Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

N24-Umfrage zur Flüchtlingskrise Große Mehrheit sieht Kontrollverlust bei Angela Merkel

Die Politik von Angela Merkel in der Flüchtlingskrise ist umstritten, viele sehen ein heilloses Durcheinander. Das zeigt sich auch in einer Emnid-Umfrage im Auftrag von N24.

Erst die Politik der offenen Arme, jetzt immer strengere Asylregeln: Der Umgang der Bundesregierung mit der Flüchtlingskrise erscheint vielen Deutschen konzeptlos. Insbesondere die intern zerstrittene Union gibt bei diesem Thema kein gutes Bild ab, das zeigt sich auch in der aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag von N24. 69 Prozent der Befragten sind der Meinung, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe die Lage nicht im Griff. Besonders ausgeprägt ist diese Sichtweise unter den SPD-Wählern (70 Prozent). Bei den Unions-Wählern sind "nur" 50 Prozent dieser Meinung.

Überraschenderweise wird die derzeit besonders umstrittene Frage des Familiennachzugs anerkannter Flüchtlinge von den Deutschen gar nicht so kritisch gesehen. 56 Prozent sind gegen die vielfach diskutierten Beschränkungen, 37 Prozent dafür. Besonders junge Leute wollen keine Einschränkungen für den Nachzug von Familienmitgliedern. 77 Prozent der unter 30-Jährigen lehnen das ab. Bei den ab 50-Jährigen zeigt sich ein gespaltenes Meinungsbild (45 Prozent dafür, 45 Prozent dagegen).

Die Misere der Union zeigt sich auch bei der Sonntagsfrage. Nach wie vor beharrt die Union auf ihrem Umfragetief von 36 Prozent. Immerhin ging es mit CDU und CSU aber nicht noch weiter bergab. Die SPD konnte sich um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent verbessern. Die Grünen liegen weiter bei 10 Prozent. Die Linkspartei verliert ein Prozent und kommt auf 9 Prozent. Auch für die FDP ging es auf nur noch 4 Prozent leicht bergab (-1 Prozent). Etwas zulegen konnte dagegen die migrationskritische AfD. Sie verbesserte sich um ein Prozent auf 9 Prozentpunkte.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.