Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Veraltete Edelhandys Nokia will Luxus-Tochter Vertu verkaufen

Der Handykonzern Nokia will offenbar seine Tochter Vertu versilbern. Der Luxushandy-Hersteller soll für 200 Millionen Dollar an einen Finanzinvestor verkauft werden.

Der schwächelnde Handy-Riese Nokia will laut einem Zeitungsbericht seine Edelmarke Vertu an Finanzinvestoren verkaufen. Die Verhandlungen mit der Beteiligungsfirma Permira seien bereits weit fortgeschritten, berichtet die "Financial Times". Im Gespräch sei ein Preis von 200 Millionen Dollar, hieß es unter Berufung auf informierte Kreise. Die handgefertigten Vertu-Telefone kosten schon in der Grundausführung mehrere tausend Euro - und können Preise von einigen hunderttausend erreichen, wenn sie mit Gold und Edelsteinen verziert werden.

Schön aber hoffnungslos veraltet

Nokia hatte Vertu 1998 gestartet, um ins lukrative Geschäft mit Luxusartikeln für Superreiche einzusteigen. Damals war der finnische Konzern gerade zum weltgrößten Handy-Hersteller geworden und weiter auf dem Weg nach oben. Bei der Verarbeitung scheut Nokia keinen Aufwand: Jede einzelne Taste wird aus Saphir geschnitten, die Bildschirme sollen dank einer dünnen Schicht aus Saphirkristall besonders kratzfest sein. Außerdem steht Vertu-Besitzern ein weltweiter "Concierge"-Service für Reservierungen zur Verfügung. Die Klingeltöne wurden vom London Symphony Orchestra eingespielt.

Doch Apples iPhone durchkreuzte 2007 nicht nur Nokias Smartphone-Strategie, sondern untergrub auch die Strahlkraft der sündhaft teuren Edelhandys. Zudem ließ sich Nokia viel Zeit damit, ein Vertu mit modernem Touchscreen zu bauen - erst im vergangenen Jahr kam das Modell Constellation auf den Markt. Es läuft noch mit dem betagten Nokia-Betriebssystem Symbian.

Konzern tief in der Krise

Der Konzern macht keine Angaben zum Geschäftsvolumen von Vertu. Der "Financial Times" zufolge wird der jährliche Umsatz auf 200 bis 300 Millionen Euro geschätzt. Permira könnte mit Vertu sein Luxus-Portfolio ergänzen, zu dem bereits die Modemarken Hugo Boss und Valentino gehören. Der Zeitung zufolge sei der Finanzinvestor mehr an der Vertu-Marke, denn an der Technologie interessiert und habe vor allem die Märkte in Asien und dem Nahen Osten im Blick. Ein Nokia-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren, weil es sich um "Marktgerüchte" handle.

Die "Financial Times" hatte bereits im Dezember von Verkaufsüberlegungen berichtet. Seitdem hat sich die Nokia-Krise weiter zugespitzt. Nokia machte im ersten Quartal einen Verlust von 929 Millionen Euro und verlor den Titel des weltgrößten Handy-Herstellers nach Berechnungen von Marktforschern an Samsung. Zudem wurden vom neuen großen Hoffnungsträger - den Lumia-Smartphones mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Phone - lediglich zwei Millionen Geräte verkauft. Der Umsatz fiel im Jahresvergleich um 29,3 Prozent auf 7,35 Milliarden Euro.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Android-Smartphone
Wirtschaft
Schwachstelle bei Apple- und Android-Geräten entdeckt
Bentley-Studie EXP10 Speed 6
Wirtschaft
Bentley liebäugelt mit weiterem Sportwagen
London
Wirtschaft
Tausende Londoner Immobilien gehören Briefkastenfirmen
Bilanzpressekonferenz Axel Sringer SE
Wirtschaft
Springer kämpft mit Internetportalen gegen Print-Flaute
Qualität von Bildungsangeboten
Teuer muss nicht gut sein
Eine Weiterbildung finden
Eurowings
Wirtschaft
Neue Eurowings mit Langstreckenflügen zu Kampfpreisen
Grimme-Ehrung - "Bornholmer Straße"
Wirtschaft
Private TV-Sender gehen beim Grimme-Preis leer aus
Plattform für Privatvideos
Wirtschaft
"YouNow"-Chef Adi Sideman verteidigt Videoplattform
Neuer Toyota Auris
Facelift
Toyota Auris kommt im Herbst mit neuen Motoren
Ölförderung
Wirtschaft
Saudischer Ölminister erwartet langsam steigende Nachfrage
Renault Kadjar
Wirtschaft
Gedrängel im Gelände - Die SUV-Neuheiten aus Genf
Audis SUV-Flaggschiff Q7
Genfer Salon
Sportlich-kompakt bis ausladend-elektrisch
Livestreaming
Wirtschaft
"YouNow"-Chef weist Vorwürfe von Jugendschützern zurück
ADAC-Postbus
Wirtschaft
Postbus mit neuer Marke bald auf mehr Strecken unterwegs
Telefónica Deutschland
Wirtschaft
O2 und E-Plus kombinieren UMTS-Netze - Kunden profitieren
Alexis Tsipras
Wirtschaft
Athen leiht sich kurzfristig Geld zu deutlich höheren Zinsen
Sechs Euro mehr Kindergeld?
Wirtschaft
Wem steht es bis wann zu? Fakten rund ums Kindergeld
Vernetzte Autos bei Volvo
Wirtschaft
Volvo startet Test mit 1000 vernetzen Autos
Telefonica
Wirtschaft
Telefónica legt Netze von O2 und E-Plus zusammen
Smartphone
Wirtschaft
Yahoo-Analysedienst Flurry will Nutzerdaten enger verzahnen
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
ADAC Postbus
Reise
Der Postbus ist mit neuer Marke unterwegs
Teelöffel mit Zucker
Reise
WHO warnt vor "verstecktem" Zucker
Abheben in Berlin Tegel
Reise
Auslandsflüge aus Deutschland boomen
Haben Reisebüros noch eine Chance?
Reise
Ein Auslaufmodell lebt weiter - Reisebüros im Wandel
Rasenpflege
Reise
Beete und Rasen brauchen regelmäßig Kalk
Vielfalt an Turnschuhen
Kultur & Gesellschaft
Knallbunte Sneakers sind nichts für dünne Beine
Spannende Entdeckung: Möglicherweise ist das Wrack ein Startkatapult für Bordflugzeuge des japanischen Superschlachtschiffs "Musashi".
Wrack der "Musashi“
Größtes Schlachtschiff der Welt entdeckt
Auf dem Spielplatz
Technik
Soziale Herkunft hat großen Einfluss auf Gesundheit von Kindern
Cannabis
Institut
382 Patienten erhalten Cannabis als Schmerzmittel
Cannabis
Gesundheit
Grüne legen Gesetzentwurf für Cannabis-Legalisierung vor
Hundefriseur Rainer Wolff aus Berlin
Wie werde ich...?
Hundefriseure brauchen ruhige Hände
Skifahren mit der Klasse
Job & Karriere
Jobcenter zahlt bei Schulfahrt nicht für Skizeug
Schnelles Netz dank Glasfaserkabel
Reise
Mieter haben keinen Anspruch auf schnelles Internet
Online-Hotelportal HRS
Kultur & Gesellschaft
Fast 40 Prozent aller Reisebuchungen übers Internet
Gute Aussichten: Mallorca läuft bei Alltours derzeit richtig gut.
Urlaubstrends
Das sind die gefragtesten Reiseziele
Nana Mouskouri
Kultur & Gesellschaft
Nana Mouskouri bekommt Echo für ihr Lebenswerk
Hinterland Tunesiens
DRV-Präsident
Griechenland-Urlauber lässt die Krise kalt
Grüner Apfel
Expertin verrät es
Hält ein Apfel am Tag wirklich "den Doktor fern"?
Wandertourismus in der Schweiz
Teurer Franken
Auswirkungen im Sommer erwartet
Internationalen Reisemesse
ITB
Weltgrößte Reisemesse in Berlin startet
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern