keine Rolle, ob die Praxis erfolgreich sei. "Andernfalls würde der Zweck allein die Mittel rechtfertigen", sagte der oberste Verfassungshüter. Die Einhaltung der Grundrechte könne sich nicht nach tagespolitischen Einschätzungen richten. Die Bundesregierung argumentierte dagegen, die bloße Ankündigung könne gar nicht Gegenstand von Verfassungsbeschwerden sein.

Weidmann liefert Futter für EZB-Kritiker

Munition für die EZB-Kritiker lieferte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. Er kritisierte, mit dem EZB-Programm werde die Grenze zwischen Geld- und Fiskalpolitik verwischt. Dadurch werde die Unabhängigkeit der EZB eingeschränkt, und die Notenbank werde es langfristig schwerer haben, für Preisstabilität zu sorgen. Außerdem verteile die EZB Pleiterisiken von Staaten zwischen den Steuerzahlern der Währungsunion um und vergemeinschafte sie. Zu Verlusten der Notenbank, die der Staat ausgleichen müsste, kann es ihm zufolge erst in einem Extremszenario kommen. Die Notenbank kann Bilanzverluste jahrelang mit künftigen Gewinnen verrechnen. Erst wenn dies über viele Jahre nicht gelingt und die Bank dadurch das Vertrauen zu verlieren droht, müsste der Staat zuschießen.

Der Schlagabtausch der beiden hochrangigen deutschen Geldpolitiker Asmussen und Weidmann, die in der Bundesregierung als führende Berater einst eng zusammen arbeiteten, beschränkte sich auf ihre sachlich vorgetragenen Argumente. Beide saßen im Gerichtssaal hinten nebeneinander, tuschelten bisweilen und tauschten Bonbons aus. Für einen ungewollten Lacher sorgte Voßkuhle, als er Asmussen mit den Worten "Vielen Dank, Herr Weidmann" aus dem Zeugenstand entließ.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die App "ShareTheMeal" auf dem Display eines Smartphones. Foto: Britta Pedersen
"ShareTheMeal"
Smartphone-App soll Hunger in der Welt lindern
Alexis Tsipras
Griechenland-Krise
Tsipras spricht über möglichen Rücktritt
Noch immer sucht die Polizei nach dem Anschlag in Saint-Quentin-Fallavier bei Lyon nach Hinweisen.
Frankreich
Wie Islamistische Schläfer die Behörden überfordern
Griechenland
Gefahr vor Grexit wächst
Dramatische Stunden in Athen
Frankreichs Präsident Hollande und US-Präsident Obama während einer gemeinsamen Pressekonferenz im Weißen Haus. Foto: Shawn Thew / Archiv
Wikileaks
USA spionierten französische Wirtschaft aus
Proteste vor dem Parlament in Athen.
Mögliche Szenarien
Was bei einer Staatspleite Griechenlands passiert
Eine Gedenktafel nahe der Absturzstelle erinnert an das Unglück.
Das bringt der Dienstag
Zwischenbericht zum Germanwings-Absturz wird vorgestellt
Straßenkunst in Berlin prangert das Hartz-IV-System an.
Lockerungen gefordert
Machen Hartz-IV-Sanktionen junge Menschen aggressiv?
Griechenland
Liveticker zur griechischen Schuldenkrise
Standard & Poor's stuft Kreditwürdigkeit Griechenlands weiter herab
Wolgang Schäuble während einer Pressekonferenz in Brüssel. Foto: Olivier Hoslet
Schäuble
Athen zahlt Juni-Rate nicht an IWF
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und der griechische Finanzminister Janis Varoufakis
Varoufakis im Nacken
Die Schuldenkrise raubt Schäuble den letzten Nerv
Diese Collage zeigt den nahtlosen Übergang eines griechischen Geldscheins im Wert von 25 Drachmen zu einem 5-Euro-Schein.
Griechenland-Krise
So lange würde der Druck der Drachme dauern
Ukraine
US-Präsidentenberater Brzezinski
"Wir haben einen neuen Kalten Krieg"
André Yorulmaz ist der Kandidat des Parteivorsitzenden Bernd Lucke für den Posten des Generalsekretärs.
AfD-Chef Lucke
Mit schwulem Deutsch-Türken das Bild verändern
Griechisches Parlament.
Drohender Grexit
Worum es beim Referendum wirklich geht
Bislang heißt es in Paragraf 211 des Strafgesetzbuches: «Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.» Foto: Carsten Rehder
Experten
Mord muss nicht lebenslang bedeuten
Tunesien
Anschlag in Tunesien
Weiteres deutsches Opfer unter den Toten
Der griechische Finanzminister Janis Varoufakis (r., mit Athens Chefunterhändler Euclid Tsakalotos) lief am Tag nach den geplatzten Euro-Verhandlungen lachend durch Athen.
Janis Varoufakis und der Griechen-Streit
Der Tag als den USA der Geduldsfaden riss
Bundeskanzlerin Merkel spricht mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber (l) und dem früheren Ministerpräsidenten von Hessen, Roland Koch (r). Foto: Wolfgang Kumm
Politik
Merkel mahnt CDU zu Veränderungsbereitschaft
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach auf dem Festakt zum 70. Gründungstag ihrer Partei.
Angela Merkel zur Griechenland-Krise
"Ohne Kompromisse kein Europa"
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
Ab durch die Mitte
CDU kämpft um Wiederwahl
Bundesrat Teaser
Machtgefüge im Bundesrat
Große Koalition hat das Sagen
Den Westen im Blick
Linke will in Landtage
Hoffen auf Ministerämter
Grüne wittern Morgenluft
Der "Guido-Faktor"
FDP mit stabilen Werten
Auf den Rapper Massiv wurde geschossen. (Bild: SonyBMG/David Cuenca)
Attentat
Rapper Massiv in Berlin angeschossen
Ypsilanti laut Umfrage vorn
Koch schmiert ab
Aus Protest gegen Werks-Schließung
Minister schalten Nokia-Handys aus
Gewalteskalation in Nahost
Israel riegelt Gazastreifen vollständig ab
Hessens Maßnahmen
Jugendlicher zum Holzhacken nach Sibirien
 
 
Die Wohnfläche will genau berechnet sein.
Größe von Mietwohnungen kontrollieren
Manchmal ist es gut, eine Petze zu sein
Eine ausgekugelte Schulter ist augesprochen schmerzhaft und das Einkugeln mitunter abenteuerlich. Betroffene sollten sich vom Arzt behandeln lassen. Foto: Monique Wuestenhagen
Gesundheit
Eine ausgekugelte Schulter keinesfalls selbst behandeln
Zecken sind zurzeit sehr aktiv. Sie beißen sich auch gerne an Hunden fest. Foto: Franz-Peter Tschauner
Mensch & Natur
Hund nach Spaziergang im Grünen nach Zecken absuchen
Meeresschildkröten sind imposante Tiere.
Reise-Tipps
Königspalast besichtigen und Meeresschildkröten beobachten
Der Roboter-Kran "Hadrian"
Revolutionäre Erfindung
Dieser Roboter-Kran baut Häuser ganz von selbst
Eine schöne Kombination für die Vase besteht aus Sonnenblumen mit weißem und blauem Rittersporn, violettem Lavendel, pinkfarbenem Sonnenhut und blauem Agapanthus. Foto: Tollwasblumenmachen.de
Keine Sorge
Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen
Oliver Dörschuk, Touristikchef von Tui Deutschland, sieht gute Stimmung bei Griechenland-Urlaubern. Foto: Maurizio Gambarini
Tui Touristik-Chef
Griechenland-Krise trifft Urlauber kaum
Das Fünf-Sterne-Hotel Sheraton Doha ist eines von acht Hotels, die TUI in Katar neu im Programm hat. Foto: Tui
Tui setzt auf Fernreisen
Neue Reiseländer und mehr Hotels
Schaut Quinn (Stefanie Scott) wirklich unter dem Bett nach? Foto: Sony Pictures
Kultur & Gesellschaft
Düstere Dämonenwelt - Vorgeschichte zu "Insidious"
Fahri Yardim spielt auch mit. Foto: Jörg Carstensen
"Marry me!"
Culture-Clash-Komödie aus Kreuzberg
Dinosaurier in einer Szene aus "Jurassic World". Foto: Universal Pictures
"Jurassic World"
Dino-Drama führt weiter US-Charts an
Die MS «Midnatsol» fährt in der Saison 2016/17 zehnmal in die Antarktis. Hurtigruten baut seine Kapazitäten in dem Zielgebiet deutlich aus. Foto: Hurtigruten/Ørjan Bertelsen
Auf den Meeren unterwegs
Neue Kreuzfahrten im Überblick
Nach Dienstschluss ab nach Hause, Koffer packen und dann zum Flughafen. So eng ist bei vielen Deutschen der Urlaubsbeginn getaktet. Foto: Ole Spata
Die harte Nummer
Viele arbeiten bis zum Urlaubsbeginn
Wie viele andere Berufsgruppen können auch Schornsteinfeger, die mit einer Teilzeit-Fortbildung ihren Meistertitel anstreben, Meister-Bafög bekommen. Foto: Jens Kalaene
Job & Karriere
Vollzeit-Weiterbildung ist für Meister-Bafög kein Muss
In Griechenland bilden sich derzeit lange Schlangen an den Bankautomaten. Foto: Simela Pantzartzi
Griechenland-Krise
Was Urlauber jetzt wissen müssen
In einem Fall des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz durfte ein Chef das Weihnachtgeld nicht zurückverlangen, nachdem er einer Mitarbeiterin gekündigt hatte. Foto: Jens Kalaene
Kündigung
Muss ich mein Weihnachsgeld zurückzahlen?
"Portfolio Marilyn" von Andy Warhol in der Ausstellung "YES!YES!YES! WARHOLMANIA IN MUNICH" im Museum Brandhorst. Foto: Sven Hoppe
Pop-Art-Ikone
Warhol-Performance in München
Carsten Jung als Peer Gynt und Alina Cojocaru als Solveig bei einer Probe. Foto: Markus Scholz
Hamburg
"Peer Gynt" eröffnet Ballett-Tage
Seit 2015 gibt es beim Ingenieurbüro Arinko einen Fitness-Raum, in dem alle Übungen gemacht werden können, die der Personal Trainer empfiehlt. Foto: VH-7 Medienküche GmbH
Job & Karriere
Fitnessstudio und Babysitter - Wie Firmen Mitarbeiter binden
Student Andres Plieninger mit einem Psychologiebuch in der Hand. Plieninger studiert Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen - ohne Abitur gemacht zu haben. Foto: Daniel Naupold
Job & Karriere
Studium ohne Abitur - Der steinige Weg zum Erfolg
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins