Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Martin Schulz Lage sei dramatisch wie nie

Die Verhandlungen um die von Großbritannien geforderten EU-Reformen sind die heikelsten, die die EU jemals geführt hat. So lautet die Einschätzung von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

"Die Europäische Union war ganz klar noch nie in einer so dramatischen Lage wie in dieser Woche", sagte der SPD-Politiker nach einem Gespräch mit dem britischen Premierminister David Cameron in Brüssel.

Bei dem am Donnerstag beginnenden EU-Gipfel gehe es um einen notwendigen Kompromiss mit einem Land, das eine der sieben führenden Wirtschaftsnationen (G7) und Veto-berechtigtes Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sei. "Wir wollen, dass es Mitglied der Europäischen Union bleibt", sagte Schulz.

Die Verhandlungen um die von London geforderten EU-Reformen sollen bei dem Gipfel der europäischen Staats- und Regierungschefs abgeschlossen werden. Es wird gehofft, dass Zugeständnisse der EU die Briten dazu bringen, bei einem geplanten Referendum für einen Verbleib ihres Landes in der EU zu stimmen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Hier kann nicht mehr kommentiert werden.