Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Guido Westerwelle Vom Spaßpolitiker zum Vizekanzler

Guido Westerwelle ist neuer deutscher Außenminister und Vizekanzler. Der FDP-Chef machte im Laufe seiner Karriere diverse Metamorphosen mit, unter anderem die zum Spaßpolitiker.

So schnell sich das Personalkarussell während der Koalitionsverhandlungen auch drehte - an seiner Berufung zum Außenminister herrschte letztlich kaum ein Zweifel. Guido Westerwelle ist jetzt offiziell Außenminister und Vizekanzler im schwarz-gelben Kabinett. Nach drei vergeblichen Anläufen, die Liberalen wieder an die Macht zu bringen, ist der FDP-Parteichef mit 47 Jahren jetzt ans vorläufige Ende seiner Karriereträume gekommen.

Obwohl Westerwelle seine Ambitionen nie öffentlich kundtat - einmal während der knapp dreiwöchigen Koalitionsverhandlungen gönnte er sich einen kleinen Vorgeschmack auf die künftige Aufgabe. Beim Besuch des stellvertretenden chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in Berlin traf er sich mit diesem zum Tee. Ansonsten beschränkte sich Westerwelle strikt darauf, die Koalitionsverhandlungen zu führen.

Brillanter Redner nur auf Deutsch

Auch die Rufe aus der Wirtschaft, er möge doch lieber Finanzminister werden und so sein lange gehegtes Steckenpferd eines einfachen und fairen Steuersystems mit niedrigen Sätzen durchboxen, ignorierte er. Schließlich geht das Außenamt traditionell an den kleineren Koalitionspartner und bringt eine Menge Prestige sowie hohe Beliebtheitswerte bei den Bürgern. Bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags sagte er dazu nur lapidar, jeder erfülle an seiner Stelle in der Regierung die Aufgaben für das Land.

Dabei gab es durchaus leise Zweifel an seiner Eignung für den diplomatischen Dienst, da der anerkanntermaßen brillante Rhetor gerne krawallig formuliert und seine Meinung selten verschleiern kann. Bei seinem ersten Auftritt nach der Wahl fachte er selbst noch Zweifel an seinen Sprachkenntnissen an. Die Bitte eines britischen Journalisten, eine Frage auf Englisch zu beantworten, lehnte er wenig souverän mit den Worten ab: "Das ist Deutschland hier."

Metamorphosen im Laufe der Zeit

Der Berufspolitiker Westerwelle hat im Laufe seiner sieben Jahre als Generalsekretär sowie seiner acht Jahre als Parteichef schon beachtliche Metamorphosen durchgemacht. Die Zeiten, in denen er als Spaßpolitiker im Guidomobil durch die Lande zog, sich eine gelbe 18 auf die Schuhsohle brennen ließ und den Big-Brother-Container besuchte, sind definitiv vorbei. Westerwelle ist im Amt gereift und seriöser geworden. Seit 2006 war er gleichzeitig auch Fraktionschef. Das Amt gibt er nun an Birgit Homburger ab.

Was der FDP-Chef als Außenminister bewegen will, ist bislang noch unklar. Auf seiner Wahlkampfreise durchs Land und bei der Vorstellung des Regierungsprogramms nannte er jeweils als einzigen außenpolitischen Programmpunkt seiner Partei den Abzug der Atomwaffen aus Deutschland. Doch auf seine Agenda mag es nicht so sehr ankommen, denn letztlich werden die großen Linien der deutschen Außenpolitik im Kanzleramt entworfen. Wie zur Untermalung reist Kanzlerin Angela Merkel nur eine Woche nach Amtsantritt nach Washington und wird dort als erstes deutsches Regierungsoberhaupt überhaupt vor dem Kongress reden.

Abgekühlte Freundschaft

Überhaupt - Angela Merkel: Noch bei der Bundestagswahl vor vier Jahren galten die beiden als Freunde, deren gemeinsames Ziel die Ablösung von Rot-Grün war. Zur Vorbereitung auf ihre schwarz-gelbe Wunschkoalition gelang ihnen 2004 der Coup, den damaligen IWF-Präsidenten Horst Köhler als gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten zu präsentieren. Für Union und FDP reichte es dann 2005 doch nicht.

Während der Großen Koalition kühlte beider Verhältnis merklich ab. Als Oppositionsführer griff Westerwelle Merkel oft scharf an. Zu deutlich hatte sie sich seiner Meinung nach von liberalen Positionen verabschiedet und sich in der Koalition mit den Sozialdemokraten bequem eingerichtet. "Vier verlorene Jahre" habe sie zu verantworten, warf er ihr vor. Kurz vor der Bundestagswahl im September beschwichtigte er aber: "Wir können miteinander. Wir können auch gut miteinander." Ihre Differenzen reduzierte er darauf, dass Merkel Artischocken aus der Dose koche, während er frische bevorzuge.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Huthi-Rebellen demonstrieren in Sanaa gegen die Luftangriffe der Militärallianz unter Saudi-Arabien.
300 Häftlinge befreit
Al-Qaida befreit 300 Häftlinge aus Gefängnis
Gedenken an Völkermord an Armeniern.
Völkermord an Armeniern
"Eine Entschuldigung wäre genug"
FDP-Chef Christian Lindner beim Dreikönigstreffen seiner Partei im Januar.
Einnahmen brechen weg
Der FDP brechen die Einnahmen weg
Studenten der Garissa-Universität flohen vor den bewaffneten Männern aus ihren Wohnungen auf dem Campus.
Terroranschlag vermutet
Bewaffnete stürmen Universität in Kenia
Für die Marathongespräche gewappnet: Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit Schirm vor dem Verhandlungsort in Lausanne.
Atomgespräche mit dem Iran
Kraftakt in Lausanne
Al-Nusra-Kämpfer twitterten Bilder von ihrem Kampf gegen Regierungstruppen in Syrien.
Al-Nusra-Front
Syrien verliert letzten Jordanien-Grenzposten an Islamisten
Standardgewehr G36
Wehrbeauftragter
Keine Soldatenleben durch G36 gefährdet
Zensus 2011
Politik
Klagen der Kommunen gegen Volkszählung ziehen sich hin
Helfer bergen am Absturzort in Seyne-les-Alpes die Bruchstücke des abgestürzten Airbus A 320.
Nach Germanwings-Absturz
De Maizière will Flugsicherheit erhöhen
Derzeit leben rund 18.000 Einwohner in dem Flüchtlingscamp Jarmuk bei Damaskus (Archivbild).
Jarmuk bei Damaskus
IS-Kämpfer erobern Flüchtlingscamp
Bislang ist nur der Stimmenrekorder der Germanwings-Maschine sichergestellt und ausgewertet worden. Nach dem Flugdatenschreiber wird noch gesucht.
Das bringt der Donnerstag
Germanwings-Absturz: Wo ist der zweite Flugschreiber?
In der CSU befürchten viele, dass der Rückzug von Peter Gauweiler (r.) der Partei schadet. Ministerpräsident Horst Seehofer (l.) dürfte in Sorge sein.
Gauweiler-Rücktritt
Der CSU-Spitze droht der Zerfall
Rainer Brüderl arbeitete nach dem Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag 2013 als selbstständiger Berater und Buchautor.
Neuer Job für Brüderle
#Aufschrei gegen Steuerverschwendung
Jazenjuk bei Merkel
Politik
Merkel lobt Reformen in Ukraine
Palästinenser-Camp Jarmuk
Politik
Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor
Der Druck auf Griechenlands Premier Alexis Tsipras wächst: Am 9. April könnte Athen das Geld ausgehen.
Eklat in Griechenland-Krise
Athen droht IWF mit Zahlungsstopp
Für die Zukunft Syriens sieht es mit dem aktuellen Vormarsch der radikalen Islamisten schlecht aus.
Erst Syrien, dann Istanbul und Rom
Radikale Islamisten wollen Europa erobern
Teurer Triumph: Die Krim-Annexion könnte Russland bis 200 Milliarden Dollar kosten.
Russlands Ex-Finanzminister
"Wir sind fast dem Untergang geweiht"
Barbara Hendricks
Hendricks
Fracking-Komplettverbot nicht möglich
Protest vor dem Kanzleramt
Politik
Protest gegen Gesetztentwurf zu Gas-Fracking
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
Die Irin Rachel Moran, 38, begann im Alter von 15 Jahren, für Geld Sex mit Männern zu haben.
Die Legende von der glücklichen Hure
"Ich ging mit 15 Jahren auf den Straßenstrich"
Prozess um veruntreutes Reisegeld
Reisebüro veruntreut Geld
 Veranstalter haftet
Ulrich Seidel in Aktion
Hohe Töne in Erfurt
Der Glockenspieler vom Bartholomäusturm
Reiche Kürbisse-Ernte
Reise
Kürbisse ab April vorziehen
Dürre in Kalifornien
Dürre in Kalifornien
Gouverneur ordnet Wassersparen an
Ausstellung «Cranach in Weimar»
Kultur & Gesellschaft
Klassik Stiftung zeigt "Cranach in Weimar"
James Bond in Mexico City
Kultur & Gesellschaft
"James Bond"-Dreharbeiten in Mexiko abgeschlossen
Tulpen-Blüte fördern
Reise
Ablegerzwiebeln von Tulpen fördern
Auf Staus einstellen
Reise
Osterfeiertage bringen viel Verkehr
Klassischer Counter bleibt
Reise
Ende der Katalogwand - Design von Reisebüros verändert sich
Caught In The Act
Kultur & Gesellschaft
Boyband Caught In The Act trifft sich wieder
Varanus nesterovi
Technik
Deutsche Forscher beschreiben neue Raubechse
Peter Schwenkow
Kultur & Gesellschaft
Aus am Nürburgring - Rockfestival geht nach Schalke
Van Goghs Kornfeld in Auvers-sur-Oise
Reise
Wie starb Vincent van Gogh? Spurensuche in Auvers-sur-Oise
Blau-weiße Blüte
Der Name täuscht
Die Aschenblume sorgt für Farbe
Streik bei Amazon
Job & Karriere
Streik bei Amazon geht weiter
Warnstreik der Post-Zusteller
Job & Karriere
Erneut Warnstreiks bei der Post
Papst Franziskus
Kultur & Gesellschaft
Papst wäscht Häftlingen die Füße
Demonstration
Tropenmediziner
Impfstofftest gegen Ebola ist vielversprechend   
Trotz momentan historisch niedriger Zinsen können Verwandte für die jüngsten in der Familie für die Zukunft vorsorgen. Zum Beispiel mit einem Festgeld-Konto.
Sparen für die Enkel
Festgeld eignet sich als Vermögensanlage für Kinder
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern