Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verführung und Flunkerei Die Tricks der Online-Händler

Weihnachten steht vor der Tür. Geschenke müssen gekauft, Reisen gebucht werden - gern auch im Internet. Doch weil sich dort Preise leichter vergleichen lassen, greifen Händler gern in die Trickkiste.

Jede Farbe, jedes Bild, jeder Button ist in vielen Online-Shops durchdacht. Vom Nutzer positiv wahrgenommene Seitenelemente sollen ebenso als unterschwelliger Kaufauslöser wirken wie ständige Preisänderungen, berichtet die Computerzeitschrift "c't". Doch wer sich mit solchen Tricks zu einer schnellen Kaufentscheidung drängen lässt, vergebe die Chancen, die das Internet in Sachen Produktsuche und Preisvergleich bietet.

Für Bestandskunden eines Onlineshops kann es sich lohnen, den gefüllten Warenkorb etwas "abhängen" zu lassen. Mit der zweiten Erinnerungsmail komme oft ein Rabattangebot, erklären die Experten. Außerdem lohne es sich, den Namen des Händlers mit dem Wort Gutschein in eine Suchmaschine einzugeben. Auf diesem Wege finden sich Rabatt-Codes, die auf dem Weg vom Warenkorb zur virtuellen Kasse eingegeben werden können.

Als Trick bei Hotel, Flug- oder Reiseportalen besonders beliebt ist die künstliche Verknappung: Oft sieht man Hinweise auf das angeblich letze Zimmer zum günstigen Preis, das die Experten im Test dann aber trotzdem noch mehrfach buchen konnten. Um den Druck zu erhöhen, zeigen einige Seiten auch an, wie viele andere Nutzer sich angeblich gerade ebenfalls dieses Hotel anschauen.

Das alles sei aber kein Grund, "sich hektisch zu einer irrationalen Entscheidung treiben zu lassen", warnt die Zeitschrift. Die meisten Buchungsplattformen arbeiteten mit vielen enggestuften Preisstaffeln, in denen immer nur wenige Angebote angezeigt werden: Seien etwa die 78-Euro-Zimmer ausgebucht, gebe es anschließend welche für 80 Euro. Auch manche Gutschein-Plattforen drängen mit "Deals", die um Mitternacht enden, aber am nächsten Tag gleich wieder angeboten werden.

Beliebter Betrug mit der Bewertung

Nach wie vor groß ist das Problem mit gefälschten Bewertungen. Um eine Beurteilung abgeben zu können, reicht oft immer noch eine gültige E-Mail-Adresse. Selbst Anbieter, die nur Käufern eine Möglichkeit zur Bewertung geben, sind nicht vor Betrügern gefeit, erklären die Experten. Die Täter könnten einfach kaufen, bewerten und den Kauf dann wieder rückgängig machen.

Bei eBay sollten Kunden nicht nur auf die Prozentzahl der Bewertung schauen, sondern auch stichprobenartig prüfen, was der Händler überhaupt verkauft hat. Manche schwarze Schafe bringen günstig tausende Kabel an den Mann, um sich einen tadellosen Ruf aufzubauen, und bieten dann plötzlich auch teure Flachbildfernseher an, dies sie vielleicht gar nicht erst verschicken.

Einige Händler oder Anbieter verwenden auch Gütesiegel, die falsche Assoziationen wecken. Denn das Siegel bezieht sich mitunter gar nicht auf den Onlineshop oder das jeweilige Produkt, sondern nur auf den Paketdienst oder auf einen verlinkten allgemeinen Testartikel, warnen die Experten.

Ein beliebter Händlertrick, um bei Such- und Preissuchmaschinen ganz oben zu landen: Sie bieten ein Gerät in einer selten gekauften Farbe sehr günstig an. Ändert der Nutzer dann im Shop die Farbe, wird das Gerät teurer. Das Kalkül des Händlers: Der Kunde ist zu träge, erneut zu suchen und kauft trotzdem.

Im Internet-Preiskampf geht mancher Händler auch ungewöhnliche Wege. Da werde Zubehör wie das Ladekabel aus der Verpackung des Handys genommen und separat verkauft, so die Zeitschrift. Meist sei das im Angebot aber auch angegeben. Kunden sollten sich die Beschreibung also immer genau durchlesen.

Während Tricksereien mit überhöhten Versandkosten den Angaben zufolge rar geworden sind, müssen Käufer aber jederzeit mit Zusatzgebühren etwa für Kartenzahlung oder unnötige Versicherungen rechnen. Die Abwahlmöglichkeit für eine Reiserücktrittsversicherung für einen Flug ist dann mitunter in einem Pull-Down-Menü versteckt, in dem man sie gar nicht vermutet hätte.

Psychologisch tricksen Anbieter auch mit sogenannten Kontrastprodukten. Diese stellt der Händler im Online-Angebot neben den Artikel, den er am liebsten verkaufen möchte - etwa weil der Artikel ein Ladenhüter ist oder die beste Marge bringt. Als Kontrastprodukte dienen zwei weitere Artikel: ein günstigerer und ein teurerer. Studien zeigen, dass dann kaum jemand zu dem billigsten Artikel greift, erklärten die Experten. Fast alle wählen das mittelpreisige und immerhin sogar noch rund zehn Prozent das teuerste Produkt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Weg von meinem Obst!
So klappt der Waffenstillstand im Garten
Sechs Tipps gegen nervende Wespen
Betroffen sind die 350-Milliliter-Flaschen Mars Milk, Bounty Drink, Snickers Shake und Milky Way Milk.
Mit Bakterien belastet
Mars ruft Milchgetränke zurück
Schale mit Kernen eines Granatapfels
Verblüffende Tricks
Vergessen Sie alles, was sie über das Obstschälen wissen
Was darf in die Biotonne?
Acht Tipps
Was darf wirklich in die Biotonne?
Mann beißt in Brötchen mit Wurst und Zwiebeln
Giftige Listerien in der Wurst
Diese Produkte können mit den Keimen verseucht sein
Protest
Billig-Textilien
Das schlechte Gewissen beim Schnäppchenkauf
Haus vor Einbrechern schützen
Vorsicht in der Urlaubszeit
Diese fünf Tipps schrecken Einbrecher ab
Mausefalle mit Aufschrift "Internet Abos" liegt auf Tastatur
Abzocker werden dreister
Abofallen-Betrüger streuen falsche Urteile
image
Auf Schnäppchenjagd
Fünf Tipps zum Sommerschlussverkauf
Absolute Sicherheit gibt es für das Ersparte nicht. Wenn Anleger aber ein paar Grundregeln beachten, können sie viele teure Fehler vermeiden.
Sicherheit an der Börse
So mindern Sparer das Risiko bei Investitionen
Modeschmuckgeschäfte im Test
Modeschmuckgeschäfte im Test
Ansprechende Läden, mäßige Beratung
Nachbarsschaftsstreit dreht sich oft um das Thema Lärm.
Neue Studie
Das sind die häufigsten Gründe für Nachbarschaftsstreit
Müsli-Markt wächst
Konkurrenz am Frühstückstisch
Müsli-Markt härter umkämpft
Flugpreis-Suchmaschinen im Test: In über 30 Prozent der Fälle deckte sich der gefundene Preis der Suchmaschinen nicht mit dem tatsächlichen Preis der Airlines. (Archivbild)
Flugpreis-Suchmaschinen im Test
Preisdifferenzen von über 60 Prozent bei Inlandsflügen
Detektiv bei der Arbeit
Privatdetektive im Einsatz
Worauf es für Kunden ankommt
Gesammelte Pilze
Pilzsaison startet
Worauf Sammler achten sollten
Unwetterfolgen
Überschwemmte Keller
So sollten Sie jetzt vorgehen
Frozen Yogurt
Diät-Falle
Frozen Yogurt ist nicht immer leicht
Kabel Deutschland
Verbraucherzentrale
Kabel Deutschland soll Internet-Drosselung deutlich machen
Die 30 untersuchten Mineralwassersorten enthielten nur wenige nennenswerte Mengen an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium oder Kalium.
Erschreckender Test
Nur jedes fünfte Mineralwasser uneingeschränkt zu empfehlen
Betroffen sind die 350-Milliliter-Flaschen Mars Milk, Bounty Drink, Snickers Shake und Milky Way Milk.
Mit Bakterien belastet
Mars ruft Milchgetränke zurück
Weg von meinem Obst!
So klappt der Waffenstillstand im Garten
Sechs Tipps gegen nervende Wespen
Zeitschrift der Stiftung Warentest: Die Experten haben beschichtete Pfannen unter die Lupe genommen. (Bild: Stiftung Warentest)
Verbraucher
Stiftung Warentest: Beschichtete Pfannen fast alle «gut»
Den Daten zufolge kann ein Vier-Personen-Haushalt mit einer Erhöhung von etwa 7,5 Prozent rechnen. (Bild: dpa)
Verbraucher
Experten: Strompreise werden sich weiter erhöhen
Bei kleinen Baugrundstücken ist der Nachbar oft sehr nahe. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Wenig Platz für große Hausträume
Parabolantennen sind nicht grundsätzlich vom Vermieter zu verbieten. (Foto: dpa)
Verbraucher
Trotz Kabelanschluss kann Parabolantenne erlaubt sein
Damit möglichst viel in die Spülmaschine passt, ist beim Einräumen etwas Geschick gefragt. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Bei Geschirrspülern kommt es auf die inneren Werte an
Auf herausziehbaren Böden fällt der Zugriff auch auf hintere Kleiderstapel leicht. (Bild: Hülsta/dpa/tmn)
Verbraucher
Ordnung im Kleiderschrank - Stangen sorgen für Übersicht
Die Wohnnebenkosten sind auch 2007 kräftig gestiegen. (Bild: dpa-infocom)
Verbraucher
Wohnnebenkosten sind 2007 erneut deutlich gestiegen
Oberflächen rund um Herde sind häufig glänzend. (Bild: Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche/dpa/tmn)
Verbraucher
Herde müssen funktional und pflegeleicht sein
Viele Mütter und Väter haben in ihrer Wohnung keinen eigenen Platz. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Rückzugsräume in der Familienwohnung
Manche zelebrieren Wein als wahre Wissenschaft - andere genießen ihn einfach ganz entspannt. (Bild: Deutsches Weininstitut/dpa/tmn)
Verbraucher
Beim Probieren von Wein nicht zu sehr nach Experten richten
Techem bietet künftig Verträge mit fünf Jahren Laufzeit an. Vermieter müssen dabei allerdings mit höheren Kosten rechnen. (Bild: dpa)
Verbraucher
Wärmemessgeräte: Techem bietet kürzere Vertragslaufzeit an
Wie viel verheizt das Haus? Der Energieausweis gibt Aufschluss darüber. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Verbraucher
Ihren Energieausweis, bitte!
Ein Wechsel des Anbieters ist bei Gas genauso unkompliziert wie bei Strom - die Ersparnis ist zumindest derzeit aber noch gering. (Bild: dpa/tmn)
Verbraucher
Günstigere Energie: Wechsel des Strom- und Gasanbieters
Sich die Hände mit warmen Wasser zu waschen, könnte 2008 teurer werden. (Bild: dpa)
Verbraucher
Heizen und Warmwasser werden auch 2008 teurer
Wie kriege ich den richtigen Farbton hin? Antworten gibt es online. (Bild: Paint Quality Institute/dpa/tmn)
Verbraucher
Vor dem Bohren erst einmal surfen
Bei dem Entwurf «Monolite» von MDF ist die Technik innerhalb des Möbelstücks verborgen. (Bild: MDF/dpa/tmn)
Verbraucher
Multimedia-Möbel setzen Technik in Szene
Gerade bei kleineren Häusern sind Wintergärten eine gute Möglichkeit, um mehr Wohnraum zu schaffen. (Bild: FV Wohn-Wintergarten/dpa/tmn)
Verbraucher
Der Frost bleibt draußen: Wintergärten bringen Sommerlaune
Hochwertige Materialien wie Merinowolle oder Kaschmir werden vermehrt für Kissen verwendet. (Bild: Steiner/dpa/tmn)
Verbraucher
Kissenschlacht in Samt und Seide - Mustermix ist angesagt
 
 
 
Freunde
Gemeinsame Defizite erkennen
Firmengründung mit Freunden
Einmal Haftpflicht für alle, bitte. Eine Versicherung sollte auch der eigene Hund haben.
Zur eigenen Sicherheit
Haftpflicht betrifft (fast) jeden
Polio
Impfung unwirksam
Mutiertes Polio-Virus im Kongo entdeckt
Ab Herbst 2016 gibt es sieben Prozent mehr Bafög.
Bafög-Erhöhung beschlossen
Deutlich mehr Geld für Studenten und Schüler
Kostbare Glaskunst wie diese Schale kommt aus der Glashütte Transjö.
Durchsichtige Kunst
Bei den Glasbläsern im schwedischen Glasriket
Glückliche Ehe?
Scheidung nach der Silberhochzeit
Späte Trennungen sind im Trend
Hohe Gebühren müssen nicht sein: Zahlreiche Anbieter werben mit einem kostenlosen Girokonto.
Verbraucherumfrage
Kontoführungsgebühren haben ausgedient
Rund 1,35 Millionen Tonnen Bomben warfen britische und amerikanische Flieger über dem Deutschen Reich ab.
Die unsichtbare Gefahr
Kriegsmunition fordert bis heute Todesopfer
Die undatierte Aufnahme zeigt die wohl größte hölzerne Kriegseisenbahnbrücke des Ersten Weltkrieges: Die "Dubissa-Brücke" oder "Feldmarschall Hindenburg-Brücke".
Vormarsch auf Schienen
Eisenbahnpioniere im Ersten Weltkrieg
25 Jahre nach dem Mauerfall lebt die DDR im Thüringer Wald fort: zumindest eine Nacht lang.
Codewort "Trachtenfest"
Unterwegs im Stasi-Bunker bei Frauenwald
Die Regelung soll zum Wintersemester 2016/2017 in Kraft treten - so wie auch die geplante Anhebung der Bedarfssätze.
Integration durch Bildung
Bafög-Reform soll Studenten aus Nicht-EU-Staaten helfen
Quellen am Wegesrand: Rund um den Dreistromstein entspringen drei Wildbäche, die in drei verschiedene Strombereiche führen.
Der Vater aller Wanderwege
Auf dem Rennsteig durch Thüringen
Charité Berlin
Tödliches Virus
Ebola ist keine Gefahr für Deutschland
image
Benedict Cumberbatch im Dschungelbuch
Sherlock spricht Shir Khan
Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen nach der Flucht Österreich.
DDR-Flucht nach Österreich
"Eigentlich hätte ich schießen müssen"
Tipi
"Ich brauche sehr wenig"
Dieser Deutsche wohnt in einem Tipi
Riss im Eisernen Vorhang: Am 19. August 1989 flohen beim Paneuropäischen Picknick Hunderte DDR-Bürger nach Österreich.
"Paneuropäisches Picknick"
Wie DDR-Bürger den Mauerfall probten
Umzugskisten packen
Zeitmietvertrag
Berufsbedingter Umzug ist Härtefall
Ehrlich sein bei Arbeitszeiterfassung
Tricksen bei der Arbeitszeiterfassung
Schummlern droht die Kündigung
Gartenzwerg
Neue Studie
Nachbarschaft hat Einfluss auf Herzgesundheit
image
Konny Reimann
Deutschlands verrückteste Auswanderer sind zurück
Fauja Singh
Gesunder Lebenswandel
Wie Sie bis zu 17 Jahre länger leben
Schüler
Neues Schuljahr
Viele Änderungen für Schüler und Eltern
In Campeche wurden bereits einige Ruinen der Maya entdeckt. (Archivfioto)
Sensation in Mexiko
Maya-Städte im Dschungel entdeckt
Taucher klettert zu drei Männern ins Boot
Mysteriöse Zauberglocke
Schatzsucher fordern Geister heraus
Brockhaus
"Keine Ausgaben mehr auf Lager"
Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte
Gelungener Auftakt: Mit den ersten Ausgaben von "Promi Big Brother" konnte Sat.1 die Privatsender-Konkurrenz auf Abstand halten.
Umstrittene Reality-Show
"Promi Big Brother" beschert Sat.1 Quotenhoch
Bei Problemen im Team sollten Mitarbeiter nicht auf ein Machtwort des Chefs warten.
Alltag im Beruf
So lösen Teams ihre Konflikte
Superman von 1938
"Heiliger Gral" der Comic-Hefte
Erste Superman-Ausgabe wird versteigert
Blick in die Henlein-Uhr: In dem Deckel rechts ist der Hinweis auf das Jahr 1510 und der Namen "Petrus Hehle" zu sehen.
Auf der Spur des "Feuerschlossers"
Mythos des Taschenuhr-Erfinders entzaubert
Die Sturmflut verheerenden Ausmaßes gilt als Geburtsstunde Nordfrieslands in seiner heutigen Form.
Auf den Spuren der "Mandränke"
Die versunkene Welt von Rungholt
Actionlegenden unter sich: Harrison Ford (l.) und Sylvester Stallone in "The Expendables 3".
Bittere Pille für Sylvester Stallone
"The Expendables 3" floppt zum Auftakt
Mit den neu erfassten Verlustlisten aus dem Ersten Weltkrieg können Verwandte sich auf eine neue Spurensuche begeben.
Hilfe für Nachfahren
"Verlustlisten" des Ersten Weltkrieges online
Untersucht wurde das Angebot von 82 Krankenkassen mit rund 96 Prozent der gesetzlich Versicherten.
Auf die Zusatzleistungen kommt es an
Welche Krankenkasse passt zu mir?
Die American University of Beirut: Hier hat Lucas Lamberty ein Semester lang studiert.
Weit weg von Yale und Oxford
Studieren in Entwicklungsländern
Plattensee-Panorama: Der Balaton gehört zu den eindrucksvollsten Landschaften Ungarns.
Wein, Wellen und saures Heilwasser
Balatonfüred am Plattensee
 J.K. Rowling
Neues von Harry Potter
J.K. Rowling lässt Hexe Celestina Warbeck aufleben
Weißer Gartenzaun, dahinter ein Schild mit der Aufschrift "FeWo frei"
Ferienunterkünfte im Internet buchen
Fünf Tipps gegen fiese Abzocker
Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen nach der Flucht Österreich.
DDR-Flucht nach Österreich
"Eigentlich hätte ich schießen müssen"
image
Scarlett Johansson auf Drogen
"Lucy" kämpft sich an die Spitze der Kino-Charts