Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wahlsieger in Iowa Wer ist eigentlich dieser Ted Cruz?

Ted Cruz hat bei der Vorwahl in Iowa Donald Trump klar geschlagen. In der öffentlichen Debatte taucht er deutlich weniger auf, dabei sind seine Forderungen ebenso radikal wie die des Milliardärs.

Der texanische Senator Ted Cruz ist ein knallharter Erzkonservativer. Von seinen Parteikollegen wird er schon mal als "wacko bird" bezeichnet, als "durchgeknallter Vogel". In normalen Zeiten hätte er damit keine Aussicht, US-Präsident zu werden. Aber bei Ted Cruz ist nichts normal.

Der Sohn eines Kubaners und einer US-Amerikanerin hat die Republikanische Partei aufgewirbelt wie kaum ein Zweiter. In kürzester Zeit erkämpfte sich der brillante Redner den Ruf des radikalen Unruhestifters. Als Präsidentschaftskandidat will er auch das politische Establishment in Washington aufmischen.

Mehr zum Thema: Cruz schlägt Trump - Clinton knapp vor Sanders

Beim rechten Tea-Party-Flügel seiner Partei ist Cruz eine Art Star. Abtreibung lehnt er genauso ab wie strengere Waffengesetze. "Obamacare", der Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama, hat er den offenen Kampf angesagt. Die Bundessteuerbehörde würde er am liebsten ganz abschaffen und die südliche US-Grenze mit Mexiko in eine Festung verwandeln.

Viele seiner Positionen treffen den Nerv der religiösen Rechten in den USA - ob er damit auch eine breite Masse der Wähler hinter sich versammeln kann, gilt allerdings als fraglich. Der Jurist zeigt sich gern mit Westernstiefeln aus Straußenleder. Mit seiner Frau Heidi und seinen zwei Töchtern lebt er in seiner Heimatstadt Houston.  

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.