Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Grausame Bilder aus Syrien Opposition meldet 1300 Tote bei Giftgas-Angriff

Die Regierungstruppen in Syrien morden angeblich weiter - mit Giftgas. 1300 Menschen sollen östlich von Damaskus umgekommen sein. Das behauptet die Opposition. Andere Länder fordern Aufklärung.

Die syrischen Regierungstruppen sollen bei Angriffen auf Dörfer östlich von Damaskus 1300 Menschen getötet und dabei auch Giftgas eingesetzt haben. Das sagte George Sabra, ein Vertreter der oppositionellen Nationalen Syrischen Allianz, am Mittwoch in Istanbul. Die Regierung in Damaskus dementierte den Einsatz von Giftgas. Eine unabhängige Überprüfung der Berichte war zunächst nicht möglich.

Die syrische Opposition und die Arabische Liga appellierten an die UN-Chemiewaffen-Experten, die sich im Moment in Damaskus aufhalten, sich selbst vor Ort ein Bild von der Lage zu machen. Auch Frankreich, Großbritannien und die Türkei setzen sich bei den Vereinten Nationen für eine Untersuchung des möglichen Giftgasangriffes ein.

"Schockierende Eskalation"

Der französische Präsident François Hollande wolle die UN bitten, den Ort der Attacke zu untersuchen, sagte Regierungssprecherin Najat Vallaud-Belkacem in Paris nach einer Kabinettssitzung.

Großbritanniens Außenminister William Hague sprach von einer "schockierenden Eskalation". Sollten sich die Berichte bestätigen, würden die Verursacher zur Verantwortung gezogen - "auf jede Weise, die uns zur Verfügung steht", sagte Hague in London. Er forderte die Führung in Damaskus auf, den UN-Inspekteuren sofort Zugang zu gewähren.

Auch das türkische Außenministerium erklärte nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu, das nach Damaskus gereiste Team solle den Sachverhalt aufklären. Sollte sich ein Giftgaseinsatz bestätigen, müsse die internationale Gemeinschaft auf dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit reagieren.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Erschießungsstuhl
Amnesty
"Dramatischer Anstieg" an Todesurteilen
John Kerry in Lausanne
Politik
Iran-Atomgespräche in der Verlängerung
Der Chef der iranischen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, ist einer der Gesprächspartner, die in Lausanne um eine Einigung ringen.
Atomstreit mit dem Iran
Verhandlungsmarathon endet in Verwirrung
Buharis Anhänger feierten ausgelassen den Sieg ihres Favoriten.
Machtwechsel in Nigeria
Goodluck Jonathan gesteht Niederlage ein
Ölförderung
Politik
Kabinett will Fracking-Paket beschließen
Zuletzt hatte der ukrainische Premier Arseni Jazenjuk im Januar dieses Jahr Kanzlerin Angela Merkel in Berlin besucht.
Das bringt der Mittwoch
Merkel berät mit Jazenjuk über Ukraine
Der ins Krankenhaus eingelieferte Staatsanwalt konnte nicht gerettet werden, wie die behandelnden Ärzte mitteilten.
Geiselnahme in Istanbul
Polizei stürmt Gerichtsgebäude - Staatsanwalt tot
Nach einer wochenlangen Großoffensive hat die irakische Armee die Stadt Tikrit eingenommen.
Kampf gegen Terrormiliz
Iraker befreien Tikrit aus Händen des IS
Umwerfend
Politik
Umwerfend
Irakische Armee
Politik
Iraker befreien Tikrit aus den Händen des IS
Kampf um Tikrit: Die IS-Miliz hatte im vergangenem Sommer die Stadt unter ihre Kontrolle gebracht.
Kampf gegen IS
Iraks Armee erobert Regierungssitz in Tikrit zurück
Bundespräsident Joachim Gauck setzt mit dem Thema Demografiewandel einen neuen Schwerpunkt seiner Amtszeit.
Appell des Bundespräsidenten
Gauck will die "Lebenszeit neu strukturieren"
Drohne "Heron 1"
Politik
Europäer wollen eigene bewaffnungsfähige Drohne
CSU-Politiker Peter Gauweiler kann die Politik der Bundesregierung nicht mit seinem Gewissen vereinbaren.
Kritik an Euro-Kurs
CSU-Vize Gauweiler legt alle Ämter nieder
Ali Jelveh
Netzpolitiker
Bürger müssen Kontrolle über Daten zurückbekommen
Ein Buchhändler bewirbt mit Bildern von Xi Jinping (l.) und Mao (M.) seine Auslagen.
Voksrepublik China
Xi Jinping erklärt sich zum großen Philosophen
Raketenalarm in Netivot: Bewohner der israelischen Stadt legen sich auf den Boden, um sich vor einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen zu schützen.
Neues Warnsystem in Israel
Wo Handys vor Raketen schützen
Luftangriffe im Jemen
Jemen
Tote bei Luftangriffen auf Huthis
Regierungschef Alexis Tsipras musste sich im Parlament von seinem Vorgänger einiges gefallen lassen.
"Chaos" in Griechenland
Ex-Premier Samaras knöpft sich Tsipras vor
Ein Prototyp der Aufklärungsdrohne Eurohawk der Bundeswehr fliegt über Bayern.
Mit Frankreich und Italien
Deutschland baut eigene Kampfdrohnen
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Deutsche Post
Job & Karriere
Post-Zusteller treten in Warnstreik
Otto von Bismarck im Jahr 1891 mit Doggen in Friedrichsruh.
Deutsche Sprache
Wie Bismarck uns noch heute prägt
Die Studie zeigt den Autoren zufolge, dass das soziale Umfeld einen großen Einfluss auf die Frühentwicklung des Gehirns hat.
US-Studie
Reiche Kinder haben größere Gehirne
Astrid-Lindgren-Preis
Kultur & Gesellschaft
Astrid-Lindgren-Preis geht nach Südafrika
Textilien bei Aldi
Kultur & Gesellschaft
Aldi und Co. wollen Gift aus der Kleidung verbannen
Boskoop schwach anfällig
Reise
Hobbygärtner pflanzen besser schorfresistente Apfelsorten
All inclusive in der Dominikanischen Republik
Urlaub ohne Portemonnaie
Was all inclusive bedeuten kann
Queen
Job & Karriere
Knausert die Queen? Personal der Royals ist unzufrieden
Rote Zwiebeln
Reise
Rote Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahren
Marina Abramović
Kultur & Gesellschaft
Tel Aviv-Museum zeigt Werke aus Sammlung Julia Stoschek
Streiks bei Amazon
Job & Karriere
Verdi verlängert Amazon-Streiks an vier Standorten   
"Tannhäuser" in Nowosibirsk
Kultur & Gesellschaft
Russischer Operndirektor setzt "Tannhäuser" ab
Dicke Kinder
Übergewicht wird oft nicht wahrgenommen
Dicke Kinder, blinde Eltern
Starke Sturmböen
Bayern
Hochgelegene Skigebiete wegen Orkan geschlossen
Warten auf den Zug
Reise
Bei Sturm gibt es für Zugverspätungen Geld zurück
Untersuchung auf Eizellen
Von Hormonen bis Operation
 Fruchtbarkeitsstörungen behandeln
Hohe Lawinengefahr in Bayern
Lawinengefahr in Alpen
Ausrüstung und Erfahrung zählen
Handgeschriebenes Testament
Finanzen
Testamentsanfechtung muss gut begründet sein
Mark Knopfler
Kultur & Gesellschaft
Mark Knopfler behauptet Charts-Spitze
John Southworth
John Southworth
 Kühnes Konzept, klasse Konzert
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern