Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Umstrittene AKW-Art Frankreich will Schnelle Brüter bauen

Schnelle Brüter sind wegen ihrer Gefahren heftig umstritten. Einen Vorteil haben diese AKW aber: Sie können ohne Uran betrieben werden. Frankreich will sie daher wieder erforschen und auch bauen.

Während der Bau des ersten Atomreaktors der dritten Generation um Jahre in Verzug geraten ist, entwickelt Frankreich bereits die vierte Generation. "Wir müssen dem Ende der Uran-Vorräte vorgreifen", zitierte die Tageszeitung "Le Figaro" einen leitenden Mitarbeiter des staatlichen Kommissariats für Atomenergie (CEA). Den Schätzungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zufolge werde das weltweit vorhandene Uran in etwa vierzig Jahren, bestenfalls um das Jahr 2080 herum, ausgehen. Frankreich setze deshalb wieder auf sogenannte Schnelle Brüter, die mit radioaktiven Abfällen betrieben werden könnten und soviel Plutonium erzeugten, wie sie verbrauchen. Für die weitere Forschung an den in den 60er Jahren erstmals entwickelten Brutreaktoren stellt die Regierung 650 Millionen Euro aus einer Staatsanleihe bereit, wie der "Figaro" berichtete.

Der für Kernenergie zuständige CEA-Manager Christophe Béhar sagte demnach, derzeit gebe es nur knapp hundert Wissenschaftler in Frankreich, die sich noch mit dieser Art von Reaktoren auskennen würden, und nur ein gutes Dutzend, die einen Bau von A bis Z begleiten könnten. In den kommenden 15 Jahren würden diese Ingenieure und Forscher alle in Pension gehen. Die weitere Forschung diene also auch dazu, das bisher erworbene Fachwissen zu erhalten. Dem Bericht zufolge will das Atomkommissariat im südfranzösischen Marcoule einen ersten Schnellen Brüter der nächsten Generation mit einer Leistung von 600 Megawatt bauen. Der Prototyp solle in zehn Jahren in Betrieb gehen.

In Marcoule steht schon seit Anfang der 70er Jahre ein Brutreaktor. In Deutschland wurde in den 70er Jahren in Kalkar am Niederrhein mit dem Bau eines Schnellen Brüters begonnen; 1991 entschied sich die Bundesregierung wegen Sicherheitsbedenken aber für das Aus des technisch umstrittenen Konzepts. Nicht nur Frankreich setze wieder auf diese Reaktorart, sagte Béhar. "Die internationale Szene ist in Bewegung." Auch China, Russland, Japan und Indien arbeiten demnach an Schnellen Brütern. Frankreich baut derzeit an der Nordküste seinen ersten Atomreaktor der dritten Generation, den zusammen mit Siemens entwickelten Europäischen Druckwasserreaktor (EPR).

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Gauck und Steinmeier
"Spiegel Online"
Steinmeier könnte Gauck-Nachfolger werden
Tikrit wird seit Juni vom IS kontrolliert. Die Regierung hat für den Angriff nach eigenen Angaben rund 30.000 Mann mobilisiert.
Kampf um Tikrit
Irakische Armee will IS-Kämpfer einkesseln
Roaming in Russland
Politik
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
Haushaltshilfe
Politik
Große Mehrheit für Mindestlohn sogar bei Preissteigerungen
Wolfgang Schäuble steht vor einer diffizilen Aufgabe: Er muss Union, SPD und Länder in puncto Soli auf eine gemeinsame Linie bringen.
Soli-Plan der Union birgt Streitpotenzial
Wolfgang Schäuble hat jetzt ein Problem
Die Enthauptungvideos sind im Westen zum Symbol der Grausamkeit der IS-Dschihadisten geworden.
"Jihadi John"
Vater bestreitet Vorwürfe gegen seinen Sohn
Boris Nemzow
Mord an Kremlkritiker
Geheimdienst identifiziert Verdächtige im Fall Nemzow
Frag' nicht nach Sonnenschein: Angela Merkel wird nicht begeistert sein von den jüngsten Umfrageergebnissen.
Forsa-Umfrage sorgt für Ernüchterung
Union fällt unter Ergebnis der Bundestagswahl 2013
Chinesisches Militär
Trotz Konjunkturschwäche
China rüstet massiv auf
Militärkapelle
Politik
China rüstet massiv auf
Inselstreit mit Japan
Analyse
Wettrüsten in Asien
Vor einem Jahr annektierte Russland die Krim. Seither brennt der Kreml ein beispielloses Propaganda-Feuerwerk ab.
Ukraine-Krise
Wie Putins Zerstörungs-Taktik funktioniert
Chinesischer Panzer
Politik
China steigert Militärausgaben um rund zehn Prozent
Das NSA-Hauptquartier in Washington.
Alarm in Washington
NSA-Hauptquartier von Schüssen getroffen
Derzeit beträgt das Kindergeld für das erste und zweite Kind je 184 Euro monatlich, für das dritte Kind 190 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind 215 Euro.
Sechs Euro mehr
Schäuble will Kindergeld offenbar nur leicht erhöhen
Protest in Karlsruhe
Politik
Zehn Festnahmen nach Pegida-Demonstration in Karlsruhe
Ein Öltanker von Petrobas. Die Affäre um die Ölgesellschaft zieht etliche brasilianische Spitzenpolitiker in den Schlamassel.
Petrobas-Skandal
Korruptionsaffäre erschüttert Brasilien
Familie
Politik
Koalition streitet über Familien-Entlastung
Geschlechtertrennung
Grüne
 Koalition soll "unnötige" Männerquote fallenlassen
Sanssouci
Politik
Hamburgs nordisches Konzept - Pferdeäpfel in Sanssouci
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Landtagswahl Niedersachsen Teaser
Wulff contra Jüttner
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Koch contra Ypsilanti
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Hessen_Teaser
Kriminalität und Mindestlohn
Zentrale Themen im Wahlkampf
Themen Niedersachsen Teaser
Bildung, Finanzen, Umwelt
Zentrale Themen im Wahlkampf
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Sprudelnde Steuern, neue Jobs
Endlich wieder Überschuss
Zurück an die Macht?
SPD baut auf "solidarische Mehrheit"
John McCain ist zurzeit der Favorit bei den Republikanern.
US-Vorwahlen
Umfrage: John McCain bei US-Vorwahlen vorn
 
 
ADAC Postbus
Reise
Der Postbus ist mit neuer Marke unterwegs
Teelöffel mit Zucker
Reise
WHO warnt vor "verstecktem" Zucker
Abheben in Berlin Tegel
Reise
Auslandsflüge aus Deutschland boomen
Haben Reisebüros noch eine Chance?
Reise
Ein Auslaufmodell lebt weiter - Reisebüros im Wandel
Rasenpflege
Reise
Beete und Rasen brauchen regelmäßig Kalk
Vielfalt an Turnschuhen
Kultur & Gesellschaft
Knallbunte Sneakers sind nichts für dünne Beine
Spannende Entdeckung: Möglicherweise ist das Wrack ein Startkatapult für Bordflugzeuge des japanischen Superschlachtschiffs "Musashi".
Wrack der "Musashi“
Größtes Schlachtschiff der Welt entdeckt
Auf dem Spielplatz
Technik
Soziale Herkunft hat großen Einfluss auf Gesundheit von Kindern
Cannabis
Institut
382 Patienten erhalten Cannabis als Schmerzmittel
Cannabis
Gesundheit
Grüne legen Gesetzentwurf für Cannabis-Legalisierung vor
Hundefriseur Rainer Wolff aus Berlin
Wie werde ich...?
Hundefriseure brauchen ruhige Hände
Skifahren mit der Klasse
Job & Karriere
Jobcenter zahlt bei Schulfahrt nicht für Skizeug
Schnelles Netz dank Glasfaserkabel
Reise
Mieter haben keinen Anspruch auf schnelles Internet
Online-Hotelportal HRS
Kultur & Gesellschaft
Fast 40 Prozent aller Reisebuchungen übers Internet
Gute Aussichten: Mallorca läuft bei Alltours derzeit richtig gut.
Urlaubstrends
Das sind die gefragtesten Reiseziele
Nana Mouskouri
Kultur & Gesellschaft
Nana Mouskouri bekommt Echo für ihr Lebenswerk
Hinterland Tunesiens
DRV-Präsident
Griechenland-Urlauber lässt die Krise kalt
Grüner Apfel
Expertin verrät es
Hält ein Apfel am Tag wirklich "den Doktor fern"?
Wandertourismus in der Schweiz
Teurer Franken
Auswirkungen im Sommer erwartet
Internationalen Reisemesse
ITB
Weltgrößte Reisemesse in Berlin startet
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern