Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Sterin-Zusatz gefährlich Foodwatch fordert Verkaufsstopp für Margarine

Die angeblich den Cholesterinspiegel senkende Margarine «Becel Pro.Activ» sollte nach Auffassung des Verbraucherorganisation Foodwatch nicht mehr in Supermärkten verkauft werden.

Es mehrten sich "Hinweise auf bedenkliche Nebenwirkungen" des mit sogenannten Sterinen angereicherten Produkts, erklärte Foodwatch am Donnerstag. Der Hersteller Unilever wies die Vorwürfe als falsch und irreführend zurück. Sterine sind, ebenso wie Cholesterin, fettähnliche Substanzen, die in der Natur etwa in Pflanzen vorkommen.

Der Stoff verdrängt nach Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) im menschlichen Darm Cholesterin, so dass weniger davon in den Körper aufgenommen wird. Außer Margarine gibt es im Handel auch mit Sterin angereicherte Milchprodukte wie Trinkjoghurt und Käse sowie Brot. Der Zusatz ist EU-weit in zahlreichen Produkten erlaubt. Es ist aber eine Genehmigung nötig. Zudem muss die Packung bestimmte Hinweise tragen.

Schon 2007 hat das BfR Sterine untersucht

Schon 2007 hatten das BfR und Verbraucherzentralen in einer gemeinsamen Untersuchung darauf verwiesen, dass mit Sterinen versetzten Lebensmittel von Menschen, die wegen eines erhöhten Cholesterinspiegels bereits medikamentös behandelt werden, nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt gegessen werden sollten.

Sterine hemmen außerdem die Aufnahme bestimmter Vitamine, weshalb als Ausgleich mehr Obst und Gemüse gegessen werden sollte. Die vorgeschriebene Kennzeichnung bewerteten die Prüfer aus Verbraucherschutzsicht damals als unzureichend.

Sterine verursachen Ablagerungen in Blutgefäßen

Nach Foodwatch-Angaben können Sterine ähnlich wie Cholesterin Ablagerungen in Blutgefäßen verursachen und so das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Es gebe jüngst zudem Hinweise darauf, dass die Substanzen Venen im menschlichen Auge weiteten, was ein zusätzlicher Hinweis auf erhöhte Infarktrisiken sei, erklärte die Organisation. Obwohl dies nicht abschließend geklärt sei, finde sich in der Werbung für die Margarine kein Wort dazu.

Auch ein nachweislicher Effekt auf die Herzgesundheit durch Sterine fehle bislang. Die Organisation sprach insgesamt von einem "Schwindel" und forderte Unilever auf ihrer Seite abgespeist.de auf, den Verkauf der Margarine zu stoppen, eine Zulassung als Medikament zu beantragen sowie den Verkauf auf Apotheken zu beschränken.

Unilever "keine gesundheitlichen Risiken"

Unilever erklärte, Foodwatch stelle Fakten in einen falschen Zusammenhang und ignoriere den aktuellen Stand der Forschung. Die cholesterinsenkende Wirkung der Pflanzen-Sterine in "Becel Pro. Aktiv" sei unbestritten, die Sicherheit der Substanz sei von verschiedenen Institutionen "umfassend positiv" bewertet worden.

Gesundheitliche Risiken durch das Produkt seien nicht bekannt, Unilever sei von dessen Sicherheit überzeugt. "Sollten wir Zweifel an der Produktsicherheit haben, würden wir die 'Becel Pro. Activ'-Produkte nicht weiter vertreiben", teilte der Konzern in Hamburg mit.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Gesammelte Pilze
Pilzsaison startet
Worauf Sammler achten sollten
Unwetterfolgen
Überschwemmte Keller
So sollten Sie jetzt vorgehen
Frozen Yogurt
Diät-Falle
Frozen Yogurt ist nicht immer leicht
Kabel Deutschland
Verbraucherzentrale
Kabel Deutschland soll Internet-Drosselung deutlich machen
Die 30 untersuchten Mineralwassersorten enthielten nur wenige nennenswerte Mengen an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium oder Kalium.
Erschreckender Test
Nur jedes fünfte Mineralwasser uneingeschränkt zu empfehlen
Lasagne, lecker! Wer das italienische Nudelgericht mag, kann jetzt wieder (fast) bedenkenlos zugreifen.
Ein Jahr nach Skandal
Kaum noch Pferd im Rindfleisch
Handy aus Salzwasser retten
Unbedingt beachten
Was tun, wenn das Smartphone baden geht?
Haushaltswissen aufschreiben
Von Mama
Hausfrauenwissen wertvoll für Kinder und Enkel
Kleine Spezialbrauereien boomen. Immer mehr Konsumenten verlangen nach besonderen Bieren und wenden sich von den Massenbieren der Großbrauereien ab. Vorreiter sind wieder die Amerikaner.
Bier aus Amerika
US-Brauereien drängen nach Europa
Ein Getränk drastisch zu kühlen geht einfach.
Cooler Trick für heiße Tage
So wird das Bier in zwei Minuten kalt
Eingang einer Lidl-Filiale
Gefahr durch Salmonellen
Lidl ruft Mandelkerne zurück
Versichert gegen Fahrraddiebstahl
Bei Raddiebstahl
Lohnen Fahrradversicherungen wirklich?
Die Schuhe stehen bereit
Experten-Tipps
So findet man den passenden Laufschuh
Fahrraddiebstahl verhindern
Diebstahl
Acht Tipps, die Fahrraddiebe richtig nerven
Stromzähler - Strompreise
Entlastung für 19 Millionen Haushalte
Stromrechnungen sollen nachvollziehbar werden
Zahnvollprothese liegt auf Metallschale neben Zahnarztstuhl
"Finanztest"
Zahnzusatzversicherungen lohnen sich
Wespe auf einem Pfirsich
Nur nicht hektisch werden
Diese Tipps helfen wirklich gegen Mücken, Wespen und Co.
Olivenöl
Worauf es bei der Auswahl ankommt
Öl ist nicht gleich Öl
Immer mehr Menschen in Deutschland telefonieren mit Handy
Videochats beliebt
Deutsche telefonieren immer weniger im Festnetz
Hasso-Plattner-Institut in Potsdam
"Identity Leak Checker"
100.000 Warnungen zu geraubten Daten
Unwetterfolgen
Überschwemmte Keller
So sollten Sie jetzt vorgehen
Gesammelte Pilze
Pilzsaison startet
Worauf Sammler achten sollten
Zeitschrift der Stiftung Warentest: Die Experten haben beschichtete Pfannen unter die Lupe genommen. (Bild: Stiftung Warentest)
Verbraucher
Stiftung Warentest: Beschichtete Pfannen fast alle «gut»
Den Daten zufolge kann ein Vier-Personen-Haushalt mit einer Erhöhung von etwa 7,5 Prozent rechnen. (Bild: dpa)
Verbraucher
Experten: Strompreise werden sich weiter erhöhen
Bei kleinen Baugrundstücken ist der Nachbar oft sehr nahe. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Wenig Platz für große Hausträume
Parabolantennen sind nicht grundsätzlich vom Vermieter zu verbieten. (Foto: dpa)
Verbraucher
Trotz Kabelanschluss kann Parabolantenne erlaubt sein
Damit möglichst viel in die Spülmaschine passt, ist beim Einräumen etwas Geschick gefragt. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Bei Geschirrspülern kommt es auf die inneren Werte an
Auf herausziehbaren Böden fällt der Zugriff auch auf hintere Kleiderstapel leicht. (Bild: Hülsta/dpa/tmn)
Verbraucher
Ordnung im Kleiderschrank - Stangen sorgen für Übersicht
Die Wohnnebenkosten sind auch 2007 kräftig gestiegen. (Bild: dpa-infocom)
Verbraucher
Wohnnebenkosten sind 2007 erneut deutlich gestiegen
Oberflächen rund um Herde sind häufig glänzend. (Bild: Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche/dpa/tmn)
Verbraucher
Herde müssen funktional und pflegeleicht sein
Viele Mütter und Väter haben in ihrer Wohnung keinen eigenen Platz. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Rückzugsräume in der Familienwohnung
Manche zelebrieren Wein als wahre Wissenschaft - andere genießen ihn einfach ganz entspannt. (Bild: Deutsches Weininstitut/dpa/tmn)
Verbraucher
Beim Probieren von Wein nicht zu sehr nach Experten richten
Techem bietet künftig Verträge mit fünf Jahren Laufzeit an. Vermieter müssen dabei allerdings mit höheren Kosten rechnen. (Bild: dpa)
Verbraucher
Wärmemessgeräte: Techem bietet kürzere Vertragslaufzeit an
Wie viel verheizt das Haus? Der Energieausweis gibt Aufschluss darüber. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Ihren Energieausweis, bitte!
Ein Wechsel des Anbieters ist bei Gas genauso unkompliziert wie bei Strom - die Ersparnis ist zumindest derzeit aber noch gering. (Bild: dpa/tmn)
Verbraucher
Günstigere Energie: Wechsel des Strom- und Gasanbieters
Sich die Hände mit warmen Wasser zu waschen, könnte 2008 teurer werden. (Bild: dpa)
Verbraucher
Heizen und Warmwasser werden auch 2008 teurer
Wie kriege ich den richtigen Farbton hin? Antworten gibt es online. (Bild: Paint Quality Institute/dpa/tmn)
Verbraucher
Vor dem Bohren erst einmal surfen
Bei dem Entwurf «Monolite» von MDF ist die Technik innerhalb des Möbelstücks verborgen. (Bild: MDF/dpa/tmn)
Verbraucher
Multimedia-Möbel setzen Technik in Szene
Gerade bei kleineren Häusern sind Wintergärten eine gute Möglichkeit, um mehr Wohnraum zu schaffen. (Bild: FV Wohn-Wintergarten/dpa/tmn)
Verbraucher
Der Frost bleibt draußen: Wintergärten bringen Sommerlaune
Hochwertige Materialien wie Merinowolle oder Kaschmir werden vermehrt für Kissen verwendet. (Bild: Steiner/dpa/tmn)
Verbraucher
Kissenschlacht in Samt und Seide - Mustermix ist angesagt
 
 
 
Die "Aedes aegypti" überträgt das Dengue-Virus.
Kampf gegen Dengue-Fieber
Brasilien eröffnet Zuchtstation für Mücken
Arzt Scheik Umar Khan ist verstorben.
Er sollte in Hamburg behandelt werden
Ebola-Arzt aus Sierra Leone gestorben
Eine deutsche Touristin im schwarz-rot-goldenen Bikini am Strand von Arenal.
"Alemanes" sind willkommen
Warum Mallorca die Deutschen liebt
Dakota Johnson spielt Anastasia Steele in dem Film "Fifty Shades of Grey".
Meistgeklickter Trailer 2014
"Fifty Shades of Grey" weiter auf Rekordjagd
Einsatz von Serum zur Wimpernpflege
Länger, dichter, schwungvoller
Serum lässt Wimpern wachsen
Ein Berggorilla mit Nachwuchs im Virunga-Nationalpark in der Republik Kongo.
Forscherin Jane Goodall warnt
Die Menschenaffen sterben aus
Geburten über 40 noch immer selten
4,2 Prozent der Mütter 40 Jahre oder älter
Spätgeburten bleiben die Ausnahme
Frau mit Gipsbein
Krank im Urlaub
Arbeitnehmer müssen keine Urlaubstage opfern
Drachenzähmen 2
Kino-Charts
Drachen jagen die Transformers vom Thron
Martin Freeman und Benedict Cumberbatch
Sherlock und Watson
Fans wollen sie als Pärchen
Ein Patient sitzt in einem Krankenhaus vor dem Fenster in einem Rollstuhl.
Jeder Zehnte betroffen
Zahl der Schwerbehinderten steigt
Trotz 200-jähriger Tradition muss sich das Münchner Oktoberfest auch immer wieder neu erfinden.
Neues Zelt, neue Preise
Das ändert sich in diesem Jahr zur Wiesn
Bei der Arbeitsagentur stehen die Terminals bereit.
Arbeitsagentur
Bewerbungsunterlagen kostenlos anfertigen
Ebola
Tödliches Virus in Westafrika
Wie groß ist die Ebola-Gefahr für Deutschland?
Gegen Schulnoten wehren
Einspruch erlaubt
Was gegen schlechte Schulnoten möglich ist
Surreal: Figur El Pulpo
Burning Man Festival
Schrille Fata Morgana im Wüstensand
Insgesamt 26 Teilnehmer gehören dem internationalen Camp an
Leben vor 10.000 Jahren
Im "Steinzeit-Camp" von Albersdorf
Gesetzlich Versicherte können sich ab dem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre auf Hautkrebs untersuchen lassen.
Tipps zur Vorbeugung
Dramatischer Anstieg bei Hautkrebs
Nachdem am 1. August 1914 durch Kaiser Wilhelm II. die allgemeine Mobilmachung verkündet worden ist, ziehen deutsche Soldaten in den Krieg.
Erster Weltkrieg
Der Mythos von der Kriegsbegeisterung
In den Vakuumbehältern der Röhrenkollektoren wird die Wärme gespeichert. Das reduziert die Wärmeverluste im Vergleich zu einem Flachkollektor erheblich.
Flach oder Röhre?
Was Solarkollektoren können
Nach einer neuen Studie ist es die Länge des Laufwegs beim Joggen egal: Hauptsache, man bewegt sich.
Gehupft wie gesprungen
Wie lang sollte ich joggen?
Der Zauberer Gandalf (gespielt von Ian McKellen) darf im epischen "Hobbit"-Finale nicht fehlen.
"Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere"
Peter Jackson überrascht Fans mit Trailer
#OurLeaderTheMockingjay ist der Hashtag zum neuen Teil der Erfolgsreihe "Die Tribute von Panem".
"Mockingjay Teil 1"
Der neue Trailer zum dritten "Tribute von Panem"-Film
In der Show "Naked and Afraid" müssen ein Mann und eine Frau, die sich zuvor nie begegnet sind, ohne einen Faden am Leib drei Wochen in der Wildnis überstehen.
Wenn TV-Sender einen neuen Trend suchen
Hauptsache: Nackt!
image
"Promi Big Brother"
Sahnt Claudia Effenberg am meisten ab?
Im Juni wurden in Ost- und Zentralafrika, in Grönland, in Teilen von Südamerika sowie in Teilen von Süd- und Südostasien Rekordtemperaturen gemessen.
Globaler Temperaturrekord
Der heißeste Juni aller Zeiten
Gesetzlich Versicherte können sich ab dem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre auf Hautkrebs untersuchen lassen.
Tipps zur Vorbeugung
Dramatischer Anstieg bei Hautkrebs
Zwei Zeichentrick-Giganten unter sich: Homer Simpson und Peter Griffin werden handgreiflich.
Trailer vorgestellt
Wenn die Simpsons auf Family Guy treffen
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Meteorologen rechnen damit, dass es in Deutschland in Zukunft öfter zu Starkregen kommen wird.
"Monsun" in Deutschland
Immer mehr Starkregen durch Klimawandel
Mit Blut vollgesaugte Mücke sitzt auf Haut
Diese sieben Hausmittel helfen
Was gegen Mückenstiche wirklich hilft
Lukas Hofstätter erfand das Bausystem des Multikopters komplett neu. Das gelang ihm so gut, dass seine Konstruktion jetzt patentiert wird.
Revolution der Luftfahrt?
Ein Student erfindet den Multikopter neu
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde
Kniggeregeln für den Campus
Das Bachelor-Studium wurde unter anderem mit dem Ziel eingeführt, die Regelstudienzeit zu verkürzen.
Regelstudienzeit steigt
Bachelor-Studenten lassen sich Zeit
Nachdem am 1. August 1914 durch Kaiser Wilhelm II. die allgemeine Mobilmachung verkündet worden ist, ziehen deutsche Soldaten in den Krieg.
Erster Weltkrieg
Der Mythos von der Kriegsbegeisterung
Ebola
Tödliches Virus in Westafrika
Wie groß ist die Ebola-Gefahr für Deutschland?
Liberia ist neben Guinea und Sierra Leon eines der westafrikanischen Länder, die seit dem Frühjahr gegen das Ebola-Virus kämpfen.
Zweiter Fall in Liberia
US-Missionarin mit Ebola-Virus infiziert
Der passende Kleidungsstil
Jeans, Pulli oder Krawatte?
Fragen zum Dresscode beantworten Personaler
Heute sind auch an Autobahnen oft eher leichte Gerichte gefragt.
Die Raststätte als kulinarische Oase
Riesenschnitzel reicht nicht mehr
Durchschnittlich 600 Euro pro Monat geben Bachelor- oder Masterstudenten in Deutschland im Schnitt aus –  zuzüglich Studiengebühren und der Miete für ein WG-Zimmer.
Tipps und Tricks
So kann das Studium günstig finanziert werden