Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Amnesty kritisiert Saudi-Arabien für Menschenrechtsverletzung Schwester von Blogger Badawi vorübergehend festgenommen

Zugriff: Die Schwester des wegen seiner liberalen Äußerungen in Saudi-Arabien inhaftierten Bloggers Raef Badawi ist vorübergehend festgenommen worden. 

Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) wurde Samar Badawi am Mittwoch wieder freigelassen, nachdem sie am Vortag in Dschiddah gemeinsam mit ihrer zweijährigen Tochter abgeführt und nach vierstündigem Verhör ins Gefängnis gebracht worden war.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International verurteilte die vorübergehende Festnahme der jungen Frau als weiteren Beweis für die Menschenrechtsverletzungen in dem erzkonservativen Königreich. Sie sei ein Beispiel dafür, "wozu die Behörden in ihrer ruhelosen Kampagne zur Schikanierung und Einschüchterung von Menschenrechtsaktivisten bereit sind", erklärte Philip Luther von Amnesty International.

Samar Badawi ist die Schwester des bekannten Bloggers Raef Badawi, der wegen des Betreibens einer liberalen Diskussionsplattform im Internet der Beleidigung des Islam schuldig gesprochen und zu zehn Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben verurteilt wurde. Er hatte im Januar 2015 die ersten 50 Peitschenhiebe seiner Strafe bekommen. Aus gesundheitlichen Gründen und nach einer Welle des internationalen Protests wurden die Schläge bis auf weiteres ausgesetzt.

Der Ex-Mann von Samar Badawi ist Raef Badawis Anwalt Walid Abu al-Chair. Der Menschenrechtsaktivist sitzt derzeit eine 15-jährige Gefängnisstrafe ab. Raef Badawis im kanadischen Exil lebende Ehefrau Ensaf Haidar teilte mit, ihre Schwägerin sei unter dem Vorwurf festgenommen worden, das Twitter-Konto ihres inhaftierten Ex-Mannes weiterbetrieben zu haben. Laut HRW wies Badawi diesen Vorwurf zurück.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.