Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Industrie-Lobby BDI wählt Grillo an Verbandsspitze

Die deutsche Wirtschaft bekommt eine neue Stimme: Der Bundesverband der Deutschen Industrie hat Ulrich Grillo zum Präsidenten gewählt. Der BDI setzt ganz bewusst auf einen Familienunternehmer.

Generationswechsel beim Industrie-Spitzenverband BDI: Dem aus der Großindustrie kommenden Hans-Peter Keitel folgt mit Ulrich Grillo Anfang nächsten Jahres ein Familienunternehmer an der Verbandsspitze. Der 53-Jährige stammt aus einer der prominentesten Ruhr-Dynastien, deren unternehmerische Wurzeln bis ins Jahr 1842 zurückreichen. Dass die BDI-Mitglieder einen Familienunternehmer zu ihrem Verbandspräsidenten erkoren macht Sinn, denn weit über 90 Prozent der vom BDI repräsentierten gut 100.000 Unternehmen sind Eigentümer geführte, zumeist mittelständischen Betriebe.

Der künftige BDI-Präsident leidet unter einem Makel, den er bei Bedarf als Vorteil nutzt. "Ich bin farbenblind", antwortet der Duisburger Industrielle auf die Fußball-Glaubensfrage der Region, ob er nun "ein Blauer" (Schalke 04) oder "ein Gelber" (Borussia Dortmund) sei. Entsprechend redet er sich auch bei politischen Präferenzen für rot, grün, gelb oder schwarz heraus. "Ich habe kein Parteibuch. Ich bin nirgendwo Mitglied", versichert er.

Hervorragender Netzwerker

"Ich habe Zink im Blut", merkt er mit einem Augenzwinkern an. Bei dem Familienbetrieb Grillo-Werke dreht sich alles "rund um das Zink", und das international erfolgreich.

Ulrich Grillo ist ein drahtiger Mann. Er ist verheiratet, hat zwei Töchter im Alter von 14 und 18 Jahren und hält sich mit Laufen fit. Dass er in einigen Wochen zu einem der einflussreichsten Wirtschaftsvertreter in Deutschland und zum ständigen Gesprächspartner von Kanzlerin Angela Merkel aufrückt, nimmt er gleichmütig. "Ein bisschen" kenne er die Kanzlerin, mehr nicht, sagt er. Ein Schaumschläger ist er offenbar nicht. Respekt hat er für die Kanzlerin, für deren Standfestigkeit im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise, merkt er immerhin an.

Grillo legt Wert darauf, dass er in alle Parteien hinein gute Kontakte hat - mit Ausnahme von Piraten und Linken: "Ich habe ein gutes Netzwerk zu allen." Ansonsten spricht der Familienunternehmer viel von Freude an der Arbeit. "Ich habe Spaß an meinem Job", sagt er mit Blick auf den Chefposten bei den Grillo-Werken, zu denen er trotz der Familientradition erst nach mehr als zehnjährigen Umwegen als Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und Rüstungsmanager stieß. Und auch mit Blick auf den anspruchsvollen BDI-Job spricht er von Spaß.

Nun ist das BDI-Spitzenamt sicher nicht nur eine pure Freude angesichts starker Mitgliedsverbände, zumal, wenn man daneben auch weiter ein Unternehmen mit mehr als einer halben Milliarde Euro Umsatz führen will. Doch Grillo will etwas bewegen. Für einen, dessen Familie nach seinen Worten traditionell gesellschaftlich engagiert ist, gelte: Man müsse der Gesellschaft auch etwas zurückgeben, etwas ändern, wenn man die Chance dafür habe.

"Nur meckern ist schlecht: Das ist nicht Art der Grillos." Den immer pflegeleichten, harmonieorientierten Partner will er nicht abgeben: "Wenn es notwendig ist, kann ich auch laut werden." Im gleichen Atemzug unterstreicht er aber, dass man Konflikte nicht immer öffentlich austragen müsse. Das haben nicht all seine Vorgänger als BDI-Präsidenten so gehalten. Auch den Dauergast in TV-Talkshows will er nicht abgeben.

Was er inhaltlich vorhat, will Grillo erst Anfang Januar erläutern, wenn er im Amt ist. Zumindest die eine oder andere Losung gibt er aber auch schon vor Amtsantritt aus. So will er die deutsche Industrie weltweit in einer führenden Position halten. "Die anderen dürfen stärker werden, aber wir dürfen nicht schwächer werden." Und zur Energiewende hat er einen pragmatischen Ansatz. Die muss vor allem effektiv gemanagt werden, lautet seine Forderung. Ansonsten pflegt der künftige BDI-Präsident, der in Mülheim/Ruhr lebt, eine zuversichtliche Grundhaltung. "Nicht unoptimistisch" nannte er das. Ein solcher Satz könnte auch von der Kanzlerin kommen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft
BER
Chef des Verkehrsausschusses Martin Burkert
BER-Eröffnung erst nach 2017?
Amazon-Standort in Leipzig: Verdi hat die Beschäftigten zum Streik aufgerufen.
Streit um Tarifvertrag
Amazon-Mitarbeiter streiken
Der Internet-Riese verfehlte im ersten Quartal die Erwartungen vor allem beim bereinigten operativen Ergebnis.
Quartalszahlen hinter Erwartungen
Google verschreckt die Börsianer
Mais wird in einer Mühle gemahlen, dunkelhäutige Hand hält mehrere Körner hoch
Agrar-Spekulationen
Deutsche Bank überzeugt Kritiker nicht
Starbucks hatte vor zwei Jahren in Großbritannien massiv in der Kritik gestanden, weil sie ihre Steuern mit legalen Steuertricks  auf ein Minimum gedrückt hatte.
Umzug von Amsterdam nach London
Starbucks möchte mehr Steuern zahlen
RWE-Vorstands-Chef Peter Terium spricht vor blauer Wand mit dem Slogan "VoRWEg gehen"
Finstere Zeiten bei RWE
Energiekonzern macht weniger Gewinne
Ein Containerfrachter auf der Elbe: Sitz der fusionierten Reederei soll Hamburg bleiben.
Reedereien-Hochzeit
Hapag-Lloyd und CSAV fusionieren
Der scharfe Wettbewerb zwischen den Anbietern wie Amazon oder Zalando sorgt für Preiskämpfe und hauchdünne Margen der Anbieter, bei denen es nichts zu verschenken gibt.
Arbeitsbedingungen bei Zalando
Schrei vor Schmerz?
Strenesse befindet sich bereits seit langem in finanziellen Schwierigkeiten und stand erst im Februar vor der Zahlungsunfähigkeit.
Tiefrote Zahlen
Strenesse meldet Insolvenz an
Lidl-Firmen-Zentrale in Neckarsulm, Firmenschild vor Gebäude
Lidl und Kaufland
Mit frischem Gebäck zu üppigen Umsätzen
Rund 120 Millionen Euro hat Ikea in das 20.000 Quadratmeter große Möbelhaus und eine Einkaufspassage mit rund 24.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert.
Mehr als nur Mobiliar
Ikea eröffnet erstes Shoppingcenter in Deutschland
Bitcoin
Laut "Wall Street Journal"
Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
Im Fachgeschäft beraten und im Internet gekauft: Online-Händler machen Ladenbesitzern zu schaffen.
Tipps nur gegen Geld?
Wie Fachhändler gegen "Beratungsklau" kämpfen
Twitter will mit der Übernahme von Gnip die mehr als 500 Millionen Kurznachrichten, die täglich versendet werden, besser analysieren.
Aktie schießt nach oben
Twitter übernimmt Datenlieferant Gnip
Ein Baurbeiter in Hangzhoi. Die Wirtschaft in China wächst so langsam wie lange nicht mehr.
Wachstum von China wird langsamer
Der Riese aus Fernost schwächelt
Blaues Schild mit Europaflagge und der Aufschrift "Made in Germany"
"Made in ..."
EU will Herkunftsangabe zur Pflicht machen
Der traditionsreiche Fahrrad-Hersteller Mifa aus Sangerhausen präsentierte jahrelang eine Erfolgsstory. Doch nun lassen Hiobsbotschaften den Börsenwert einbrechen.
Traditionsunternehmen in Schieflage
Fahrradhersteller Mifa tief in den roten Zahlen
Viele sind völlig überrascht, wenn auf die Online-Order ein Zollbescheid folgt, weil die Ware von außerhalb der EU anlandet
Kehrseite der Globalisierung
Wenn der Zoll den Online-Shopper in Rage bringt
Hand hält französische Gauloises-Packung
Verlagerung nach Polen
Gauloises produziert kaum noch in Frankreich
Coca-Cola hat im ersten Quartal mehr Getränke verkauft, aber dennoch weniger Gewinn und Umsatz eingefahren als im Vorjahr.
Umsatz und Gewinn fallen
Coca-Cola laufen die Kunden davon
Bei einem Großeinsatz gegen Kreditkartenbetrug im Luftverkehr sind einem Bericht zufolge 183 Menschen festgenommen worden.
820 Millionen Dollar Schaden pro Jahr
Europol nimmt dutzende Flugticket-Betrüger fest
Couchbox-Büro in Stuttgart
Wundertüte im Abo
Das Geschäft mit Überraschungsboxen
Über das ganzen Jahr will Nestle beim organische Wachstum noch einmal fünf Prozent drauflegen.
Weniger Umsatz erzielt
Schwacher Start für Nestlé
Topverdiener unter den Kontrolleuren war 2013 der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch.
Gehaltsentwicklung seit 2004
Aufsichtsräte kassieren fast doppelt so viel
Lidl-Firmen-Zentrale in Neckarsulm, Firmenschild vor Gebäude
Lidl und Kaufland
Mit frischem Gebäck zu üppigen Umsätzen
Strenesse befindet sich bereits seit langem in finanziellen Schwierigkeiten und stand erst im Februar vor der Zahlungsunfähigkeit.
Tiefrote Zahlen
Strenesse meldet Insolvenz an
Peugeot
PSA Peugeot Citroën
Schrumpfkur soll Autobauer wieder auf Kurs bringen
Coca-Cola hat im ersten Quartal mehr Getränke verkauft, aber dennoch weniger Gewinn und Umsatz eingefahren als im Vorjahr.
Umsatz und Gewinn fallen
Coca-Cola laufen die Kunden davon
Im Fachgeschäft beraten und im Internet gekauft: Online-Händler machen Ladenbesitzern zu schaffen.
Tipps nur gegen Geld?
Wie Fachhändler gegen "Beratungsklau" kämpfen
Der scharfe Wettbewerb zwischen den Anbietern wie Amazon oder Zalando sorgt für Preiskämpfe und hauchdünne Margen der Anbieter, bei denen es nichts zu verschenken gibt.
Arbeitsbedingungen bei Zalando
Schrei vor Schmerz?
Die WTO-Ökonomen legen ihren Schätzungen ein erwartetes Wachstum des globalen Bruttosozialprodukts um 3 Prozent in 2014 sowie 3,1 Prozent in 2015 zugrunde.
Laut Welthandelsorganisation
Der Welthandel erholt sich wieder
Starbucks hatte vor zwei Jahren in Großbritannien massiv in der Kritik gestanden, weil sie ihre Steuern mit legalen Steuertricks  auf ein Minimum gedrückt hatte.
Umzug von Amsterdam nach London
Starbucks möchte mehr Steuern zahlen
Viele sind völlig überrascht, wenn auf die Online-Order ein Zollbescheid folgt, weil die Ware von außerhalb der EU anlandet
Kehrseite der Globalisierung
Wenn der Zoll den Online-Shopper in Rage bringt
Mais wird in einer Mühle gemahlen, dunkelhäutige Hand hält mehrere Körner hoch
Agrar-Spekulationen
Deutsche Bank überzeugt Kritiker nicht
Rund 120 Millionen Euro hat Ikea in das 20.000 Quadratmeter große Möbelhaus und eine Einkaufspassage mit rund 24.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert.
Mehr als nur Mobiliar
Ikea eröffnet erstes Shoppingcenter in Deutschland
ThyssenKrupp-Zentrale in Essen
Fokus auf Marineschiffbau in Deutschland
ThyssenKrupp will schwedische Werft abstoßen
Glencore Xstrata verkauft Anteile an Kupfermine in Peru
Chinesen steigten ein
Glencore Xstrata verkauft Anteile an Kupfermine in Peru
An der Börse in Frankfurt ist die Handelswoche durch Ostern verkürzt.
Kurze Handelswoche
Für den Dax wird es turbulent
Hand hält französische Gauloises-Packung
Verlagerung nach Polen
Gauloises produziert kaum noch in Frankreich
Der Internet-Riese verfehlte im ersten Quartal die Erwartungen vor allem beim bereinigten operativen Ergebnis.
Quartalszahlen hinter Erwartungen
Google verschreckt die Börsianer
 
Unfreundliches Verhalten im Büro
Konflikten vorbeugen
Kollegen auf Verhaltensänderungen ansprechen
St.-Rombouts-Kathedrale
Mechelen
Die Hauptstadt des Turmglockenspiels
Kinderärztin und kleines Mädchen
Ohne Impfschutz
Neues Medikament stoppt Masern-Viren
Kurs "Maritime Medizin - Zur See"
Notfall auf hoher See
Neue Ausbildung für Schiffsärzte
image
Zum 125. Geburtstag
Sieben bizarre Fakten aus dem Leben des Charlie Chaplin
Großeinsatz in der Kölner Fontanestraße 5. Kalle wollte nicht ausziehen.
Gentrifizierungs-Gegner in Köln
Kalle in der Falle
image
Wirbel um Familie Liebisch
RTL II von Vorwürfen überrascht
image
AC/DC
Das Ende einer Ära?
Das milde Klima in Meran lockt auch heute noch Kur-Touristen an.
Meran
Wo Kaiserin Sissi kurte
Auch Azubis sollten über eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachdenken.
Berufsunfähigkeit
Versicherung lohnt auch für Azubis
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Die erste große Reise ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern aufregend.
Verreisen mit Kind
Windeln wechseln im Flugzeug?
image
Fans sind in Sorge
Hängt AC/DC die Gitarren an den Nagel?
Dusty Springfield
Dusty Springfield
"Englands Popqueen" würde 75
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
Zwei Männer in Schutzanzügen daneben drei schwarze Dorfbewohner
Angst vor Ebola
Westafrika zittert vor apokalyptischer Seuche
Körperliche Belastung
Schweres Heben im Job
Auch Jüngere klagen über Schmerzen
Die Ozonschicht schützt die Erdoberfläche vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne.
Ozonloch
Antarktis ist stärker betroffen als die Arktis
Der Rote Teppich bei der Berlinale: Für Mega-Events brauchen die Organisatoren Erfahrung und starke Nerven
Job & Karriere
Wie werde ich...? Eventmanager
Narkosearzt hält Patientin vor OP Atemmaske aufs Gesicht
Nach Operation im Koma
Klinik muss für Fehler nach Schönheits-OP haften
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
image
Fans sind in Sorge
Hängt AC/DC die Gitarren an den Nagel?
image
Wirbel um Familie Liebisch
RTL II von Vorwürfen überrascht
Das Bild zeigt den Kreuzer "SMS Emden" der kaiserlichen deutschen Kriegsmarine (undatiert).
Erster Weltkrieg
Als der Kreuzer "Emden" auf Kaperfahrt ging
Großeinsatz in der Kölner Fontanestraße 5. Kalle wollte nicht ausziehen.
Gentrifizierungs-Gegner in Köln
Kalle in der Falle
Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sind Viren, die beim Zeckenstich auf den Menschen übertragen werden können.
Warnung vor Zeckenbissen
In diesen Regionen Deutschlands besteht FSME-Gefahr
image
Julia Engelmann
Youtube-Poetin hatte schon mit 16 ihr Abitur
image
Star Wars
Episode VII ohne Benedict Cumberbatch
image
Zuschauerschwund
Haben die "Mad Men" ihren Reiz verloren?
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Es sei erstmals nachgewiesen worden, dass das Rückfall-Risiko bei Prostata-Krebs je nach Blutgruppe unterschiedlich ist.
Prostata-Krebs
Bestimmte Blutgruppen haben höheres Rückfallrisiko
image
Chart-Stürmer
Die Toten Hosen wieder Spitze
image
Kino-Charts
Lego türmt sich an der Spitze auf
image
Zum 125. Geburtstag
Sieben bizarre Fakten aus dem Leben des Charlie Chaplin
image
Dampfen im Tatort aus Münster
Wie funktionieren E-Zigaretten wirklich?
Die erste große Reise ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern aufregend.
Verreisen mit Kind
Windeln wechseln im Flugzeug?
Die Anfrage, ob nun per E-Mail oder per Post, muss den vollständigen Namen, die aktuelle Anschrift sowie das Geburtsdatum des Verbrauchers enthalten.
Falsche Daten korrigieren
Was tun, wenn die Schufa Fehler macht?
image
Palina Rojinski
Neue Kuppel-Show auf ProSieben
Mann mit Jacketjacke und Bügel in der Hand, daneben gestikulierend und redend eine Frau
Ehekrach bei Hunger
Unterzuckerung sorgt für Zoff bei Paaren
Das U-Boot ist fünf Meter lang, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und wiegt rund 750 Kilogramm.
Bluefin-21
Dieses U-Boot soll das Wrack von MH370 finden