Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bundestagswahl 2013 Das geben die Parteien im Wahlkampf aus

Die SPD greift für die Bundestagswahl tief in die Parteikasse. 23 Millionen Euro lassen sich die Genossen den Wahlkampf kosten – mehr als die CDU. Die Piraten segeln dagegen mit Mini-Budget.

Wer gibt wie viel für den Wahlkampf aus? In Berlin gaben die für die verschiedenen Parteien zuständigen Agenturen einen Überblick über die Wahlkampfkosten. Die SPD hat für den Bundestagswahlkampf 2013 den größten Etat. Karsten Göbel von der Agentur Super J+K bezifferte ihn auf 23 Millionen Euro. Für die CDU beläuft er sich nach Angaben von Lutz Meyer (Blumberry) dagegen auf maximal 20 Millionen Euro.

Die Grünen haben nach Angaben der Parteizentrale 5,5 Millionen Euro zur Verfügung. Bei der FDP seien es für die Wahlen am 22. September 4 Millionen Euro, sagte Armin Reins. Die Linke verfüge über etwa 4,5 Millionen Euro, sagte Volker Ludwig (DiG/Plus). Für die Piraten bezifferte Salomon Reyes den Etat auf etwa 400.000 Euro, ein Großteil komme aus Spenden. Die CSU war nicht vertreten.

Datum für TV-Duell steht

Fest steht nun auch das Datum für das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und Herausforderer Peer Steinbrück. Es wird am 1. September, drei Wochen vor der Bundestagswahl, ausgetragen.

Das Duell ist im Ersten, dem ZDF, auf RTL und - zum ersten Mal - auf ProSieben zu sehen. Vier Moderatoren wollen der Kanzlerin und ihren Herausforderer Antworten entlocken: Anne Will (ARD), Maybrit Illner (ZDF), Peter Kloeppel (RTL) und Entertainer Stefan Raab (ProSieben).

Die Sendung wird voraussichtlich um 20.15 Uhr beginnen und eineinhalb Stunden dauern. Wie das Duell aufgebaut ist, welche Fragen die Moderatoren Merkel und ihrem Ex-Finanzminister stellen - all das war zunächst offen. Das Duell wird wie schon in den Jahren zuvor in Berlin-Adlershof produziert.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.