Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Titelseiten auf Deutsch Türkische Zeitungen trauern mit Deutschland

Nach dem Terroranschlag von Istanbul mit mindestens acht toten Deutschen bekunden türkische Zeitungen ihre Solidarität. Auf ihre Titelseiten sind Schlagzeilen auf Deutsch gedruckt.

Nach dem Terroranschlag von Istanbul mit mindestens acht getöteten und neun verletzten Deutschen sind zwei türkische Zeitungen mit deutschen Schlagzeilen erschienen. "Im Herzen bei Euch" stand am Mittwoch auf der Titelseite der Zeitung "Habertürk".

Die Zeitung "Meydan" erschien mit einer ebenfalls auf deutsch gehaltenen Schlagzeile. Dort stand in weißen Versalien auf schwarzem Grund: "Wir trauern".

Das könnte Sie auch interessieren: Anschlag in Istanbul - Saudi-Arabien veröffentlicht neue Details zum Attentäter

Im Istanbuler Altstadtviertel hatte sich am Dienstag ein Selbstmordattentäter inmitten einer deutschen Reisegruppe in die Luft gesprengt. Insgesamt starben neben dem Angreifer zehn Menschen, 15 weitere erlitten Verletzungen. Die türkische Regierung macht die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für den Anschlag in der Nähe der Blauen Moschee verantwortlich.

Die deutschen Opfer des Anschlags waren nach Angaben des Reiseveranstalters Lebenslust Touristik auf einer Drei-Länder-Erlebnisreise und kamen aus dem gesamten Bundesgebiet. Wie ein Sprecher des Reiseunternehmens am Dienstagabend sagte, zählte die Reisegruppe insgesamt 33 Mitglieder. Ein Teil von ihnen habe an einem Gruppenbesuch der Wahrzeichen Istanbuls teilgenommen.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.