Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Larry Page & Sergej Brin Der Aktiencoup der Google-Gründer

Überraschung beim weltgrößten Internet-Suchmaschinenbetreiber: Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin sichern sich mit einem Aktiensplit die Kontrolle über das Unternehmen.

Googles Gründerduo sichert seine Macht im Internetkonzern. Larry Page und Sergej Brin wollen mit einer neuen Aktienstruktur dafür sorgen, dass sie auch künftig das Sagen haben. "Unsere Herzen hängen an Google", schrieben sie in einem am Donnerstag veröffentlichten Brief an die Aktionäre. Mit der neuen Struktur solle sichergestellt werden, dass sie ihre Visionen auch umsetzen könnten. "Wir haben entschieden, dass die Bewahrung des Gründer-basierten Ansatzes im besten Interesse von Google ist."

Der Plan: Die bisherige Google-Aktie wird de facto geteilt. Alle Anteilseigner erhalten zusätzlich zu ihrer stimmberechtigten eine stimmrechtslose Aktie, die genauso gehandelt werden kann wie ihr "großer Bruder". Der Vorteil liegt nun darin, dass künftig etwa die Bonusausschüttungen an Mitarbeiter oder die Bezahlung von Übernahmen mittels dieser stimmrechtslosen Aktien passieren können. Die Macht im Unternehmen verschiebt sich dadurch nicht.

Verwaltungsrat wusste Bescheid

Ein Nebeneffekt ist, dass die Aktie durch den sogenannten Split optisch günstiger aussieht und mehr Käufer anlocken könnte. Momentan kostet ein einzelnes Papier satte 650 Dollar.

Der Plan für den Aktiensplit ist bereits vom Verwaltungsrat abgesegnet worden. Nun muss er noch die für den 21. Juni angesetzte Hauptversammlung passieren. "Angesichts der Tatsache, dass Larry, Sergej und Eric die Mehrheit der Stimmrechte kontrollieren und dieses Vorhaben unterstützen, rechnen wir damit, dass es durchgeht", sagte Chefjustiziar David Drummond. Mit Eric ist Eric Schmidt gemeint, der langjährige Konzernchef und jetzige Verwaltungsratsvorsitzende. Er hatte als Teil seiner Vergütung große Aktienpakete bekommen.

Google ist eine Gelddruckmaschine: Im ersten Quartal strich der US-Internetkonzern einen Gewinn von unterm Strich 2,9 Milliarden Dollar ein (2,2 Mrd Euro) - das sind 61 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dieses Kunststück gelang, obwohl das Unternehmen kräftig in neue Produkte und Mitarbeiter investiert hat. Ende März arbeiteten knapp 33.100 Menschen für Google und damit 600 mehr als zum Jahreswechsel.

Gelddruckmaschine Google

"Google hatte ein weiteres großartiges Quartal", erklärte der amtierende Konzernchef Page am Firmensitz im kalifornischen Mountain View. Die "großen Wetten" auf das Handy-Betriebssystem Android, den Browser Chrome oder die Videoplattform Youtube hätten sich ausgezahlt. Die Aktie legte nachbörslich leicht zu.

Der Umsatz war um 24 Prozent auf 10,6 Milliarden Dollar gestiegen - es ist das zweite Mal nach dem Schlussquartal 2011, dass Google einen zweistelligen Milliardenumsatz erwirtschaftete. Der Großteil der Einnahmen stammte dabei wie gehabt aus der Werbung im Umfeld der Suchmaschine. Google ist hier Marktführer.

Zu den großen Rivalen gehören Microsoft mit seiner Suchmaschine Bing und das verbündete Internet-Urgestein Yahoo. Auch das soziale Netzwerk Facebook hat sich einen guten Teil des Werbekuchens gesichert. Googles Anzeigen wurden im ersten Quartal dennoch 39 Prozent häufiger angeklickt als im Vorjahreszeitraum, gleichzeitig sanken die Einnahmen pro Klick allerdings um 12 Prozent.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Die Volksrepublik China ist auf der Überholspur zur Weltmacht.
Neue Seidenstraße
Mit einer neuen Seidenstraße endgültig zur Weltmacht
Huawei
Wirtschaft
Telekom-Riese Huawei setzt auf Deutschland
LBBW
LBBW-Chef
Umbau wird bei Banken zum Normalfall
570S Coupé von McLaren
Wirtschaft
McLaren gründet mit 570S Coupé neue Sportwagenfamilie
Andreas Gabalier
Wirtschaft
Andreas Gabalier entspannt in den Bergen
Platz 1 für New York
Wirtschaft
Fotos mit Geotags - Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Glasschaden in der Frontscheibe
Wirtschaft
Muss jeder Steinschlag in der Frontscheibe repariert werden?
Netzwerken ist wichtig
Kontakte über Kontakte
Netzwerken für Berufseinsteiger
Honda CR-V
Wirtschaft
Ein solides Mauerblümchen - Der Honda CR-V als Gebrauchter
Digitales Erbe
Dienste auflisten und Co.
Das digitale Erbe regeln
Updates per Mobilfunk
Wirtschaft
Update ohne Boxenstopp - Online-Aktualisierung für Autos
Bauarbeiter
Frühjahrsbelebung
Arbeitslosenzahl fällt unter drei Millionen
Streik bei Amazon in Koblenz
Online-Versandhändler
Verdi setzt Amazon-Streiks fort
Milch
Wirtschaft
Bauern fürchten sinkende Preise durch Ende der Milchquote
Die Deutschen sind in Kauflaune.
Einzelhandel
Der beste Februar seit 2000
IBM
Wirtschaft
IBM steckt drei Milliarden Dollar in Geräte-Vernetzung
Passende Fahrradreifen
Wirtschaft
Weniger ist manchmal mehr - Passende Fahrradreifen finden
Eine Filiale von Kuveyt Türk in Mannheim: Seit fünf Jahren bietet die Bank dort Finanzdienstleistungen an, nun erhielt sie die Vollbanklizenz für Firmen- und Privatkundengeschäft.
Kuveyt Türk Bank AG
So läuft Banking auf islamisch
Blitz-Marathon
Wirtschaft
Innenminister stellen nächsten bundesweiten Blitz-Marathon vor
McDonald's
Neues Konzept
Bei McDonald's gibt es bald Tischbedienung
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Starke Sturmböen
Bayern
Hochgelegene Skigebiete wegen Orkan geschlossen
Warten auf den Zug
Reise
Bei Sturm gibt es für Zugverspätungen Geld zurück
Untersuchung auf Eizellen
Von Hormonen bis Operation
 Fruchtbarkeitsstörungen behandeln
Hohe Lawinengefahr in Bayern
Lawinengefahr in Alpen
Ausrüstung und Erfahrung zählen
Mark Knopfler
Kultur & Gesellschaft
Mark Knopfler behauptet Charts-Spitze
John Southworth
John Southworth
 Kühnes Konzept, klasse Konzert
Survival-Training für Berufstätige
Für mehr Wir-Gefühl
Teambuilding-Aktionen im Überblick
Warnstreik bei Postbank
Job & Karriere
Urabstimmung bei der Postbank gestartet
Eine Gedenktafel erinnert an den ersten Reichskanzler des deutschen Kaiserreiches Otto von Bismarck.
200 Jahre Bismarck
Ausstellungen in der Altmark
Die Deutschen wollen nicht mehr Geld für ihren Urlaub ausgeben.
Weniger Sommerbuchungen
Thomas Cook kann kaum höhere Preise durchsetzen
Jean Paul Gaultier
Kultur & Gesellschaft
Gaultier-Ausstellung im Pariser Grand Palais
Bad Kissingen feiert Bismarck
Sehenswertes
Bismarcks Politik und Flugshows
Mädchen oder Junge?
Schwangerschaft
Mal mehr Jungen, mal mehr Mädchen
Lisa Martinek
Kultur & Gesellschaft
Apricot mit Denim kombinieren
Lohntüte
Umfrage
60 Prozent der Deutschen für Transparenz bei Löhnen
Henry Maske
Kultur & Gesellschaft
Henry Maske versteckt für seine Kinder die Ostereier
Wer viele Kontakte hat, findet leichter einen Job.
Kontakte
Das Netzwerk als Karriere-Treiber
All inclusive in der Dominikanischen Republik
Urlaub ohne Portemonnaie
Was all inclusive bedeuten kann
Jungen-Outfit von Tom Tailor
In Jeans oder Jogginghose
Kindermode für den Sommer
Bauarbeiter
Volkswirte
Im März wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern