Zum Serienstart von "Die Transporter #letsmoveit"

Marktübersicht

DAX
9317.8200  +1,57%
TecDAX
1187.5100  +2,65%
MDAX
15970.9900  +1,97%
SDAX
6947.9000  +0,68%

Tiefrote Zahlen Strenesse meldet Insolvenz an

16.04.2014 Schon lange steckt Strenesse in einer schweren Krise. Trotz einer Rettungsaktion im Februar ist das Geld nun endgültig ausgegangen. Das Nördlinger Modeunternehmen hat Insolvenz beantragt.

 
 

Lidl und Kaufland Mit frischem Gebäck zu üppigen Umsätzen

16.04.2014 Besser als Metro, Kaufhof oder Real: Bei der Schwarz-Gruppe klingeln die Kassen, mehrere Tausend neue Mitarbeiter konnte der Konzern einstellen. Das Management verfolgte die richtige Strategie.

 
 

Mehr als nur Mobiliar Ikea eröffnet erstes Shoppingcenter in Deutschland

16.04.2014 Möbelhaus und Einkaufszentrum aus einer Hand: Mit rund 50.000 Quadratmeter Verkaufsfläche eröffnet Ikea in Lübeck das erste eigene Shoppingcenter in Deutschland. Es soll nicht das einzige bleiben.

 
 

Laut "Wall Street Journal" Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf

16.04.2014 Die insolvente Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt laut "Wall Street Journal" ihre Sanierungspläne auf. Die Betreiber hätten stattdessen vor Gericht die Auslösung beantragt, berichtete das Blatt am...

 
 
 
 

Welche Anbieter sind gut und günstig?

Aktie schießt nach oben Twitter übernimmt Datenlieferant Gnip

16.04.2014 Twitter hat die Firma Gnip gekauft, die Tweets des Kurznachrichtendienstes zum Beispiel im Auftrag von Unternehmen auswertet. Damit baut Twitter sein Geschäft mit der Daten-Analyse aus.

 
 

Wachstum von China wird langsamer Der Riese aus Fernost schwächelt

16.04.2014 Dem chinesischen Wirtschaftswunder geht die Puste aus. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wächst so langsam wie schon lange nicht mehr - aber es ist nicht so schlimm wie erwartet.

 
 

"Made in ..." EU will Herkunftsangabe zur Pflicht machen

15.04.2014 Zuerst wollten sich die Briten nur vor billiger Importware schützen. Doch bald wurde der "Made in"-Hinweis zum Qualitätssignet für deutsche Produkte. Die EU will sie nun zur Pflichtangabe machen.

 
 

Traditionsunternehmen in Schieflage Fahrradhersteller Mifa tief in den roten Zahlen

15.04.2014 "Wer Mifa fährt, fährt nie verkehrt, weil Mifa überhaupt nicht fährt", lautete ein gängiger Spruch in der ehemaligen DDR. Doch nun könnte dieser für den Fahrradhersteller traurige Realität werden.

 
 

Kehrseite der Globalisierung Wenn der Zoll den Online-Shopper in Rage bringt

15.04.2014 Der Zoll hat es in den vergangenen Jahren mit einer neuen Klientel zu tun bekommen: den Online-Shoppern. Sie kaufen weltweit ein - und reagieren oft heftig, wenn sie dann zum Zoll müssen.

 
 
 
 
242.61  +1,83%

Alle Infos zu N24 mobil

Informiert bleiben
 

Top-Flop DAX

Continental 169,90 +6,35%
 
Commerzbank 12,85 +2,76%
 
Infineon 8,12 +2,46%
 
Linde 142,20 -0,14%
 
HeidelbergCement 61,93 -0,19%
 
Adidas 76,77 -0,61%
 

Verlagerung nach Polen Gauloises produziert kaum noch in Frankreich

15.04.2014 Die Zigarettenmarken Gauloises und Gitanes spielen ihrem Hersteller weniger in die Kassen als früher. Imperial Tobacco muss sparen, künftig kommen daher die Kultmarken kaum noch aus Frankreich.

 
 

Umsatz und Gewinn fallen Coca-Cola laufen die Kunden davon

15.04.2014 Der Trend zu weniger zuckerhaltigen Getränken holt Coca-Cola ein. Im ersten Quartal brechen Umsatz und Gewinn beim Branchenprimus ein. Trotzdem waren die Anleger zufrieden.

 
 

Gehaltsentwicklung seit 2004 Aufsichtsräte kassieren fast doppelt so viel

15.04.2014 Die Vergütung deutscher Aufsichtsräte hat sich einem Bericht zufolge seit dem Jahr 2004 fast verdoppelt. Der Topverdiener unter den Kontrolleuren strich im vergangenen Jahr 1,2 Millionen Euro ein.

 
 

820 Millionen Dollar Schaden pro Jahr Europol nimmt dutzende Flugticket-Betrüger fest

15.04.2014 Bei einem internationalen Großeinsatz sind Europol 183 Flugticket-Betrüger ins Netz gegangen. Die Fahnder schlugen an 68 Flughäfen in 32 Ländern zu, darunter auch in Berlin, Frankfurt und München.

 
 

Weniger Umsatz erzielt Schwacher Start für Nestlé

15.04.2014 Nestlé kommt im neuen Jahr nur langsam in Fahrt. Der Umsatz des weltgrößten Lebensmittelkonzerns sank um mehr als fünf Prozent. Das hat mehrere Gründe.