Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Jetzt auch offiziell Aldi verkauft bald Coca-Cola

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Das Discounter-Urgestein Aldi nimmt Coca-Cola-Produkte in sein Sortiment auf. Der Getränkehersteller bestätigte Geschäftsbeziehungen zu Aldi Nord und Aldi Süd.

Der Lebensmittel-Discounter Aldi holt mit Coca-Cola eine große Marke in seine Geschäfte. Nach wochenlangen Spekulationen über die Einführung von Coca-Cola-Marken wie Coke, Fanta und Sprite bei Aldi Nord und Aldi Süd bestätigt der Getränkehersteller jetzt die Lieferungen. "Wir haben eine Geschäftsbeziehung mit Aldi Nord und Aldi Süd", sagte eine Sprecherin der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG.

Nach Informationen der "Lebensmittel Zeitung" ist der Verkaufsstart in Kürze geplant. Aldi war der letzte große Lebensmittelhändler in Deutschland, der nicht Coca-Cola verkaufte. Aldi hat bisher nur sehr wenige Markenprodukte in seinen Regalen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()