Alle Infos zu N24 mobil

Marktübersicht

DAX
9326.87  +2,33%
TecDAX
1242.3200  +1,15%
MDAX
16134.25  +1,76%
SDAX
6664.34  +1,41%

Im kommenden Jahr DIHK rechnet mit 150.000 neuen Stellen

01.11.2014 Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sagt für 2015 offenbar die Schaffung von rund 150.000 neuen Arbeitsplätzen voraus. Insbesondere in einer Branche soll es viele neue Stellen geben.

 
 

Einigung nicht in Sicht Streiks bei Amazon enden vorerst

01.11.2014 Die Amazon-Mitarbeiter wollen ihren Streik an mehreren deutschen Standorten zunächst beenden. Doch für die Vorweihnachtszeit droht die Gewerkschaft Verdi bereits mit weiteren Arbeitsniederlegungen.

 
 

Starbucks plant Liefer-App Kaffeekette will ins Büro liefern

31.10.2014 Zwar steigen Starbucks Gewinne im abgelaufenen Quartal deutlich, den Anlegern ist das aber zu wenig. Deswegen lässt sich die Kaffeekette nun etwas Neues einfallen: den Kaffee-Lieferservice.

 
 

Banges Warten auf die GDL Folgt Montag der nächste Bahnstreik?

31.10.2014 50 Stunden am Stück hatten die Lokführer zuletzt die Arbeit niedergelegt. Dann verordnete sich die GDL eine Streikpause. Die Frist läuft nun aus. Setzt die Gewerkschaft erneut den Streikhebel um?

 
 
 
 

Eurozone Arbeitslosigkeit verharrt auf hohem Niveau

31.10.2014 Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist nach wie vor hoch - nimmt aber zumindest nicht weiter zu. Sorgenkinder bleiben Spanien und Griechenland. Besonders schwierig ist die Lage für junge Menschen.

 
 

Konzernumbau Lanxess streicht offenbar über 1000 Stellen

31.10.2014 Beim angeschlagenen Spezialchemiekonzern Lanxess wird der Umfang des geplanten Stellenabbaus konkreter: Bis zu 1200 Jobs will das Unternehmen offenbar streichen - hauptsächlich in Deutschland.

 
 

Android-Vater Andy Rubin kehrt Google den Rücken

31.10.2014 2005 hatte Google die kleine Firma Android gekauft und sich damit eine dominierende Position im Smartphone-Geschäft gesichert. Nun verlässt Andy Rubin, der als Vater von Android gilt, den Konzern.

 
 

Expansion in China Danone steigt bei Molkerei Yashili ein

31.10.2014 Danone expandiert in China: Der französische Konzern steigt bei der Molkerei Yashili ein. 25 Prozent der Aktien sollen gekauft werden. Danone verfolgt mit dem Schritt ein bestimmtes Ziel.

 
 

Kursfeuerwerk an der Börse Japans Zentralbank öffnet Geldschleusen

31.10.2014 Aus Angst vor einer anhaltenden Deflation hat sich die japanische Zentralbank zu einer drastischen Maßnahme entschlossen und ihre Geldpolitik weiter gelockert. Die Börsen reagierten euphorisch.

 
 
 
 
245.49  +2,59%
Informiert bleiben
 

Top-Flop DAX

Infineon 7,74 +6,23%
 
Bayer 113,45 +3,18%
 
E.ON 13,73 +3,08%
 
Fresenius Medical Care 58,50 +0,55%
 
Merck KGaA 72,07 +0,54%
 
Linde 147,15 -2,49%
 

Untreue-Prozess Anklage fordert mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

30.10.2014 Charterflüge auf Firmenkosten: Im Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff beantragt die Staatsanwaltschaft drei Jahre und drei Monate Haft wegen schwerer Untreue.

 
 

Insolvente Rennstrecke Russischer Unternehmer steigt am Nürburgring ein

30.10.2014 Ein russischer Geschäftsmann investiert in den insolventen Nürburgring. Der Pharmaunternehmer Viktor Charitonin erwarb die Mehrheit der Anteile an der Ring-Besitzgesellschaft.

 
 

Apple-Chef Tim Cook outet sich "Ich bin stolz, schwul zu sein"

30.10.2014 Apple-Chef Tim Cook hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. "Ich bin stolz darauf, schwul zu sein", schrieb Cook in einem emotionalen Artikel. Mit seinem Outing verband er ein Ziel.

 
 

Fed beendet Billiggeld-Ära Ex-Fed-Chef Greenspan warnt vor Problemen

30.10.2014 Als US-Notenbankchef hat Alan Greenspan viel erlebt: Lange wurde er als "Maestro" gefeiert, dann als Mitverursacher der Finanzkrise gescholten. Jetzt übt er Kritik an seinen Nachfolgern.

 
 

Deutsche Braunkohle Vattenfall auf dem Rückzug

30.10.2014 Der schwedische Energiekonzern Vattenfall bereitet offenbar den Ausstieg aus der deutschen Braunkohle vor. Kritiker warnen vor Arbeitsplatzverlusten und steigenden Energiepreisen.