Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wirtschaft Toyota ruft weltweit mehr als 2,7 Millionen Autos zurück

Toyota ruft erneut Millionen von Fahrzeugen zurück in die Werkstätten. Bei weltweit insgesamt 2,7 Millionen Fahrzeugen der Modellreihen Avensis, Corolla und Prius gebe es Probleme mit der Lenkung und teils mit Wasserpumpen, teilte der japanische Autohersteller mit. In Deutschland seien knapp 61.000 Fahrzeuge betroffen, europaweit fast eine halbe Million.

Bei den Modellen Avensis, Corolla und Hybridfahrzeugen der Reihe Prius II müsse ein Bauteil der Lenkung ausgetauscht werden, teilte Toyota Deutschland mit. In Deutschland seien 40.400 Avensis betroffen aus dem Produktionszeitraum August 2002 bis Oktober 2008, 4000 Corolla aus dem Zeitraum von Juli 2001 bis März 2004 und 16.500 Prius II aus dem Zeitraum Juni 2003 bis März 2009.

Die Materialfestigkeit des Lenker-Bauteils entspreche "nicht den geforderten Standards", teilte Toyota Deutschland mit. Bei hoher Beanspruchung, etwa beim Einparken mit häufigem und heftigem Lenkereinschlag könne sich dieses Bauteil verformen. Der Fahrer höre dann Knackgeräusche der Lenkung.

Beim Prius II bestehe zudem die Möglichkeit, dass eine elektrische Wasserpumpe für die Kühlung des Hybridsystems versagen könne, teilte Toyota Deutschland mit. Autofahrer würden dies in einem entsprechenden Fall zunächst durch das Aufleuchten einer Warnlampe bemerken. In "sehr seltenen Fällen" schalte sich das Hybridsystem ab.

Betroffene Fahrzeughalter würden "zeitnah" angeschrieben und gebeten, Kontakt mit ihrem Autohändler aufzunehmen. Unfälle durch die technischen Probleme seien bislang noch nicht bekannt. Der Austausch der Teile erfolge kostenfrei und dauere für Lenkerbauteil wie Wasserpumpe je eine Stunde.

Toyota hatte in den vergangenen Jahren schon mehrfach Millionen Fahrzeuge wegen technischer Probleme und Sicherheitsmängeln zurückrufen müssen. Der letzte Rückruf erfolgte Anfang Oktober für 7,5 Millionen Fahrzeuge wegen Problemen mit dem elektrischen Fensterheber.

Die Rückrufaktionen der vergangenen Jahre schädigten das Ansehen des japanischen Konzerns massiv. Seit 2009 etwa musste Toyota wegen Problemen mit Fußmatten mehr als zwölf Millionen Autos in die Werkstätten zurückbeordern. Die Matten wurden mit tödlichen Unfällen in Zusammenhang gebracht. Sie sollen sich mit dem Gaspedal verhakt und dadurch eine ungebremste Beschleunigung ausgelöst haben.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis polarisiert.
Varoufakis' Vater spricht
"Die EU-Finanzminister beneiden meinen Sohn"
Lokführerstreik
Wirtschaft
Lokführer wollen fast die ganze Woche lang streiken
GDL
Wirtschaft
Knackpunkte in den Verhandlungen zwischen Bahn und GDL
GDL-Chef Claus Weselsky wollte sich am Montag in Berlin zu dem geplanten Ausstand äußern.
Rekordstreik der GDL
"Absolut unangemessen und maßlos"
Verbeulte Euromünze vor schwarzem Hintergrund
Martin Armstrong
Finanzprophet sieht Ende des Euro nahen
Eine Boeing 787 am Flughafen Tegel in Berlin.
Nach US-Warnung für den "Dreamliner"
So gefährlich ist die Pannen-Boeing wirklich
Die Burger-King-Filialen funktionieren weltweit nach dem Franchise-Prinzip.
Nach dem Hygiene-Skandal
Happy End für 86 Burger-King-Filialen?
Warren Buffetts 50. Dienstjubiläum
Wirtschaft
Warren Buffett kündigt weitere Übernahmen in Deutschland an
David Goldberg und Sheryl Sandberg
Wirtschaft
Internet-Unternehmer David Goldberg überraschend gestorben
Flexstrom
Flexstrom-Gläubiger
Kein Geld vor Ende 2018
Ferdinand Piech
Machtkampf bei VW
Warum Ferdinand Piëch keinen Kompromiss wollte
Klaus Müller
Verbraucherzentralen
 Nachteile durch neue EU-Datenregeln
Warren Buffett beim Aktionärstreffen seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway.
Investoren-Legende kündigt Übernahme an
Warren Buffett plant Einkaufstour in Deutschland
Ein Boeing "Dreamliner" der japanischen Airlina ANA in einem Hangar in Tokio.
Neue Probleme für Boeing
"Dreamliner" droht totaler Stromausfall
Züge der Deutschen Bahn auf Abstellgleisen in Berlin.
Tarifstreit
Bahn hofft auf Einlenken der Lokführer
Warren Buffett
Wirtschaft
Starinvestor Buffett liefert starke Zahlen zum 50. Jubiläum
Arm aus Terminator
18 Millionen Jobs betroffen
Die schleichende Übernahme der Roboter
Detroit Auto Show
Wirtschaft
Audi, BMW und Mercedes legen in USA deutlich zu
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
HandyInternet
Zehn mobile Surftipps
Das Netz aufs Handy holen
Aust-Nachfolge
Neue Spiegel-Spitze
70-Millionen-Euro-Deal
Kölmel verkauft Kinowelt
Delta Air Lines
Kommt die Mega-Airline?
Fusionsgerüchte um Delta Air Lines
Wegen GDL-Abschluss
Mehdorn: Preise rauf, Bahner raus
Die Ölpreise sind nach der saudischen Ankündigung gesunken.
Sinkende Benzinpreise
Saudi-Arabien bereit zu höherer Öl-Produktion
GDBA droht Tarifvertrag zu kündigen
Doch wieder Bahnstreiks?
Rolling Stones
Rückschlag für EMI
Rolling Stones wollen Label wechseln
Immobilienkrise
Immobilienkrise
Bush plant Finanzspritze für US-Wirtschaft
Extra
Ein Extra für Rewe
Handelskonzern kauft Supermarktkette von Metro
Auftakt der Grünen Woche
Kein Klonfleisch im Supermarkt
Schließung "sehr genau durchdacht"
Nokia verhandelt nicht
Mehdorn nimmt Drohung zurück
Doch kein Stellenabbau bei der Bahn
George W. Bush
Gegen Rezessionsängste
Bush präsentiert Konjunkturprogramm
Dax
Panikverkäufe an den Börsen
DAX bricht über sieben Prozent ein
 
Haben Züge wegen des Streiks bei der Bahn mindestens eine Stunde Verspätung, können Reisende eine Entschädigung beantragen.
Einwöchiger GDL-Streik
Das müssen Bahnfahrer jetzt wissen
Samaritaner
Kultur & Gesellschaft
Samaritaner
Millencolin
"Punkest Place on Earth"
Groezrock-Festival in Belgien
Klimawandel
Klimawandel
Je wärmer es wird, desto mehr Arten sterben aus
M-27M
Experten
Trümmer von Raumfrachter stürzen wohl ins Meer
Nicole Waldschmidt, werdende Floristin, zwischen etlichen Blumen im Laden
Jeden Tag Blumen
Was Floristen an ihrem Beruf lieben
Dobrindt
Dobrindt kritisiert Streik-Ankündigung
"Grenzen erreicht"
Avengers: Age of Ultron
Kultur & Gesellschaft
Superhelden bremsen Raserfilm aus
Frau pflückt Kräuter
Kloster Benediktbeuern
Kräutertour im Garten der Abtei
Weselsky
Job & Karriere
Eine Woche Bahnstreik
Lokführerstreik
Job & Karriere
Die GDL streikt fast die ganze Woche
Großraumbüro mit Menschen an Computern und einer Zimmerpflanze
Duftattacke soll motivieren
Unternehmen parfümieren ihre Büros
Geschäftsleiter bei "SinnLeffers", Tobias Rotard, dekoriert Schaufensterpuppe
Topjobs ohne Studium
Gute Karriere-Chancen auch ohne Uni-Abschluss
Lago Maggiore vom Monte Verità aus aufgenommen
Monte Verità am Lago Maggiore
Wo einst die Nackten tanzten
Baden auf Fuerteventura
Wassertemperaturen
Kanaren knacken 20-Grad-Marke
Walter Smerling
Kultur & Gesellschaft
Großprojekt "China 8" trifft auf Skepsis
Alan Rickman
Kultur & Gesellschaft
Alan Rickman beklagt Filmkonsum im Mäusekino
Deutsche Besatzer in Distomo
Technik
Athen begrüßt Gaucks Vorstoß für Kriegs-Wiedergutmachung
Ein Cosplayer im Darth-Vader-Outfit: Disney plant neue "Star Wars"-Filme für 2015, 2017 und 2018.
Josh Trank springt ab
"Star Wars"-Film braucht neuen Regisseur
Für rund 200 Euro im Jahr darf man sich um seine 50-Quadratmeter-Parzelle kümmern und später die Früchte ernten.
"Schrebergarten light"
50 Quadratmeter feinstes Biogemüse
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern