Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verbraucher Streitfall Sanierung: Mieter müssen keinen Luxusumbau dulden

Sind goldene Wasserhähne in der Mietwohnung Luxus? Klar, sagen die einen. Nein, die anderen. Experten sagen: Es kommt drauf an. Streit zwischen Mieter und Vermieter jedenfalls ist programmiert, wenn Wohnungen teuer aufgehübscht werden und die Miete steigt.

Viele Mieter in Großstädten fürchten um ihre günstigen Wohnungen. Straßenzüge werden aufwendig modernisiert, für die bisherigen Bewohner wird die Miete unbezahlbar, finanzkräftige Klientel zieht ein. Luxussanierung heißt das Schreckenswort. Was genau darunter zu verstehen ist, ist Auslegungssache. «Gesetzlich definiert ist der Begriff nicht», sagt Gerold Happ, Jurist des Eigentümerverbands Haus und Grund Deutschland mit Sitz in Berlin.

Für Experten wie Happ und Hermann-Josef Wüstefeld vom Deutschen Mieterbund spielen persönliche Einschätzung und die Nachbarschaft eine Rolle. «Was ist in der Gegend Standard?» lautet eine Orientierungsfrage. Der Einbau eines Marmortreppenhauses geht im exklusiven Villenviertel als Anpassung an den üblichen Standard durch. Genauso der goldene Wasserhahn, ein roter Teppich oder ein Spiegel im gepflegten Ambiente der Gründerzeit. In einer Gegend mit sehr niedrigen Mieten dürften die Bewohner auf so etwas wenig Wert legen. «Wenn sich dann noch die Miete verdreifacht, ist es Luxus», erklärt Happ. Und der muss genauso wenig akzeptiert werden wie die daraus resultierende sogenannte Modernisierungsmieterhöhung.

Sie birgt das größte Konfliktpotenzial zwischen den Parteien. Laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) darf ein Vermieter elf Prozent pro Wohnung und Jahr aufschlagen, wenn er «bauliche Maßnahmen durchführt, die den Gebrauchswert der Mietsache nachhaltig erhöhen, die allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer verbessern» oder Energie und Wasser einsparen (). Beispiel Badezimmer: Wird zusätzlich zur Badwanne eine Dusche eingebaut, steigt der Wohnwert - die höhere Miete geht in Ordnung. Auch dann, wenn dem Mieter die Ausstattung des alten Bads genügte und er die neue Dusche für überflüssig hält. Ein angebauter Balkon geht laut Landgericht Berlin als Maßnahme durch, die den Wohnwert tatsächlich verbessert (Aktenzeichen: 65 S 285/09).

Das eingesetzte Material dient nach Meinung von Mieterbund-Fachmann Wüstefeld auch als Gradmesser für Luxus. «Vernünftige Arbeiten ausgeführt mit außergewöhnlichem Material» deuteten auf Luxus hin: Etwa der Fußboden aus italienischem Marmor zum fünffachen Preis statt Laminat. Der Austausch eines PVC-Bodens gegen Laminat ist nach Ansicht des Amtsgerichts München jedoch «unzweifelhaft keine Luxussanierung» (Aktenzeichen: 474 C 31317/09).

Trotzdem dürfen Vermieter hochwertiges, teures Gerät verwenden. Sofern es der Wirtschaftlichkeit dient, schränkt Gerold Happ ein. Gegen die Argumente Wartungsfreundlichkeit oder höhere Lebensdauer können Mieter daher wenig einwenden. Die Kosten dürfen in der Regel jedoch nur teilweise auf sie umgelegt werden.

Zum Schutz der Mieter muss der Eigentümer Modernisierungen mindestens drei Monate im Voraus schriftlich ankündigen, . Im Detail sind Dauer, Art und Umfang sowie Kosten und vor allem die voraussichtlich daraus resultierende Mieterhöhung aufzulisten. So können Mieter prüfen, was auf sie zukommt und davon ihre Zustimmung abhängig machen. Grundsätzlich dürfen Handwerker nur mit dieser Erlaubnis in die Wohnung kommen. Bei Zweifeln können Mieter der geplanten Modernisierung widersprechen. Dafür gibt es keine ausdrückliche Frist. Im eigenen Interesse sollten Mieter jedoch «nicht im letzten Moment den Mund aufmachen», rät der Mieterbund. Hilft das alles nichts, bleibt ihnen immer noch ein .

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Während ein geprüfter Böller, der versehentlich in der Hand angezündet wird, leichte Verbrennungen hervorruft, kann ein illegaler Knaller schwere Verletzungen bewirken. (Symbolbild)
Hände weg!
So erkennt man illegale Silvesterböller
Niedrigpreise für Heizöl
Die Scheichs ärgern
Niedrige Ölpreise - Heizöl jetzt bestellen
Dunkel und blickdicht
Zeig her das Bein
Strumpfhosen machen Beine zum Hingucker
Weniger Kekse als versprochen? Das kommt häufiger vor.
Schummel im Supermarktregal
Verbraucherschützer küren "Mogelpackung des Jahres"
Kaffee gehört für die meisten Europäer fest zum Alltag. Und das kostet Strom.
Ab Januar 2015 gültig
Neue Regeln für Kaffeemaschinen
Am 1. Januar ändern sich für Verbraucher einige Regeln.
Steuer, Auto, Rente
Das ändert sich 2015 für die Deutschen
Wein im Internet zu bestellen, hat einige Vorteile. Insbesondere die Auswahl kann überzeugen.
Online-Weinhändler im Vergleichstest
Angebotsvielfalt und Lieferservice überzeugen
Lebensmittel müssen gekennzeichnet werden, um Allergiker besser zu schützen. (Symbolbild)
Kennzeichnungspflicht tritt in Kraft
Wie die EU Allergikern helfen will
Unbemerkt ins Geld gehen Ladegeräte für Handys, die rund um die Uhr in der Steckdose stecken.
Energiefallen im Haushalt
Das sind die heimlichen Stromfresser
Kik
Metallsplitter im Leckerli
Kik ruft Hunde-Adventskalender zurück
Der Nutella-Hersteller Ferrero ist als Nuss-Verarbeiter stark vom Ernte-Einbruch betroffen.
Verheerende Haselnuss-Ernte
Noch bleibt der Nutella-Notstand aus
image
Elisenlebkuchen
So gelingt der Klassiker
Hörgeräte-Akustiker im Test
Hörgeräte-Akustiker im Test
Exzellenter Service, Beratung mit Schwächen
Paketdienste im Test
Paketdienste im Test
Fast 30 Prozent aller Sendungen kamen beschädigt an
Deutschland wird seinem Ruf als Billiglebensmittelland 2014 erneut gerecht. Doch wie geht es weiter?
Wettrüsten von Aldi und Lidl
Immer schneller, immer billiger
Coca Cola bringt in Amerika ab Dezember eine Milch namens "Fairlife" auf den Markt.
"Fairlife"
Was taugt die neue Super-Milch von Coca-Cola?
Lufthansa-Ticketschalter
Streik
Das müssen Kunden von Lufthansa jetzt wissen
Im Dezember wird der Jugendschutz bei Glücksspielen verschärft, die Deutsche Bahn erhöht zum Fahrplanwechsel die Preise, und Lebensmittelzutaten und Energieverbrauch müssen deutlicher gekennzeichnet werden.
Bahnfahren, Lebensmittel, energiefressende Geräte
Das ändert sich ab dem 1. Dezember
Bei der Warenlieferung zeigte sich die Professionalität der großen Pizza-Ketten.
Pizza-Lieferdienste im Praxistest
Jede Vierte kam zu spät
Smartphones im Fachhandel
Smartphones im Test
Schon Mittelklasse-Geräte bieten gute Leistung
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
fertiggericht
Fertiggerichte
EU-Behörde warnt vor Infektionskrankheit
standby
Teures Stand-By
Abschalten schont den Geldbeutel
Banken mit "Datenwut"?
Willkür bei Kreditvergabe
Verbraucherschützer werfen Banken "Datenwut" vor
mietvertrag
Arbeitsplatz Wohnung
Heimarbeit mitunter nicht erlaubt
piratenkostüm
Piraten weiter In
Die Karnevals-Trends 2008
Spielzeug
Gesetzesentwurf
EU will Spielzeug entgiften
SEPA
SEPA
Was sich ab Montag für Bankkunden ändert
Selbstbräuner
Hautnah
"Öko-Test": Selbstbräuner mit gefährlichen Stoffen
ispo
Wintersport-Umsatz sinkt
Lieber iPod als Skiausrüstung
Rentner
Die Rente ist sicher
Online-Rechner ermittelt Rentenbeginn
Sonnenschutz
Sonnenschutzmittel
Nicht nur Lichtschutzfaktor wichtig
strompreis
Strompreis-Vergleich
Zweifel an Unabhängigkeit von Tarifrechnern
Zwiebeln
Nie mehr Tränen
Forscher entwickeln Zwiebel ohne Reizstoff
Telefonrechnung
Fristgerecht reklamieren
Richtig reagieren bei überhöhten Telefonrechnungen
Miete
Laut Mieterbund
Mieterhöhungen häufig unbegründet
Kreditkarten
Tatort Kaufhaus
Die neuen EU-Regelungen für Kosmetikprodukte sollen einfacher, sicherer und kostengünstiger werden.
Verbraucherschutz
Neue EU-Regeln für Kosmetik
Fruchtzucker in Getränken erhöht Gichtrisiko
Bedenkliche Softdrinks
Getränke mit Fruchtzucker erhöhen Gichtrisiko
 
 
 
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Strom sparen
Tipps und Tricks
Ratgeber: Strom und Geld sparen
Star Wars
Filmhighlights 2014
Die meistgeschauten Trailer des Jahres
Operationen und Zahnbehandlungen stehen auf der Tagesordnung der Helfer.
Au Backe
Zahnmedizinische Fachangestellte müssen Blut sehen können
Spielsucht
Trotz Spielsucht
Fristlose Kündigung bei Veruntreuung
Eine Zugfahrt bedeutet für ältere Menschen eher Stress als Entspannung.
Neue Studie
Warum Senioren Bahnreisen meiden
Erreichbarkeit zu Weihnachten
Weihnachtsfeiertage
Viele Berufstätige sind für Job erreichbar
image
Kim Jong Un-Fans erzürnt?
"The Interview" nach Terrordrohungen vor dem Aus
"Bambi" hat Millionen Menschen zum Weinen gebracht: Die Mutter des Rehkitzes stirbt durch die Kugel eines Jägers.
Erschreckende Studie
"Kinderfilme sind Brutstätte von Mord und Totschlag"
Als Jäger geplant, als Spion geendet: der CIA-Jet "Blackbird" bei einem Testflug über Kalifornien im Jahr 1994.
CIA-Wundervogel SR-71
Schnell, legendär - und lebensgefährlich
Skirennen der Extraklasse
Events für Winterfreunde
Mega-Skirennen und Insel im Schnee
Abitur
Berufsorientierung
Drei Jahre vor dem Abi beginnen
Damit es beim Wintercamping im Wohnmobil nicht kalt wird, sollten zum Beispiel einfach verglaste Fenster mit Isoliermatten abgedeckt werden.
Im Wohnmobil gegen die Kälte wappnen
Nützliche Tipps für Wintercamper
Der Horus-Tempel in Edfu steht auf dem Programm fast jeder Nilkreuzfahrt. Derzeit ist dort aber nicht viel los.
"Luxor und Assuan sterben"
Ägypten hofft auf die Wende am Nil
Das Skelett ist rund 1200 Jahre alt.
"Bernie" aus dem Mittelalter
Moorleiche birgt noch viele Rätsel
Druckt auch zweifarbige Objekte: Der EX-2 Basic von FreeSculpt (ca. 2.696 Euro).
Drucken und Scannen in 3D
Maschinenbau in den eigenen vier Wänden
Mit Hilfe von Labormäusen können Krebspatienten die richtige Chemotherapie finden - bislang kostet das aber den Kranken viel Geld.
Hoffnung für Krebspatienten
30.000 Dollar für die persönliche Tumor-Maus
Beim Ausbruch der Geflügelpest durch das Virus H5N8 bei Mastputen in Mecklenburg-Vorpommern betrug die Sterblichkeit der Tiere bis zu 90 Prozent.
Vogelgrippe H5N8 in Niedersachsen
Wie gefährlich ist das Virus für Menschen?
Deutlich mehr Männer als Frauen leiden an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Wenn der "Gefühlsmanager" Alkohol heisst
Männer ticken gesundheitlich anders
Ob Fanmeile, Silvesterfeier oder Mauerfall: Das Brandenburger Tor in Berlin ist immer wieder Schauplatz zentraler Festakte.
Von Brandenburger Tor bis "Adlon"
Kanzleramt und "Adlon" – reif für den Abriss?
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern