Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verbraucher Fegen und schrubben: Bodenbeläge richtig pflegen

Sie werden mit Turnschuhen, Stiefeln oder Pumps getreten. Fußböden - ob Parkett, Kork oder Fliesen - brauchen daher eine gute Pflege. Aber manche Beläge sind wasserscheu, andere brauchen im Wasser hingegen spezielle Pflegemittel.

Nicht jeder möchte seine Gäste bitten, die Schuhe auszuziehen. Bei Schmuddel- oder Tauwetter lässt es sich dann nicht vermeiden, dass mit den Straßenschuhen Granulat, kleine Steinchen und Schmutz ins Haus gelangen und dem Boden zusetzen.

Gerade Parkett und Laminat verkratzen leicht. Deshalb sollte man auf diesen Böden Schmutz besser vermeiden, rät die Stiftung Warentest in Berlin. Denn kleine Steinchen, Sand und grober Straßenschmutz unter den Schuhsohlen wirken wie Schleifpapier. Große Gummi-, Sisal- oder Kokosmatten und Gitter als Schmutzfänger vor der Wohnungstür verhindern, dass der Dreck nach drinnen kommt.

Schmutzkörnchen bekommt man schnell mit dem Staubsauger weg - und das ist nach Ansicht der Warentester besser als das Kehren mit dem Besen. Denn Parkett und Laminat haben eine harte, dichte Oberfläche, so dass Staub und Schmutz nicht anhaften, sondern lose auf dem Boden liegen. Fegen wirbele den Staub nur auf.

Parkett und Laminat mögen keine Wasserorgien. «Parkett wird durch die Versiegelung mit Lack oder Öl lediglich gegen Feuchtigkeit geschützt», erklärt Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef. Es bestehe jedoch kein Schutz vor richtiger Nässe. Stehendes Wasser oder Reinigungsmittel in Lachen dürften daher nicht auf der Oberfläche zurückbleiben.

Daher sollte man Parkett nur mit einem Tuch oder einem nebelfeuchten Lappen wischen - am besten etwa mit Pflegemitteln mit wisch- und polierbaren Selbstglanzemulsionen, rät Schmid. Laminat werde ebenfalls nebelfeucht mit einem gut ausgewrungenen Tuch gewischt.

Der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller in Bielefeld empfiehlt als Zusatz zum Wischwasser einen Laminatreiniger. Auf keinen Fall dürfe Bohnerwachs oder sogenanntes Polish verwendet werden. Die Mittel haften nicht auf der harzimprägnierten Oberfläche des Bodens und blieben als hässliche Flecken, Schlieren und Laufstraßen zurück.

Fliesen lassen sich leichter reinigen, da ihnen weder Wasser noch häufiges Reinigen mit Schrubber und Wischlappen etwas anhaben. Im Privathaushalt reichen bei geringer Verschmutzung handelsübliche Neutralreiniger wie Schmierseife, die mit biologisch leicht abbaubaren, umweltverträglichen Wischzusätzen angereichert sind.

Auch elastische Bodenbeläge können gesaugt und gewischt werden. Gummi- und Linoleumböden können laut Stiftung Warentest bei falscher Pflege aber leiden, denn alkalische Schmierseife greife die Oberflächen an. Besser sei hier Wischwasser mit Neutralseife oder Spezialreiniger. Schmutz auf PVC beseitigen Allzweckreiniger.

Gewachste Korkbeläge sollten mit wenig Wasser, also auch nebelfeucht gewischt werden - aber auch ohne Schmierseife, rät die Stiftung Warentest. Die Wachsschicht von Kork- und Linoleumböden sollten zudem etwa einmal jährlich erneuert werden.

Auf manchen Belägen kann ein starker Tritt und ein Rutscher mit dem Schuh sichtbare Flecken hinterlassen. «Dunkle Streifen auf PVC-Bodenbelägen gelten als problematisch. Sie werden meist durch Schuhabsätze aus dunklem Gummimaterial verursacht», erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt. Er rät zur Reinigung mit unverdünntem Allzweckreiniger oder alkoholhaltigem Fußbodenreiniger. Anschließend werde mit klarem Wasser nachgewischt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Bei Bio- und Fair Trade-Lebensmittel greift der bewusste Verbraucher beruhigt zu
Alles Bio?
Zwischen Wertewandel und Lippenbekenntnissen
Der Traum vom schnellen Glück kostet bundesweit nicht dasselbe. In den norddeutschen Bundesländern müssen die Tipper mehr für ihren Spielschein ausgeben als im Süden.
Gebührenchaos beim Lotto
Weshalb das Tippen im Norden teurer ist
Passende Wärmepumpe finden
Für umweltbewusste Hausbesitzer
Wann eine Luft-Wärmepumpe sinnvoll ist
Keine Billigakkus verwenden
Test bei Amazon
Zwölf von zwölf Samsung-Akkus sind gefälscht
Mit dem Alter steigt auch der Stromverbrauch, das zeigt eine neue Studie. Wer jedoch ein paar einfache Tipps beachtet, kann trotzdem Geld sparen.
Stromkosten
Auch im Alter Geld sparen
Neue Risiken sollte man dem Hausratversicherer sofort melden. Andernfalls riskiert man den Versicherungsschutz.
Tipp für die Hausratversicherung
Neues Risiko melden
Wer haftet beim Grillunfall?
Grillunfall durch Spiritus
Auch Beteiligte haften
Wer von einem Einbrecher in den eigenen vier Wänden überrascht wird, sollte sich unbemerkt nach draußen begeben.
Horrorvorstellung
Einbrecher im Haus - das müssen Sie tun
Waschmaschine voll Winterkleidung
Ab ins Sommerlager
Mantel und Winterbettdecke waschen
Grüner und weißer Spargel
Wenig Kalorien, viel Vitamine
Leichter Genuss mit Spargel
Verfeinert mit etwas Vanille
Kleines Korn, viele Varianten
Mohnkuchen liebt Veränderung
Schinkenwraps mit Frühlingssalat
Verbraucher
Schinkenwraps mit Frühlingssalat
Pesto Genovese
Verbraucher
Zu echtem Pesto Genovese gehört Parmesan und Olivenöl
Es wird wieder geblitzt
Autofahrer aufgepasst!
Was man zum bundesweiten Blitz-Marathon wissen muss
Streit ums Erbe
Erbrecht
Erbverzicht kann auch für eigene Kinder gelten
Ratenkredite: Direktbanken im Vergleichstest
Vorsicht vor „Schaufensterzinssätzen“
Sorgten Online-Partnervermittlungen vor Jahren noch für hitzige Diskussionen, so gelten sie angesichts von Dating-Apps wie Tinder mittlerweile beinahe schon als "old school“.
Partnerportale im Test
Online-Dating ist nicht gleich Online-Dating
Für deutschen Spargel könnten sich bis zu 20 Prozent höhere Preise durchsetzen.
Dank Mindestlohn
Spargel könnte bis zu 20 Prozent teurer werden
Frischer Spargel ist da
Spargel
Ein König unter den Gemüsesorten
Private Krankenversicherungen im Vergleichstest
Tarif-Schere klafft weit auseinander
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
fertiggericht
Fertiggerichte
EU-Behörde warnt vor Infektionskrankheit
standby
Teures Stand-By
Abschalten schont den Geldbeutel
Banken mit "Datenwut"?
Willkür bei Kreditvergabe
Verbraucherschützer werfen Banken "Datenwut" vor
mietvertrag
Arbeitsplatz Wohnung
Heimarbeit mitunter nicht erlaubt
piratenkostüm
Piraten weiter In
Die Karnevals-Trends 2008
Spielzeug
Gesetzesentwurf
EU will Spielzeug entgiften
SEPA
SEPA
Was sich ab Montag für Bankkunden ändert
Selbstbräuner
Hautnah
"Öko-Test": Selbstbräuner mit gefährlichen Stoffen
ispo
Wintersport-Umsatz sinkt
Lieber iPod als Skiausrüstung
Rentner
Die Rente ist sicher
Online-Rechner ermittelt Rentenbeginn
Sonnenschutz
Sonnenschutzmittel
Nicht nur Lichtschutzfaktor wichtig
strompreis
Strompreis-Vergleich
Zweifel an Unabhängigkeit von Tarifrechnern
Zwiebeln
Nie mehr Tränen
Forscher entwickeln Zwiebel ohne Reizstoff
Telefonrechnung
Fristgerecht reklamieren
Richtig reagieren bei überhöhten Telefonrechnungen
Miete
Laut Mieterbund
Mieterhöhungen häufig unbegründet
Kreditkarten
Tatort Kaufhaus
Die neuen EU-Regelungen für Kosmetikprodukte sollen einfacher, sicherer und kostengünstiger werden.
Verbraucherschutz
Neue EU-Regeln für Kosmetik
Fruchtzucker in Getränken erhöht Gichtrisiko
Bedenkliche Softdrinks
Getränke mit Fruchtzucker erhöhen Gichtrisiko
 
 
 
Eine auf der Webseite der Deutschen Bahn veröffentlichte Karte zeigt, welche Strecken trotz Streiks bedient werden. Gestrichelte Linien bedeuten, dass nur einzelne Züge fahren werden.
Informationen zum Bahnstreik
Diese Züge fahren dennoch
Weltrekord: Die japanische Magnetschwebebahn Maglev erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 603 Stundenkilometern.
600 Stundenkilometer
Japanischer Magnetzug bricht eigenen Weltrekord
Mindestumsatz für Steam-Accounts
Kampf dem Spam
Mindestumsatz für Steam-Accounts
Sojabohnen als Grundlage
Reise
Soja statt Rind - Es muss nicht immer Fleisch sein
Im Jahr 1933 fiel Colonel Robert Wilson der sehr grobkörnige Schnappschuss in die Hände. Ein langersehntes Indiz für die Existenz des Ungetüms von Loch Ness? Die Monsterfans damals wollten zumindest allzu gerne daran glauben.
Monster von Loch Ness
Berühmtes Nessie-"Beweisfoto" feiert 81. Jubiläum
Bobbi Kristina Brown
Kultur & Gesellschaft
Bobbi Kristina Brown in der Reha
Fristlose Kündigung
Reise
Hohe Nachforderung von Betriebskosten rechtfertigt Kündigung
Kirschbäume im Frühjahr
Reise
Feiner Wassernebel schützt Blüten der Obstbäume vor Frost
«Assassin’s Creed Chronicles: China»
«Assassin’s Creed Chronicles
China»: Für Fans angespielt
Ebola in Liberia
Ärzte
Weltgemeinschaft hat bei Ebola-Epidemie versagt
Grippewelle ist vorbei
Gesundheit
Grippewelle klingt ab
Zwergplanet Ceres
Technik
Mysteriöse Flecken auf Zwergplanet Ceres
Steckengeblieben
Kultur & Gesellschaft
Steckengeblieben
Joris
Kultur & Gesellschaft
Newcomer Joris landet mit Debüt auf Platz drei
Beeindruckende Landschaft am Eastern Cape
Urlaub mit Erlebnisgarantie
Südafrika als Schnäppchenparadies
Tölzer Rosen- und Gartentage
Zeit zum Erholen
Feste und ein "Heul-Dich-Aus"-Zimmer
Pflege für langes Haar
Kultur & Gesellschaft
Lange Haare mit Kuren pflegen
Crystal Meth
Drogenreport 2014
Regierung stellt neue Trends bei Drogen-Kriminalität vor
Replik der Chauvet-Höhle
Die Neuzeit-"Fälscher"
Die Replik der Chauvet-Höhle
Streik bei der Deutschen Bahn
Achtung Bahnreisende
 Lokführer streiken wieder
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern