Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Streit um Kirch-Pleite Deutsche Bank lässt Vergleich platzen

Zehn Jahre liegen Deutsche Bank und Leo Kirch im Clinch. Der frühere Medienmogul ist mittlerweile gestorben, der Rechtsstreit schien mit einem Millionen-Deal beendet. Doch die Bank will nicht zahlen.

Der Millionendeal zwischen der Deutschen Bank und den Erben des Medienunternehmers Leo Kirch ist geplatzt. Damit geht der seit zehn Jahren erbittert geführte Streit um eine angebliche Verantwortung der Bank und ihres ehemaligen Vorstandschefs Rolf Breuer für den Zusammenbruch des Kirch-Konzerns 2002 weiter. Schon bald steht die nächste Runde vor Gericht an.

Der Vorstand der Bank lehnte nun "nach sorgfältiger Prüfung" einen außergerichtlichen Vergleich zur Beilegung des Konflikts ab. Im Raum stand die Zahlung von gut 800 Millionen Euro. Im Gegenzug sollte die Kirch-Seite auf alle Schadenersatzforderungen verzichten. "Auf der Basis dieser Prüfung, auch unter Berücksichtigung internen und externen Rechtsrats, hat der Vorstand einvernehmlich entschieden, den Vergleichsvorschlag nicht anzunehmen", teilte die Bank in Frankfurt mit. Seit einigen Tagen hatte sich nach Angaben aus Finanzkreisen abgezeichnet, dass es Widerstände gegen den teuren Deal in der Bank gab.

Umstrittenes Interview schädigte Kirchkonzern

Auslöser des Konflikts war eine Äußerung Breuers in einem Fernsehinterview Anfang Februar 2002. Angesprochen auf Kirchs Kreditwürdigkeit hatte der Banker der Nachrichtenagentur Bloomberg gesagt: "Was alles man darüber lesen und hören kann, ist ja, dass der Finanzsektor nicht bereit ist, auf unveränderter Basis noch weitere Fremd- oder gar Eigenmittel zur Verfügung zu stellen."

Aus Sicht von Kirch lieferten Breuer und die Bank, zu deren Kunden Kirch zählte, damit den Auslöser für den Zusammenbruch des verschachtelten und hoch verschuldeten Medienimperiums. Kirch trat eine Prozesslawine los und kämpfte bis zu seinem Tod am 14. Juli 2011 erbittert um Schadenersatz im Milliardenhöhe.

Kirch-Erben fordern zwei Milliarden Euro

Der Streit wandert nun wieder in die Gerichtssäle. Ebenfalls am Donnerstag wurde bekannt, dass die Deutsche Bank mit dem Versuch scheiterte, ein wichtiges Zivilverfahren um milliardenschweren Schadenersatz zu stoppen. Richter am Münchner Oberlandesgericht (OLG) wiesen einen Befangenheitsantrag der Bank zurück.

Damit kann der spektakuläre Prozess weitergehen, den die Bank Mitte November Minuten vor der Aussage von Verlegerin Friede Springer mit Befangenheitsanträgen gegen den Vorsitzenden Richter Guido Kotschy und seine beiden Beisitzer vorerst gestoppt hatte. In dem Verfahren prüft das OLG die Umstände der Pleite 2002. Die Kirch-Seite fordert mehr als zwei Milliarden Euro Schadenersatz. Kotschy hatte während des Prozesses mehrfach deutlich gemacht, dass er beiden Seiten nicht richtig über den Weg traue. Ein Termin für die Fortsetzung dieses Verfahrens stand zunächst nicht fest.

Ackermann übergibt Streit wohl Nachfolgern

Schon mehrfach hatten die Bank und die Kirch-Seite versucht, den Streit außerhalb von Gerichtssälen beizulegen. Dieses Mal schien eine Einigung greifbar, weil der Ende Mai ausscheidende Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann Anfang Februar erklärt hatte, er wolle seinen Nachfolgern ein besenreines Haus hinterlassen. Es stünden noch einige Vergleiche an, wo es wirtschaftlich Sinn mache.

Dass Kirch grundsätzlich Anspruch auf Schadenersatz zustehen könnte, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) 2006 festgestellt. Karlsruhe befand, Breuer habe durch seine öffentlich geäußerten Zweifel an Kirchs Kreditwürdigkeit vertragliche Pflichten gegenüber der Kirch-Gesellschaft Printbeteiligungs GmbH verletzt. Eine Haftung der größten deutschen Bank für den Zusammenbruch des gesamten Medienkonzerns (u.a. ProSieben, SAT.1) verneinten die Richter jedoch.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Der Internet-Riese verfehlte im ersten Quartal die Erwartungen vor allem beim bereinigten operativen Ergebnis.
Quartalszahlen hinter Erwartungen
Google verschreckt die Börsianer
Mais wird in einer Mühle gemahlen, dunkelhäutige Hand hält mehrere Körner hoch
Agrar-Spekulationen
Deutsche Bank überzeugt Kritiker nicht
Starbucks hatte vor zwei Jahren in Großbritannien massiv in der Kritik gestanden, weil sie ihre Steuern mit legalen Steuertricks  auf ein Minimum gedrückt hatte.
Umzug von Amsterdam nach London
Starbucks möchte mehr Steuern zahlen
RWE-Vorstands-Chef Peter Terium spricht vor blauer Wand mit dem Slogan "VoRWEg gehen"
Finstere Zeiten bei RWE
Energiekonzern macht weniger Gewinne
Ein Containerfrachter auf der Elbe: Sitz der fusionierten Reederei soll Hamburg bleiben.
Reedereien-Hochzeit
Hapag-Lloyd und CSAV fusionieren
Der scharfe Wettbewerb zwischen den Anbietern wie Amazon oder Zalando sorgt für Preiskämpfe und hauchdünne Margen der Anbieter, bei denen es nichts zu verschenken gibt.
Arbeitsbedingungen bei Zalando
Schrei vor Schmerz?
Strenesse befindet sich bereits seit langem in finanziellen Schwierigkeiten und stand erst im Februar vor der Zahlungsunfähigkeit.
Tiefrote Zahlen
Strenesse meldet Insolvenz an
Lidl-Firmen-Zentrale in Neckarsulm, Firmenschild vor Gebäude
Lidl und Kaufland
Mit frischem Gebäck zu üppigen Umsätzen
Rund 120 Millionen Euro hat Ikea in das 20.000 Quadratmeter große Möbelhaus und eine Einkaufspassage mit rund 24.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert.
Mehr als nur Mobiliar
Ikea eröffnet erstes Shoppingcenter in Deutschland
Bitcoin
Laut "Wall Street Journal"
Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
Im Fachgeschäft beraten und im Internet gekauft: Online-Händler machen Ladenbesitzern zu schaffen.
Tipps nur gegen Geld?
Wie Fachhändler gegen "Beratungsklau" kämpfen
Twitter will mit der Übernahme von Gnip die mehr als 500 Millionen Kurznachrichten, die täglich versendet werden, besser analysieren.
Aktie schießt nach oben
Twitter übernimmt Datenlieferant Gnip
Ein Baurbeiter in Hangzhoi. Die Wirtschaft in China wächst so langsam wie lange nicht mehr.
Wachstum von China wird langsamer
Der Riese aus Fernost schwächelt
Blaues Schild mit Europaflagge und der Aufschrift "Made in Germany"
"Made in ..."
EU will Herkunftsangabe zur Pflicht machen
Der traditionsreiche Fahrrad-Hersteller Mifa aus Sangerhausen präsentierte jahrelang eine Erfolgsstory. Doch nun lassen Hiobsbotschaften den Börsenwert einbrechen.
Traditionsunternehmen in Schieflage
Fahrradhersteller Mifa tief in den roten Zahlen
Viele sind völlig überrascht, wenn auf die Online-Order ein Zollbescheid folgt, weil die Ware von außerhalb der EU anlandet
Kehrseite der Globalisierung
Wenn der Zoll den Online-Shopper in Rage bringt
Hand hält französische Gauloises-Packung
Verlagerung nach Polen
Gauloises produziert kaum noch in Frankreich
Coca-Cola hat im ersten Quartal mehr Getränke verkauft, aber dennoch weniger Gewinn und Umsatz eingefahren als im Vorjahr.
Umsatz und Gewinn fallen
Coca-Cola laufen die Kunden davon
Topverdiener unter den Kontrolleuren war 2013 der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch.
Gehaltsentwicklung seit 2004
Aufsichtsräte kassieren fast doppelt so viel
Bei einem Großeinsatz gegen Kreditkartenbetrug im Luftverkehr sind einem Bericht zufolge 183 Menschen festgenommen worden.
820 Millionen Dollar Schaden pro Jahr
Europol nimmt dutzende Flugticket-Betrüger fest
Bei einem Großeinsatz gegen Kreditkartenbetrug im Luftverkehr sind einem Bericht zufolge 183 Menschen festgenommen worden.
820 Millionen Dollar Schaden pro Jahr
Europol nimmt dutzende Flugticket-Betrüger fest
Couchbox-Büro in Stuttgart
Wundertüte im Abo
Das Geschäft mit Überraschungsboxen
Über das ganzen Jahr will Nestle beim organische Wachstum noch einmal fünf Prozent drauflegen.
Weniger Umsatz erzielt
Schwacher Start für Nestlé
Topverdiener unter den Kontrolleuren war 2013 der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch.
Gehaltsentwicklung seit 2004
Aufsichtsräte kassieren fast doppelt so viel
Peugeot
PSA Peugeot Citroën
Schrumpfkur soll Autobauer wieder auf Kurs bringen
Coca-Cola hat im ersten Quartal mehr Getränke verkauft, aber dennoch weniger Gewinn und Umsatz eingefahren als im Vorjahr.
Umsatz und Gewinn fallen
Coca-Cola laufen die Kunden davon
Die WTO-Ökonomen legen ihren Schätzungen ein erwartetes Wachstum des globalen Bruttosozialprodukts um 3 Prozent in 2014 sowie 3,1 Prozent in 2015 zugrunde.
Laut Welthandelsorganisation
Der Welthandel erholt sich wieder
Viele sind völlig überrascht, wenn auf die Online-Order ein Zollbescheid folgt, weil die Ware von außerhalb der EU anlandet
Kehrseite der Globalisierung
Wenn der Zoll den Online-Shopper in Rage bringt
ThyssenKrupp-Zentrale in Essen
Fokus auf Marineschiffbau in Deutschland
ThyssenKrupp will schwedische Werft abstoßen
Glencore Xstrata verkauft Anteile an Kupfermine in Peru
Chinesen steigten ein
Glencore Xstrata verkauft Anteile an Kupfermine in Peru
An der Börse in Frankfurt ist die Handelswoche durch Ostern verkürzt.
Kurze Handelswoche
Für den Dax wird es turbulent
Hand hält französische Gauloises-Packung
Verlagerung nach Polen
Gauloises produziert kaum noch in Frankreich
 
Unfreundliches Verhalten im Büro
Konflikten vorbeugen
Kollegen auf Verhaltensänderungen ansprechen
St.-Rombouts-Kathedrale
Mechelen
Die Hauptstadt des Turmglockenspiels
Kinderärztin und kleines Mädchen
Ohne Impfschutz
Neues Medikament stoppt Masern-Viren
Kurs "Maritime Medizin - Zur See"
Notfall auf hoher See
Neue Ausbildung für Schiffsärzte
image
Zum 125. Geburtstag
Sieben bizarre Fakten aus dem Leben des Charlie Chaplin
Großeinsatz in der Kölner Fontanestraße 5. Kalle wollte nicht ausziehen.
Gentrifizierungs-Gegner in Köln
Kalle in der Falle
image
Wirbel um Familie Liebisch
RTL II von Vorwürfen überrascht
image
AC/DC
Das Ende einer Ära?
Das milde Klima in Meran lockt auch heute noch Kur-Touristen an.
Meran
Wo Kaiserin Sissi kurte
Auch Azubis sollten über eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachdenken.
Berufsunfähigkeit
Versicherung lohnt auch für Azubis
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Die erste große Reise ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern aufregend.
Verreisen mit Kind
Windeln wechseln im Flugzeug?
image
Fans sind in Sorge
Hängt AC/DC die Gitarren an den Nagel?
Dusty Springfield
Dusty Springfield
"Englands Popqueen" würde 75
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
Zwei Männer in Schutzanzügen daneben drei schwarze Dorfbewohner
Angst vor Ebola
Westafrika zittert vor apokalyptischer Seuche
Körperliche Belastung
Schweres Heben im Job
Auch Jüngere klagen über Schmerzen
Die Ozonschicht schützt die Erdoberfläche vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne.
Ozonloch
Antarktis ist stärker betroffen als die Arktis
Der Rote Teppich bei der Berlinale: Für Mega-Events brauchen die Organisatoren Erfahrung und starke Nerven
Job & Karriere
Wie werde ich...? Eventmanager
Narkosearzt hält Patientin vor OP Atemmaske aufs Gesicht
Nach Operation im Koma
Klinik muss für Fehler nach Schönheits-OP haften
Das Bild zeigt den Kreuzer "SMS Emden" der kaiserlichen deutschen Kriegsmarine (undatiert).
Erster Weltkrieg
Als der Kreuzer "Emden" auf Kaperfahrt ging
Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sind Viren, die beim Zeckenstich auf den Menschen übertragen werden können.
Warnung vor Zeckenbissen
In diesen Regionen Deutschlands besteht FSME-Gefahr
image
Zuschauerschwund
Haben die "Mad Men" ihren Reiz verloren?
Es sei erstmals nachgewiesen worden, dass das Rückfall-Risiko bei Prostata-Krebs je nach Blutgruppe unterschiedlich ist.
Prostata-Krebs
Bestimmte Blutgruppen haben höheres Rückfallrisiko
image
Chart-Stürmer
Die Toten Hosen wieder Spitze
image
Kino-Charts
Lego türmt sich an der Spitze auf
image
Dampfen im Tatort aus Münster
Wie funktionieren E-Zigaretten wirklich?
Die Anfrage, ob nun per E-Mail oder per Post, muss den vollständigen Namen, die aktuelle Anschrift sowie das Geburtsdatum des Verbrauchers enthalten.
Falsche Daten korrigieren
Was tun, wenn die Schufa Fehler macht?
image
Palina Rojinski
Neue Kuppel-Show auf ProSieben
Mann mit Jacketjacke und Bügel in der Hand, daneben gestikulierend und redend eine Frau
Ehekrach bei Hunger
Unterzuckerung sorgt für Zoff bei Paaren
Das U-Boot ist fünf Meter lang, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und wiegt rund 750 Kilogramm.
Bluefin-21
Dieses U-Boot soll das Wrack von MH370 finden
Collage aus verschiedenen Reiseanbietern im Netz
Versteckte Kosten
Online-Reisebuchungen oft teurer als erwartet
image
Coachella Festival
Ein Festival zeigt die Indie-Trends von morgen
Brasilien ist der Austragungsort für die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016.
Urlaub in Brasilien
Eine Reise nach Rio de Janeiro
Wer nach dem vereinbarten Ende der Elternzeit nicht wieder am Arbeitsplatz erscheint, muss mit einer Kündigung rechnen.
Urteil des Arbeitsgerichts
Chef muss Verlängerung der Elternzeit zustimmen
Auf der Möbelmesse IMM Cologne in Köln zeigten im Januar mehr als 1100 Aussteller aus 54 Ländern ihre Neuheiten.
Boxspringbetten im Trend
Luxus-Betten polstern auf
image
Mega-Hype um "Game of Thrones"
Was macht die Serie so erfolgreich?
Die Gebühren von Fondgesellschaften müssen Anleger berücksichtigen, wenn sie erfahren wollen, wie viel Rendite sie wirklich bekommen.
Geldanlage
Fondsrechner macht Kosten sichtbar
Bei Indexmieten darf der Maßstab nur der vom Statistischen Bundesamt ermittelte Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland sein.
Indexmietverträge
Staffelmiete sollte sich am Preisindex orientieren
Auf dem Stundenplan stehen Vorlesungen in Betriebswirtschaftslehre wie Controlling, Personal oder Marketing.
Berufsbegleitendes Studium
Neuer Bachelor Sozialökonomie startet