Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Private Rentenvorsorge Immer weniger Deutsche sparen fürs Alter

Die private Rentenvorsorge ist so unbeliebt wie nie zuvor. 42 Prozent der Bürger wollen ihre private Vorsorge nicht erhöhen, der Beitragsdurchschnitt sank. Stattdessen setzen viele auf Immobilien.

Immer weniger Deutsche wollen trotz der Debatte über drohende Altersarmut Geld für eine zusätzliche private Rente ausgeben. Nach einer aktuellen Allensbach-Studie für die Postbank lehnen 42 Prozent der Bürger eine Erweiterung ihrer privaten Altersvorsorge ab. Damit ist in der seit 2003 jährlich erhobenen Befragung ein Negativ-Rekord erreicht. Vor neun Jahren waren es nur 30 Prozent. Auch die Aufwendungen zur Sicherung des Einkommens im Alter sinken: Gaben die Berufstätigen 2005 noch 204 Euro pro Monat für ihre private Altersvorsorge aus, sind es jetzt nur noch 185 Euro.

Nur 14 Prozent derjenigen, die sich nicht ausreichend abgesichert fühlen, würden sich der Umfrage zufolge für eine sichere Altersvorsorge einschränken. Vor zwei Jahren waren noch 22 Prozent dazu bereit. Junge Leute denken immer weniger an ihren Lebensstandard im Alter: Jeder Vierte im Alter zwischen 16 und 29 Jahren hält seine heutige Altersvorsorge für ausreichend. Vor fünf Jahren glaubte das nur jeder Sechste. Nimmt man alle Altersgruppen der Beruftätigen zusammen, erklären 44 Prozent, genug für ihr Alter vorzusorgen.

Euro-Krise verunsichert Menschen

Nach der Erhebung liegen die Ursachen für dieses Verhalten auch in der Schuldenkrise. Knapp über die Hälfte der 1642 Befragten bangt deswegen um die Sicherheit der Altersversorgung. "Die Bereitschaft, neue und langfristige Vorsorgeverträge in dieser Situation abzuschließen, ist dementsprechend gering", erklärte Postbank-Vorstandsmitglied Michael Meyer.

Diejenigen Berufstätigen, die neben der gesetzlichen Rente ein zusätzliches Standbein ihrer Altersversorgung aufbauen wollen, setzen der Untersuchung zufolge zunehmend auf Immobilien. Fast jeder Dritte dieser Gruppe plant den Bau oder Kauf eines Eigenheims. Das sind gut ein Drittel mehr als 2003. Zudem wollen 14 Prozent in Mietwohnungen investieren. Damit hat sich das Interesse an dieser Form der Altersvorsorge gegenüber dem vergangenem Jahr verdoppelt.

Eine wichtige Rolle für ein auskömmliches Alter spielen auch Erbschaften bei den Planungen. Jeder vierte Berufstätige gibt an, dies sei für ihn ein wichtiger Baustein. Die staatlich geförderte Riester-Rente wird dagegen immer unwichtiger. War sie vor fünf Jahren noch für 31 Prozent eine ideale Form der Alterssicherung, ist sie es jetzt nur noch für jeden Vierten.

Trotz der verunsichernden Aussichten bei der Rente, die derzeit in allen Parteien diskutiert wird, lehnt eine deutliche Mehrheit eine obligatorische private Zusatzrente ab. Dagegen sind 48 Prozent, 24 Prozent sind für die Pflicht-Rente, und der Rest hat keine Meinung in dieser Frage. Allerdings befürworten 56 Prozent eine obligatorische betriebliche Altersvorsorge. 19 Prozent sind dagegen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Keine Billigakkus verwenden
Test bei Amazon
Zwölf von zwölf Samsung-Akkus sind gefälscht
Mit dem Alter steigt auch der Stromverbrauch, das zeigt eine neue Studie. Wer jedoch ein paar einfache Tipps beachtet, kann trotzdem Geld sparen.
Stromkosten
Auch im Alter Geld sparen
Neue Risiken sollte man dem Hausratversicherer sofort melden. Andernfalls riskiert man den Versicherungsschutz.
Tipp für die Hausratversicherung
Neues Risiko melden
Wer haftet beim Grillunfall?
Grillunfall durch Spiritus
Auch Beteiligte haften
Wer von einem Einbrecher in den eigenen vier Wänden überrascht wird, sollte sich unbemerkt nach draußen begeben.
Horrorvorstellung
Einbrecher im Haus - das müssen Sie tun
Waschmaschine voll Winterkleidung
Ab ins Sommerlager
Mantel und Winterbettdecke waschen
Grüner und weißer Spargel
Wenig Kalorien, viel Vitamine
Leichter Genuss mit Spargel
Verfeinert mit etwas Vanille
Kleines Korn, viele Varianten
Mohnkuchen liebt Veränderung
Schinkenwraps mit Frühlingssalat
Verbraucher
Schinkenwraps mit Frühlingssalat
Pesto Genovese
Verbraucher
Zu echtem Pesto Genovese gehört Parmesan und Olivenöl
Es wird wieder geblitzt
Autofahrer aufgepasst!
Was man zum bundesweiten Blitz-Marathon wissen muss
Streit ums Erbe
Erbrecht
Erbverzicht kann auch für eigene Kinder gelten
Ratenkredite: Direktbanken im Vergleichstest
Vorsicht vor „Schaufensterzinssätzen“
Sorgten Online-Partnervermittlungen vor Jahren noch für hitzige Diskussionen, so gelten sie angesichts von Dating-Apps wie Tinder mittlerweile beinahe schon als "old school“.
Partnerportale im Test
Online-Dating ist nicht gleich Online-Dating
Für deutschen Spargel könnten sich bis zu 20 Prozent höhere Preise durchsetzen.
Dank Mindestlohn
Spargel könnte bis zu 20 Prozent teurer werden
Frischer Spargel ist da
Spargel
Ein König unter den Gemüsesorten
Private Krankenversicherungen im Vergleichstest
Tarif-Schere klafft weit auseinander
Lecker, Erbeer-Balsamico-Eis!
Erdbeere mit Balsamico
Eismacher peppen Klassiker auf
Endlich wieder draußen essen
Einlegen und dippen
So gelingt Gegrilltes besonders gut
Vitaminreiche Frucht
Kaktusfeigen
Ein süßer Vitamin-C-Spender
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
fertiggericht
Fertiggerichte
EU-Behörde warnt vor Infektionskrankheit
standby
Teures Stand-By
Abschalten schont den Geldbeutel
Banken mit "Datenwut"?
Willkür bei Kreditvergabe
Verbraucherschützer werfen Banken "Datenwut" vor
mietvertrag
Arbeitsplatz Wohnung
Heimarbeit mitunter nicht erlaubt
piratenkostüm
Piraten weiter In
Die Karnevals-Trends 2008
Spielzeug
Gesetzesentwurf
EU will Spielzeug entgiften
SEPA
SEPA
Was sich ab Montag für Bankkunden ändert
Selbstbräuner
Hautnah
"Öko-Test": Selbstbräuner mit gefährlichen Stoffen
ispo
Wintersport-Umsatz sinkt
Lieber iPod als Skiausrüstung
Rentner
Die Rente ist sicher
Online-Rechner ermittelt Rentenbeginn
Sonnenschutz
Sonnenschutzmittel
Nicht nur Lichtschutzfaktor wichtig
strompreis
Strompreis-Vergleich
Zweifel an Unabhängigkeit von Tarifrechnern
Zwiebeln
Nie mehr Tränen
Forscher entwickeln Zwiebel ohne Reizstoff
Telefonrechnung
Fristgerecht reklamieren
Richtig reagieren bei überhöhten Telefonrechnungen
Miete
Laut Mieterbund
Mieterhöhungen häufig unbegründet
Kreditkarten
Tatort Kaufhaus
Die neuen EU-Regelungen für Kosmetikprodukte sollen einfacher, sicherer und kostengünstiger werden.
Verbraucherschutz
Neue EU-Regeln für Kosmetik
Fruchtzucker in Getränken erhöht Gichtrisiko
Bedenkliche Softdrinks
Getränke mit Fruchtzucker erhöhen Gichtrisiko
 
 
 
Christoph Waltz
Christoph Waltz
Weltruhm ist "gut für mein Ego"
Darauf hoffen viele Abhängige: Das vermeintliche Wundermittel Baclofen ist in Deutschland jedoch noch nicht zugelassen.
Arzneimittel Baclofen
Die Wunderpille für Alkoholiker
Deutsche waren früher höflicher.
Aktuelle Umfrage
Warum sind die Deutschen nicht mehr so höflich?
Matteo Renzi (l) und Barack Obama
Kultur & Gesellschaft
Italiens Renzi schenkt "Wein-Experten" Obama ein paar Flaschen
Aggressionen
Das unbekannte Wesen Mann
Aggressiv? Nein, depressiv!
George Lucas
Kultur & Gesellschaft
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Bloggende Krebspatientin
Bloggen gegen Tumor "Henry"
 Im Netz ist Krebs kein Tabu
Wildschweine
Mensch & Natur
Bayerns Wildschweine stärker verstrahlt als bekannt
Verhandlungen
Job & Karriere
Lokführer planen neue Streiks in der kommenden Woche
Nashorn
Bevor es ausstirbt
Ranger wachen über das letzte Nashorn
So können Flüchtlingslager auch aussehen.
Mobile Unterkünfte
So modern kann man Flüchtlinge unterbringen
Geordnetes Operationsbesteck
Gesundheit
Kompresse vergessen - sind Ärzte manchmal zu schlampig?
Luxusmode shoppen
Luxusmode online shoppen
Rückgabebedingungen entscheidend
Zehn Stunden muss man wandern, bis man endlich dort ankommt: Die Trolltunga erfordert Fitness und Ausdauer.
Trollenzunge und Predigtstuhl
Bus verbindet Norwegens Wanderziele
Immobilienbesitzer sparen laut einer Erhebung von Check 24 deutlich bei der Kreditaufnahme.
Ratenkredit
Niedrigere Zinsen für Eigenheimbesitzer
Kletterhortensie
Reise
Kletterpflanzen im Topf brauchen 20 bis 40 Liter Erde
Geld
Job & Karriere
Neues Milliarden-Programm für die Wissenschaft
Schallplatten
Kultur & Gesellschaft
Schallplatten trotzen Streaming-Diensten
Für den Rest-Urlaubsanspruch von Azubis ist der Betriebsaustritt entscheidend.
Azubis
Wie viel Urlaub bleibt am Ende der Lehre?
Bonusmeilen aus Dienstreisen dürfen nicht privat genutzt werden.
Prämienprogramme auf Dienstreisen
Wie Sie Bonusmeilen dem Finanzamt erklären
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern