Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Shoppingcenter Bauen was das Zeug hält

Eigentlich gibt es in Deutschland genug Einkaufsmöglichkeiten. Doch Jahr für Jahr wächst die Einzelhandelsfläche. Vor allem die Zahl der Shoppingcenter nimmt noch zu, wenn auch nicht mehr so rasant.

Riesige Baugrube im Herzen Berlins: Nach jahrelangem juristischen Tauziehen wird am Leipziger Platz ein weiteres Shoppingcenter hochgezogen. Da, wo einst mit Wertheim das größte Warenhaus Europas stand, entsteht jetzt auf einer Fläche von rund drei Fußballfeldern neben Wohnungen eine überdachte Einkaufsmeile mit knapp 200 Geschäften. Bis 2013 soll das 450-Millionen-Projekt fertig sein. Fast fünf Millionen Quadratmeter Verkaufsfläche hat die eigentlich eher arme Hauptstadt schon. Rund 600 000 Quadratmeter zu viel, warnen Experten.

Und der Komplex auf historischem Grund am Leipziger Platz ist in Berlin nicht der einzige, der gerade entsteht. Mindestens fünf weitere neue Einkaufsgalerien sind noch in Planung oder schon im Bau. Gut 60 Shoppingcenter hat Berlin bereits für seine knapp 3,5 Millionen Einwohner, mehr als alle anderen deutschen Großstädte.

Kleinere Städte im Visier

Berlin ist aber eher die Ausnahme. Anderswo hat sich der Boom der Shoppingcenter längst gelegt. In diesem Jahr sind bundesweit gerade mal 18 neue Komplexe geplant. In den 90er Jahren entstanden viele dieser Einkaufspaläste auf der grünen Wiese, vor allem im Osten. 1995 gab es einer Studie des Einzelhandelsinstituts EHI noch 179 Einkaufscenter, mit den neuen Projekten dürften es in diesem Jahr 444 werden. Doch die Projektentwickler haben nicht mehr so sehr die Metropolen im Visier. Jetzt wird eher für die kleineren und mittelgroßen Städte geplant.

"Gerade in den größeren Städten ist ein Sättigungsprozess zu beobachten", erklärt EHI-Geschäftsführer Marco Atzberger. Dort gebe es neben den Shoppingcentern auch noch attraktive Einkaufsstraßen oder Warenhäuser. In vielen kleineren Städten hingegen wünschen sich die Verantwortlichen sogar die Ansiedlung solcher Konsumtempel und erhoffen damit eine Aufwertung ihrer Stadtzentren. Atzberger nennt als Beispiel die Stadt Leer in Ostfriesland, wo ein neues Einkaufszentrum die Abwanderung der Kunden nach Emden, Papenburg oder Oldenburg verhindern soll.

Projektentwickler gehen heute sensibler vor

Oft regt sich aber auch heftiger Widerstand gegen solche Projekte, die in kleineren Städten sehr dominant sein können. Alteingesessene Einzelhändler haben da oft das Nachsehen und geben auf. Kritiker fürchten meist eine Monostruktur und Verödung. "Daher", so Atzberger, "ist es wichtig, dass solche Komplexe gut in das bestehende Stadtumfeld integriert werden."

Der Hamburger Projektentwickler ECE, der als Marktführer bisher in Deutschland gut 70 Center baute, führt hingegen Kaiserslautern als Beispiel auf. Dort votierten nach langen Debatten die Wähler schlussendlich per Bürgerentscheid für ein neues Shoppingcenter auf dem Gelände eines leerstehenden Karstadt-Hauses. Oft gehe es mehr um die Frage des "wie", betont ECE-Sprecher Christian Stamerjohanns. Da stünden Größe, Architektur und Branchenmix im Vordergrund.

Stadtentwickler sind vorsichtig

Norbert Portz vom Städte- und Gemeindebund plädiert dafür, dass sich die Kommunen untereinander abstimmen. "Vielfach entstehen auch neue Einkaufsflächen, wo gar nicht genügend Kaufkraft sitzt", kritisiert der Stadtentwicklungsexperte. Der Ruf eines Investors sei für viele Stadtväter verlockend. Solche Projekte dürften aber nicht zur Verdrängung des bestehenden Einzelhandels führen. Gerade kleinere Geschäfte fühlten sich bedrängt, wollen aber auch nicht unbedingt immer in ein Shoppingcenter einziehen. Mietverträge mit langer Laufzeit und die Vorgaben der Centerleitung werden oft als Nachteil empfunden.

Doch bereichern die Einkaufszentren wirklich die Innenstädte? Oft erscheinen sie in ihrem Branchenmix alle ähnlich und austauschbar. Mit gut 122 Millionen Quadratmetern hat Deutschland ohnehin mehr Verkaufsfläche als viele andere Länder in Europa. Und jedes Jahr kommen dem Handelsverband HDE im Schnitt eine Millionen Quadratmeter dazu. "Im Handel ist schon länger ein Wettbewerb zu beobachten, der sich über die Standorte entwickelt", betont HDE-Experte Olaf Roik.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Prototyp des Blackphones
Wirtschaft
Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz für Handys
Qualcomm
Qualcomm
Zeiten der Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei
Duisburg-Hochfeld
Wirtschaft
Gabriel will "Ausbluten" der Kommunen mit 5 Milliarden stoppen
Bahn
Wirtschaft
Bahn will mehr Güterwaggons mit leisen Bremsen umrüsten
Lamborghini Aventador LP 750-4 SV
Wirtschaft
Die schnellen Stars von Genf - Neue Supersportwagen
Borgward-Comeback
Wirtschaft
Borgward-Comeback beginnt 2016 mit kompaktem Geländewagen
Borgward Isabella
Die Legende lebt
Borgward elektrisiert die Sammler
Lehrerin im Unterricht
Deutschlands Lehrer
"Faule Säcke" oder Burnout-Opfer?
Sport Coupé Concept GTE von VW
Wirtschaft
VW-Studie stimmt auf neues CC-Coupé ein
Chronisches Aufschieben
Wirtschaft
Jeder drückt sich gern - Chronisches Aufschieben
Kosten für Lebensversicherungen
Wirtschaft
Bei Sterbegeldversicherungen fallen oft hohe Kosten an
Abhör-Schutz für Handys
Wirtschaft
Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz für Handys
Borgward
Wirtschaft
Borgward will Comeback-Modell im September vorstellen
Air Berlin
Wirtschaft
Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an
Norbert Reithofer
Analyse
 Apples Auto-Gerüchte scheuchen PS-Industrie auf
Eine Selbstbedienungskasse der Firma Wincor Nixdorf. Bisher ist sie in Deutschland kein Kassenschlager.
Selbstbedienungskassen im Supermarkt
Weshalb Deutschland Entwicklungsland ist
Cybermacht China
"Chinas Gehirn"
Baidu plant Großprojekt zu künstlicher Intelligenz
Hiroki Totoki
Mobilfunk-Industrie
Sony will mit neuem Mobil-Chef durchstarten
Gianis Varoufakis
Varoufakis
Griechenland wird Verpflichtungen erfüllen
Blackberry
Blackberry-Chef
Unser Geschäft ist jetzt Software
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Feinstaub-Belastung in Europa
EU-Bericht
430 000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub
Conchita Wurst
Conchita Wurst
Zwei Premieren, kein neuer Look
Amos Oz
Kultur & Gesellschaft
Amos Oz hat noch Hoffnung auf Ende des Nahostkonflikts
Skulptur
Von wegen 20 Zentimeter
Studie über den Durchschnitts-Penis
Touristen in Griechenland
Reise
Deutsche weiter in Reiselust - Branche erwartet Rekordjahr
Kauf einer Immobilie
Verträge und Fristen
Darauf müssen Immobilienkäufer achten
Handgefertigte Kopie
Unesco-Welterbe und Watersurf
 Reiseziele im Frühjahr
Topinambur-Knolle
Roh, gegart oder geröstet
 So schmeckt es am besten
Kirschessigfliege auf einer Weintraube
Reise
Befall der Kirschessigfliege dem Amt melden
Junger Chicorée
Reise
Mit Strunk und Blättern - Chicorée ist heute weniger bitter
"Pille danach"
"Pille danach" bald rezeptfrei
Ärzte in Sorge
Rembrandt-Ausstellung
Entdeckung
Rembrandts "Susanna" stark überarbeitet
Semperoper in Dresden
Kultur & Gesellschaft
Semperoper mit zehn Premieren - Netrebko als Elsa
Gut 9 Zentimeter schlaff, gut 13 Zentimeter steif: So sieht er Wissenschaftlern zufolge aus, der durchschnittliche Penis.
Studie beantwortet "ewige Frage"
So groß ist der Durchschnitts-Penis
Gedränge auf dem Münchner Hauptbahnhof. Jeden Tag kommen hier zehntausende Menschen aus dem Umland an, die in der bayerischen Landeshauptstadt arbeiten.
Pendlernation Deutschland
Nach Dienstschluss wird es in München leer
Sexuelle Belästigung ist in deutschen Büros weit verbreitet. Meist gehen die Anzüglichkeiten von Männern aus.
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Männer bekommen SMS, Frauen werden betatscht
Im Sommer drängen sich vor Formentera die Yachten, in der Vorsaison trifft man höchstens ein paar Paddler.
Formentera in der Vorsaison
Stressfreie Insel
ADHS bei Erwachsenen
Bessere Konzention und Leistungsfähigkeit
Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen ADHS
Dünnes Haarband
Falsche Utensilien
Lange Haare nicht mit scharfkantigen Spangen traktieren
Evangelische Kirche
Opfer sexueller Gewalt
Evangelische Kirche zahlt Entschädigung
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern