Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Protestaktionen in Berlin Hebammen fordern bessere Vergütung

Hebammen haben 30 Prozent mehr Lohn gefordert, vor allem um die steigende Berufshaftpflichtversicherung kompensieren zu können. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr verspricht Hilfe.

Simulationen von geplatzten Fruchtblasen und einer Sturzgeburt mitten auf der Straße: Dutzende Hebammen haben mit einer Protestaktion vor dem Gesundheitsministerium für bessere Arbeitsbedingungen protestiert. "Das Problem ist, dass wir angesichts der hohen Verantwortung, die wir tragen, nicht angemessen vergütet werden", sagte die Vorsitzende des Berliner Hebammenverbandes, Susanna Rinne-Wolf, am Freitag - einen Tag vor dem Internationalen Hebammentag.

Freiberufliche Geburtshelferinnen verhandeln derzeit mit den gesetzlichen Kassen über eine Anhebung ihres Gehalts. "Unsere Forderung liegt bei 30 Prozent mehr Lohn", sagte Rinne-Wolf. Gleichzeitig protestierten die Frauen gegen die steigende Berufshaftpflichtprämie.

60 Prozent der Hebammen arbeiten freiberuflich

Bei der Protestaktion stellten sie eine Welt ohne Hebammen dar - und simulierten Geburten mitten auf der Straße. Nach Angaben des Deutschen Hebammenverbandes gibt es hierzulande rund 18.000 Geburtshelferinnen, rund 60 Prozent arbeiten freiberuflich.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat sich für eine bessere Vergütung der Hebammen ausgesprochen. Die Krankenkassen müssten die Sorgen der Hebammen, die durch weiter steigende Beiträge für die Berufshaftpflichtversicherung belastet seien, ernst nehmen, sagte Bahr am Freitag am Rande eines Treffens mit FDP-Gesundheitspolitikern in Erfurt. Die im vergangenen Jahr erfolgte Anpassung der Vergütung reiche offenbar nicht aus, um die steigenden Kosten abzudecken.

Teure Berufshaftpflichtversicherung

Nach einem vom Gesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Gutachten fallen für die Berufshaftpflichtversicherung der Hebammen bereits jetzt Jahresprämien von fast 3700 Euro an. Eine Erhöhung um 15 Prozent sei für diesen Juli zu erwarten. "Ich möchte nicht, dass Hebammen wegen steigender Haftpflichtprämien aufgeben müssen", sagte der Minister.

Ziel müsse sein, die freie Wahl der Geburtshilfe und eine wohnortnahe Versorgung zu gewährleisten. Nach dem Gutachten sei das in der Regel gewährleistet. Es sei jedoch erkennbar, dass beispielsweise bei der Wochenbettbetreuung von Frauen die Nachfrage größer als das Angebot sei. Bahr forderte die Krankenkassen auf, das Gutachten, dem die Befragung von etwa 3600 Hebammen zu Grund liegt, zum Anlass für eine höhere Vergütung zu nehmen. Es gebe schon jetzt Anzeichen dafür, dass Hebammen wegen der hohen Belastung durch Versicherungsprämien ihr Angebot in der Geburtshilfe einschränken

Rein weibliche Domäne

Der Hebammenberuf ist eine rein weibliche Domäne: 2010 gab es laut Statistik in deutschen Krankenhäusern einen einzigen fest angestellten "Entbindungspfleger", wie männliche Hebammen genannt werden. Er arbeitet in Hessen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Die Lufthansa-Tochter Germanwings hatte bei einem Scheitern der Verhandlungen einen Streik am Freitag angekündigt.
Verhandlungen gescheitert
Am Freitag wird bei Germanwings gestreikt
Frost hat Teile der Haselnuss-Ernte in der Türkei vernichtet. Die Nusspreise steigen. Das könnte sich auch auf den Preis für den beliebten Brotaufsrich auswirken.
Haselnüsse & Kakao
Schokoladenherstellern sind besorgt
Der Arbeitsmarkt in Deutschland zeigt sich trotz leicht schrumpfender Wirtschaft in robuster Verfassung
Bundesagentur für Arbeit
Arbeitslosenquote steigt auf 6,7 Prozent
Zalando hatte als Online-Schuhhändler angefangen und sein Produktportfolio in den letzten Jahren erweitert.
Pünktlich zum Börsengang?
Zalando legt erstmals schwarze Zahlen vor
In dem aktuellen Tarifkonflikt geht es um die Übergangsrenten für die 5400 Piloten bei Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo.
Lufthansa-Tochter
Germanwings-Piloten wollen am Freitag streiken
Ryanair
Neues "Business"-Ticket
Ryanair buhlt um mehr Geschäftsleute
Das Kinder-Shirt der Modekette Zara erinnert an die Häftlingskleidung in den Konzentrationslagern der Nazis.
Design-Desaster bei Zara
Modekette bietet T-Shirt im KZ-Look
Die Pilotengewerkschaft hält grundsätzlich an ihrer Streikankündigung fest. Wann und wo es zu einem Ausstand kommen könnte, steht nach wie vor nicht fest.
Lufthansa vs. Pilotenvereinigung Cockpit
Was wollen die Streithähne eigentlich?
Zu den Inhalten des Treffens machte das Unternehmen zunächst keine Angaben.
Kriselnde Warenhauskette
Karstadt-Aufsichtsräte treffen sich Mitte September
Unterhaltungselektronik
IFA 2014
Große Erwartungen an "Schaufenster für das Weihnachtsgeschäft"
Willy Brandt
90 Jahre IFA
Vom Detektor zum Smartphone
Mit dem massiven Stellenabbau will Gruner + Jahr in den kommenden drei Jahren rund  75 Millionen Euro einsparen.
Massiver Stellenabbau
Gruner + Jahr streicht 400 Jobs
Der Standort Deutschland soll der Rettungsanker für Loewe sein
Standort Deutschland
Loewe will echtes "Made in Germany"
Samsung
Internationale Funkausstellung 2014
Die Top-Themen der IFA
Christine Lagarde war vor ihrer Berufung zur Chefin des Internationalen Währungsfonds Finanzministerin in Frankreich.
IWF-Chefin
Justiz ermittelt gegen Christine Lagarde
Der Konsumklimaindex ging zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren zurück, von revidiert 8,9 Zählern im August auf 8,6 Punkte für September.
GfK-Konsumklimaindex
Krisen lassen Konsumlaune einbrechen
Volkswagen-Autohaus in der Nähe von Schanghai: Chinas Preiswächter erhöhen den Druck auf die Autobranche.
Kampf gegen Korruption
China knöpft sich Volkswagen vor
Zync bietet Filmstudios Spezialeffekte auf Basis von Rechenleistung aus der Internet-Wolke an. Dieser Dienst werde künftig zum Angebot von Googles Cloud-Plattform gehören.
Auf nach Hollywood?
Google kauft Spezialeffekt-Firma Zync
Die App Snapchat hilft Anwendern, Fotos schnell vergessen zu machen.
Schätzwert für Snapchat
Zehn Milliarden Dollar fürs Vergessen
Fehmarnsundbrücke
Sanierung notwendig?
Gutachter überprüfen marode Fehmarnsundbrücke
In Deutschland gelten Einzelpersonen oder Haushalte als arm, wenn ihr Einkommen höchstens 60 Prozent des mittleren Einkommens erreicht.
Regionaler Armutsvergleich
Reiches Brandenburg, armes Köln
Schwer beschädigtes Auto im kalifornischen Napa: Bei dem Beben wurden mindestens 150 Menschen verletzt.
Schäden in Kalifornien
Das Milliardenbeben
Der Ifo-Index wird monatlich durch die Befragung von rund 7000 Unternehmen ermittelt.
Ifo-Index sinkt
"Die deutsche Wirtschaft verliert weiter an Kraft"
Amazon gilt als der größte Online-Händler der Welt.
Konkurrenz für Google
Amazon plant eigene Werbeplattform
Mann mit GDL-Fahne vor Triebwagen der Bahn
Tarifstreit
Keine Annäherung bei der Bahn
Die App Snapchat hilft Anwendern, Fotos schnell vergessen zu machen.
Schätzwert für Snapchat
Zehn Milliarden Dollar fürs Vergessen
Ehrung mit Beigeschmack: 2010 zeichnete US-Präsident Barack Obama Warren Buffett mit der Freiheitsmedaille aus.
Pleite für Barack Obama
Buffett hilft Burger King beim Steuern sparen
Erfolg für Amazon-Chef Jeff Bezos: Sein Konzern kann die Video-Webseite Twitch übernehmen.
Video-Webseite für Gamer
Amazon schnappt Google Twitch weg
Das Kinder-Shirt der Modekette Zara erinnert an die Häftlingskleidung in den Konzentrationslagern der Nazis.
Design-Desaster bei Zara
Modekette bietet T-Shirt im KZ-Look
Der Konsumklimaindex ging zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren zurück, von revidiert 8,9 Zählern im August auf 8,6 Punkte für September.
GfK-Konsumklimaindex
Krisen lassen Konsumlaune einbrechen
Mit der Übernahme von Tim Hortons will Burger King seinen Firmensitz ins steuergünstigere Kanada verlegen.
Mega-Restaurantkette entsteht
Burger King schluckt Tim Hortons
Volkswagen-Autohaus in der Nähe von Schanghai: Chinas Preiswächter erhöhen den Druck auf die Autobranche.
Kampf gegen Korruption
China knöpft sich Volkswagen vor
Christine Lagarde war vor ihrer Berufung zur Chefin des Internationalen Währungsfonds Finanzministerin in Frankreich.
IWF-Chefin
Justiz ermittelt gegen Christine Lagarde
Die Piloten der Lufthansa wollen die Streiks eher punktuell ausführen.
Besser für die Passagiere
Lufthansa-Piloten planen "Streik der Nadelstiche"
Der Standort Deutschland soll der Rettungsanker für Loewe sein
Standort Deutschland
Loewe will echtes "Made in Germany"
Fehmarnsundbrücke
Sanierung notwendig?
Gutachter überprüfen marode Fehmarnsundbrücke
Samsung
Internationale Funkausstellung 2014
Die Top-Themen der IFA
Mit dem massiven Stellenabbau will Gruner + Jahr in den kommenden drei Jahren rund  75 Millionen Euro einsparen.
Massiver Stellenabbau
Gruner + Jahr streicht 400 Jobs
Die Staatsanwaltschaft hatte den Ex-Vorständen Untreue vorgeworfen, weil sie die HGAA im Jahr 2007 trotz offenkundiger Risiken gekauft und damit hohen Schaden angerichtet haben sollen.
Untreuevorwurf bei Hypo Alpe Adria
Prozess gegen vier Ex-BayernLB-Vorstände eingestellt
Ein Mountainbiker auf der Messe Eurobike in Friedrichshafen während des „Demo-Days“ auf einer Teststrecke.
Dem schönen Wetter sei Dank
Die Fahrradbranche boomt
 
Die Hauptdarsteller des Films "Die geliebten Schwestern": Hannah Herzsprung (l.), Florian Stetter und Henriette Confurius.
"Die geliebten Schwestern"
Dominik Graf darf auf den Oscar hoffen
Entschädigung für die Strapazen des Aufstiegs: Der Blick auf die Gletscher des Monte-Rosa-Massivs.
Magnetisches Amphitheater
Wandern rund um den Monte Rosa
New York: Guggenheim-Museum
Guggenheim Museum
Zero-Schau in New York
"Die Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres"
Museum zwischen den Fronten
Streit ums Gold der Krim
Winzer Lukas Krauß
"Pornfelder"
Jungwinzer erregt Aufsehen
Banksy-Werk an Londoner Wand
"Mobile Lovers"
Banksy-Werk bringt britischem Jugendklub 500.000 Euro
Kaunos war in der Antike eine Hafenstadt. Heute muss man vom Fluss aus eine halbe Stunde laufen, um die Überreste zu sehen.
Urlaub in der Türkei
Dalyan braucht kein Meer
Hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Bezahlung seiner Überstunden, sollte er sie in einer Liste aufzeichnen.
Ausgleich von Mehrarbeit
Wann müssen Überstunden bezahlt werden?
Trockenheit und Dürre
Dürre in Mittelamerika
Extreme Trockenheit bedroht Ernte
Der Bardarbunga ist der größte Vulkan Islands, er liegt unter dem Gletscher Vatnajökull im Südosten des Landes.
Drohender Vulkanausbruch in Island
Deutschland bereitet sich auf Luftraum-Sperrung vor
image
"Die Bachelorette"
Anna greift sich nervösen Marvin
Bei der diesjährigen Berlinale war "Die geliebten Schwestern" leer ausgegangen.
"Die geliebten Schwestern" im Oscar-Rennen
"Schiller goes to Hollywood"
Urlauberin auf Sylt
Nord- und Ostsee jetzt noch kälter
Ist es vorbei mit den Badetemperaturen ?
Die Serie wurde zwischen 1987 und 1995 in den USA ausgestrahlt. In Deutschland wurde sie ab 1992 gezeigt.
"Full House" vor Comeback
Der Vokuhila kommt zurück
image
"Promi Big Brother"
Mia Julia muss das Haus verlassen
Feuerwehrleute sind beliebt
Kompetent, hilfsbereit, zuverlässig
Das sind die angesehensten Berufe
Homer Simpson
"Ice Bucket Challenge"
Einzigartige Eisdusche für Homer Simpson
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Naturschauspiel für Wave-Watcher - wenn sich die Wellen im Herbst an der Ostküste Mallorcas an den Felsen brechen, spritzt es meterhoch.
Paradies für Wave-Watcher
Eine Reise nach Mallorca
image
"Diplomatie"
Die Schicksalsstunden von Paris
Ein Soldat der Wehrmacht wird von Mitgliedern des französischen Widerstands abgeführt.
Zweiter Weltkrieg
Als Hitlers Herrschaft in Paris endete
image
"Avatar"
So steht es um die Fortsetzungen des Erfolgsfilms
Wer braucht da noch ein Schloss? Der Yerka-Mechanismus macht aus dem Rad selbst eine Sicherung.
Projekt Yerka
Dieses Fahrrad soll unstehlbar sein
Staubsauger bekommen Energielabel
Stromfresser oder Saubermann
Watt kann mein Staubsauger?
"Habe so etwas noch nie gesehen": der von Meghan LaPlante gefundene hellblaue Hummer.
Genetischer Defekt
US-Teenager fängt blauen Hummer
Feuerwehrleute sind beliebt
Kompetent, hilfsbereit, zuverlässig
Das sind die angesehensten Berufe
WHO empfielt E-Zigaretten-Verkaufsverbot für Minderjährige
Langfristige Hirnschäden
WHO für Verkaufsverbot von E-Zigaretten
image
"Promi Big Brother"
Mia Julia muss das Haus verlassen
Träume erscheinen auf den ersten Blick oft sinnlos.
Grundmuster der Persönlichkeit
Wie Träume richtig gedeutet werden
Led Zeppelin bei einem Auftritt 1973 in New York.
Abstimmung in England
Ist das wirklich das beste Gitarrenriff?
Immer mehr Ärzte stecken sich wegen mangelnder Ausrüstung mit Ebola an. Schon eine Berührung mit der bloßen Hand kann tödliche Folgen haben.
Hunderte Ärzte mit Ebola-Virus infiziert
Hat die WHO die Katastrophe verschlafen?
Die Serie wurde zwischen 1987 und 1995 in den USA ausgestrahlt. In Deutschland wurde sie ab 1992 gezeigt.
"Full House" vor Comeback
Der Vokuhila kommt zurück
Niels Frevert
Niels Frevert
Eine Bewerbung für "James Bond"
Sylvester Stallone und Dolph Lundgren
Kino-Charts
Schwacher Start von "The Expendables 3"
image
"Promi Big Brother"
Der Wendler ist kein Schauspieler mehr
Homer Simpson
"Ice Bucket Challenge"
Einzigartige Eisdusche für Homer Simpson
"Breaking Bad" mag zu Ende sein, für Hauptdarsteller Bryan Cranston geht der Preisregen weiter.
US-Fernsehpreis
"Breaking Bad" räumt bei den Emmys ab
Die Phönizier waren ein Händler- und Seefahrervolk, das seine Blütezeit zwischen 1200 und 800 v. Chr. erlebte.
Sensation vor Malta
Ist das äteste Schiffswrack des Mittelmeers gefunden?
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die Heinkel-Werke Kampfflugzeuge in Serie. Das erste Düsenflugzeug der Welt war die "He 178".
Revolution der Luftfahrt
Vor 75 Jahren hob das erste Düsenflugzeug ab
Leben am See: Radolfzell ist eine weltoffene Stadt nahe der Schweizer Grenze.
Unterwegs am Bodensee
Eine Reise nach Radolfzell